MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen22
3,8 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Add-On|Ändern
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. August 2014
CoH2, was soll ich sagen...

Der erste Teil? Ich habe ihn geliebt!
CoH2? Musste ich haben.

Leider war ich erst, ich möchte schön sagen, enttäuscht, da ich keine großen Änderungen zum Vorgänger finden konnte.
Es gab die Rote Armee und Schneestürme im Winter - schön und gut - aber der Rest war auch schon fast alles in der Eastern Front Mod (einer Modifikation des Vorgängers) verbaut.

Allerdings habe ich nach ein bischen Zeit doch große Spielfreude entwickelt, da man sich nicht zu schade ist, auf die Verbesserungsvorschläge der Community einzugehen und Patches, die das Spiel immer weiter verbessern (sei es Balancing oder andere Techniken), einzubauen. Das Gameplay hat wirklich fast keine Änderungen hinsichtlich des ersten Teils erfahren, was mich wenig stört.

Ein Problem war meiner meinung nach, die Verkaufspolitik, die wirklich für jedes kleinste neue Add on im Spiel, seien es Missionen, Kommandanten, Skins oder sogar nur minimale änderungen im Menü Display Geld abzwacken wollte.
Das ist aber seit einem Update allerdings hinfällig, da nun alles außer den Missionen per Zufall erspielbar ist.

Ich empfehle CoH2 jedem, der ein Freund von Echtzeitstrategiespielen ist und noch nicht das Original gespielt hat (diesen Personen empfehle ich beide Spiele).
Alle die CoH schon kennen, sollten auf eine billige Gelegenheit warten, sich dieses Spiel zu erwerben, da es zwar keine maßgeblichen Änderungen im Vergleich zum ersten Teil mit sich bringt, doch die Ko-op Szenarien und neuen Spielerlebnisse schon einen neuen Spielreiz in mir haben aufleben lassen
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2014
Ich beziehe die 3 Sterne auf das aktuelle Balancing (24.09.2014).
Es steht außer Frage das COH2 ein super Spiel ist und ich nicht umsonst mehr als 500 Stunden Spielzeit seit Release auf mein Steam-Konto bekommen habe, aber:

Seit dem neuesten Update ist es fast unmöglich geworden im Late-Game als Allierte (US-Force, Sowjet) zu gewinnen. Es gibt nicht im Ansatz eine Infanterie-Einheit die einem Obersoldaten- oder Sturmpionier-Rush was entgegensetzen kann. MG's werden frontal angegriffen und zerstört. So ähnlich sieht es mit Panzern aus - während die Sowjet's gegen Mitte eines Gefechts noch gut dagegenhalten können, versagen Sie dann aber trotzdem am Ende gegen Jagdtiger oder Königstiger. Schlimmer sieht es dann noch bei den Amerikanern aus - die sind Panzertechnisch schon nach der hälfte eines Gefecht's deutlich unterlegen, da hilft die Feuerkraft eines Jackson's auch nicht mehr wenn ein Jagdtiger durch 5 Häuser schießt und ihn zielsicher vernichtet. Meistens bleibt in solchen Situationen nur noch ein "letzter" Angriff da man im "Stellungskampf" ebenfalls als Allierte nicht gegen Stuka-zu-Fuß besteht. Dieser "letzte" Angriff geht logischerweiße in den meisten Fällen in Flammen auf aber es bleibt einem nichts anderes übrig.

Ich hoffe als eingefleischter COH1 und COH2 Fan das evtl. noch Pershing oder ähnliche Sowjet-Panzer nachgepatcht werden. Das Balancing muss auf jeden Fall auch noch mal überdacht werden - es kann einfach nicht sein das eine Obersoldaten-Einheit frontal mein MG angreift und ohne Verluste vernichtet, wöfür hab ich den MG's? Bis dahin wird wohl weiter mit viel Frust gespielt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Stolzer Preis für ein AddOn, das über Steam nur noch freigeschaltet werden muss. Gebraucht wird nämlich nur der Aktivierungscode, der Datenträger ist entsprechend nutzlos.
Die zusätzlichen Optionen halten sich in Grenzen, auch wenn durch die neuen Kriegsparteien ein ganz anderes Spiel draus wird. Letztendlich waren zum Kauf des AddOns die Einheiten noch nicht gut austariert. Entsprechend verdichtet sich bei mir der Eindruck Beta-Tester zu sein.
Für alle, die sich eine neue Herausforderung innerhalb CoH2 wünschen, bieten die neuen Möglichkeiten aber genügend Abwechslung.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Super Erweiterung des Spieleklassikers Company of Heroes 2 ein Muss für alle Freunde dieses Games. Einziges Manko das bei dieser Erweiterung keine Einzelmissionen dabei sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2015
Sehr gute Spieleerweiterung, kann man nur empfehlen. Wer Strategiespielespiele mag für den ist es das richtige. Kann ich nur empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2014
So, ich habe mich jetzt auch im Addon ordentlich gelevelt (Rang 74) nachdem ich schon im Hauptspiel Rang 100 erreicht hatte.
Ich spiele übrigens NUR Multiplayer; kann also nichts zur Kampagne etc. sagen.

Grundsätzlich teile ich die Meinung vieler dass COH 1 besser als COH 2 war. Daran änderte auch bei mir das Addon nichts.
Allerdings haben (viele) Patches schon dafür gesorgt dass es deutlich besser läuft als am Release. CoH 2 macht auch deshalb wirklich Spaß.

Vom Umfang der Addons bin ich enttäuscht. Zwar sind die beiden neuen Armeen durchaus gelungen aber ich hätte für den Preis doch mehr als 3 Kommandanten pro Fraktion erwartet ! Unverschämter fand ich gerade deshalb auch dass man 6 zusätzlich verfügbare Kommanden - nochmals 3 pro Seite - für teuer Geld nachkaufen muss/kann wenn man sie nicht auf gut Glück als "Geschenk" im Spiel freigeschaltet bekommt. Ich glaune das waren noch mal ca. 10 EUR extra !!!

Wenn ich schon von "Geschenken" spreche komme ich zum nächsten großen Kritikpunkt. Früher konnte man Einheitenverbesserungen oder Kommandaten freischalten indem man bestimmte Aufgaben gelöst hatte. (z.B. schieße 50 panzer mit der Panzerabwehr ab damit diese schneller nachladen usw.)
Durch das Addon sind diese Aufgaben verschwunden. Alle Upgrades bekommt man auf gut Glück bei Levelups. Ihr könnt also z.B. immer nur mit Panzern spielen bekommt aber als Belohnung nur "MG-Upgrades". Früher konnte man da wirklich gezielt die eigenen Lieblingseinheiten leveln !
Schlimmer macht das Ganze zusätzlich dass das Spiel nicht merkt wenn ihr ein Upgrade schon geschenkt bekommen habt. Tatsächlich habe ich deshalb ! dreimal ! den gleichen Kommanden - einmal gekauft plus zweimal geschenkt bekommen.
Einige Waffenupgrades habe ich ebenfalls schon doppelt sowie Siegschläge.
Dieses ganze neue BelohnungsSystem ist meiner Meinung nach jedenfalls großer Mist. Beim alten hatte man zusätzliche Motivation bestimmte Aufgaben zu lösen um Waffengattungen gezielt zu verbessern.

Der letzte Punkt bzgl. Addon betrifft auch das Hauptspiel : Die deutschen Fraktionen sind einfach deutlich zu stark.
Dank dem Oberkommando West sogar noch mehr da dieses über sehr starke Infantrie verfügt und somit die starken Infantrie Sowjet- und US-Truppen gut in Schach halten kann !
Die US-Truppen können zwar viele und gut ausgerüste Infantrieregimenter spawnen, lassen sich aber mit MGs sehr leicht aufhalten und dann von Oberkommando West Truppen dezimieren.
Wenn also im Multiplayer Oberkommando West und die Ostfrontfraktion der Deutschen gut zusammen spielen sind sie fast unbesiegbar. (die einen spawnen mgs, die anderen ihre starke Inf)
Im späteren Spielverlauf kommen dann natürlich noch die deutschen Panzer ins Spiel die ja, wie viele wohl bereits wissen, sowieso schwer zu knacken sind.

Bei Randomspielen ist es jedenfalls häufig so dass ca. 80 % der Spieler die deutschen Fraktionen spielen wollen.
Um als Sowjet oder US-Boy ein Spiel zu gewinnen muss sich die Gegenseite entweder wirklich sehr dumm anstellen - was durchaus vorkommt - oder auf der eigenen Seite fortgeschrittene Spieler sein.
Die deutschen Fraktionen verzeihen eigene Fehler deutlich großzügiger als die Gegenseite. Ich habe schon einige Spiele erlebt bei denen die Allierten 3/4 einer Karte besetzt und dann in den letzten 10-15 Minuten das Spiel durch einen deutschen Panzerrush dann doch verloren haben.
Das einzig Gute daran ist dass man als Allierter Spieler nicht viel zu verlieren hat und sich - ich jedenfalls - über Niederlagen gar nicht mehr so ärgert weil die Deutschen eh zu stark sind. Umsomehr freut man sich dann über einen erkämpften Sieg !

Mein Fazit :
Coh 2 macht Laune und das Addon bringt durchaus mehr taktische Abwechslung durch die neuen Fraktionen was den Spaßfaktor natürlich schon merklich erhöht. Bei 4 Fraktionen wird einem einfach weniger langweiliger als nur bei 2.
In Sachen Kommandanten hätte der Umfang des Addons größer ausfallen sollen für den Preis der verlangt wird.
Das Belohnungssystem wurde definitiv verschlimmbessert. Alles andere blieb eher beim Alten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
Ich hatte das Glück, Western Front seit der Alpha mitzuverfolgen und muss sagen, dass insbesondere am Balancing eine Menge getan wurde, somit das Spiel schon erheblich weiter ist, als das beim vCOH2 der Fall war. Zudem wird laufend weiter verbessert. Ich habe das Gefühl, dass die Community hier sehr nah am Spiel ist.
Aber zum Spiel selber:
Neues Hauptmenü, das ich persönlich sehr gut gelungen finde.
Es gibt endlich Spiel-Lobbys! Heißt: einen Serverbrowser und die Möglichkeit, sich schon vor dem Start mit dem Team auszutauschen.
Grafik ist sehr ansprechend, gemessen an der benötigten Rechenleistung und dem Umstand, dass es nun mal ein Strategiespiel ist.
Das Spiel selbst macht schon einen Riesen-Spaß, gerade das neue OKW macht durch seine Bau-LKWs a la Commonwealth aus dem ersten Teil bringt tatktische Würze rein.
Ich kann das Ganze nur empfehlen, zumal der Preis doch sehr gering ist und auch Stand-Alone funktioniert.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2014
als großer fan der kompletten coh reihe (von coh1 bis coh2) kam mir die wartezeit auf das add on ewig vor. als ich dann die ersten runden spielen konnte war ich positiv überrascht. mit dem western fronts sind nicht nur 2 neue fraktionen dazu gekommen sondern die komplette spielmechanik hat sich geändert. es spielt sich jetzt zumindestens gefühlt um einiges realistischer als vor dem patch. nachdem nun noch einige patche/s (wie auch immer die mehrzahl von patch ist) erschienen sind sind die fraktionen auch relativ balanciert. was es noch zu wissen gilt ist folgendes:
die updates stehen auch allen spielern des normalen coh2 zu. mit der erweiterung lassen sich sozusagen (nur) die zwei neuen fraktionen sozusagen freischalten.

alles in allem aber für mich die 20€ wert
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
Ich finde die erweiterung einfach toll. Das hat dem Spiel als Neuerung gefehlt. Die Fraktionen des Basisspiels waren nur ein Abklatsch aus dem ersten Teil, deswegen war ich anfangs sehr enttäuscht.
Ich hab jetzt schon einige Multiplayerpartien hinter mir und muss sagen, dass ich das Gefühl habe, dass es sehr ausgeglichen ist.
Ich habe das Gefühl, dass es durch die neuen Fraktionen actiongeladener und dynamischer geworden ist.

Ich bin einfach begeistert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2014
Company of Heroes 2 ist meiner Meinung nach nach dem Vorgänger das beste taktische Echtzeitstrategiespiel für den Multiplayer auf dem Markt. Mit dem Standalone Western Front Armies lassen sich die US- und deutschen Westfront-Einheiten spielen - wer wenig Lust auf Einzelspieler-Kampagnen hat, ist hier also gut bedient, letztere wird in Form des Ardennen-Offensiven Standalones nachgereicht. Die Fraktionen spielen sich sehr einzigartig, auch mit den unterschiedlichen auswählbaren Kommandeuren.

Als Neuling ist der Einstieg nicht soo einfach, es lohnt sich (auch mangels ordentlicher Konkurrenz) aber sehr. Alle, die gerne die Dawn of War Reihe, Men of War oder Blitzkrieg mochten, können hier bedenkenlos für den Multiplayer zuschlagen.

Wer nur hereinschnuppern möchte, ist mit dem Hauptspiel (welches man noch günstiger bekommt) inklusive Singleplayer Kampagne aber wahrscheinlich besser beraten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen