Kundenrezensionen


297 Rezensionen
5 Sterne:
 (256)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


148 von 150 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr schade, dass diese Serie von Amazon fallengelassen wurde
Ich bin zufällig auf diese Serie gestoßen und war sehr positiv überrascht. Ich habe die 11 Folgen in 2 Tagen durchgeschaut und habe nach dem coolen Ende direkt nachgesehen, ob es schon einen Termin für die zweite Staffel gibt. Leider habe ich dann gelesen, dass Amazon diese Serie eingestellt hat - ich verstehe es nicht, aber so gehts mir leider oft...
Vor 8 Monaten von Timo Herding veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Oberflächlich, voller Klischees.
Das ist mein zweites Amazon Original das ich sehe (nach AFTER), und was sie gemeinsam haben, ist oberflächliche Handlung und klischeehafte Charactere. Amazon ist da jedenfalls meilenweit entfernt von hochkarätigen amerikanischen und englischen Produktionen.

Man wird es wohl unterhaltsam finden, wenn einem College-Komödien im Kino auch gefallen,...
Vor 4 Monaten von Markus Schmidt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 230 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

148 von 150 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr schade, dass diese Serie von Amazon fallengelassen wurde, 19. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
Ich bin zufällig auf diese Serie gestoßen und war sehr positiv überrascht. Ich habe die 11 Folgen in 2 Tagen durchgeschaut und habe nach dem coolen Ende direkt nachgesehen, ob es schon einen Termin für die zweite Staffel gibt. Leider habe ich dann gelesen, dass Amazon diese Serie eingestellt hat - ich verstehe es nicht, aber so gehts mir leider oft beim Thema Serien. Irgendwie mag ich viele Serien die für mich überraschend eingestellt wurden.

Hier ist es jedenfalls sehr schade - besonders weil das Ende ja doch sehr viel Neugier auf die nächste Staffel macht. Dann hätte man das Ende auch gleich so gestalten können, dass es ein richtiges ENDE gibt. Ich hasse Serien ohne Ende, die einfach lieblos eingeschläfert werden. Vielen Dank Amazon :(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow!, 12. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
bin sehr begeistert. wollte eigentlich nur mal reinschauen aber habe die 11 folgen in drei tagen durchgezogen.

die serie hat einen guten humor, realistische und schlaue figuren, wird emotional erzählt, klasse soundtrack, locations, passt einfach alles! man spürt dass die macher das format lieben und ihre freiheiten genutzt haben. kompliment!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam und kurzweilig - mit Suchtpotential!, 10. April 2014
Von 
Matthias Proske "Freier Journalist | ValueTec... (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
Ich habe die Serie gestern eher durch Zufall gefunden und dachte mir: "Naja, die erste Folge anschauen kann ja nicht schaden". Die übliche Fehlentscheidung! Denn aus der einen Folge wurden direkt die ersten acht und die letzten drei Folgen dann noch am Folgetag.

Ich finde betas echt gut gemacht: Ein ansprechender und junger Cast (aber nicht zu jung um unglaubwürdig zu wirken), der sehr gut zusammengestellt wurde, auch wenn es den Charakteren innerhalb der ersten Staffel noch etwas an Tiefgang fehlt. Hier kann man nur auf weitere Folgen und einer präziseren Ausarbeitung der Rollen hoffen.

Die Geschichte ist kurzweilig und netterweise weder übertrieben kitschig noch erzwungen komisch. Freunde von echter Dramaturgie und einer Handlung mit viel Tiefgang werden jedoch nicht auf ihre Kosten kommen. Dafür ist die Handlung oft (noch) zu flach und zu sehr auf die gut 20 Minuten beschränkt. So werden z.B. "Konflikte" Innerhalb des Teams, die durchaus Potential hätten der Serie richtigen Tiefgang zu verleihen, meist schnell überwunden und offene Fragen teilweise nicht mit in die nächste Folge eingebracht.

Fazit: Kurzweilige und seichte Unterhaltung für den Abend mit einer guten Portion Nerd-Klischee-Hype und einigen witzigen, so nicht erwarteten Handlungssträngen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr überzeugend!, 13. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
Dachte erst Betas wird ein halbherziger I.T.-Crowd / Big Bang Theory-Abklatsch, aber muss nach der ersten Staffel sagen, dass hier ordentlich was geboten wurde. Endlich mal was Neues und Interessantes. Hoffe die 2. Staffel kommt bald.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Vision, wie die App!, 8. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
Ich finde den Plot super, die Charaktere, das Setting. Ganz klar meine neue Lieblingsserie! Ich kann die zweite Staffel gar nicht abwarten, ich bin total gespannt wie es jetzt weiter geht, und das geht einem nach jeder Folge so. Der Grund dafür wieso ich die erste Staffel in nur 2 Tagen durchgeguckt habe. Der einzige Kritikpunkt, die Länge der einzelnen Episoden könnte länger sein. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die hier gezeigte Situation der Start-Ups nah an der Realität ist.

Deswegen ohne wenn und aber 5 Sterne ++. :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neuer Wind an der Serienfront, 13. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
Ohne hochlobend zu traben....Amazon hat hier eine richtig tolle Serie an den Start gebracht...

Eine Serie mit Suchtcharakter. Tolle Darsteller. Tolle Story. Und eine super Aufmachung.
Ich hoffe das die weiteren Folgen sehr bald veröffentlicht werden. Die Seriensucht ist schon jetzt geweckt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sympathische Comedy Serie, 7. April 2014
Von 
Rene (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
Betas (auch als OV in Englisch verfügbar) gehört zum ersten Schub Amazon Originals Serien, die extra für Amazon Prime Instant produziert worden sind und den Streaming Dienst promoten sollen. Eigene Serien zu produzieren ist ja momentan in, Netflix macht's, Watchever will's auch und Amazon ist schon sehr gut dabei.

Betas ist neben Alpha House die zweite Sitcom, welche im Gegensatz zu der Polit-Comedy aber ein klassischer 20minüter ist - frech geschrieben mit sehr sympathischen Charakteren. Sie handelt von vier Jungs die glauben "die" perfekte App schreiben und damit Multimillionäre werden zu können. Das das alles nicht so einfach ist liegt nicht zuletzt an den sehr exzentrischen Männern, die alle ihre kleinen oder größeren Marotten haben.
Die Serie sieht wie Alpha House extrem schick aus, sehr auf Hochglanz getrimmt mit einer witzigen Schreibe und Dialogen und guten Schauspielern. Zwar fehlt ein Zugpferd wie John Goodman, aber die Riege der Darsteller hat größtenteils schon seit mehr als 10+ Jahren Serien- und Filmerfahrung sammeln können und entsprechend gelungen werden alle Figuren dargestellt.

Die komplette erste Staffel ist sehr sehenswert und kann nur empfohlen werden. Im Gegensatz zu dem was unten in der Info-Tabelle steht ist Betas auch schon ins deutsche übersetzt worden (die Episodennamen sind weiterhin englisch). Wer die Serie lieber im Original sehen möchte muss einfach in die Suche "Betas OV" eingeben. Die FSK 16 Kennzeichnung ist übrigens gerechtfertigt, denn einige Gags sind bitter böse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr davon!, 10. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
Die Idee eine Serie über junge App Entwickler zu machen ist doch sehr erfrischend. Die Details der Handlung sind nicht unbedingt neu, aber Im Umfeld der Rahmenhandlung sehr sehenswert.
Nach dem Finale von Staffel 1 sollte unbedingt eine Weitere folgen.

ps: bleibt bei 10-12 Folgen pro Staffel bei guter Qualität, anstatt das Ganze aufzublasen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amazon versucht sich im Serien Genre., 20. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
....und das mit Erfolg.
Die Serie an sich ist eine Top Idee das schwere Leben von Entwicklern zu durchleuchten stößte bei mir auf sehr viel Anklang.
Die Charaktere sind weise ausgewählt.
Jeder Charakter hat mit seinen eigenen kleinen oder großen Probleme zu Kämpfen die sich auch immer wieder auf die Entwicklung der App nieder schlagen.
In dieser Serie ist gut zu erkennen wie Menschen sich auseinander leben aber dennoch immer ein Ziel vor augen haben und sich immer wieder zusammen raufen.
Schauspielerische Leistung ist nicht unbedingt die beste aber genau das macht den Charme der Serie aus.
Diese Unbeholfenheit mancher Charaktere sei es gewollt oder nicht lässt einen sofort den beschützer Instinkt wecken und man fühlt gleich ein bisschen mehr mit.
Ich muss sagen das Amazaon auch mit der Idee für Ihre neue Plattform eigene Serien zu Produzieren bei mir großen Anklang beweist und sich damit auch bei der Konkurrenz sehr gut abhebt.
Kompliment sehr gute Leistung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam, 7. September 2014
Von 
[KoC]-ser (Südhessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Betas - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
Habe mir die Staffel an einem Wochenende reingezogen. Ich finde die Idee um ein junges Start-Up, das eine revolutionäre Social App entwickelt und dabei zwischen Kreativität und Stolz ("Wir können die Welt verändern") und Kapital und dem damit verbundenen Ausverkauf der eigenen Werte hin und her bangt, sehr gelungen.

Auch wenn man zwangläufig Vergleiche mit Serien wie The Big Bang Theory ziehen will, so hat Betas doch einen eigenen Geist: Während es bei Big Bang Theory doch mehr um das "Gesamtpaket" des typischen Nerds in allen Bereichen des Lebens geht (Technik, Wissenschaft, zwischenmenschliche Beziehungen, usw.), so fokussiert sich Betas klar auf den typischen Programmierer bzw. Techfreak in der heutigen Zeit. Obwohl es um das sehr aktuelle Thema App-Entwicklung, Klick-Potenzial, socialweb 2.0 und dergleichen geht, hat man nie das Gefühl irgendeine dämliche Hipster Serie vorgeführt zu bekommen, dafür besinnt man sich glücklicherweise oft allzusehr auf die gute alte Pionierzeit.

Sprechen Charaktere wie Trey oder Mitchell durchaus die jüngere, moderne und vermeintlich (!) ehrgeizigere "Handy-und Hipster- Generation" an, so charakterisieren Hobbes oder auch Murch eher den abgehalfterten, drogenkonsumierenden aber charismatischen Althacker und -coder mit dem gewissen Etwas. Mit Nash hat man nicht nur das Klischee des bescheidenen, aber genialen indischen Programmierers getroffen, sondern stößt zugleich auch die Debatte um Homosexualität und elterlicher Musterehe an.

Die weiblichen Rollen würde ich pragmatisch als schlagfertig, wehrhaft und lüstern bezeichnen. Mikki als fleißige, nach außen kalt auftretende und intelligente Asiatin mit weichem Kern, Jordan als fleißige Bloggerin und Lisa als knallharte Geschäftsfrau (welche die Serie zu früh verlässt) passen gut in das Gesamtbild.

Betas macht Vieles, eigentlich das Meiste, richtig: Viele Gags, passend zum Thema, eine grundsätzlich gute, leider oft vorhersehbare Story und Stereotypen aller relevanter Menschengruppen im Silicon-Valley. Ich finde die Serie lebt mehr von ihren Charakteren mit ihren zwischenmenschlichen Interaktionen denn der Story. Eine zweite Staffel wäre wünschenswert, mit etwas mehr Story.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 230 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kid Charlemagne
Kid Charlemagne von Michael Lehmann
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen