Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen285
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Juli 2014
Seit dem Tode von Andreas Franz, einer der Besten, Sektor Krimi, habe ich gedacht, ich würde nichts derartiges mehr finden können. Ich war oft auf der Suche gewesen, er war einfach einzigartig. Seine Bücher sind eine gute Mischung aus Realität ( leider), guter Recherche, spannungsgeladene Psychokrimis. Ich habe einen neuen Autor gefunden,Mark Franley, der mich absolut in seinen Bann zieht. Seine Bücher sind unglaublich spannend geschrieben,machen " Spaß", sie zu lesen. Ich konnte nicht aufhören und habe mir gleich alle erschienen Werke runtergeladen, einfach Klasse. Danke, weiter so... Karla,Heuchler,Benutzt,...alle bislang spitzenmäßig
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2014
Beim Stöbern bin ich über dieses Buch gestolpert und habe es mir gekauft.
Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil und die Geschichte zogen mich in den Bann.

Inzwischen habe ich mir auch die ersten drei Bücher gekauft und das Phänomen hält an: Ich möchte einfach wissen, wie es weitergeht und verbringe meine Abende auf der Couch, mit einer Tasse Tee und einer leichten Gänsehaut.

Jeder, der es spannend mag und nicht nach den ersten drei Seiten wissen möchte, wie eine Geschichte ausgeht, wird Freude mit den Büchern haben.

Vielen Dank :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Hätte ich gewusst, was mich zartbesaitetes Gemüt hier erwartet, hätte ich das Schnäppchen vor ein paar Wochen links liegen lassen und wäre weitergezogen. Mark Franley schafft es über die gesamte Dauer des Buches mir Schauer über den Rücken zu jagen und in mir den Zwiespalt aufkommen zu lassen die Geschichte beiseite zu legen weil es mir zu viel wurde oder doch weiterzulesen weil es so unglaublich spannend ist. Ich habe mich zum Durchlesen durchgerungen und wurde mit einer haarsträubend fesselnden Geschichte belohnt. Ein bisschen zu viel für mich deshalb ein Pünktchen Abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
"Nachtkalt" von Mark Frankley hat es geschafft, mich in den Bann zu ziehen. Am spannendsten war für mich der Teil des Buches, in dem eigentlich nichts anderes geschah, als dass eine unterschwellige Angst aufgebaut wurde. Ich habe dabei gedacht, wie wenig Action es doch braucht, um Spannung aufzubauen. Im letzten Drittel wird der Roman dann zu einem wahren Horrorthriller, am Ende lese ich atemlos und ungläubig. Denn Mark Franley hat etwas getan, was man als Autor von Kriminalromanen eigentlich nicht tun sollte. Deshalb ist das Ende auch mehr als überraschend, nein, ich hatte nicht die Andeutung einer Ahnung wer, was, und warum. Trotzdem: Der Mann kann schreiben und das wird sicherlich nicht mein letzter Franley sein.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Ich kann meinen 5-Sterne-Vorrednern nur beipflichten - dieses Buch ist der absolute Wahnsinn!

Es fesselt einem von der ersten Seite an und man kann das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen. Fernsehprogramm ade ;-).

Die komplette Serie von Mark Franley ist schon mit Hochspannung zu lesen gewesen und man konnte kaum glauben, dass diese noch zu steigern wäre... aber es ist ihm tatsächlich gelungen.
Freue mich schon auf sein nächstes Buch (das Ende lässt auf "mehr" hoffen).

Absoulte Kauf- bzw. Leseempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2015
leider schafft es der Autor IMHO nicht einen adäquaten Schluss zu bauen. Spannung wird super erzeugt, gerade durch die sehr plausieble Geschichte entsteht ein gewisses Aktenzeichen XY Gefühl (man überlegt die eigene Eingangstüre nochmals zu kontrollieren) und fiebert auf einen gelungenen Schluss zu, der jedch so aprubt und unbefriedigend schnell verläuft, dass es mich an eigene Deutschklausuren erinnert in denen man dem Lehrer zuvorkommen muss, da die Zeit abgelaufen ist. Insgesamt toll zu lesen, aber wegen dem Schluss nur 4 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Ich fand diesen Thriller auch sehr spannend und voller überraschender Wendungen. Das Grauen und die Angst haben mich allerdings nicht gepackt. Möglicherweise bin ich nicht mehr so leicht zu schocken. Ich hätte auch 5 Sterne gegeben, wenn nicht der Schluss so abrupt und merkwürdig gewesen wäre. Da blieben für mich zu viele Fragen offen - dies möchte ich hier nicht näher erläutern im Interesse aller derer, die das Buch auch noch lesen möchten. Fand ich schade. Hammermäßig war das Buch nicht, trotzdem Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Nachtkalt ist ein super spannender Thriller, der dem Leser auf jeden Fall unter die Haut geht. Gemeinsam mit der Protagonistin verfällt man in Panik und beginnt, sich bei jedem Geräusch oder Anruf zu fürchten. Der Autor versteht es, den Spannungsbogen bis zum Schluss hoch zu halten und man weiß wirklich nicht mehr, ob man es mit einem Psychopathen zu tun hat, oder ob es Anja (die Protagonistin) selbst ist, die allmählich den Verstand verliert. Ein tolles Buch, fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Selten habe ich so einen spannenden Krimi gelesen! Zurecht ein Thriller! Obwohl der Anfang ziemlich pervers blutrünstig daher kam (was ich eigentlich nicht so brauche) konnte ich den Reader nicht mehr aus der Hand legen. Sehr schnell überwog dann das Psychospiel. Das war das erste Werk von Franley das ich gelesen habe und ich werde mir gleich das nächste Buch runterladen. Schreibstil und Spannungsaufbau sind sehr gut, die Personen anschaulich beschrieben. Schön, dass er in Franken spielt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Nach "Heuchler" habe ich jetzt alle Bücher der "Mike Köstner" Serie gelesen.
Jedes Einzelne der Bücher fesselt einen und man legt die Bücher nicht mehr aus der Hand.

In "Nachtkalt" wird eine junge Frau gestalkt und man leidet mit.

Sehr guter Schreibstil, flüssig geschrieben und unglaublich spannend bis zur letzten Seite.
Daher von mir 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden