holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen3
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Dezember 2014
Martin Luther hat mir mit seinen Schriften sehr viel geholfen als fröhlicher Christ zu leben. Sehr zu empfehlen. Super! Insbesondere seine drei ""soli": Sola scriptura, sola gratia und sola fidei (allein die Schrift, allein aus Gnade, allein aus Glauben) sind der Schlüssel für ein unverkrampftes, fröhliches Christenleben. Auf unserer vierwöchigen Ferienreise "auf den Spuren von Martin Luther und Johann Sebastian Bach" ist mir das Wirken dieser beiden Gottesmänner sehr bewusst geworden. Sie bereichern viele Menschen bis Heute. Darum freue ich mich die gesammelten Werke Martin Luthers in digitaler Form zu besitzen und darin zu lesen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Hier kann man bequem den "ganzen Luther" recherchieren und auch lesen ! Für Studierende und "im Amt" befindliche Theologen sehr geeignet.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Warum fehlt dieses Schriftstück? Wie will man die Historie und die Welt verstehen, wenn man nicht sämtliche Informationen erhält? Martin Luther wollte sich von den Römern, also dem Vatikan, der römisch-katholischen Kirche abkoppeln, weil er erkannte, dass es sich um Betrüger handelte. Was er allerdings nicht erkannte war, dass das Christentum nur eine Gehirnwäsche zu unserer geistigen Kontrolle war. Aufgezwungen durch die Römer mit Hilfe germanischer Söldner, also Verräter, wie beispielsweise Karl dem Schlächter, der vom Vatikan den Beinamen "der Große" bekommen hat.

Unsere gesamte Kultur ist mehr oder weniger eine Erfindung. Die ursprüngliche germanische Kultur wurde gelöscht. Und wie unsere Kultur aussah weiß kein Mensch, außer schwammigen Römischen Quellen, die dazu noch nicht mal etwas mit der Wahrheit zu tun haben müssen, weiß keiner wie wir Germanen vor der Zwangschristianisierung eigentlich lebten.

Welche Rolle die Juden bei diesem ganzen Theater spielen, hat er auch nicht verstanden, aber er hatte verstanden, dass die Juden uns feindlich gesinnt sind und diese Erkenntnis hat er in seinem Werk "Von den Juden und ihren Lügen" niedergeschrieben.

Die heutige Welt wird vom Römischen Imperator beherrscht. Zu diesem Schluss muss man kommen, wenn man sich mit der Geschichte beschäftigt. Und die ganzen Geschichten über einen Antichristen oder ähnliche Vorstellungen im Islam sind Gehirnwäschen. Das Böse herrscht seit mindestens 2000 Jahren über diesem Planeten bzw. für den Fall, dass die Geschichte gefälscht wurde seit dem wir beispielsweise zwangschristianisiert bzw. der Orient zwangsislamisiert wurde.

Heute kann kein guter Mensch mehr Macht erlangen. Gott / Allah ist das personifizierte Böse bzw. der Weltherrscher, während der sog. Satan aus gequälten Menschenseelen besteht. Menschen, die das Böse, das herrscht, in magischen Ritualen opfern ließ, um Macht über sie und die anderen Menschen zu bekommen. Hört sich verrückt an? Ja, ist aber die traurige Wahrheit, die man nur verstehen kann, wenn man ca. 60 sehr gute Bücher gelesen hat und so etwas wie ein Gehirn besitzt, das mehr kann als die Meinung anderer nachplappern.

In Wirklichkeit ist der Antichrist ein Symbol für eine Persona non grata. Das sind Menschen, die auf der Seite des Guten stehen und Macht haben, die es heute quasi gar nicht mehr gibt. Sie sind nicht manipulierbar und hochintelligent. Das Böse, das diesen Planeten beherrscht hat die Gläubigen weltweit dazu dressiert ausgerechnet ihre potentiellen Befreier zu bekämpfen.

Das ist die Wahrheit, alles andere ist Stuss.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)