Kundenrezensionen


60 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gefühlsbeben.....
Auch dieser zweite Teil der Reihe ist empfehlenswert. Dieses Buch hat mir sogar noch besser gefallen als der erste Teil. Ich finde es hatte etwas mehr Tiefgang. Und die Protas fand ich ein klitzeklein wenig sympathischer als Katie und Dillen. Es hat mich mehr berührt. Lynn hat mich mit in ihre Gefühlswelt genommen. Es war sehr gut beschrieben und ich hatte...
Vor 4 Monaten von Nicole veröffentlicht

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz ok
Der Anfang war etwas holprig find ich und ich hab längerer gebraucht um reinzukommen, aber es war dann doch lesenswert. Die Geschichte selbst war ganz ok und man wollte schon gern weiterlesen, aber am Schluss fand ich es etwas doof, dass Jared so plötzlich alles hinschmeißt nach einem unerklärlichem Anruf und dann so reagiert obwohl er nur ein Tag...
Vor 4 Monaten von MaryB veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gefühlsbeben....., 29. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Auch dieser zweite Teil der Reihe ist empfehlenswert. Dieses Buch hat mir sogar noch besser gefallen als der erste Teil. Ich finde es hatte etwas mehr Tiefgang. Und die Protas fand ich ein klitzeklein wenig sympathischer als Katie und Dillen. Es hat mich mehr berührt. Lynn hat mich mit in ihre Gefühlswelt genommen. Es war sehr gut beschrieben und ich hatte mehr als einmal ein Gefühlsbeben, wenn Lynn an Simon ihrem besten Freund gedacht und von ihm erzählt hat.. Aber auch hier der Schluss ein echter Jammer. Ich möchte hier nichts verraten,aber ich hätte mir ein Wiedersehen doch noch gewünscht. Ihr werdet es wissen wenn es gelesen ist und vielleicht genau so denken. Aber es gilt auch hier .....irgendwann muss halt ein Buch auch mal zu Ende sein ... ;-( leider!!! Aber es war auch hier ein lese Genuss ..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beben wirkt noch nach, 29. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Ich habe diese Geschichte verschlungen. Vom Cover angesprochen, habe ich mir den Roman auf gut Glück gekauft und gestern Abend dann rein gelesen. Ich wollte nur ein paar Sätze lesen, einen erste Eindruck gewinnen. Aber aus ein paar Sätzen wurden ein paar Kapitel und schließlich der gesamte Roman.

Besonders gefallen hat mir die Chemie zwischen den beiden Hauptfiguren. Das Knistern, das die ganze Zeit hinweg zu spüren war. Die Fragen, die beim Lesen aufkamen, die Spannung, die sich immer weiter aufgebaut hat. Lynn und Jared haben mich auf den ersten Seiten überzeugt und im Laufe des Buches habe ich beide ins Herz geschlossen. Sie und ihre Geschichte. Ihre Vergangenheit. Die Ecken und Kanten.

Ich habe schon einige New-Adult-Romane gelesen, aber keiner hat mich so gefesselt. Vielleicht, weil es um mehr geht, als nur eine Liebesnacht nach der anderen. Hier gibt es eine Handlung. Und echte Gefühle. Ich habe das Gefühlsbeben sehr genossen. Es wirkt noch nach.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Urlaub vom Alltag, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Carrie Price hat mich nach Oceanside mitgenommen. Zusammen mit Carrie kann es nur
eines geben, einen absoluten Wohlfühlurlaub. Eigentlich sollte es ja nur eine kurze
Stippvisite werden, doch nach dem sie mir Lynn und Jared vorgestellt hatte, konnte ich
nicht anders und musste einfach mit ihnen “abhängen“, bis zum Schluß. Alles andere
musste warten.

Die Autorin hat mir mit einer Leichtigkeit ihre Protagonisten ans Herz geschrieben, wie
nur sie es vermag. Mir blieb gar nichts anderes übrig, als diese liebevoll charakterisierten
Hauptfiguren einzulassen, ihnen einen festen Platz dort geben, verankern sozusagen.

Ihre detailreichen Beschreibungen der Orte und den Nebenfiguren sind so zauberhaft,
man gar nicht aus dem Buch auftauchen möchte. Leider stösst man viel zu schnell auf
die beiden Worte, die alles beenden (XXX End), die man am gernsten viel weiter nach
hinten schieben will. Ein kleiner Trost ist jedoch, wir können noch einige Male an diesem
Ort Urlaub machen, durch Ally Taylor und selbstverständlich auch durch Carrie.

Wir erleben mit Lynn und Jared nicht nur das Hier und Jetzt, sehen ihre Ecken, Kanten
und zum Selbstschutz errichteten Mauern, die ihnen so manches mal im Weg stehen.
Es gibt einige Gelegenheiten, bei denen wir unbedingt helfend eingreifen wollen. Wir
erfahren auch viel über ihre Vergangenheit, die sie zu den Menschen geformt hat, als
die wir sie kennengelernt haben. Dadurch erhalten die Zwei so eine Tiefe, dass man sie
fast für reale Personen halten kann.

Ein gelungenes Buch, das ich einmal angefangen nicht mehr aus der Hand legen konnte
und mir wie nicht anders zu erwarten, absoluten Lesegenuss beschert hat.

Mir bleibt abschießend nur noch eines zu sagen: Liebe Bücherfreunde und Lesebegeisterten
--> kauft Euch dieses Buch oder lasst es Euch schenken, Ihr werdet es nicht bereuen. Haltet
an das Motto des Buches - Make it count

Für alle die noch zögern, dies ist eine absolute und glasklare Lese-/ Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen es ist nicht schlecht, 24. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Das Buch hat sich eben weg gelesen, das Ende hatte ich mir ein Bisschen anders vorgestellt.... Aber so an sich hat mir das Buch gefallen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I Love It!, 14. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Eigentlich wollte ich gestern Nachmittag nur kurz neben einer Tasse Kaffee ein bisschen reinlesen, doch dann konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen!
Die Protagonisten sind wahnsinnig gut charakterisiert worden und wirken authentisch (was ich sehr gerne mag - mit Millionären kann ich mich nicht identifizieren ;)). Ich war so gespannt darauf, was wohl Lynns Geheimnis sein mag, dass ich einfach immer weiterlesen musste. Auch bei Jared zeichnet sich sehr früh ab, dass auch er etwas mit sich herumschleppt, was dem potentiellen Womanizer richtig Tiefgang verleiht.
Stellenweise brachte mich Lynns Art echt zum lachen, wie etwa hier:
"Wir sind vielleicht nicht in der Lage, uns den Stundenplan anständig zu merken und suchen immer auf den letzten Drücker den richtigen Vorlesungssaal - aber Gerüchte und Gossip, das können wir uns besser merken als die Namen unserer Geschwister."
Oder hier: [...] Nicht auf seinen Hintern starren! Nicht auf seinen... verdammt heißen Hintern starren.[...]

Gerade die beiden Charaktere machen für mich dieses Buch zu etwas ganz besonderem. Immer wieder fand ich Sätze die ich auf meinem Kindle markieren musste, da ich sie so toll fand, dass ich sie mir wohl noch oft durchlesen werde.

Irgendwie fehlen mir noch so ein bisschen die richtigen Worte, um das Buch wirklich angemessen zu rezensieren. Vielleicht muss ich alles erst noch ein bisschen "verdauen". Doch ich bin absolut sicher, dass "Make it count - Gefühlsbeben" eines der Besten Bücher ist, die ich bisher gelesen habe!

Ich warte schon sehnsüchtig auf weitere Bücher zu dieser Serie von Carrie Price und überbrücke die Wartezeit mit Ally Taylors Band.
Definitiv Suchpotential! Mehr davon!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich war wie gebannt von der Geschichte, 7. Juni 2014
Von 
Janine Kleiber (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Das Bostoner College Girl Lynn Chase gilt als unnahbar und tough, doch Niemand weiß wer sie wirklich ist und was sie zu diesem Menschen gemacht hat. Sie meidet ihre Heimatstadt Oceanside so gut es ihr möglich ist, doch es gibt einen Grund, der sie immer wieder zurük führt. Als Leser erfährt man erst nach und nach, dass sie etwas Schwerwiegendes mit sich herunträgt und deshalb Niemanden an sich heran lässt. Aus Angst sich verletzbar zu machen hält sie sich emotional von anderen fern. Jared, der sie bei einer Autopanne mitnimmt und den sie als den sexy Barkeeper aus dem Pub kennt, schafft es jedoch etwas in ihr zu berühren und die beiden begegnen sich auch in Oceanside zwangsläufig wieder...
Jared und Lynn sind beide durch die Erfahrungen ihrer Vergangnheit gezeichnet und es ist spannend zu erfahren, was den Beiden passiert ist und wie sie zueinander finden. Ich konnte das Buch nicht weglegen ehe ich das Ende gelesen hatte und habe die Schwere ihrer Emotionen mitempfinden können und ihre Ängste fast gespürt. Die Autorin schafft es einem eindringlich zu zeigen, wie es in ihren Charakteren aussieht und einen damit nicht mehr loszulassen.
Ich freue mich jetzt schon auf weitere gedankliche Fernreisen nach Oceanside und bin gespannt, was mich da wieder an emotionsgeladenen Dramen erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr schön...., 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Wider einmal sehr schön. Große Gefühle , tolle Protagonisten und eine tolle geschichte. Sehr lesenswert:)) also an in kindle shop und laden:)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gutes Beispiel für New Adult, durch den ich diese Reihe, ohne eine bestimmte Reihenfolge, durchaus weiterverfolgen werde, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Vermutet hatte ich einen Anfang, der weiter zurückliegen würde. Doch wie immer finde ich es besser mich mitten im Geschehen wiederzufinden. Das trifft auch auf dieses Buch zu. Lynn, die Hauptcharakterin, stellt sich vor einen Zug und warten darauf, bis dieser sie aus dem Leben befreit. Ob das nun der richtige Weg ist, kann bestritten werden. Dennoch ist sie zu diesem Entschluss gekommen und hat wohl ihrerseits auch Gründe. Jared ist es, der sie rettet und damit einen großen Schritt in Lynns Richtung macht. Sich selbst will Lynn es nicht zugeben, aber diese Rettung bedeutet ihr sehr viel. Auch Jared hat seine Probleme, die er bewältigen muss.

Ja, das hört sich wieder mal sehr nach den anderen New Adult Romanen an, die es zur Zeit sich zur Gewohnheit gemacht haben den Markt zu überschwämmen. Das ist zwar mein drittes Buch in diesem Genre, aber Gemeinsamkeiten und Eigenschaften des Genres konnte ich zusammensammel.
Zum einen wäre da die Vergangenheit der Charaktere. Sie haben meistens schlechte Erfahrungen gemacht und auch vieles durchgemacht. Jetzt heißt es damit klarkommen. Dazu gibt es nichts besseres einen anderen Menschen an der Seite zu haben. Somit herrscht in den Büchern meistens eine passende düstere Stimmung.

Zu den genannten Gemeinsamkeiten zählt auch diese Geschichte mit Jared und Lynn. Es gibt im Grunde nichts was sie hervorhebt. Das ist auch der Grund, weswegen es bei 4 Sternen bleibt. Zu mehr müsste auch mehr vorhanden sein.
Vor ihren Eltern gibt Lynn vor fröhlich zu sein. Eigentlich gehörte sie nie zu deren perfekter Welt. Nach dem Ereignis, Details wären hier unangebracht, weil es den ganzen Spaß am Buch nehmen würde, vor drei Jahren, hat Lynn ihre Heimatstadt Oceanside verlassen und geht jetzt aufs College. Dort lässt sie niemanden an sich ran. Bis auf Jared. Sie wünscht sich wieder sie selbst sein zu können. Auch Jared scheint seine eigenen Probleme zu haben. Unsere Charaktere sind somit auf dem besten Weg zueinander zu finden.

Ich finde dieses Projekt von Carrie Price und Ally Taylor eine gute Idee. Da kann echt was gutes draus werden. Das Buch von Ally Taylor liegt auch scon bei mir auf dem SUB. Darauf bin ich gespannt. Mal sehen was sich dort für mich bereithält.

Diese Geschichte war gut, aber etwas mehr hätte durchaus sein können. Es hätte sich herausheben können. Bisher kann ich sagen, dass Samantha Young mit "Herzgeflüster" vorne liegt, wenn es um New Adult geht. Ich warte auf das ganz bestimmte Buch, das mich in diesem Genre restlos begeistern kann. Noch kam es nicht dazu, aber wer weiß wann es soweit sein wird.

Fazit: Für mich hielt dieses Buch Spannung bereit. Sie dauerte an, aber mal lies es nach und mal wurde sie verstärkt. Mir hat die Geschichte gefallen, es hätte aber abwechslungsreicher sein können. In diesem Buch geht es darum, dass Mutproben bitterer Ernst werden können. Ja, man kann es nicht voraussehen, aber das Schicksal ist meistens stärker als der Mensch. Dagegen kann der Mensch rein gar nicht tun. Wenn das Schicksal zuschlägt, gibt es kein entkommen. Das war für Lynn sehr schmerzhaft. Jetzt lernt sie damit umzugehen und ist auch nicht mehr alleine. Nun kann sie ihre Last teilen. Geteiltes Leid ist halbes Leid, sagt man.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen hh, 26. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Die Geschichte ist sehr schön und deswegen auch 5 Sternen! Leider musste ich dann aber doch einen abziehen da die Story mir für den preis zu kurz war! Leider !!
Aber trotzdem würde ich das Buch jedem empfehlen da die Protagonisten einfach nur klasse sind!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön, 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Make it count - Gefühlsbeben (Oceanside Love Stories) (Kindle Edition)
Eine ergreifende Geschichte, die man nicht aus den Händen legen kann. Einzig das Ende ist ein bisschen abrupt. Vielen Dank Carrie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen