Kundenrezensionen


257 Rezensionen
5 Sterne:
 (117)
4 Sterne:
 (59)
3 Sterne:
 (30)
2 Sterne:
 (28)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke an alle, die schlechte Bewertungen abgegeben haben! :-)
Dank Ihren schlechten Bewertungen ist der Preis für dieses Model tief gefallen und ich konnte einen der besten (heutzutage) 3D-Fernseher mit Polarisationstechnik zum unschlagbaren Preis kaufen! Denn die "Nachfolger" LG 55LB656V oder LG 55LB652V kosten um die €900,-, und haben die gleiche Qualität und Ausstattung. :-)

Wenn man die bekannte...
Vor 15 Tagen von Sci-fi-fan veröffentlicht

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Gerät zum fairen Preis ...aber
Das Gerät wurde als Zweitgerät bestellt. Das 1. Grät ist auch ein LG ( 55LA7408 ).

Lieferung über Amazon wie immer bestens und auch relativ schnell ( hierfür 5 Sterne )

1. Stern gibt es für das Design und die Verarbeitung
2 weitere Sterne für das dem Preis gegenüber stehende schon hervorragende Bild...
Vor 1 Monat von Levi St veröffentlicht


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke an alle, die schlechte Bewertungen abgegeben haben! :-), 17. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dank Ihren schlechten Bewertungen ist der Preis für dieses Model tief gefallen und ich konnte einen der besten (heutzutage) 3D-Fernseher mit Polarisationstechnik zum unschlagbaren Preis kaufen! Denn die "Nachfolger" LG 55LB656V oder LG 55LB652V kosten um die €900,-, und haben die gleiche Qualität und Ausstattung. :-)

Wenn man die bekannte Schwäche mit der Sende-Sortierung über PC und "ChanSort"-Programm beseitigt hat und eine Bildoptimierung in Sachen Helligkeit, Kontrast, Hintergrundbeleuchtung usw. durchgeführt hat, wird man mit einer AUSGEZEICHNETER Bildqualität zum Schnäppchenpreis belohnt! (Ich nutze den LG nur über SAT wegen der Sendervielfalt + HD Sender)

Wichtig!
1. Nach der ersten Einrichtung WLAN/Netzwerk einrichten (wenn noch nicht geschehen)
2. Aktuelle Updates über "Settings" -> Allgemein -> "Info zu diesem Gerät" installieren!!! ( "Automatische Updates zulassen" anhacken und "Auf Updates prüfen" klicken)
3. Bildoptimierung durchführen
4. Sendungen über "ChanSort" sortieren

Pro:
- Naturgetreue Farben!!! (Achtung! Nur nach der manuellen Einstellung!)
- Scharfe, kontrastreiche Bilder
- 3D-Qualität ist einfach SUPER-DUPPER-KLASSE! :-)
- SD-Qualität bei "alten" Sendern ist viel besser als bei "normalen" LED-TVs, und es hängt vom Material des Senders ab - nicht vom Fernseher !!!
- HD-Qualität der HD-Sender über SAT-Anschluss ist SUPER!
- Full HD von Blu Ray, etc. ist TOP!
- Internet, LAN, WLAN, 3D-Filme Stream über WLAN (ich habe ASUS RT-AC56U als Router + Toshiba USB3-HDD als Media-Server)
- SUPER Sound! Bei mir als "Wandmontage" (in den "Settings") optimiert und auf "Auto" eingestellt, weil der TV an der Wand montiert ist.
- Skype ( weltweite kostenlose Video-Telefonie) möglich mit optionaler LG-Webcam und Skype-Programm (ACHTUNG!!! Es muss zuerst auf dem Fernseher aus dem LG-Store (in SMART-TV) installiert werden!!!)

- UND der Fernseher KANN SCHWARZ - weniger Hintergrundbeleuchtung, weniger Helligkeit, mehr Kontrast und ES GEHT...(sonst auch Bildassistenten in "Settings" anwenden)

Contra:
- Reaktionszeit auf Eingaben, nicht immer und nicht überall.
- spiegelndes Bildpanel, aber dafür brilliante Farben,Kontrast und Schärfe. Bei den TV-Panel geht es nicht anders. Bei dem Preis muss man Kompromisse machen.

Fazit:
Da die 4K-Ära noch ein paar Jahre braucht, kaum Inhalte/Filme vorhanden sind und Geräte noch zu teuer sind...
Daher....
SUPER TV für wenig Geld! Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen LG Top Gerät mit kleinen Schwächen, 5. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis bekommt man wirklich ein Top Gerät mit einem sehr guten Design (Metallrahmen und Metallfuß). Die Verarbeitung erscheint sehr hochwertig.
Zur Bildqualität: Die Darstellungsqualität ist ausgezeichnet. Lediglich an den Rändern wenn schwarze Darstellungen erfolgen, sieht man eine etwas ungleichmäßige Hintergrundausleuchtung an den Rändern was wohl der LED Beleuchtung geschuldet ist.
Die Bildparameter lassen sich individuell einstellen und das Bild gibt sich ansonsten vom Kontrast, Schärfe und Farben keine Schwächen. Die ECO Funktionen sind auch sehr gut auch wenn dabei die Bildqualität etwas leidet was aber bei anderen geräten auch so ist.
Der Fernseher ist auch bei Anschluss eines PC's über HDMI sehr gut als Display nutzbar. Ideal für Spiele und Multimediainhalte direkt vom PC. Das Display leistet sich bei den Schaltzeiten keine sichtbaren Schwächen. Die Konfiguration gelingt recht einfach und es wird auch der volle Bildschirminhalt bei FULL HD Auflösung dargestellt. Es verschwindet nichts im Metallrahmen. Dafür muss man allerdings einmalig das Bildschirmformat automatisch einstellen lassen.
Hat man einen PC mit NVIDIA 3D Vision Grafikkarte so kann man den Fernseher als 3D Bildschirm einstellen und Spiele die 3D Darstellung unterstützen oder Filme in 3D schauen - Funktioniert wirklich sehr gut und aufgrund der Größe bei entsprechenden Abstand ist der 3D Effekt auch sehr gut.

Anschlüsse:
Das Gerät ist mit reichlich Anschlüssen gesegnet. Schön ist auch das man eine USB Festplatte im NTFS Format anschließen kann und keine besondere Formatierung durchführen muss. Es lassen sich so Bilder Musik und Videos vom PC auf die Platte kopieren und dann am LG TV ansehen. Leider kann man aufgenommene Filme nicht auf den PC übertragen da die Aufnahmedateien verschlüsselt sind (Da fragt man sich doch warum man bei jedem Gerät und Datenträger Kopiergebühren an die GEMA zahlt und dann doch nix kopieren darf ?). An Zubehör gibt es eine Soundbar (Lautsprecher), WLAN Modul per USB, Magic Remote für Sprachsteuerung und für das Internet sollte man eine Logitech K400 Tastatur einsetzen (hat ein eingebautes Touchpad).
Bedienung:
Die Bedienung ist an sich sehr einfach. Falls man Internet hat kann man das Gerät relativ einfach per Kabel damit verbinden. Für den WLAN Zugang benötigt man das externe WLAN Modul von LGI welches per USB angeschlossen wird. Nach erfolgter Internetverbindung sind erst einmal mehrere Software Updates möglich die man auch durchführen sollte. Ich habe mich für die Konfiguration Satellit entschieden und den Fernseher für Astra 19.2 Empfang eingerichtet was auch problemlos ging.
Wenn einen von den 600 angebotenen Sendern nicht alle interessieren kann man mehrere eigene Favoritenlisten erstellen. Was mir negativ ausgefallen ist: eine erstellte Favoritenliste muss jedes Mal beim Einschalten im Programmführer wieder manuell ausgewählt werden. Das nervt ein wenig wird aber hoffentlich noch bei einem weiteren Update geändert.
Die Ladezeiten der einzelnen dauern auch schon mal ein paar Sekunden. Damit kann man aber bei dem Preis für das Gerät durchaus leben.
Wer das Gerät nicht am Internet anschließt kommt mit der mitgelieferten Fernbedienung aus. Für die Internetnutzung ist die Magic Remote (und das dafür benötigte WLAN Modul) mehr als empfehlenswert. Wer es dann noch komfortabler mag der kauft sich eine Logitech K400 Tastatur mit eingebauten Touchpad.
Klang: Der Klang der eingebauten Lautsprecher ist ordentlich. Wer es jedoch laut mag sollte zu der passenden Lautsprecher Erweiterung - Soundbar von LG greifen.

Bedienungsanleitung: Die schriftliche und gedruckte Anleitung ist sehr dürftig. Die detaillierte Bedienung gibt es aber in Form einer Online Anleitung direkt im Fernseher.

Fazit:
Ein Top Fernseher mit hervorragender Bildqualität und nur kleinen Schwächen der sehr empfehlenswert ist.
Das bei dem Gerätepreis die Magic Remote samt benötigten WLAN Modul nicht dabei ist kann man verschmerzen zumal sie nicht jeder braucht. Für ca. insgesamt 60 Euro sind beide Geräte hier bei Amazon erhältlich. Immerhin werden 2 3D Brillen mitgeliefert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


202 von 220 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LG 42LB650V (WebOS Smart TV Rezension) - Wieso nicht gleich so?!, 12. Mai 2014
1. Technische Daten/Vorwort

Ich habe das Modell mit 42“ da mein Wohnzimmer nicht so groß ist und daher auch der Abstand zum TV je nach Sitzposition nur 2-3m beträgt. Ein größeres Modell würde die Optik des Zimmers zu sehr dominieren, Digital Kabel TV sähe nicht mehr gut aus, ich könnte nicht mehr den gesamten Fernseher im Blickfeld haben (1. Reihe Kino Effekt) und zu guter Letzt waren es mir die über 200€ Aufpreis zum 47“ Modell einfach nicht wert. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.

Der TV verfügt über so ziemlich alles was man sich nur vorstellen kann. Wirklich sehr beeindruckend, vor allem in dieser Preisklasse.

Er hat:

DVB-C/T/T2/S/S2/Analog Tuner,

500Hz MCI (100Hz real), passives 3D,
WLAN (auch 5Ghz Band),
3x USB 2.0,
3X HDMI 1.4,
1x Scart, 1x Komponente, Kopfhörerausgang, Digitaler Audioausgang, Full HD, Energieeffizenzklasse A+ (war mir auch sehr wichtig dass er sparsam ist),
ist Magic Remote Ready (eine Fernbedienung ähnlich dem Wii Controller bei der ein kleiner Zeiger zum Klicken erscheint),
DLNA,
Miracast,
MHL
und natürlich die neue WebOS Smart TV Plattform

Das waren die wichtigsten Daten.

2. Packungsinhalt

Der TV, Netzkabel, eine Art Kabelbinder um den Kabelsalat zu bändigen, 2x Polfilter 3D Brillen, Standard Fernbedienung mit 2x Batterien (AAA), NFC Tag, Garantiekarte, Anleitung, Kurzanleitung, Metallständer, Plastikhalterung, Schrauben für Wandbefestigung und für Standmontage

3. Aufbau

Der Aufbau bei Standmontage geht schnell und einfach. Zuerst die Plastikhalterung mit 4 Schrauben an den Metallstandfuß schrauben, dann beides hinten mit weiteren 4 Schrauben an den TV schrauben – fertig!

4. Optik

Der TV kommt in einer silber-grauen Metallicoptik daher. Der Rahmen ist dünn aber nicht „rahmenlos“, das hat dann erst das höhere Modell, der LB670V.

Trotzdem eine Verbesserung im Vergleich zu meinem alten TV (LG Nicht Smart TV von 2010 der wirklich dicke Ränder hatte) die das Seherlebnis positiv beeinflusst.

Der LB650V sieht wirklich sehr edel aus. Der Rahmen, Rückseite und der Standfuß sind aus echtem Metall (fühlt sich auch kalt an) was für Wertigkeit und Stabilität spricht. Hätte ich für den Preis gar nicht erwartet, dachte erst das wäre nur bemaltes Plastik.

Die Verarbeitung ist hervorragend. Minimale Spaltmaße, keine Auffälligkeiten.

Ich finde auch, dass durch die Metallicoptik der TV weniger auffällig ist und besser im Wohnzimmer „verschwindet“ als das mit schwarzen Rändern der Fall wäre. Meine Frau ist komplett anderer Meinung, aber nunja…

5. Bedienung

Nach der einfachen und schnellen Einrichtung durch die ein gezeichneter Cartoon Vogel führt, geht es dann auch schon los. Keine Sorge: Der Vogel ist nicht übertrieben kitschig und taucht auch nur bei der Ersteinrichtung auf.

Eins vorneweg: WebOS auf dem LG ist wirklich klasse!

Nun zu den Details: Durch Drücken der „Smart“ Taste oder „My Apps“ Taste auf der FB öffnet sich blitzschnell im unteren Bereich des TV eine Leiste mit vielen farbigen Symbolen und Beschriftungen. Das TV Bild bleibt dabei sichtbar, wird nur etwas abgedunkelt. Das ist der Launcher.

Von ihm aus lassen sich alle Eingänge, Apps, der Browser, SmartShare (DLNA), Screen Share (Miracast), eigene Aufnahmen, der Programmguide, das Handbuch, etc. aufrufen.

Der Launcher kann übrigens von überall aus aufgerufen werden und egal was gerade angezeigt wird, es bleibt im Hintergrund gut sichtbar und verschwindet nicht in einem winzigen Fenster oder gar komplett.
Durch drücken des Steuerkreuzes auf der FB wird navigiert. Die Anordnung der Symbole und die Beschriftung und dazugehörigen Bilder für die externen Eingänge lassen sich in der Reihenfolge verschieben.

Durch drücken nach links kommt man zu vorher aufgerufenen Funktionen, die „Vergangenheit“ und kann so schnell zurück wechseln zu dem was man vorher hatte. Durch drücken nach rechts in die „Zukunft“, also weitere Funktionen die man bisher noch nicht gestartet hatte. Ungefähr in der Mitte ist die „Gegenwart“, also das was man gerade macht, z.B. das aktuelle TV Bild.
Eigentlich alles logisch und sinnvoll aufgebaut.

Vorinstalliert an Apps ist: Maxdome, Watchever, Youtube (durch Verknüpfung des Android Smartphones mit der Youtube App des TVs erhält die App „Chromecast“ Funktionalität!), Zatoo, Tagesschau, Amazon Instant Video, Browser.

Der LG Store für weitere Apps ist noch nicht offen, vermutlich da die Geräte noch sehr neu sind und kaum erhältlich. Gerüchten zufolge soll der LG Store aber zumindest in England ab dem 13.Mai eröffnen.

Sobald der Store offen ist werde ich meine Rezension ergänzen.

Ich muss dazu sagen, dass ich vorher selbst noch keinen Smart TV hatte aber dennoch sehr technikbegeistert bin und mich auskenne. Ich hatte vorher einen 32“ LG von 2010 und Erfahrungen mit einem 2011er LG SmartTV. Im Vergleich zum 2011er Smart TV und meinem aktuellen TV liegen Welten.

Sowohl in der Optik, Aufbau, Geschwindigkeit als auch das gesamte „Gefühl“ beim benutzen.

Der 2011er Smart TV ist sehr langsam, unübersichtlich, überfrachtet – kurz es macht keinen Spaß und man ist schnell genervt.

Ganz anders der LB650V. Hier geht die Bedienung viel flüssiger und durchdachter voran. Es macht fast schon Spaß die SmartTV Funktionen alle zu entdecken und zu benutzen.

Die Worte „Spaß“ und „SmartTV“ hört man sonst selten in einem Satz, aber hier ist es wirklich so.

Das System ist innovativ und richtig gut. Alles läuft (fast immer) flüssig und der Wechsel zwischen Eingängen, Apps usw. ist zügig.
Ich frage mich inzwischen, wieso das jetzt erst gekommen ist und nicht schon viel früher.

Es gibt meiner Meinung nach derzeit keine bessere, durchdachtere SmartTV Plattform als WebOS.

Das normale Einstellungsmenü wird auf der FB durch die „Settings“ Taste aufgerufen und ist auch recht gut aufgebaut.

Ausnahmslos jede App und Funktion die ich ausprobiert habe, hat sehr gut funktioniert. Amazon Instant Video sieht mit HD Filmen sehr gut aus, youtube auch.

Miracast mit meinem Sony Xperia Z1 funktioniert sehr gut – alles wird 1:1 vom Smartphone auf den TV gespiegelt, inklusive Ton.

Die 3D Funktion ist auch gut. Das Bild ist hell, klar, kein Ghosting oder ähnliches. Die Effekte sind sehr gut.
Für mich als 3D Verrückten (Optimus 3D als 2. Handy + Fuji W3 3D Fotoapparat) ein Segen!

Der TV spielt sehr viele Medien vom USB Stick, HDD oder über WLAN ab. Blu Rays in voller Qualität von Festplatte? Kein Problem! Musik, Videos, Fotos vom Smartphone über DLNA? Auch kein Problem und so weiter.

Die Qualität der integrierten TV Boxen ist auch gut. Dafür dass die Boxen so klein sind, sind sie recht kräftig, klingen gut, sind bei Bedarf laut und verzerren nicht.

6. Bildqualität

Die Bildqualität bei Digital TV ist je nach Sender zwischen akzeptabel bis gut (liegt an der Auflösung und Komprimierung der Sender, nicht am TV).

Bei HD sogar sehr gut.

Bei Blu Ray überragend, 3D ebenso.

Ich konnte keine Schlierenbildung, Lichthöfe, Halos, Dirty Screen Effekt, Banding oder ähnliches feststellen.

Allerdings bin ich auch nicht mit der Lupe in der Hand jeden Millimeter absuchen gegangen um hoffentlich endlich einen Fehler finden zu können wie das manche anscheinend gerne machen.
Wer das tut, wird und kann nie zufrieden sein, dass nur nebenbei.

Für mich ist es wichtig, dass im normalen Betrieb nichts stört und das ist der Fall. Ich habe es mit diversen Sendern und Quellen getestet (Digital TV, HD, Blu Ray, Wii Konsole, Miracast vom Smartphone, von Festplatte, etc.)

Der Schwarzwert ist ebenfalls gut. Schwarz ist schwarz genug.
Klar, Plasmas können das besser, allerdings brauchen die auch viel mehr Strom und sterben u.a. genau deshalb gerade aus…
Weiß ist auch weiß und die Farbdarstellung ist sehr gut.

Sämtliche „Bildverbesserungen“ habe ich ausgestellt, da ich so was nicht mag und es mehr kaputt macht als es hilft. Ich kann daher nicht sagen, wie es wäre mit diesen Funktionen aktiviert.

7. Fazit

Ich kann diesen TV und sein WebOS Betriebssystem nur wärmstens allen unentschlossenen empfehlen.

Für mich war WebOS seit ich im Januar diesen Jahres das Erste mal davon hörte der Kaufgrund schlechthin! Das zusammen mit 3D war für mich entscheidend.

Ich habe bewusst kein älteres Modell von LG aus dem Jahr 2013 gekauft (obwohl die billiger sind bzw. größer bei gleichem Preis), da diese ausnahmslos noch das alte System verwenden und auch kein Update bekommen werden. Die Optik davon ist wirklich Steinzeit und den Aufpreis zum 2014er System auf jeden Fall wert.

Vermutlich habe ich die ein oder andere Funktion oder Detail vergessen zu erwähnen, aber das kann passieren bei so vielen Funktionen.

Wenn mir noch was einfallen sollte, werde ich entsprechend ergänzen.

Bei Fragen mittels der Kommentarfunktion werde ich versuchen zu antworten.

Ich kenne das Gefühl nur zu gut, wenn ein neues Produkt rausgekommen ist und es noch keine oder nur sehr wenige Rezensionen gibt und man nicht die Katze im Sack kaufen will. Darum auch meine Rezension als Hilfestellung und kleinen Einblick in dieses Modell.

Update:

MKV,AVI, Xvid, Ac3, DTS, MPO, m2ts (Original Blu Ray) spielt er von USB ab. Bisher hat er alles abgespielt was ich ihm so vorgesetzt hatte.

Seit dem 16.5. gibt es ein Update: Bedienung noch schneller, flüssiger, LG Store offen, Pointer reagiert präziser, neue Optionen im Live Menü "Empfohlen", "Suchen".

Update 2 (10.6)

Der Ton ist für meine Ansprüche gut, laut genug, verzerrt nicht, nicht dünn oder blechern.

Dual Play auf der Wii mit Mario Kart ist genial! Klar, es scheint teilweise das andere Bild durch, aber der Vorteil das ganze Bild zu haben überwiegt für mich.

Optimale Bild- und Toneinstellungen habe ich bisher nicht gefunden, bin kein Experte, allerdings empfehle ich die Hintergrundbeleuchtung auf 80-90 zu machen. Ist sonst zu hell, unter 80 kommt allerdings langsam ein Grauschleier ins Bild.

Das PC Programm "Chansort" kann jetzt auch die Senderlisten der 2014er Modelle verarbeiten.

Ich habe bisher kein Clouding oder Banding bemerkt.

Der TV ist mir mittlerweile fast schon zu klein geworden. Hätte lieber den 47" nehmen sollen.

Mein bester Tip an alle Käufer: Wenn Sie denken, Sie haben die perfekte Größe gefunden, dann rate ich dringend zur nächst größeren Größe.

Ein paar Tage später können Sie mir dann danken :-)

Update 28.1.2015: Immer noch kein Clouding oder Banding festzustellen. Netflix läuft auch perfekt und sieht in HD sehr gut aus, vor allem wenn man bedenkt das es aus dem Internet gestreamt wird. Die App läßt sich zügig starten und bedienen, die Umschaltzeiten zwischen den Apps sind schnell.

Amazon Instant Video in HD ist auch gut, Watchever in "HD" war hingegen nicht so toll, allgemein war die Bildqualität dort einiges schlechter als bei den anderen beiden Anbietern, auch im Vergleich zu Filmen im SD Format. Unter anderem deshalb habe ich dort gekündigt.

Eine Sache stört mich aber sehr!: Es gibt immer noch kein 2nd TV!! Und es wird wohl auch nie mehr kommen. Das ist schon sehr schade und echt heftig das damit geworben wurde und dann kommt es nicht. Da hat LG schön die Käufer in die Irre geführt!!

Es wäre auch toll zu wissen, was LG dazu offiziell sagt. Letztes Jahr im Sommer hatte ich beim Support mal angefragt, und es hieß das 2nd TV kommen wird, man wisse nur nicht wann. Bis heute ist es aber nicht erschienen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


91 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach kurzer Einwöhnung absolut TOP, 19. Juli 2014
Update 04.09.14, siehe unten

Nach langer Recherche und vielem hin und her habe ich mich schliesslich für dieses Gerät als meinen ersten Smart-TV entschieden. Ich war jedoch zuvor schon sehr mit der Materie vertraut und wusste was mich erwartet.
Zum Gerät selbst ist zusagen, dass die Verarbeitung absolut top ist. Spaltmasse sind in Ordnung, der Standfuss ist sehr schwer und bietet dem Gerät somit guten Halt - auch die Montage war ein Kinderspiel. Einmal aufgestellt ist man erstmal sprachlos, da die Optik einfach herrlich ist.
Nun den TV eingeschaltet und mithilfe des hübsch gemachten Guides alles eingerichtet und Sender gesucht - ging alles ohne Probleme. Mit der Sendersuche habe ich mich später beschäftigt, muss aber gleich sagen, dass ich das Geweine von den anderen hier nicht nachvollziehen kann. Man selektiert einfach zuerst seine Favouritensender und diesen weisst man danach einen Platz zu. Das waren einmal ca. 30min Aufwand und fertig ist der Lack.
Ich verwende den TV jedoch hauptsächlich mittels Chromecast und meinem PC über HDMI. Geht beides reibungslos.
Vom Ton bin ich sehr positiv angetan....klar, eine Anlage kommt irgendwann noch aber für mich geht der Klang komplett in Ordnung.
Die Bildqualität ist, wie es viele andere Reviews schon bestätigen, absolut hervorragend! Selbst SD-Sender sehen super aus, HD sowieso, .mkv vom PC richtig geil....und eine richtige Bluray konnte ich leider mangels Blurayplayer noch nicht geniessen.

Was mir am TV jedoch bisher noch nicht so zusagt, ist das neue webOs. Es hat in meinen Augen noch viel Potential nach oben, es könnte insgesamt etwas flüssiger laufen (wobei es jetzt nicht schlimm ruckelt oder so) und manche Menüs wirken nicht zuende gedacht. Ich hatte zum Beispiel meine USB-Film-Platte angeschlossen und fand es grauenhaft zu bedienen. Die Ordnerstrukturansicht war sehr unübersichtlich und alles andere als intuitiv. Davon abgesehen, bin ich sehr zufrieden.

Er bekommt von mir 5 Sterne, ich wünsche mir dennoch, das LG noch an der Software nachbessert.

NACHTRAG 04.09.14
Gestern hat sich die LG Software auf Version 04.30.09 geupdated.
Das Update bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich:

- Senderliste auf USB(!) ---> Chansort! (kein Hotelmodus mehr nötig)
- nochmals flüssigere Bedienung
- Einblendbare Hilfe zu Einstellungen
- überarbeitete Benutzeroberfläche
- Smartshare überarbeitet

Fazit: Die Software wurde genau an den Schwachstellen stark verbessert. Ich bin sehr zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragender Smart TV mit einem Problem, 23. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir den TV trotz der schlechten Rezensionen über die Sendersortierung gekauft und war geschockt wie schlecht es tatsächlig ist.
Der TV an für sich ist super mit vielen kleinen Spielereien.

Positiv:

+ Anbindung an das Internet und Anmeldung bei anwendungen wie Amazon funktionieren schnell und sehr einfach.
+ Bildqualität ist wie zu erwarten hervorragend
+ Ton ist trotz des Flachen designs des TV's und des damit fehlenden Resonanzraumes sehr gut.
+ Bildrand dünn und platz Sparend
+ Aufnahme von Sendungen mit angeschlossener USB Festplatte sehr einfach

Negativ:

- Sendersortierung mit normaler Fernbedienung so gut wie unmöglich

MEINE EMPFEHLUNG:

Durch die Schlechte Programmierung der Sendersortierung ist es dringend notwendig Sich die LG MAGIC REMOTE (AN-MR500)
für LG Smart TV's zu kaufen.
Mit dieser Fernbedinung ist es zwar immernoch umständlich aber immerhin machbar.

So habe ich letzten endes die Sendersortierung des Sateliten Programmieren können:

Starten Sie die Sendersuche über Astra 19.2E mit "Vollständiger suche".
Auf keinen Fall die "Standart" Liste von Astra benutzen.
Sonst lassen sich die Sender nicht sortieren sondern sind Fest vorgeschrieben und können nicht verschoben werden.
Sobald alle Sender geladen sind können sie in den Sendermanager gehen und die Sender nach belieben verschieben.
In vielen Rezesionen Hieß es, es sei nicht möglich mehrere Sender auszuwählen und diese auf einmal nach oben zu Verschieben.
Bei mir war dieses möglich (vllt weil ich als aller erstes die Neueste Firmware aufgespielt habe).

Im Sendermenü klicken sie auf "Verschieben" dann können sie alle gewünschten Sender mit einem Hacken markieren.
NUN DAS PROBLEM:
Mit der Normalen Fernbedienung habe ich keine möglichkeit gefunden Oben Rechts wieder auf das "Verschieben" symbol zu Klicken. Dies ging erst 1 Tag Später als die Magic Remote Fernbedingung eingetroffen ist.
Nun den Neuen Sender Platz eingeben (beim verschieben von mehreren Sendern einfach den Platz des ersten Senders eingeben)
Die Sender wurden Spätestens nach einem Neustart (Aus- und Einschalten) wie gewünscht angeordnet.

Fazit:
Mit Seperaten Fernbedienung ist dieser TV ein echter Traum. Preis - Leistung ist super!
Sobald die Sender sortiert sind ist dieser TV einfach 5 Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles TOP ! Sky geht einwandfrei, 8. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss sagen, es ist mein erster 3D TV und ich war lange auf der Suche...wirklich laaange.

Mein bisheriger TV war ein Philips mit Ambilight, etwa 4 Jahre alt. Aber wie es so ist, irgendwann zu klein, kein WLAN...also was nun ? Natürlich spielte der Preis eine Rolle, mehr als 600 € sollten es nicht sein. Ich hatte ewig einen Samsung auf meinem Wunschzettel, hab rumgesucht wegen der Hertz-Angabe etc. pp.

Ausschlaggebend für diesen hier war dann die Frage ob aktive oder passive 3D Technik, habe hierzu Tests gelesen und mich bis ins kleinste Detail informiert. Kurzum habe ich mich für passiv entschieden, weil leichtere und billigere Brillen und letztendlich..wer schaut schon permanent 3D, das sollte nicht der Hauptgrund sein. Ausserdem habe ich rausgelesen dass es nicht wirklich einen qualitativen Unterschied macht von der Auflösung her, wer sitz schon 1m vorm TV.

Mein Tipp: die Remote Fernbedienung extra kaufen...das ist der einzige Unterschied zum nächsten Model und man spart Geld dabei, sich dieses Modell hier zu kaufen und die Fernbedienung dann extra dazu.

FAZIT bisher:

-Saustarkes Design.

-In 45 Minuten aufgebaut und alle Sender installiert.

-Mein Sky HD-Receiver (anytime 320 GB FP) war sofort da und hatte keine Probleme.

-Die Apps und den Aufbau des Menüs finde ich klasse, wer mehr verlangt muss auch mehr zahlen.

-Und zu der Sendersortierung muss ich sagen, ich schaue nur über den Sky Receiver, da ist alles sortiert usw....also juckt mich die Favoritensortierung kein Stück.

Ein update zum 3D Erlebnis folgt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen TV ist kein Flop, 11. September 2014
Hallo zusammen,

obwohl nicht direkt bei Amazone gekauft, möchte ich trotzdem hier eine Bewertung abgegen;

Nachfolgend also ein kurzer Bericht zum LG 650 V 55 Zoll plus einige Ausführung zum ("Fach-) Einzelhandel sowie zur Senderprogrammierung des LG.

Nachdem das Gerät nun hängt und die ersten Eindrücke gewonnen werden konnten. Ein ECHTER Gegenwert fürs Geld.

Der TV verfügt über eine reichhaltige Ausstattung. In dieser Preisklasse vollkommen OK.

Er hat:

DVB-C/T/T2/S/S2/Analog Tuner,

500Hz MCI (100Hz real), passives 3D,
WLAN (auch 5Ghz Band),
3x USB 2.0,
3X HDMI 1.4, (= für mich Anschluss an Receiver, Blue Ray Player plus ein freier Slot (z. B. für Playstation) - also ausreichend fürs Wesentliche
1x Scart, 1x Komponente, Kopfhörerausgang, Digitaler Audioausgang, Full HD, Energieeffizenzklasse A+ (war mir auch sehr wichtig dass er sparsam ist),
ist Magic Remote Ready (eine Fernbedienung ähnlich dem Wii Controller bei der ein kleiner Zeiger zum Klicken erscheint),
DLNA,
Miracast,
MHL

Dürfte also für den Normal-Nutzer reichen!

Das Ding hat eigentlich 5 Sterne verdient - es gibt aber Abzüge für:

umständliche Bedienung (Sendersortierung!!
und die Tatsache, das die Ein-Ausgänge teilweise genau in dem Bereich sind, die von der Wahndhalterung bedeckt sind (glücklicherweise der altertümliche Scart Eingang und verschiedene Cinch Stecker, die wichtigen HDMI Zugänge befinden sich seitlich und sindsomit auf jeden Fall erreichbar).

Also 1 Stern Abzug in der Gesamtbetrachtung = 4 verdiente Sterne

Exkurs Amazone vs ("Fach-"(Einzelhandel). Ich habe diese Fernseher, wie breits geschrieben, nicht bei Amazone gekauft, sondern im Fachhandel. Der erste Versuch wurde im Media-Markt durchgeführt. Dort waren wir an einem TV interessiert (Marke Samsung), leider war der Bildschirm schwarz. Auf Nachfrage erklärte uns ein "Verkäufer", dass das Anschlusskabel defekt sei, und liess uns stehen (!!), ich verstand dies als Aufforderung, diesen Fachhandelsmarkt zu verlassen. Dass es selbstverständlich sein sollte, das Anschlusskabel des Nachbar-TV mal kurz auszuleihen, um einem Kunden ein TV vorzuführen, sollte nach meiner EInschätzung eigentlich selbstverständlich sein.

Nächster Versuch bei Saturn (samstags), diesmal ein technisch versierter Verkäufer, der uns Vor- und Nachteile verschiedenster TV erklären konnte und auch die Technik drauf hatte. Lieferung wurde für den darauf folgenden Dienstag fixiert. Am Montag vor dem Liefertermin ein Anruf.....Lieferung kann nicht eingehalten werden = die 1. Vertröstung. Am darauf folgenden Donnerstag kam die Nachricht, dass es noch ein paar Tage dauert. Den nachfolgenden Dienstag (= 09.09.14), dann zunächst die Zusicherung, dass das Gerät am 10.09.14 geliefert wird. 20 Minuten später die telefonische Revidierung.....Lieferung erfolgt am 11.09.14.

Das war aber noch nicht das Ende: Am 11.09.14 - also heute- die Anlieferung durch 2 Fachkräfte (ich nenne Sie der Einfachheit halber Lolek und Bolek). Zunächst waren die zwei durch die Tatsache irritiert, das die Wandhalterung schon befestigt war. nach mehreren Versuchen hing das Gerät dann endlich. Lolek startete dann den Versuch, die Sendereinrichtung vorzunehmen. Da offenbar sämtliche tiefergehenden technischen Kenntnise über das Gerät fehlten, gab Lolek nach 20 Minuten ergebnislos auf.

Somit waren die Sender zwar nach Voreinstellung wählbar, da ich jedoch die "Sozial-TV Sender" = Sat 1, RTL, usw) gar nicht in HD empfangen kann oder will, war nun meinerseits Arbeit angesagt.

PS zu den 2 Monteuren, für einen -notwendigen- Antennenwinkeladapter verlangte Lolek 3 EUR extra!!

Exkurs Sendersuche/-programmierung:

Update: zwischenzeitlich war ein LG Service-Technike wg. einem sog. "Print" auf dem Display bei mir zuhause. Display wurde ausgetauscht, Bildschirm ist jetzt 100 % ok.

Zur Senderprogrammierung gab mir der Techniker den ENTSCHEIDENDEN Tip: Die Sendersuche muß per "Blindsuche" laufen. Der Fernseher holt sich dann eine kunterbunte Sendeliste runter. Diese kann man aber mit dem Sendermanger bearbeiten. Ich habe jetzt rd. 50 Sender (HD und Nicht HD Sender in der von mir gewünschten Reihenfolge sortiert.

ES GEHT ALSO! Traurig ist hierbei nur, dass man erst einen entscheidenden Tip braucht - ein deutlicher Hinweis im Handbuch und viel Recherche-Zeit würde gespart werden!

Mein Fazit: Gerät wie oben 4 Sterne- für den "Fachhandel" und die beteiligten "Fachkräfte" Null Sterne. Für 49 EUR Aufstell- und Einrichtungsservice erwarte ich genaue Kenntnisse hinsichtlich der Senderprogrammierung beim Aufsteller.

Eindeutiges LOB aber für den nachgehenden Technik Service direkt von LG !!

Falls mal wieder jemand auf die Idde kommt zu behaupten, dass Amazone Arbeitsplätze im Fachhandel gefährdet, habe ich die passenden Pro Amazone Argumente. Die nächsten Anschaffungen im TV und/oder HIFI-Bereich werden direkt bei Amazone laufen. Ich habe vom Fachhandel die Nase gestrichen voll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für das Geld. Seit dem Update auch eine gute Senderliste., 4. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Fernseher ist für das Geld Unschlagbar. WebOS läuft mit der neuen Software flüsig und gut. Die Senderliste ist seid der neuen Firmware sehr gut durchdacht. der sucht jetzt speziel die Deutschen sender.

3D ist ein Traum.
Das Bild war am Anfang nicht so Gut. Habe das den Bild-Assistenten gestartet und jetzt ist das Bild Perfekt.
Der Fernseher ist anders als es auf dem Bild wirkt. Er ist nicht richtig Silber sonder mehr Titan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


64 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das 70 Zoll Modell als Geheimtipp, 16. Oktober 2014
Meine Rezension bezieht sich auf den LG 70LB650V, den ich seit gestern besitze. Ich habe sehr lange überlegt, welches Gerät meinen 55 Zoll Plasma ersetzten soll. Hatte auch mal einen 65 Zöller von einem anderen Hersteller kurz zu Hause, der mich jedoch nicht überzeugt hat. Mehr durch Zufall bin ich dann auf den LG aufmerksam geworden. Der Preisunterschied zu dem 60 Zoll Modell aus gleicher Serie ist enorm. Aber das hat auch seinen Grund, da hier die Bewegtbilddarstellung mit MCI 1000 deutlich besser ist und wohl auch eine aufwendigere Hintergrundbeleuchtung verbaut wurde. Das Panel ist bis in die Ecken sehr gut ausgeleuchtet und DSE und Clouding sind so gut wie nicht vorhanden. Leichtes Clouding ist nur dann zu sehen, wenn noch kein HDMI-Signal vorliegt.
Was mich besonders an dem Gerät beeindruckt hat, ist der wirklich sehr gute Schwarzwert und Kontrasteindruck. Schwarze Balken bei 21:9 Filmen werden tiefschwarz wiedergegeben, was auf ein gut funtionierenden Local-Dimming hindeutet. In den Experteneinstellungen sind hier auch verschiedene Einstellungen möglich. Echt vorbildlich.
Und das passive 3D macht einfach nur Spass. Der Sitzabstand beträgt bei uns rund 4 Meter. Empfinde ich für die Bildschirmgröße als nahezu perfekt. Ich wollte anfänglich auch auf den UHD-Zug aufspringen. Habe mich dann aber dagegen entschieden, weil aus der Entfernung der Auflösungsvorteil kaum noch zu sehen ist und der blu-ray-Nachfolger nicht vor ende 2015 auf dem Markt sein wird. Von der TV-Ausstrahung in UHD mal ganz abzusehen. Für mich ist das Gerät ein absoluter Geheimtip und ziehe meinen Hut vor LG, da die Bildqualität wirklich auf einem sehr hohen Niveau ist ...
Anmerken möchte ich noch, dass man sich mit den Bildeinstellungen Zeit nehmen muss. Bei mir war das jedenfalls so. Grundeinstellungen haben mich nicht umgehauen. Als ich in den Experteneinstellungen dann diverse Änderungen vorgenommen habe, hatte ich auf einmal ein Hammer-Bild vor mir :-)

Nachtrag vom 15.11.2014

Da mich einige nach meinen Bildeinstellungen gefragt haben, reiche ich die hiermit noch nach.

Ich habe über Expert 1 folgende Einstellungen vorgenommen:

Hintergrundbeleuchtung: 55
H u V Schärfe: 30
Farbtiefe 50
Farbton 0
Dynamischer Kontrast: niedrig
Super Resolution: niedrig
Farbumfang: standard
Kantenschärfer: ein
Farbfilter: aus
Gamma: 2.2
Farbtemperatur: warm 1 (standard/neutral ist auch ok und warm 2 viel zu gelbstichig)
MPEG Rauschunterdrückung: niedrig
Schwarzwert: niedrig (wichtig, da auf der Einstellung "hoch" das Schwarz gräulich wirkt)
Echtes Kino: ein
Autom. Hintergrundbeleuchtung: aus (ist die eingeschaltet, pumpt das Bild und säuft in dunklen Einstellungen total ab)
LED Lok. Dimming: mittel
TruMotion: klar (damit ist das Bild angenehm hell und die Bewegtbilddarstellung ist fast auf Plasma-Niveau... bei klarplus wird das Bild sehr dunkel)

Ich habe diese Einstellungen auch für den 3D-Modus übernommen. Um hier Einstellungen vornehmen zu können, muss eine 3D-Quelle vorliegen.

Der Schwarzwert ist beim internen TV-Tuner immer im Automatikmodus. Der läßt sich nur über HDMI einstellen. Habe ich mir über die LG-Hotline sagen lassen.

Mit den Einstellungen habe ich einen top Schwarzwert und auch völlig schwarze Balken.

P.S.: Auch nach 6 Wochen, bin ich mit dem Gerät immer noch super zufrieden. WebOS läuft nach dem Update von ende Oktober m.E. erst jetzt so richtig rund und ist eine feine Sache.

Bei 177 cm Bilddiagonale habe ich die Feststellung gemacht, dass qualitativ schlechte HD Sendungen über den TV-Tuner und schlecht gemasterte Blu-Rays auch gleich so zu erkennen sind. Bildrauschen bzw. bei Filmen auf blu-ray das sogenannte Filmkorn, sind dann teilweise recht störend zu erkennen. Habe zuerst gedacht, dass es am TV bzw. Blu-Ray-Player oder Kabel liegen könnte. War aber nicht der Fall, da ich alles mal getauscht habe und Filme, bei denen es mir extrem aufgefallen ist, dann auch mal auf meinem kleinen 26 Zoll TV abgespielt habe. Hier ist das Bildrauschen auch vorhanden, fällt aber ab einer gewissen Entfernung kaum noch auf oder man muss sich darauf konzentrieren. Bild ist halt deutlich kleiner und somit auch das Rauschen erheblich unauffälliger.
Auf der anderen Seite hat man dafür aber auch bei einer top TV-Ausstrahlung bzw. einer top gemasterten blu-ray ein m. E. überragenden Bild, was ich nicht mehr missen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich finde ihn (60 Zoll) gut..., 8. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
hier ist schon viel geschrieben worden, daher meine kurze Einschätzung nach ca. 4 Wochen : Ich nutze den LG 60LB 650V im Keller als "Heimkino" zusammen mit einer PS 3 und einer Teufel 2.1 Anlage (Abstand ca. 4- 5 m je nach Sitzposition). Der Fernseher erfüllt meine Erwartungen bei bluray und 3D Kino in sehr guter Qualität. Die Qualität ist insgesamt gut und gemessen an dem von mir gezahlten Preis von 989,- € nicht zu beanstanden. Einige Macken wurden hier schon genannt: langsames WebOs, Bildqualität (kein Tiefschwarz und "Dirtyscreen" bei weissen Bildern)...ja kann ich bestätigen, aber es fällt bei meinem Nutzungsverhalten nicht negativ ins Gewicht (andere Hersteller bieten hier teilweise das gleiche) und mit einigen Einstellungen, lässt sich das auch dem individuellen Geschmack anpassen. Habe die Einstellungen hier aus einer Rezension übernommen und probiere damit unter Expert1 herum. Mit ChanSort lässt sich die TV-Liste gut und schnell sortieren (mittlerweile braucht man für den Transfer auf den Stick, auch nicht mehr in den Hotelmodus oder andere Kniffe) bei TV-Bildern liefert er gute Bilder wenn die Qualität der gesendeten TV-Bilder auch gut ist (habe Kabel-Digital und nur einige HD-Sender). Bei HD keine Probleme aber bei einigen Filmen/TV-Inhalten ist die Qualität nicht so gut und das merkt man dann schon in einer groben "Körnung". Aber TV gucke ich mit diesem Gerät sehr wenig, da weiche ich dann ins Wohnzimmer mit dem Pana 50 GW20 aus. Habe mir auch Geräte von Panasonic (ASW 654) und Samsung (H6270) angeschaut und finde sie nicht besser. Aber der Preis war beim Pana deutlich höher und der Samsung hat die aktive Shutter-Technik (und die wollte ich nicht). Bei dem LG gab es für mich das beste Preis/ Leistungsverhältnis. Bisher gab es für mich auch drei Firmware-Updates, die subjektiv empfunden das WebOS "beschleunigt" haben. Die Umschaltzeiten bei TV-Sendern (nutze kein CI-Plus Modul) sind akzeptabel und stört mich nicht (hier ist mein Pana mit CI-Plus Modul nur geringfügig schneller).
Zuspielen vom USB-Stick (MKV) und amazon-Prime klappen auch anstandslos. Auch ein USB-Stick im NTFS-Format wurde als "Zuspieler" akzeptiert.
Ein Stern-Abzug, da er nicht perfekt ist...
Also vorher überlegen, was man möchte. Ob man Kompromisse eingehen kann, wenn ja dann kaufen oder auf den Nachfolger oder eine anderen Hersteller setzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

LG 50LB650V 126 cm (50 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher (Full HD, 500Hz MCI, DVB-T/C/S, CI+, Wireless-LAN, Smart TV) silber
EUR 653,93
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen