Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 5. April 2014
Ich hab es probiert. Ernsthaft!
Ich wollte "Der Typ aus der FußpilzWerbung..." nicht lesen.
Nach einem "Blick ins Buch" meinte ich zu wissen: dieses Buch ist anders - Timo Feuer schreibt anders - keine Frage.
Gestern habe ich kläglich versagt, habe mir Timo Feuers Werk hergenommen.

Mit viel Witz, bissiger Satiere, ironischer Verbitterung, manchmal sogar Wut über alles und jeden - auch über sich selbst, erzählt der Autor aus seiner Welt.
Eigentlich tut er das nah an der Realität, doch mit unglaublich vielen sarkastischen Bemerkungen und streitbaren Erkenntnissen. Manchmal - eigentlich gefährlich oft - auch unterhalb der Gürtellinie.
Der Leser darf in ungewöhnlichem Maß an der spitzzüngigen Sichtweise des Ich-Erzählers teilhaben. Dabei kommt keiner davon: weder die Ex, noch seine Umwelt, auch nicht...
Und so begleitet man den immer sympatischer werdenden Erzähler auf seiner zynischen Odysee durchs Leben.
Der Schreibstil und der beißende Witz des Autors haben mich mehr als einmal an die streitsüchtigen Kolumnen von Harald Schmidt erinnert.

Dieses Buch ist für Freunde spitzer Erzählweise eine klare Empfehlung.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
Hatte Bauchweh vor Lachen. Der Autor ist wirklich ein witziger Bold. Der Stil ist hervorragend und die trockene Selbstironie absolut umwerfend. Kann ich nur empfehlen, wenn man sich wieder einmal richtig amüsieren will.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Timo Feuer, Single, seit seine Freundin eine Wohnung weiter gezogen ist, zum Nachbarn und Timo nunmehr das Vergnügen hat, deren Bettvergnügen nebenan live miterleben zu dürfen.
Das ist jetzt bald 2 Jahre her, aber drüber weg ist er noch lange nicht. Auf alle Fälle ist er auch noch nicht soweit, den Abschiedsbrief von ihr zu lesen, den sie ihm durch die Tür geschoben hatte.
Er ist Werbetexter und muss als dieser auch an einem Werbefilmchen mitdrehen, weil der gebuchte Schauspieler plötzlich abgesprungen ist. Der einzige Vorteil daran ist, er darf mit einer Frau drehen, für die er schwärmt.
Tja, und dann gibt es noch den örtlichen Radiosender, der ihm tierisch auf den Sender geht mit seinen saublöden Sprüchen und Aktionen ...

Timo ist ein Typ, der sich gern mal ein bisschen an anderen Leuten rächt. Da wird weder der Typ verschont, zu dem seine Exfreundin gezogen ist, noch der Radiosender, der ihn nervt. Den versucht er mittels eines Betruges abzuzocken, aber das kann natürlich auch nach hinten losgehen.

Humorvoll und sehr sarkastisch lässt der Autor Timo Feuer seinen gleichnamigen Protagonisten durchs Leben gehen.
Lockere Sprüche sind garantiert und laden zum Schmunzeln ein.
Die Ideenvielfalt dessen, was Timo so passiert, ist genial.
Ich habe an der Stelle immer den Kondomautomaten vor meinem inneren Auge, der mich zum grinsen bringt.
Die Begegnungen mit den beiden Polizisten tun an der Stelle ihr übriges.

Ich muss aber gestehen, dass mir das lockere auch ab und an ein wenig zu viel des Guten war. Es nervte mich stellenweise ein wenig, weil man im Leben nicht alles humorvoll oder sarkastisch sehen kann.
Das war aber wahrscheinlich auch stimmungsabhängig, so wie ich gerade beim Lesen drauf war.

Ich habe mich auf dieses Buch eingelassen, obwohl mich weder der Titel noch das Cover überzeugten.
Erhalten habe ich ein Buch für humorvolle Stunden, in denen man nicht nachdenken muss, das man einfach nur auf sich wirken lassen kann.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
Der doch recht ungewöhnliche Buchtitel hatte es mir angetan. Wer sich so einen ausgefallen Titel auswählt, hat bestimmt auch einen ganz besonderen Schreibstil. Und genau das ist der Fall.

Der lockere und freche Ton hat mir sehr gut gefallen. Ich fand's einfach nur toll. 100 % empfehlenswert!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 5. April 2014
Timo ist ein Kreativer aus der Webebranche und derzeit frustrierter Single. Seine Ex-Freundin Lena ist vor 15 Monaten eine Wohnung weiter gezogen und Timo ist allnächtlich Zeuge des nachbarlichen Treibens. Ausziehen will er aber nicht, irgendwie ist er noch nicht über die Trennung hinweg. Er träumt zwar auch von dem hohlen (dumm wie Brot) Soap-Star Florentine und seiner Kollegin "Berater-Barbie", eigentlich will er aber nur seine Lena zurück.

Die Geschichte ist einfach herrlich unterhaltsam geschrieben, nicht immer ganz jugendfrei, aber jederzeit amüsant. Die Dialoge sind witzig und authentisch. Man lernt Timo, dessen Weltbild und seine Ansichten zu vielen Themen im Rahmen der Geschichte kennen. Das hat der Autor geschickt in den Verlauf eingewoben. Eigentlich geht es in dem Buch nur um eines der ältesten Themen überhaupt: Beziehungsprobleme und die Suche nach einer Partnerin. Wir erleben, wie Timo versucht, sich aus seinem Schneckenhaus zu befreien. Das ist ein langer und zumindest für den Leser amüsanter Weg mit vielen Stolperfallen.

Insgesamt ein aus meiner Sicht etwas anderes Buch mit einem ganz eigenen lockeren Erzählstil, der mir sehr gut gefällt. Irgendwie schwer zu beschreiben, aber das Lesen lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe mich jederzeit bestens unterhalten gefühlt und darauf sollte es beim Lesen ja schließlich auch ankommen. Dafür gibt's von mir 5 Sterne und eine Leseempfehlung.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2014
Normalerweise schreib ich keine Bewertungen, aber hier MUSS ich mal ne Ausnahme machen. Bin über eine 5-Sterne-Rezension auf diesem Literatur-Blog auf das Buch gestoßen.
http://our-red-carpet-of-books.blogspot.de/2014/04/rezension-der-typ-aus-der-fupilz.html
Und ich muss sagen: genau so isses! Geniale Schreibe, von der ersten bis zur letzten Seite. Nicht so wie bei vielen anderen Autoren, denen nach 30 Seiten oder so die Luft ausgeht. Kaufen! Lesen! Lachen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Eine lustige Erzählweise, guter Stil, witzig und unterhaltsam. Trotz Sarkasmus und Selbstironie sehr realitätsnah. Das verlangt natürlich nach mehr. Weiter so!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
Zugegeben - der Titel und das Cover des Buches schrecken erst mal ab - so ging es mir auch. Da aber "gratis" dachte ich mir "lieste halt mal rein, wenn's nix is' löschte es halt wieder". (Mittlerweile kostet das Buch ja 99 Cent - aber auch die wären es mir wert.)
Der Autor hatte mich schon auf der ersten Seite. Der Schreibstil ist so herrlich ironisch und lebensnah - ich glaube da findet sich jeder wieder. Zum Inhalt ist schon in den anderen Rezensionen genug geschrieben, das möchte ich mir deshalb sparen.
Jedenfalls hat es das e-Book bei mir in die Kategorie geschafft: "Das lese ich irgendwann nochmal" und das will schon was heißen.
Leider habe ich von dem Autor bisher keine weiteren Bücher gefunden - hoffe, dass er weiterschreibt, denn dann kann man echt gespannt sein wie es mit der Romanfigur und dem Autor "Timo Feuer" so weitergeht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Der Titel schreckt wirklich erstmal ab,aber der Schreibstil ist fantastisch und ich war sehr traurig,als das Buch schon zu Ende war.Hätte mich gerne noch weiter so amüsiert und an vielen Stellen sehr gelacht.Viele Gedanken des Autors waren mir nicht fremd,er hat sie in sehr gelungene Worte gefasst.Danke für dieses Buch,dass mir viele vergnügliche Stunden bereitet hat.Hab es meiner besten Freundin schon weiterempfohlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Habe das Buch im Urlaub am Strand auf einmal durchgelesen - und fast pausenlos gelacht. Genau die richtige Urlaubslektüre. Macht einfach gute Laune. Der Autor hat für mich genau den richtigen Nerv getroffen - stimme mit den Ansichten des Autors voll überein - hätte es aber sebst nie so treffend formulieren können! Witzig spritzig mit Lachtränen-Garantie :-) - Bitte mehr davon!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden