Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (34)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schöne Lovestory ...
die mitten ins Herz geht.

Die Geschichte um Avery und Dahlia fesselt den Leser von der ersten Seite an bis zum Ende. Dahlia ist ein junges Mädchen die in ihrem Leben schon so einige Schicksalsschläge hatte und muss immer wieder mit den Unterschieden in der Gesellschaft kämpfen.
Avery steht auf der Sonnenseite des Lebens und geniest es in...
Vor 13 Monaten von Christina veröffentlicht

versus
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zog sich wie Kaugummi
Ich muss leider sagen, dass mir das Buch nicht ganz so gut gefallen hat.
Zum einen lag es an dem Schreibstil mit dem dem ich nicht warm geworden bin (bin kein Fan von Schachtelsätzen) und zum anderen hat mich die Story von Avery und Dahlia nicht gefesselt. Die ersten Kapitel habe ich echt nur mühsam hinter mich gebracht und erst ab der Mitte des Buches - ab...
Vor 12 Monaten von Gyroswurzel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schöne Lovestory ..., 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2) (Kindle Edition)
die mitten ins Herz geht.

Die Geschichte um Avery und Dahlia fesselt den Leser von der ersten Seite an bis zum Ende. Dahlia ist ein junges Mädchen die in ihrem Leben schon so einige Schicksalsschläge hatte und muss immer wieder mit den Unterschieden in der Gesellschaft kämpfen.
Avery steht auf der Sonnenseite des Lebens und geniest es in vollen Zügen.

Als die beiden aufeinander treffen, haben sie nicht nur mit ihrer unterschiedlichen Herkunft zu kämpfen. Dahlias Vergangenheit holt sie wieder ein und das Schicksal meint es nicht wirklich gut mit ihr.

Die Story baut sich langsam auf und ist von so vielen Emotionen durchzogen, das man als Leser mit fiebert und man leidet mit den beiden mit.
Avery und Dahlia kämpfen beide um ihr Happy End.

Eine super Geschichte mit sehr viel Gefühl die ich nur empfehlen kann. Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wunderbare Liebesgeschichte zum Träumen und Dahinschmelzen!, 21. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2) (Kindle Edition)
Zunächst noch eine kleiner Ergänzung zum Klappentext:
Trudy Morrison ist eine toughe ältere Dame, die sich sehr um Dahlia bemüht, weil sie erkennt, wie verletzlich Dahlia ist. Sie hat auch ihre Enkelsöhne Avery und Thierry mit großgezogen und ihnen die Werte vermittelt, die ihr wichtig erscheinen.

Pearl ist "die" Freundin von Avery, die sich nach außen hin als freundliches und liebenswertes Mädchen gibt, aber wehe sie ist mit Avery allein, dann zeigt sie ihr wahres Gesicht und das hat es in sich, denn sie ist intrigant und liebt es andere Menschen zu verletzen, beinahe vorzuführen.

In diesem Teil kommt es zu einem Wiederlesen mit lieben Bekannten, aus den anderen Teilen der Coral Gables Serie. Auch Camille und Delsin sind wieder mit von der Partie, genauso wie Thierry, der ältere Bruder von Avery, worüber ich mich sehr gefreut habe.

Drucie Anne Taylor hat in "Avery - Sinnliches Verlangen" ein Paar ins Rennen geschickt, das sich erst einmal finden muss um zu erkennen, wie grausam die Umwelt sein kann, aber auch wie wertvoll "echte Freunde" sind.
Camille und Deslin wissen das, aber Avery hört leider einmal zu oft auf Pearl und dabei kommt ein etwas trauriges und wohlgehütetes Geheimnis ans Licht, dass alles, aber wirklich alles in Frage stellt, was vorher so liebevoll und zärtlich begonnen hat.

Es ist ein langer Weg den Avery und Dahila, die eine so liebenswerte Figur ist, die man gerne in den Arm nehmen und beschützen möchte, zu gehen haben, der immer mal wieder von Missverständnis gesäumt wird und die beiden einmal mehr davon abhält, sich miteinander auszusprechen. Doch letztendlich führt sie die Liebe und die Sehnsucht, wieder zusammen - was einen als Leser einfach dahinschmelzen lässt.

Kurz gefasst: Eine wunderbare Liebesgeschichte zum Träumen und Dahinschmelzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine schöne Story um Liebe und Freundschaft, 8. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2) (Kindle Edition)
Inhalt:
Dahlia Walker möchte irgendwann studieren. Da sie es nicht einfach im Leben hatte,
bei ihrem Grandpa lebt und nicht in Geld schwimmt ist sie auf der Suche nach Jobs
um sich so das Studium finanzieren zu können.
Sie bekommt über eine Art Agentur einen Job wo sie einer älteren Dame zu Hand gehen soll.
Trudy Morrison ist aber nicht hilfebedürftig und so bietet sie Dahlia an ihr einfach Gesellschaft zu leisten
und dabei lernt sie eines Tages Trudy's Enkel Avery kennen.

Meinung:
Nachdem mir Rough nicht so sehr gefallen hat , hat mich dieser Teil 100%ig überzeugt.
Dale ist ein Mädchen dem den Leser sofort sympatisch ist und man sie einfach in den Arm nehmen will
und ihr sagen will dass alles gut wird. Sie wirkt sehr zerbrechlich aber das ist sie garnicht.
Sie ist so eine starke Protagonistin. Jeder andere wäre schon zusammen gebrochen aber so verzweifelt Dahlia
auch ist sie sieht die Dinge positiv , ein richtiges StehaufMännchen :)
Avery lernen wir ja schon in Rough etwas kennen aber in diesem Teil noch viel besser.
Er ist ein ganz toller Typ auf dem man sich verlassen kann und ihn als Freund zu haben,
da kann man sich glücklich schätzen. Klar niemand ist perfekt , auch nicht Avery aber
er lernt aus seinen Fehlern und besser spät als nie :)

Die Storyline war sehr schön und der Hauch von Dramatik lässt den Leser schon schluchzen.
Was auch sehr an dem Schreibstil von Drucie Anne Taylor liegt.
Sie schafft es hier perfekt die Situationen rüberzubringen und man spürt regelrecht die
Verzweiflung und Traurigkeit von Dahlia, die Wut und Liebe von Avery aber auch die Freundschaft
zwischen der ganzen Clique bringt sehr authentisch rüber.

Ich freu mich auf weitere Story's der Coral Gables Clique.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen traurig, liebevolle Charaktere und sinnliche Hingabe, 1. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Meinung:
Dahlias Leben ist mit sehr viel Leid und Armut gepflastert, aber sie gibt nicht auf und möchte unbedingt auf ein College. Sie spart sich mit Mühe und Not den letzten Cent zusammen, um ihren Traum zu verwirklichen.
Averys Leben hingegen ist sorgenfrei. Er kann sich alles leisten, hat tolle Freunde und besucht ein gutes College.
Durch die Arbeit bei Trudy, Averys Großmutter, lernen sich beide kennen und Avery verguckt sich sofort in das schüchterne zurückhaltende Mädchen. Auch Dahlia findet Avery sehr anziehend, doch sie weiß, dass sie nichts gemeinsam haben und an eine Freundschaft nicht zu denken ist. So sieht das nicht nur Dahlia, auch Averys Freundin Pearl hält sie für arm und sozial unterpriveligiert.

Alles ändert sich plötzlich als Dahlias Großvater stirbt und Avery ihr zur Seite steht. Ihn stört es nicht, woher sie stammt und welche Kleidung sie trägt, ihn allein interessiert sie als Mensch.
Durch ein Erbe ist Dahlia in der Lage aufs College zu gehen und sich etwas leisten zu können und auch die Luft zwischen ihr und Avery knistest immer mehr.
Es könnte alles so schön sein, bis Avery etwas erfährt, dass Dahlia ihm aus ihrer Vergangenheit noch nicht erzählt hat. Die Situation eskaliert, es fallen sehr böse Worte und nun steht Dahlia vor einem Trümmerhaufen.

Drucie Anne Taylor hat mich mit dieser Geschichte zu Tränen gerührt. Viele Szenen gingen mir sehr nahe und ich litt unheimlich mit Dahia. Die Autorin hat das Leben von Dahlia sehr realistisch beschrieben und man wird sich plötzlich bewußt, welche Schichten unserer Gesellschaft es gibt.

Camille und Delsing aus Band 1 sind auch wieder dabei und beide freunden sich schnell mit Dahlia ein. Auch Camilles Freundinnen spielen wieder eine Rolle. Neu dazugekommen ist der Bruder von Avery, Theirry.
Drucie Anne Taylor hat auch ihm ein Buch gewidmet, auf das ich mich schon freue, doch zuerst werde ich den 3. Band der Serie lesen. "Priest: Prickelndes Begehren."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Avery und Dahlia auch der 2 Teil toll :), 2. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2) (Kindle Edition)
Wie schon der Vorgänger der einfach super war ist dieser auch sehr gelungen. Avery kennt man ja schon aus Teil 1 wo er da schon sehr sympathisch war und da trifft er auf die wahnsinnig schüchterne Dahlia die seine Oma mehr oder weniger Pflegt. Den die rüstige ältere Trudy ist alles andere als senil oder gebrechlich aber die 2 sind sind sich einfach sympathisch und Dahlia hilft ihr halt ein wenig.
Leider hat Dahlia viel mitgemacht und kommt aus der ärmlichen Verhältnissen, was man an Kleidung etc sieht und klar Avery auch merkt, aber bis dahin seine Freundin sehr sehr geschmacklos anspricht. Auf jedenfall fängt es da erst richtig an den er versucht sich zu entschuldigen und auch wenn sie sich am Anfang sehr ziert oder auch immer wieder davonrennt laufen die zwei sich immer wieder über dem weg. Und Dahlia erliegt auch bald Averys Charme nur leider verstirbt ganz plötzlich ihr Großvater und nun sitzt sie mit nix da, aber ja Avery nimmt sie auf und kümmert sich echt liebevoll um sie. Beide sind sich ihre Gefühle absolut bis zum Schluss nicht sicher was ja total putzig ist find ich einfach lieb :)

Leider verschweigt Dahlia etwas und als Avery das doch erfährt sinkt er ganz schön auf meiner Sympathieskala den so schlimm fand ichs nicht wie er tut und vorallem was er dann sagt aber gut....und so geht es ganz schön in die Brüche und es scheint nicht gerade leicht zu sein das sie das wieder hinbekommen......

Mit dabei wieder die zwei zusammengefunden Delsin und Cami und klar auch wieder allerhand Spitznamen wie im ersten Teil schon und auch so ein paar bekannte Gesichter ;) Finde den Teil auch wirklich super also kann ich nur empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingsteil der Coral Gables Reihe, 1. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2) (Kindle Edition)
Avery ist Teil 2 zu einer Serie, die man mit O. C. California vergleichen kann.
Es geht um eine Reihe von College-Kids im sonnigen Miami, Florida. Hier im speziellen um die Nicht-Studentin Dahlia Walker.
Dahlia (Dale) ist gestraft fürs Leben, wie man es ausdrücken kann. Ihr Vater hat sie nie kennen gelernt. Die Mutter war eine Cracknutte und starb früh, sodass sich ihr Großvater um sie kümmert. Sie würde sehr gerne studieren, kann es sich jedoch nicht leisten. Damit die beiden über die Runden kommen, nimmt sie einen Job bei einer Seniorenbetreuung an und trifft dadurch den Quarterback der Uni von Miami Avery, der seine Großmutter besucht. Er ist vergeben an die Giftspritze Pearl, die allerdings erst gegenüber von Dale ihr wahres Ich zeigt. Avery beendet diese Geschichte und interessiert sich immer mehr für Dahlia. Es kommt wie es kommen muss und die beiden kommen zusammen. Sie wird in Leben eingeführt von dem sie immer träumte, sie bekommt neue Freunde. Pearl kann die Schmach nicht auf sich sitzen lassen und schnüffelt in Dahlias Vergangenheit und wird auch schnell fündig. Sie steckt Avery die Vergangenheit ihrer Mutter und sofort in Dahlia abgestempelt als Cracknutte, obwohl sie das Zeug nie angerührt hat. Er schmeißt sie umgehend aus seinem Leben. Können die beiden wieder zueinander finden?
Es ist echt spannend geschrieben und man kann nur hoffen, dass es sich nochmal positiv verändert. Tolles Buch (Teil 2 der Coral Gables Reihe).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wowww, 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2) (Kindle Edition)
Was für ein wundervolles Buch. Ich war von Anfang an gefangen, und konnte es gar nicht mehr zur Seite legen. Ein absolutes Muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als der erste Teil, 10. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2) (Kindle Edition)
Ich muss sagen, dass mir der erste Teil dieser Serie überhaupt nicht gefallen hat und ich gezweifelt habe, ob ich mir den zweiten überhaupt noch antun soll. Dann habe ich es aber doch gemacht und war etwas positiv überrascht. Es haute mich zwar nicht vom Hocker, aber man kann das Buch durchaus mal gelesen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder eine Super schöne Geschichte, 19. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2) (Kindle Edition)
Auch diese Geschichte hat mich voll und ganz in ihren Bann gezogen. Diesmal geht es um Avery und Dalia, die auch eine sehr spannende und berührende Geschichte zu erzählen haben. Man konnte lachen, weinen und mitfühlen. Sehr gelungen und freue mich auf weitere Geschichten um diese tolle Clique.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Super Lesenswerte Story, 16. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2) (Kindle Edition)
Die Story ist genial geschrieben,sie geht ans Herz und lässt einen Mitleben .Die Protagonisten sind toll beschrieben und man fühlt mit ihnen wenn sie Leiden und um ihre Liebe Kämpfen.Dieses Buch ist zu empfehlen für alle die Young Adult lieben und auf Große Gefühle stehen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2)
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen