Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großartiges Trilogie-Finale, leider schlechte Ausstattung der Blu-ray
"Berserk - Das goldene Zeitalter 3" ist ein würdiger und spektakulärer Abschluss der Anime-Trilogie. Die Dreiecks-Beziehung zwischen Guts, Griffith und Casca wird auf eine dramatische Weise in die Höhe getrieben und visuell, insbesondere im letzten Drittel des Filmes, beeindruckend erzählt.

Die Spannung in der ersten Hälfte des...
Vor 3 Monaten von Andreas Schmidt (Media-Mania) veröffentlicht

versus
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Blöder Ende
nahc langem warten war endlich der 3.Teil herausen, gleich bestellt und dann.....
abfangs noch top story und voll spannend und dann so ein blödes Ende..
Deshalb nur drei Sterne.Sorry
Vor 3 Monaten von Wörle reinhold veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großartiges Trilogie-Finale, leider schlechte Ausstattung der Blu-ray, 14. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition] (Blu-ray)
"Berserk - Das goldene Zeitalter 3" ist ein würdiger und spektakulärer Abschluss der Anime-Trilogie. Die Dreiecks-Beziehung zwischen Guts, Griffith und Casca wird auf eine dramatische Weise in die Höhe getrieben und visuell, insbesondere im letzten Drittel des Filmes, beeindruckend erzählt.

Die Spannung in der ersten Hälfte des Filmes resultiert vor allem aus den Versuchen der Falkenbande, zu überleben und ihren alten Anführer wieder zurückzugewinnen. Sie muss sich ständiger Angriffe erwehren und sehnt sich nach den alten Zeiten unter Griffith. Zugleich kommen sich Casca und Guts endlich näher in seiner Abwesenheit. Als Griffith schließlich befreit wird, ändert sich die Dramaturgie völlig. Die Falkenbande ist enttäuscht und sieht sich geschlagen. Casca fühlt sich Griffith gegenüber verantwortlich und will ihn nicht im Stich lassen, auch wenn das bedeutet, Guts wieder zu verlassen. Die Frage, die sich auch schon in den ersten beiden Teilen stellte, ob Cascas Gefühle für Griffith und die Loyalität der Falkenbande ihm gegenüber berechtigt sind, wird im apokalyptischen Finale schließlich beantwortet.

In einer surrealen albtraumartigen Umgebung, in der der Boden aus stöhnenden Gesichtern besteht, stehen die Protagonisten und die Falkenbande plötzlich mächtigen Göttern und Dutzenden deformierten Monstern gegenüber. Das Gemetzel in dieser Umgebung ist allein optisch schon großartig in Szene gesetzt, drückt auf symbolischer Ebene aber auch eindrücklich das dramatische Schicksal der Hauptfiguren und der gesamten Falkenbande aus. Letztlich bleibt allerdings ungewiss, ob die Berserk-Reihe nun wirklich zu Ende ist. Ein Cliffhanger am Schluss weckt zumindest die Hoffnung auf weitere Teile.

Die Ausstattung der Blu-ray erscheint leider nicht so gut wie der Film. Neben der deutschen Tonspur gibt es noch die japanische sowie deutsche Untertitel. Irgendwelche Extras zum Film finden sich nicht. 45,00 Euro für einen knapp 110-minütigen Film ohne Zusatzmaterial sind daher schon ein wenig teuer. Die Qualität von Ton und Bild ist dafür ausgezeichnet.

Der Film selbst lohnt sich in jedem Fall, wie auch schon die vorhergehenden zwei Teile. Aufgrund des Preises und der schlechten Ausstattung ist der Kauf aber nur etwas für richtige Fans, die ihre Sammlung komplettieren wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Tolle Animation aber die Geschichte ist immer noch arg zerstückelt..., 4. September 2014
Ein Jahr ist vergangen, seit Guts und Griffith getrennter Wege gingen. Unter der Führung von Casca und auf der ständigen Flucht vor den Elitetruppen Midlands, verfolgen „Die Falken“ den verschwörerrischen Plan, Griffith aus der Gefangenschaft zu befreien. Als die Söldnertruppe eines Nachts jedoch heimtückisch überfallen wird, beginnt ein blutiger Überlebenskampf und gerade als die Situation ausweglos scheint, naht Rettung in Gestalt von Guts. Angetrieben von Cascas Entschlossenheit das Schicksal zum Guten zu wenden, machen sich „Die Falken“ mit Guts auf, um Griffith aus den Fängen seiner grausamen Entführer zu befreien. Doch noch ahnt die Truppe nicht welchem apokalyptischen Alptraum sie entgegentreten …

Während die ersten beiden Filme der Triologie von gerade noch passabel bis zu einer regelrechten Verstümmelung des Originalplots rangieren, findet der dritte Teil einen annehmbaren Groove und ist somit der am besten umgesetzte. Bevor Berserk 3 überhaupt beginnt sammelt er bereits Pluspunkte: Der Film behandelt die wichtigsten und Charakter-fokussierten Teile der Geschichte ohne die Darstellung massiver Schlachten und politischer Ränkespiele. Es wird sich zunächst ausschließlich auf das Überleben der Falkenbande konzentriert. Die Kämpfe sind eher kleine Scharmützel wo keine ganzen Armeen aufeinander treffen, während sich die Geschichte von den weltlichen und mittelalterlichen Aspekten weg bewegt und sich mehr dem Übernatürlichen mit Dämonen usw. widmet, was eine stärkere Konzentration auf und Struktur im Plot möglich macht. Das Tempo ist allerdings bei weitem nicht perfekt, aber es ist endlich wenigstens annehmbar. Nach den ersten 20-30 Minuten wird sich dann schließlich einige Zeit für die Figuren genommen und der Film schafft es tatsächlich emotionale Bindung zu ihnen aufzubauen, was definitiv etwas Positives ist.

In den ersten Filmen reichte die Mischung aus handgezeichneter Animation und CG von schrecklich bis in Ordnung aussehend, doch hier passt sie endlich. Sie ist immer noch nicht perfekt gelungen, den ersten beiden Streifen aber um Lichtjahre voraus. Das Studio hat sich löblicherweise dafür entschieden CG für die Charakter-Modelle zu verwenden, ihre Gesichter sind jedoch in 2D animiert. Dadurch werden die verschiedenen Animationsstile besser getrennt und die Momente, wenn die beiden aufeinanderstoßen sind weit weniger zahlreich als früher. Da der Film mehr auf die Charakter fokussiert ist, gibt es auch mehr Momente, in denen diese vollkommen von Hand gezeichnet animiert sind, was sehr gut aussieht. Wenn dann die Eclipse beginnt wird der Film wirklich zu einem Genuss für die Augen: All die verschiedenen Monster und die surrealen Landschaften der Dämonenwelt sehen toll aus und die Actionszenen sind sehr gut choreographiert und animiert.
Trotz alledem ist Berserk 3 von großartig weit entfernt. Die Probleme sind kleiner als zuvor, aber sie sind immer noch die gleichen. Das größte ist da zweifellos das Tempo; der Film ist noch immer eine stark abgeholzte Version der Originalgeschichte. Wäre der Film etwa 30-40 Minuten länger, dann könnte er vielleicht alles, was die Geschichte in ihrem gesamten Umfang ausmacht, befriedigend abdecken. Die unverschämtesten Beispiele dafür sind, dass a) wir nie herausfinden, was Guts während seiner Abwesenheit von einem Jahr so alles getan hat und b) eine Szene, wo Caska scheinbar willkürlich zwischen drei völlig verschiedenen Gefühlszuständen in der Zeitspanne von nur wenigen Minuten hin und her wechselt.
Trotz des Lobes der Animation, das CG bei den Menschen sieht immer noch aus als würde es nicht richtig zusammenpassen und ist sehr leicht zu erkennen. Dies ist zwar weniger problematisch als zuvor, doch immer noch ein Problem. Die Musik ist auch so eine gemischte Tüte; manchmal klingt sie angemessen boomenden und unheilvoll, um an anderen Stellen dann auf bizarre Art und Weise unangemessen eingesetzt zu werden. Es gibt Momente im Film, in denen bloße Stille einigen Szenen besser zu Gesicht stehen würde als die zur Untermalung benutzte Musik . Tatsächlich passt der Musikstil der Original-Serie besser zu den alptraumhaften Geschehnissen der Eclipse und das bedeutet schon was, wenn man bedenkt, dass der Music-Score der Vorlage ziemlich schwach wegkommt. Das Seltsame bei Berserk 3 ist, dass der Film für alles was er besser als die Animeserie macht, irgendetwas anderes dafür falsch macht. Hier sehen wir zwar wie Guts der Eclipse entkommt aber Rickerts eigene kleine Mini-Geschichte ist beinahe vollständig weggelassen worden. Die Animation ist natürlich weitaus besser als die der Serie, die Sprachausgabe ist die der Serie jedoch genauso weit unterlegen. Trotz allem was ich geschrieben habe, hat mir der Film gut gefallen. Er hat zwar so seine Problemchen aber die guten Aspekte überwiegen die schlechten. Wer die Manga und/oder Anime nicht kennt und auf surreale Geschichten steht, der wird Berserk 3 mindestens mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition], 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition] (Blu-ray)
Bild- und Tonqualität sind einer Blu Ray würdig und wissen zu überzeugen.

Der Film selbst gefiel mir auch sehr gut, vor allem wenn man das goldene Zeitalter 1 + 2 gesehen und geliebt hat, konnte man die Wartezeit auf diese Veröffentlichtung kaum mehr erwarten.

Was weniger gefallen hat und somit für einen Punkt Abzug sorgt ist das Bonusmaterial bzw. die Dreingabe. Auf der Blu Ray selbst kein Bonusmaterial bis auf einige hauseigene Produktionstrailer. Hier hätte sich z.B. die japanische Version ab 15 als Zugabe, mit leicht geänderten Zeichnungen noch angeboten. Einige Postkarten, ein kleines Beiheft und ein wirklich lächerlicher Handyanhänger in schlechter Qualität, lassen diese Veröffentlichtung zum Schlußlicht der Berserk Limited Deluxe CEs werden.

Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach nicht mehr.

Die Box ist von der Aufmachung wie die der ersten beiden Teile gestaltet. Dnn gibt es noch besagte Postkarten, Beiheft und Handyanhäger. Wenn ich nicht schon ohnehin die Reihe in der Deluxe Variante sammeln würde, hätte ich zu diesem Preis nicht zugeschlagen. Wenn dann nur für Fans der Serie, Sammler und Komplettisten interessant. Alle Anderen greifen zur normalen Amaray, welche sich übrigens 1:1 in dieser Box befindet. Steelbook oder sonstige schöne Aufmachung Fehlanzeige.

Fazit: Wem es nur um den Film geht, der fährt mit der normalen Version deutlich besser und günstiger. DVD- und Blu-Ray Sammler mit dem nötigen Kleingeld und vor allem Besitzer der ersten Sammlereditionen müssen wohl oder übel bei der Deluxe zuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einer der besten MANGAS!!!! die ich je gelesen hab, würdig als Animefilm umgesetzt, 20. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition] (Blu-ray)
Der 3. Teil der Anime-Filmtrilogie bietet einen passenden, fast schon perfekten Abschluss, der Trilogie.
Einige schreiben, das "Ende" sei blöd.
Das liegt daran, dass es nur das Ende der Filmtrilogie ist. Der Manga, auf dem die Trilogie basiert, fängt hier erst an. Die Filme erzählen quasi nur, wie Guts zum Berserker wurde. "Am Ende tauchen plötzlich Monster und Dämonen auf". In dem Manga geht es um MONSTER UND DÄMONEN.

Tipp für alle die den Anime gut fanden und das Ende vielleicht abgehackt, holt euch die Mangas, die sind super!! ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Abschluss der "Berserk - Das goldene Zeitalter" Trilogie, 15. August 2014
Von 
Sascha Hennenberger "SasH" (Renchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition] (Blu-ray)
Die Trilogie „Berserk - Das goldene Zeitalter“ geht mit diesem dritten und finalen Teil in der Reihe "Das goldene Zeitalter" furios zu Ende. Die erfreuliche Nachricht vorweg. Die japanische geschnittene Fassung liegt hier nicht vor, sondern die ungeschnittene, durchaus brutale Version, die hierzulande sogar dennoch nur ein FSK ab 16 Siegel erhalten hat.
Im letzten Teil geht es sehr blutig zu, was aber nicht alleine der Grund ist, weswegen Anhänger der ersten beiden Teile mit dem Finale sicherlich gefallen an der fantastievollen Story, den spektakulären Kämpfen und den irrwitzigen Einfällen haben werden. Gerade nach den ersten beiden Teilen wird die Gesamthandlung wirklich konsequent fortgesetzt, was sich in einer Steigerung der Gewalt epischen Ausmaßes entlädt, so dass auch nichts erzwungen oder konstruiert erscheint, sondern im Rahmen des „Berserk“-Universums nachvollziehbar bleibt. Zwar hätte die Handlung dennoch etwas tiefgreifender und anspruchsvoller sein können, wie man es beispielsweise von den ersten beiden Teilen her gewohnt war, was aber durch die tollen Actionelemente wieder gut ausgeglichen wird. Aber keine Sorge: Gute Unterhaltung wird aber nach wie vor geboten.

Bild

Das Bild (2,35:1) schaut, wie bei einem Animationsfilm nicht anders zu erwarten, wirklich toll aus. Der bewusst eingesetzte leicht verwaschene Look passt dabei ausgezeichnet zur Atmosphäre des Films. Abgesehen davon ist die Schärfe wirklich herausragend und leistet sich keinerlei Patzer. Die Farben sind stets kräftig und natürlich bei sehr guter Sättigung und gut eingestelltem Kontrast. Der tiefe Schwarzwert bildet ein kräftiges Schwarz ab. Der Animations- Zeichentrick Mix wird sehr gut wiedergegeben. Kompressionsspuren sind nicht aufgefallen.

Ton

Der Ton liegt in Deutsch und in Japanisch verlustfrei codiert in DTS-HD MA 5.1 vor. Die Abmischung ist eine akustische Wonne. Lediglich der Subwoofer könnte noch gerne den Bass etwas tiefer wiedergeben, aber abgesehen davon gibt es beim Ton nichts zu bemängeln. Surroundeffekte sind zahlreiche und direktional sehr gut aufgelöst vorhanden, so dass eine tolle Räumlichkeit erzeugt wird. Das wird durch eine sehr umfangreiche Dynamik stark unterstützt, so dass die deutsche Synchronisation wie auch der japanische Originalton sehr natürlich klingen. Die ausgewogene Balance sorgt dabei für die nötige Transparenz, so dass sämtliche Elemente wie Dialoge, Hintergrundgeräusche und der stimmungsvolle Score stets klar verständlich bleiben. Toll!

Ausstattung:
• 32-seitiger Filmguide
• Postkartenset
• Offizieller Berserk-Handy-Plug
• 5-teilige Trailershow

Auf der Bluray selbst gibt es bis auf einige Trailer zwecks Eigenwerbung leider kein erwähnenswertes Bonusmaterial. Die Deluxe Edition enthält jedoch einen 32-seitigen Filmguide als kleines Beiheft, ein Postkartenset sowie einen Handyanhänger. Das ist zwar nett, aber nichts wirklich Besonderes.

Fazit:
„Berserk - Das goldene Zeitalter“ geht in die dritte und letzte Runde. Mit herausragender Action und einer wohl durchdachten Handlung wird die Trilogie somit würdig beendet, so dass Fans nicht enttäuscht sein werden. Dank einer technisch herausragenden Umsetzung dürfte die Anschaffung nicht so schwer fallen, auch wenn kein nennenswertes Bonusmaterial geboten wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Legendäres Anime-Spektakel, 11. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition] (Blu-ray)
Endlich wiedermal ein Anime, der Spitzenklasse. Technisch genial umgesetzt. Die Geschichte ist fesseld, und bessonders im 3 Teil unvorhersehbar. Tolle Charaktäre, die einem ans Herz wachsen.

Freue mich auf den 4. Teil!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spitze!, 2. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe bereits die beiden erstenTeile , und bin sehr froh das ich hier den Teil 3 Bekommen konnte ! Wer die ersten Teile kennt wird sich bestimmt den Teil 3 hier auch gern holen wollen !
Kann man nur empfehlen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geniales, brachiales Ende und maue CE, 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition] (Blu-ray)
Kurz zum Inhalt der CE. hier bin ich wirklich enttäuscht. Die Box ist wie die vorherigen auch, sehr stabil und toll gestaltet. Der Inhalt kann da leider nicht mithalten. Die Postkarten sind toll, den Anhänger braucht kein Mensch und dieser kommt auch recht billig daher und ein kleines Artbook gibt es nicht mehr. Bei Teil 1 lagen sogar noch zwei dabei.

Es fällt mir nicht leicht diesem genialen Film deshalb "nur" 4 Sterne zu geben, aber wenn ich eine CE kaufe und bei den Vorgänger mehr/bessere Inhalte dabei waren, muss ich einen Stern abziehen.

Jetzt zum Film.

Grandios. Brutal. Blutig. Episch

Ein wirklich würdiger "Abschluss" bzw. ist hier das Ende der Übergang zu den Mangas.

Gestalterisch ist dieser Teil wieder erste Sahne. Düster und schon fast anmutig flimmert der Film über den Bildschirm.

Die Bildqualität ist wie bei den Filmen zuvor wieder Top, auch die Syncro ist wie von Universum gewohnt 1A. Allerdings hat Guts eine neue Stimme, diese ist aber auch absolut in Ordnung.

Was mich allerdings gewundert hat ist die FSK16. Denn der Film ist wirklich sehr brutal und die Vergewaltigung ist auch nicht ohne.

Auf jeden Fall ein wirklich toller Abschluss, nur leider ist die CE sehr mager.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Schock fürs Leben, 4. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition] (Blu-ray)
Nachdem, ich die zwei ersten Teile gesehen hatte ohne mich weiter über das Universum zu informieren, bin ich davon ausgegangen dass diese Filme einer blutige Version der Fire Emblem spiele sei. Große Schlachten, gut geschriebene Charaktere und ein Hauch von Taktik. Dem nach war ich sehr geschockt nach dem Abspann des Films, ich hätte nie gedacht dass der Film sich in so eine Richtung entwickelt. Ich kannte zu dem Zeitpunkt nähmlich den Manga noch nicht und wusste daher nicht was vielen Fans des Franchises schon längst bekannt war. Dennoch der Film war sehr gut vielleicht gerade weil man so vom Film überrumpeld wurde denoch empfehle ich jedem diesen wenn er was für Blutige Fantasy Animes übrig hat
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Blöder Ende, 23. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition] (Blu-ray)
nahc langem warten war endlich der 3.Teil herausen, gleich bestellt und dann.....
abfangs noch top story und voll spannend und dann so ein blödes Ende..
Deshalb nur drei Sterne.Sorry
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Berserk - Das goldene Zeitalter 3 [Blu-ray] [Limited Deluxe Collector's Edition]
EUR 45,69
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen