Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Übertrifft Erwartungen
Vorbemerkung:
Das hier ist mein erstes Tablet, daher kann ich keine Vergleiche zu anderen Geräten anstellen.

Einsatzzweck:
Das Tablet habe ich mir vor allem für die Uni gekauft, um Vorlesungsmaterialien zu annotieren, Übungsblätter zu verwalten, den Mensaspeiseplan zu begutachten und was man als Student sonst noch so braucht...
Vor 6 Monaten von Amazon Kundenrezensionen veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr günstig, aber dennoch qualitativ, jedoch oft Fehlerhaft.
Meine Entscheidung viel auf dieses Tablet wegen dem 3G- Modul und dem unschlagbaren Preis.

Der Kaufgrund, Studium, eBücher, Whatsapp, Unterhaltung.

Fangen wir von vorne an, Die Einrichtug verlief Problemlos und meine Simkarte wurde auch sofort erkannt.
So konnte ich schon auf dem Rückweg von der Postfiliale surfen.

Auch an...
Vor 1 Monat von Anton Layla veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Übertrifft Erwartungen, 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
Vorbemerkung:
Das hier ist mein erstes Tablet, daher kann ich keine Vergleiche zu anderen Geräten anstellen.

Einsatzzweck:
Das Tablet habe ich mir vor allem für die Uni gekauft, um Vorlesungsmaterialien zu annotieren, Übungsblätter zu verwalten, den Mensaspeiseplan zu begutachten und was man als Student sonst noch so braucht :-).
Dank der 3G Unterstützung ist man auch trotz ständig instabilem Uni-WLAN immer online. Auch im Zug ist es praktisch, nicht auf Internet verzichten zu müssen.

Verpackung/Zubehör:
Die Verpackung kommt ziemlich edel daher: Man denkt, man packt ein richtiges Premiumgerät aus und nicht irgendein "Billigtablet".
Das beigelegte Zubehör (Netzteil, USB-MicroUSB Kabel, MicroUSB-USB Adapter, Reinigungstuch) ist sparsam, aber erstmal ausreichend.

Gehäuse:
Das Gerät selbst macht ebenfalls einen qualitativ hochwertigen Eindruck: Hinten besteht es bis auf einen kleinen Rand aus Metall und liegt angenehm schwer in der Hand. Auch die verwendeten Kunststoffe wirken stabil und keinesfalls minderwertig.

Einrichtung:
Die Einrichtung mittels Assistent ist schnell erledigt: SIM-Karte rein, WLAN Passwort eingeben, schon kann es quasi losgehen.
Super war auch, dass der Akku bei Lieferung komplett geladen war, man also sofort loslegen konnte.
Die mitgelieferten Apps sind (bis auf die "Bild" App :-D) größtenteils sinnvoll und würden wahrscheinlich sowieso nachinstalliert werden.

Display:
Das Display ist mit über 10 Zoll ziemlich groß, was ein sehr angenehmes Arbeiten mit PDF Dokumenten ermöglicht. Durch die damit ebenfalls sehr groß dargestellte Tastatur lässt es sich im Liegen mit 10 Fingern ziemlich gut tippen, auch wenn der Vergleich zu einem Notebook übertrieben wäre.
Die Auflösung mag technisch gesehen zwar nicht mehr das Bestmögliche sein, bei normalem Betrachtungsabstand fällt das allerdings nicht störend auf. Der Blickwinkel ist dank IPS-Panel quasi 180°, allerdings lässt die Helligkeit seitlich doch stark nach.
Ansonsten ist die Helligkeit zufriedenstellend. Dass man bei direkter Sonneneinstrahlung nicht mehr allzu viel sieht, liegt aber auch schon daran, dass das Display nicht matt ist.

Leistung:
Für meinen Einsatzzweck sind Prozessor- und Grafikleistung vollkommen ausreichend, wenn nicht sogar überdimensioniert: Android selbst, der PDF Viewer, Browser, etc. läuft vollkommen flüssig. Auch gelegentliches Spielen (Candy Crush, Quizduell, etc.) macht keine Schwierigkeiten.

Audio:
Das Tablet verfügt nur über EINEN Lautsprecher und zwar auf der rechten Seite. Falls jemand plant, darüber Filmsound o.ä. abzuspielen, wird keine Freude haben. Das ist meiner Meinung nach die größte Schwäche an dem Gerät; da ich es ohnehin nicht für Filme oder Musik verwende, ist es mir relativ egal; wenn man es doch dafür verwenden möchte, sollte man auf Kopfhörer ausweichen.
Da hier öfter von Rauschen am Kopfhörerausgang die Rede war: Ich habe mal kurz ein paar höherwertige Beyerdynamic Kopfhörer drangehängt und konnte nichts außergewöhnliches feststellen (auch wenn der Klang natürlich nicht mit einem ausgewachsenen Kopfhörerverstärker vergleichbar ist).

Akkulaufzeit:
Ich kann schwer schätzen, wie lange das Tablet tagsüber tatsächlich aktiv genutzt wird, jedoch kann ich sagen, dass man mit einer Ladung problemlos über einen Arbeitstag kommt. Wird es weniger intensiv genutzt und ist häufiger im Standby (langes Wochenende, etc.) reicht der Akku auch locker über mehrere Tage hinweg.

Fazit:
Das Gerät hat mich vor allem in puncto Wertigkeit und Verarbeitungsqualität positiv überrascht, das hatte ich bei diesem Preis nicht erwartet! Auch die restliche Ausstattung genügt meinen Anforderungen vollkommen, Preis/Leistung stimmt einfach. Wer einen günstigen Allrounder sucht, macht hier sicher keinen Fehler.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis/Leistung unschlagbar., 28. April 2014
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
hatte mir erst das Lenovo S-6000H gekauft um mobil surfen zu können, da hat es aber nicht funktioniert. Habe mir dann das VolksTablet gekauft, wobei ich erst etwas skeptisch war, ob es bei diesem günstigen Preis für ein 10" Tablet mit UMTS überhaupt benutzbar ist. Auch die anderen Rezessionen hätten mich im Nachhinein dazu verleitet nicht zu bestellen, aber da hatte ich das Tablet bereits und habe es definitv nicht bereut!

War dann positiv überrascht, als ich es in den Händen gehalten habe und meine SIM Karte eingelegt habe, das funktionierte nämlich sofort ohne Probleme!

In den anderen Rezessionen wurde GPS kritisiert, bei mir war dies gar kein Problem, musste nur der Standortbestimmung zustimmen. Rauschen konnte ich mit meinen Sennheiser Kopfhörern auch nicht feststellen.

Obwohl das Tablet nur 199€ kostet finde ich die Verarbeitung und Leistung im Vergleich zu anderen Plastik-Tablets wie das Lenovo wesentlich wertiger.

Das Display ist ausreichend hell und die Auflösung entsprechend der Angaben auch gut.
Habe das Tablet nun einige Tage in Benutzung, und der Akku ist Okay, wenn ich andauernd damit surfe, dann kann man durchaus erkennen, dass der Akku stetig abnimmt, aber das passiert mir auch beim iPhone. Standby ist das Gerät aber Top. Wenn ich abends geschätzt 1 Stunde surfe während ich TV schaue muss ich zum Wochnende hin das Tablet wieder aufladen.

Obwohl ich erst skeptisch über das Tablet war, konnte es mich durchaus positiv überzeugen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, 4. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
Ich bin beruflich, wie auch privat viel unterwegs und fand es spannend, dass ein Tablet mit 3G für kleines Geld zu haben war. Wenn ich unterwegs bin möchte ich vor allem über alle Kanäle erreichbar bleiben, also dachte ich mir, das ist mein Tablet. Und siehe da: Die 3G-Funktion hält, was sie verspricht. Es funktionierte auf Anhieb und läuft reibungslos. Im Standby hält der Akku wirklich lange, und selbst, wenn ich mir Filme anschaue, schaffe ich locker 2 mit Überlänge. Bei allem, was ich bisher damit gemacht habe, läuft das Volks-Tablet ruckelfrei. Mehr kann ich nicht erwarten. Ich bin wirklich zufrieden und sehr positiv überrascht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr günstig, aber dennoch qualitativ, jedoch oft Fehlerhaft., 16. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
Meine Entscheidung viel auf dieses Tablet wegen dem 3G- Modul und dem unschlagbaren Preis.

Der Kaufgrund, Studium, eBücher, Whatsapp, Unterhaltung.

Fangen wir von vorne an, Die Einrichtug verlief Problemlos und meine Simkarte wurde auch sofort erkannt.
So konnte ich schon auf dem Rückweg von der Postfiliale surfen.

Auch an dem rest der Software konnte ich nichts bemängeln, alles funktionierte so wie es soll.

das Tablet ist Hardwaretechnisch gut ausgestattet.
Ich konnte jede Anwendung flüßig wiedergeben.
Wobei ich sagen muss keine von den stark fordernden Spielen gespielt zu haben.

Der Bildschirm löst gut auf und enttäucht auch nicht in den Farben.
Selbst der Blickwinkel ist so gut, dass dieser mit drei Leuten zugleich betrachtet werden kann..
Dass der Bildschirm im Dunkeln zu hell ist, wie sich viele beschweren,
kann man ganz einfach mit einer Helligkeits regelnden App beheben.
Und die Helligkeit reichte für mich selbst bei strahlender Sonne aus.

Die Kamera schießt gute Bilder, ist aber umständlich zu benutzen aufgrund der Größe des Tablets.

Zum Touchscreen kann ich auch nur gutes sagen, er reagiert hervorragend.

Nur der Akku hält nicht ganz was er verspricht. (10std)
Jedoch war das zu erwarten, da die Akkulaufzeitangaben meist hypothetisch sind.
Bei dauerhafter Benutzung, hielt dieser 4-5Std
Das reichte problemlos für mein Studium, sowie hin und Rückweg

So warum nur drei Sterne?
Ich hätte 5 vergeben wenn das Tablet sich nicht jedes zweite mal, beim Gang in den Ruhestand,
aufhängt oder abstürzt so, dass es wieder neugestartet werden musste.
Dabei macht es keinen Unterschied ob duch kurzes drücken des Powerknopfes
oder ob durch die automatischen Bildschirmsperre das Tablet in den Ruhezustand versetzt wird.

Jedoch war ich darauf vorbereitet ein mit Fabrikationsfehlern behaftetet Tablet zu bekommen,
da dies offensichtlich der Grund für den Niedriegen Preis zu sein scheint.

Dank Amazon, stellt dies jedoch kein Problem da, es kann einfach ein neues bestellt werden,
welches dann hoffentlich Einwandfrei funktioniert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Miracast? Ethernet? SIM?, 20. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
Da schon eine Reihe Rezensionen existiert, beschränkt meine sich auf einige wenige, verhältnismässig spezielle Erwartungen vor dem Kauf:

1. Miracastfähigkeit
2. Ethernet-Fähigkeit (mit USB-LAN-Adapter)
3. SIM-Kartenanschluss

Vorgesehene Anwendung des Geräts:

1. Spiegeln von Youtube-Filmen auf dem Fernseher und Nutzung des Tablet als allgemeine Fernsteuerung für TV und Blue Ray Player. Dabei sollte das Tablet idealerweise am dLAN hängen, so daß ich das WiFi-Netzwerk ausgeschaltet lassen kann, frei nach dem Motto: "Je weniger Funk, desto besser".

2. Gelegentliche Mitnahme auf längere Reisen und dann: Surfen mit UMTS-Stick.

Was blieb davon übrig?

1.
Miracast funktioniert (DLNA übrigens auch), ist aber nur mit einigem Geklicke aufrufbar, dafür gab es 1/2 Punkt Abzug. Bildqualität sehr ordentlich.

Es gibt Apps für Fernseher und Blue-ray Player. Die sind zwar nicht perfekt, aber dafür kann das Tablet nichts. Jedenfalls lassen sich beide Geräte mit dem Tablet anstandslos ansteuern. Es erfüllt also meine diesbezügliche Erwartung.

2.
Ethernet-Verbindung wird nicht beworben. Hier war ich auf die Rezension eines Adapters reingefallen, in der behauptet wurde, dieser habe mit dem VolksTablet funktioniert. Leider war dem nicht so - inzwischen habe ich zwei Adapter erfolglos ausprobiert und eine Mitteilung des Trekstor-Kundendienstes erhalten, daß das VolksTablet nur per WiFi betrieben werden kann. Pech gehabt...

3.
SIM-Slot vorhanden, aber leider nur für micro-SIM geeignet. Mein Fehler - es war im Trekstor-Datenblatt nämlich auch so angegeben. Einmal mehr war ich auf die (falsche) Beantwortung einer diesbezüglichen "Frage zum Produkt" hier bei Amazon reingefallen. Wie auch immer: Meine SIM-Card ist normal gross und passt also nicht rein. Allerdings kann man beim Telefonprovider angeblich eine micro-SIM nachbestellen. Da ich die Normal-SIM weiterhin auch an einem Laptop betreiben werde, kaufe ich mir für das Tablet nun ein neues Starterset mit micro-SIM. Wer mutig ist und nicht mehr vorhat, sie später nochmal im ursprünglichen Slot am Handy oder Adapter zu nutzen, kann seine Normal-SIM-Karte auch selbst zuschneiden, gibt Schablonen und auch spezielle Geräte dafür hier auf Amazon zu bestellen.

Aergerlich: Die vielen vorinstallierten Apps lassen sich nicht deinstallieren - es sei denn, man rootet das Gerät, was dann allerdings dessen Garantiezeit beenden würde. Das war noch 1/2 Punkt Abzug. Immerhin kann man die vorinstallierten Apps aber vom Desktop entfernen und deaktivieren. Mühsam, aber besser als gar nichts. Vor allem das BILD-Icon ging mir auf die Nerven.

Klasse: Die beweglichen Desktop-Hintergründe. Das "Schwarze Loch" verleiht dem Tablet eine völlig neue Ausstrahlung.

Ich hatte erst vor, das Gerät wieder zurückzuschicken, doch inzwischen musste ich feststellen, dass nur ganz wenige - und 2-3 x teurere - Tablets bzw. Mini-Notebooks in der Lage sind, meine Ausgangsansprüche komplett zu erfüllen. In Sachen dLAN- und Micro-SIM-Anschluss hätte ich mich nicht auf die Rezensionen anderer Leute verlassen, sondern gründlicher recherchieren sollen.

So gesehen bin ich im Nachhinein nun doch zufrieden, was das Preis-Leistungsverhältnis betrifft. Unterm Strich also eine Kaufempfehlung - wer sehr viel Wert auf LAN-Anschluss UND Miracastfähigkeit legt, sollte meines Erachtens aber lieber noch ein wenig die weitere Entwicklung abwarten. Könnte mir vorstellen, daß es in ein bis zwei Jahren mehr Auswahl an Notebooks am Markt gibt, die nicht nur Ethernet- und SIM-Anschlüsse haben, sondern auch miracastfähig sind und deren Monitor nicht größer als 13" ist. Wenn's das Ganze dann auch noch chic in weiss gibt und das Gerät nicht mehr als EUR 150,-- kostet, schlage ich vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt nochmal zu, wer weiß...

Einstweilen fahre ich jetzt erst mal weiter Volkswagen, statt Rolls Royce. ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen War ne gute Entscheidung, 23. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
Ich hab das Ding jetzt 2 Wochen in Gebrauch und bin sehr zufrieden damit.
Ich wollte keinen überteuerten Apfel, sondern ein preiswertes Model mit 10 Zoll Display, was aber trotzdem viel bietet.
Dieses 3G Volkstablett hat mich überzeugt.
Verarbeitung: Alles in allem top. Das Ding hat satt Gewicht, eine große metallene Rückwand, da knarzt nichts. Die Bedienknöpfe werden von anderen Käufern als wackelig und nicht immer sofort ansprechend kritisiert. Kann ich nicht finden, die sind einwandfrei.
Akku: Da bin ich überrascht. Nach einigen Ladezyklen hält der bei Gemischter Nutzung online wie offline durchaus einen ganzen Arbeitstag!
Display +/-
+ Schöner Kontrast, glasklare HD Videowiedergabe, für 10 Zoll ausreichende Auflösung, bis 40 Grad schäg horizontal und vertikal ohne für mich erkennbare Einbussen betrachtbar (noch schräger wird's schnell schwierig).
- Niedrigtse Helligkeitsstufe für drin fast zu hell, höchste für draussen fast zu dunkel. Glas spiegelt stark. Aber: Das ist mir auch bei Modellen aufgefallen, die locker das doppelte kosten! Ich versuch mal Antireflexfolie.
GPS/3G: GPS funktioniert im Innenraum nicht, scheint dafür zu schwach. Am Fenster, Balkon oder draussen steht die Verbindung dafür schnell. 3G (dies war für mich der letzte Schubs zur Kaufentscheidung): Geht drinnen wie draussen tadellos. Bis die hight Speed Datenleitung gefunden wird, kann es aber 1 Minute dauern, nicht die Geduld verlieren.
Software. Diese bietet ein Update an, habe ich auch gemacht. Läuft flüssig, ohne ruckeln. Manche Anwendungen brauchen gelegentlich eine Extraeinladung, aber dann laufen die auch.
Sound: Mono, Inder Tat, aber das stört mich nicht. Mit Kopfhörer kene Beanstandung, glasklarer Sound ohne Störgeräusche. Käufer, die Störgeräusche kritisieren, sollten das angebotete Softwaerupdate durchführen.
Lieferumfang: Hätte da nicht die extra erhältliche Flexhülle mit bei sein können? Grins, als Kunde hat man immer was zu meckern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eigentlich ganz OK aber..., 15. April 2014
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
Das Tablet habe ich nicht über Amazon erworben,dies vorne weg.
Bei zwei Elektronik Märkten habe ich zweimal zugeschlagen.
Das erste Tablet ging wieder zurück,weil einfach das gps nicht funktionieren wollte. ich wartete teils 5-10 minuten...
aber das gps modul mochte sich mit keinem Satelliten verbinden.
das nächste ärgernis war der sound. sobald ich einen kopfhörer anschloss wurde ich von einem rauschpegel mit erheblichen inteferenzen fast erschlagen. wohl gemerkt keine musik oder etwas lief dann, einfach nur eingesteckt. sobald musik läuft
rauscht es fröhlich weiter. der rauschpegel ertönt auch ohne kopfhörer sofort sobald ein systemsound kommt. ein video ist kaum
zu ertragen, da der rauschpegel fast lauter als das nutzsignal ist.

die audio wiedergabe ist ganz offensichtlich erheblich gestört dachte ich und so gab ich das gerät zurück und erwarb ein paar
tage später doch noch einmal ein volks-tablet. ...mit 3g sind 199 € doch sehr verlockend....
aber: auch bei diesem gerät die gleichen fehler.
die audiowiedergabe ist wegen des rauschteppichs und der erheblichen inteferenzen nicht zugebrauchen. ganz davon ab
ist die lautstärke über den speaker einfach viel zu leise....(womöglich ist dies dem defekt geschuldet)
auch gps versagt wieder komplett!! bin ins freie und hab alle möglichen gps appz probiert um dem fehler auf die schliche zu kommen. das gps modul findet zwar rund 12 Satelliten vermag sich aber mit keinem verbinden.....
das zweite gerät offenbarte zudem noch einen display fehler: hin und wieder zu anfang, später ständig
viel die beleuchtung des displays auf der linken seite aus....mmmhhh

unterm strich:

Audioausgabe versagt komplett
GPS ist nicht faktisch vorhanden, da das GPS Modul sich partout mit keinem Satelliten verbinden möchte.

Hier scheint es sich um eine Serienfehler ob nun gewollt oder ungewollt sei mal dahin gestellt.
.....
an und für sich schade...denn das display ist ordentlich, farben sehr korrekt, ausreichend hell,
das system ist recht flott....3g ordentlich....
.........
trekstor habe auf die fehler hin angeschrieben: keine reaktion
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät ,fast perfekt, 8. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
Habe das Tablet seit einigen Tagen im Betrieb und war positiv Überrascht was man für den Preis bekommt
(Habe das Gerät als Vorführgerät bei Amazon für 139,- erworben)
Positiv: Schnelle und Einfache Erst Einrichtung,auch ohne Bedienungsanleitung
Innerhalb zwei Tagen wurde das Gerät automatisch auf die aktuelle Android Version eingestellt
Gutes Display ,auch draußen (Lichtverhältnisse)
Die Ausstattung des Gerätes ,wer hat für den Preis z.b ein 3 g Modul
Die Verarbeitung,das Handling
Negativ: die miserable Tonwiedergabe ( nur ein Lautsprecher im Gerät)tt
die Preise für das optionale Zubehör zu hoch
Mein Fazit :Gutes Gerät fast perfekt zum sehr guten Preis
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts Halbes, aber leider auch nichts Ganzes, 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
Ich habe das Volkstablet 3G von Trekstore für meine Eltern erworben, da ich der Ansicht war, dass die Leistung für ihre Zwecke ausreicht und mit einer Pre-Paid SIM von ALDITALK eine günstige Internetflat möglich ist ohne einen Vertrag mit hohen monatlichen Kosten abzuschließen. Mein Fazit zu diesem Gerät ist eher durchwachsen:

PRO:
+ 3G fähig
+ GPS
+ Gute Haptik des Gehäuses
+ Guter Empfang des 3G-Netzes (mit Handys zum Großteil schlechter)

NEUTRAL:
# Firmwareupdates erfolgen (bis jetzt)

CONTRA:
- Display ist im Außenbereich kaum ablesbar
- niedrige Auflösung
- wackelige Knöpfe
- Lautsprecher kratzen bei der Wiedergabe und sind ziemlich leise
- schlechter W-LAN Empfang

_FAZIT_
Wer nicht viel mehr mit einem Tablet macht als ein wenig im Internet zu surfen, hier und da mal eine ebook zu lesen oder die Wettervorhersagen für die folgenden Tage abruft kann mit diesem Gerät glücklich werden. Zumal es meines Wissens nach kaum Tablets mit 3G in dieser Preisklasse gibt. Leider machen sich die von mir angeführten negativen Punkte auch ziemlich stark bemerkbar. Gerade der schlechte Empfang der W-LAN Netze ist eine echt nervige Sache, da sich ein Tablet eigentlich nur mit einem ordentlichem Internetzugang lohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Serienproblem??, 8. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: TrekStor Volks-Tablet PC mit 3G 25,6 cm (10,1 Zoll) (ARM Cortex A7, Quad-Core, 1,3 GHz, 1 GB RAM, 16 GB HDD, Android, Touchscreen) schwarz (Personal Computers)
Habe bereits zwei Trekstore Volkstablets 3G mit dem genau gleichen Problem gekauft: setzt man eine SD Speicherkarte ein und ändert den Speicherort zu SD Karte, so gibt es bei der Wiedergabe von aufgenommen Videos laute regelmäßig auftretende Störgeräusche... Die Technik scheint leider nicht ausgereift zu sein. Für mich ein klarer Grund die ansonsten tollen Geräte leider zurückzugeben und nach Alternativen zu suchen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen