Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Celebrity, 26. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Armstrong-Lüge (Amazon Instant Video)
Lance Amstrong ist nach wie vor eine Berühmtheit. Selbst als Schwindler war er der Größte. Vorwerfen kann man ihm angesichts der Tatsache, dass heute noch schneller die Berge hochgefahren wird und A. Contador seine Titel behalten hat, doch nur, dass er eben unverschämt perfekt und respektlos gedopt hat. Seine Respektlosigkeit ist ihm dann, so der Film, zum Verhängnis geworden - weil die den französischen Veranstaltern und Sportjournalisten zu viel wurde.
Ich habe den Film mit größtem Interesse gesehen, weil er in Zeiten zurückführt, in denen die Tour noch interessant und spannend war - bis der Amerikaner mit seiner Schamlosigkeit den Haufen von Tour-/Sportlügen zum Einsturz brachte.
Niemals aber wird eine auf den Rausch des Mitfahrens, Mitgewinnens, das Opium der Spiele versessene Weltöffentlichkeit die Wahrheit über den Sport und insbesondere den Profisport wahrhaben wollen. Und sie wird sie auch nie geliefert bekommen, weil doch zu viele an der Lüge verdienen.

Deshalb gilt für mich nach dem Film umso mehr: Wo sind jetzt all die anderen Lügner - nachdem Amstrong seinen Teil gestanden hat?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... ein Film der die Wahrheit ans Licht bringt?, 6. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Armstrong Lüge (OmU) (DVD)
Der Oscar®Gewinner Alex Gibney (Taxi zur Hölle, We Steal Secrets – Die Wikileaks Geschichte) erhielt 2009 den Auftrag, einen Dokumentarfilm über das Comeback des Radrennprofis Lance Armstrong zu drehen. Der Arbeitstitel lautete zunächst Lance Armstrong: The Road Back. Vier Jahre begleitete Gibney den Sportler. Nachdem die ersten Szenen bereits aufgenommen waren, in denen der ehemalige Spitzensportler immer wieder betonte, dass er niemals leistungssteigernde Präparate zu sich genommen habe, wurde Im Januar 2013 überraschenderweise doch ein Geständnis von Lance Armstrong veröffentlicht.
Gibney änderte den Kurs und benannte seinen Film schließlich in „The Armstrong Lie“ um. Es folgten zahlreiche Interviews mit dem früheren Tour-de-France-Gewinner, in denen Lance Armstrong offen über die Ereignisse spricht und in denen der Dopingskandal reflektiert wird. Und so wurde aus der Dokumentation nicht nur ein Film über Doping, sondern vor allen Dingen ein Film über Macht.

Kann EINER alleine Schuld an den Machenschaften im Radsport sein - bildet Euch selbst eure Meinung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Armstrong Lüge (OmU)
Die Armstrong Lüge (OmU) von Lance Armstrong (DVD - 2014)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen