Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

2,0 von 5 Sternen1
2,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 23. Mai 2014
Eine Best-Of-Kollektion mit den Highlights des Grand Prix de la Chanson (seit Anfang des Jahrtausends Eurovision Song Contest) ist eigentlich eine gute Idee. Weil dieser Gesangswettbewerb jedes Jahr zwar tonnenweise Schlagermüll, aber eben auch immer einige Evergreens hervorbringt, könnte eine sorgsam zusammengestellte und richtig gefilterte Kompilation Sinn machen und Freude bereiten. Das Gegenteil ist leider der Fall, weil die Zusammenstellung planlos, willkürlich und ohne erkennbaren roten Faden erfolgt ist.

Angesichts des kitschigen Covers und der alten Bezeichnung "Grand Prix" würde man die Songauswahl eher bei den weiter zurückliegenden Wettbewerben erwarten. Das stimmt aber nur zum Teil, hier wird die ganze Bandbreite von uralten Kamellen bis ganz neuen Beiträgen aus dem aktuellen Jahrzehnt bedient. Tatsächlich sind auch viele Siegertitel dabei, unter anderem Perlen wie "Waterloo" von ABBA oder Lena's "Satellite". Andererseits fehlen ganz wichtige Beiträge wie die beiden Winner von Johnny Logan, "Ein bißchen Frieden" von Nicole oder Sandie Shaw's "Puppet on a string".

Noch merkwürdiger ist die Beigabe von Titeln, für die es nicht zum Sieg gereicht hat - auch da gab es ja Nummern, die heute noch bekannt sind, beispielsweise Cliff Richard's "Congratulations", "Gente di Mare" von Tozzi und Raff oder der als "Volare" berühmt gewordene Gassenhauer. Doch nichts davon ist enthalten, stattdessen Überflüssiges wie ein längst vergessener Beitrag von Karel Gott, der seinerzeit Platz 13 von 17 belegte, oder sogar deutsche Versionen anderssprachiger Songs, die also mit dem Grand Prix nur mittelbar zu tun haben.

Mit einer einfachen CD zum halben Preis hätte man hier dem geneigten Hörer sichtlich besser entsprochen als mit diesem nur vermeintlich günstigem, mit viel Ramsch aufgeblähten Box-Set.
66 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden