Kundenrezensionen


63 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Robocop 2.0
Als Fan des Dilm von 1987 bin ich positiv überrascht .
Ich finde die Neuauflage gelungen, denn Reboots sehe ich sonst eher kritisch.
Schön finde ich, dass der alte Soundtrack am Anfang und Ende als Hommage gespielt wird. Eine Kameo Auftritt mit Peter Weller, so wie Lou Ferrigno im Hulk, hätte ich klasse gefunden. Aber vielleicht wollte er nicht...
Vor 1 Monat von A. Kohrs veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen flache Story tolle Bilder
nur was für Fans der Film. Tolle Bilder aber eine flache Story. Da habe ich schon weit aus bessere Filme gesehen.
Vor 1 Monat von Marc Ronnenberg veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Robocop 2.0, 10. August 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: RoboCop (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
Als Fan des Dilm von 1987 bin ich positiv überrascht .
Ich finde die Neuauflage gelungen, denn Reboots sehe ich sonst eher kritisch.
Schön finde ich, dass der alte Soundtrack am Anfang und Ende als Hommage gespielt wird. Eine Kameo Auftritt mit Peter Weller, so wie Lou Ferrigno im Hulk, hätte ich klasse gefunden. Aber vielleicht wollte er nicht oder man hat ihn nicht gefragt.
Der Film hat mich gut unterhalten und gucke mir ihn gern noch öfters an. Der Film ist sicher kein Meilenstein, aber er bietet solides Action Kino, Sound ist sehr gut und Effekte ausgereift.
Als Fan fügt er sich gut ins Jahr 2014 ein und gehört wie das Original als Steel ins Regal!
Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Robocop (BD Steelbook), 24. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RoboCop (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
Steelbook: leicht aufgerautes Metall, befriedigendes Frontmotiv, gutes Rearmotiv. Inlaymotiv beidseitgiges Hochformatfild (Robocop an der Aufladestion angestöpselt in sw, Filmszene)

Ton: Deutsch DTS-HD 5.1

Der Ton ist gut gelungen, keine Beschwerden.

Film: Film gut, aber kann dem Original (auch wenn da die Trickeffekte heut eher belustigend sind) nicht das Wasser reichen. Michael Keaten und Gary Oldman sehe ich zwar sehr gerne, können den Film aber auch nicht ganz retten. Den Film fehlt es zum Original an Flair, er wirkt zu steril. Hier wurde Officer Murphy mit Einverständnis seiner Familie operiert und zu Robocop gemacht, und er selbst weiß nachher wer er ist, da man ihn nach der OP sofort alles erklärt. Im Originalfilm weiß niemand was mit Murphy geschieht, die OCP behauptet er sei tot. Auch läßt man Murpy dort nach der OP im Glauben, er sei nur eine Maschine und behandelt ihn auch so. Erst eine Schlüsselszene aus dem Original, in der seine EX-Partnerin (gespielt von Nancy Allen) ihn anspricht und fragt: "Murphy, sind sie's?" läßt bei Robocop die Alarmsirenen angehen und er fängt an Fragen zu stellen und findet seine Identität heraus. Das ist einfach wesentlich besser gemacht.

Gesamtwertung: 4 Sterne, Ton und Bild gut, aber die Umsetzung der Story kann bei mir nicht voll punkten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen flache Story tolle Bilder, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Robocop (Amazon Instant Video)
nur was für Fans der Film. Tolle Bilder aber eine flache Story. Da habe ich schon weit aus bessere Filme gesehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anders als erwartet...;-), 13. Juni 2014
Von 
Micky Maus "john" (Hamm,NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RoboCop (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
Als Fan des Originals hatte ich eigentlich erwartet,dass mich der neue Robocop und der neue ED-209 sehr stören werden...aber DIE sind überraschend cool geworden.Grade der neue ED-209 wirkt sehr bedrohlich und ist gut in Szene gesetzt worden.Überhaupt wirken die CGI-Effekte sehr hochwertig und fügen sich gut ins Gesamtbild.Auch am Bild und dem fetten Ton der Bluray gibt es nichts auszusetzen.

Allerdings krankt der Film an vielen völlig unnötigen Längen und unrealistischen Begegnungen,welche einfach nicht zünden wollen.(ACHTUNG SPOILER!!!)Allem voran die erste Begegnung zwischen Robomurphy und seiner Familie.Die Frau küsst und umarmt ihn nach 4 Monaten Abstinenz nicht mal richtig herzlich und sein Sohn hat kaum eine staunende Bemerkung über sein neues cooles Robooutfit übrig.Völlig emotionslos wird der fast verstorbene Vater in Empfang genommen.Dagegen war die Szene,wo Murphy die Überreste seines Körpers sieht geradezu schockierend.Auch Michael Keaton als OCP-Boss wirkt einfach kein bisschen böse oder gar skrupellos...nur zum Schluss versucht er etwas den Bösewicht raushängen zu lassen,was aber völlig deplaziert wirkt.
Er wirkt eher wie ein lässiger Handyverkäufer als wie der diabolische Kopf eines Rüstungsunternehmens.

Der neue Robocop hätte locker 30min kürzer ausfallen können.Denn dann hätte er wie ein moderner SciFi-Reisser gewirkt.So kann er sich nicht entscheiden...will er ein cooler SciFi Actionfilm sein...hm..nein..dafür hat er zuviele Längen und Gefühlsduseleien..aber ein Film fürs Herz ist er auch nicht,da die emotionalen Szenen nicht wirklich zünden und beim Zuschauer eben diese nicht freisetzten können.Dazu noch einige Logiklöcher und hastig eingestreute aber nicht konsequent weitergeführte Ideen(wie Directive 4-hier Code Red) und man hat einen mittelmässigen SciFi-Film,den man sich ansehen kann...aber es nicht muss.
Schade ist es nur um Gary Oldman welcher wieder einen guten Job macht aber gegen diesen unrunden Mix aus Action und Gefühlsduseleien anspielen muss.
Kein totaler Reinfall aber auch kein Hit.Alles verpackt in einem wirklich schicken und hochwertigen Steelbook.
Das neue Robocopuniversum hat aber durchaus Potenzial und mit besserer Regie könnte der nächste Robocop eine runde Actiongranate werden.
Denn es gibt viele coole Ideen im neuen Robocop,wie z.Bsp.die Vernetzung Robocops mit jeder Überwachungskamera in der Stadt.Oder die neuen und sehr bedrohlich wirkenden ED-209 Einheiten.Da könnte noch so Einiges passieren.Auch gefällt mir die Idee,dass dieser Robocop Kontakt zu seiner Familie haben kann.Das hat mich in den alten Teilen immer etwas gestört.Aber man sollte es auch nicht übertreiben...denn Robocop muss eine respekteinflössende Erscheinung sein.Daher würde ich es auch begrüssen,wenn er nicht immer mit hochgeklapptem Visor rumlaufen würde.Dadurch sieht er nämlich wie ein Mann im Gummianzug aus.Der alte Robocop sah da ohne Helm viel "echter" aus.Da konnte man sehen,dass das Gesicht nur auf der Robotik aufgesetzt war.Der Neue sieht da aus,als würde das Gesicht nur in einem Helm stecken.
Alles in Allem wird es sicher einen Robocop 2 geben,wenn dieser hier genug einspielt.Ich werde ihn mir dann sicher auch anschauen.;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer klasse Film, 17. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Robocop (Amazon Instant Video)
Ein sehr sehr schöner Film, der von Allem etwas bietet.
Special Effekte und absoluter Hollywood Blockbuster, der auch Tiefgang hat und wirklich gut anzuschauen und gut umgesetzt ist.
Den Film schaue ich mir auch noch ein zweites Mal an...

Ganz klar Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Na ja!, 16. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Robocop (Amazon Instant Video)
Muss man nicht unbedingt gesehen haben, Action geht so, Teilweise etwas langatmig ! Zwischendurch zwanghaft emotional! Der Vorgänger IST eigentlich interessanter, nicht technisch , aber inhaltlich !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meiner Meinung nach so gut wie das Original, 30. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Robocop (DVD)
Guter action- Film / Abendunterhaltung. Meiner Meinung nach so gut wie das Original. kann man sich gut anschauen. Ist gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als erwartet ..., 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RoboCop (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
Wer beim Remake nicht krampfhaft am Original festhängt, kann sich mit diesem Film wirklich einen guten Filmabend gestalten. Mir persönlich gefällt zwar der kompromisslose Erstling etwas besser, aber diesen erkenne ich als eine alternative Erzählweise, die zu unterhalten vermag.
MeinTipp, zumindest mal reinschauen, ich meine es lohnt sich!

Steelbook ist im Übrigen sehr gut verarbeitet u schaut wirklich Wettig aus. Bild und Ton sind gut, aber nicht auf Referenzniveau.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blu-ray im Test!, 24. August 2014
Rezension bezieht sich auf: RoboCop (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
Die Story: Wir sind im Jahr 2028. Der Megakonzern OmniCorp ist der Marktführer für Roboter aber darf diese durch ein Gesetz nicht in den USA einsetzten. Es gibt bedenken, da eine Maschine nichts fühlen kann. Als der Polizist Alex Murphy durch eine Bombe schwer verletzt wird, sieht OmniCorp die einmalige Gelegenheit, seine höchst umstrittene Technologie endlich zum Einsatz zu bringen. Mensch und Maschine werden vereint. Es entsteht das Problem, dass sich diese Kombination nicht so einfach steuern lässt wie nur eine Maschine. Schnell wird allen klar, was Sie mit RoboCop erschaffen haben.
"RoboCop" - eine Legende im neuen Anzug. Wie schon bei Total Recall (Extended Director's Cut) [Blu-ray] ist der neue RoboCop kein wirkliches Remake, sondern eher eine Neuinterpretation. Ziemlich schnell merkt man diese im Film und es gibt nur wenige parallelen zum Original. Der Schwerpunkt liegt hier nicht auf der Action und der Gewalt, sondern einfach gesagt - wie fühlt sich RoboCop? Der Film bietet eine große emotionale Fläche und ist dramaturgisch um einiges tiefer als das Original. Vor allem wirft es die Frage auf, darf dem Mensch die Seele geraubt werden? Darf ihm alles genommen werden nur, damit man ihn für seine Zwecke benutzen kann?
Das soll nicht heißen, dass es keine Action gibt. Diese ist immer wieder mit schnellen Schnitten und rasanten Stunts zu sehen. Die Darsteller machen einen guten Job. Hervorstechen Gary Oldman und Michael Keaton, Joel Kinnaman ist zu unscheinbar, fast farblos und Samuel L. Jackson geht einem richtig auf die Nerven. Als eigenständiger Sci-fi-Film hat RoboCop eine gute Story sowie einige Schauwerte und kann empfohlen werden. 4 Sterne

Das Bild: Hier kann ich mich überhaupt nicht beschweren. Der Kontrast und der Schwarzwert sind perfekt aufeinander abgestimmt (sehr gut zu sehen bei einer Schießerei im Dunkeln). Das Bild ist kristallklar und bietet einen perfekten Detailgrad. Die Farben sind ebenso kräftig und wirken keine Sekunde unnatürlich oder störend. Filmkörnung oder Ähnliches konnte ich nicht feststellen. 5 Sterne

Der Ton: Hier bietet und Studio Canal in Deutsch und Englisch DTS-HD Master Audio 5.1. Auch hier kann ich nichts bemängeln. Die Abmischung ist sehr gut geworden, die Stimmen und der Sound sind immer sehr gut zu verstehen. Der Score wird immer wieder gut in Szene gesetzt. Bei den actionreicheren Stellen (vor allem beim Showdown) werden die Boxen gefordert, ohne das diese krachen oder sich blechern anhören. Der Bass hat einiges zu tun und die komplette Klangkulisse wirkt sehr dynamisch. Die Stimmen sind etwas zu leise im Vergleich zum Rest des Tons. 4,5 Sterne

Die Extras: Das Steelbook ist wunderschön. Es ist vorne und hinten bedruckt, ein kleiner Flyer klebt auf der Rückseite und das FSK-Logo ist nur ein Aufkleber. Alles ist matt gehalten und die Polizeifarben haben einen schönen Metall-Leucht-Effekt. Auf der Disc findet man 3 Making- of-Featurettes "Die Illusion des freien Willens", "Dein Freund und Helfer" sowie "Der Robocop-Anzug". Diese dauern knappe 30 Minuten zusammen und geben recht gute Einblicke in die Entstehung des Filmes. Es gibt bessere aber auch schlechtere Making-of's. Des Weiteren findet man noch fünf geschnittene Szenen, Videos zu Produktankündigungen von der Firma Omnicorp sowie Werbung für ein Smartphone-Spiel und Trailer. Im Großen und Ganzen okay. 3 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Viel schlechter kann ein Remake nicht sein..., 21. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Robocop (Amazon Instant Video)
Das Original ist und bleibt immer das Original, aber man könnte sich bei einem Remake zumindest anstrengen.Trotz Gary Oldman (der reißt es auch nicht raus) ist dies hier für mich einer der schlechtesten Filme der letzten Jahre. Und der Hauptdarsteller geht nun wirklich gar nicht, das ist doch kein würdiger Robocop. Aber alle guten darsteller hatten schließlich abgelehnt. Zurecht.
Spart Euch die Leihgebühr oder den Kaufpreis und schaut Euch lieber zum hundertundeinsten mal das Original an ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

RoboCop (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
RoboCop (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition] von Jose Padilha (Blu-ray - 2014)
EUR 17,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen