Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It truly makes the most beautiful music.
Sonata Arctica... die Band, die ich nun schon seit Frühjahr 2000 höre und liebe. Mit dieser Band verbinde ich viele Höhen und einige wenige Tiefen. Während sich die meisten Fans der ersten drei Alben "Ecliptica", "Silence" und "Winterheart's Guild" von den dann folgenden CDs "Reckoning Night" (ein wenig) und "Unia" (sehr) auf den Schlips getreten...
Vor 12 Monaten von SonataFanatica veröffentlicht

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Back to the Roots - wo denn ?
Nach all den hoffnungsvollen Aussagen und Ankündigungen im Vorfeld war ich gespannt wie ein Flitzebogen auf das neue Werk. Doch mittlerweile nach mehreren Durchgängen muss ich sagen, das sich doch eine gewisse Ernüchterung breit gemacht hat. Hatte ich gehofft, die schnellen, eingängigen Speedknaller vergangener Tage würden wieder Einzug bei den...
Vor 11 Monaten von Catweazel veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als "wie die älteren Alben", 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (Audio CD)
Ich liebe dieses Album. Es ist so eine CD, die mich direkt beim ersten Hören erreicht hat, aber auch beim zwanzigsten Mal nicht langweilig werden wird. Die Songs erinnern zwar zum Teil an die früheren Alben, aber trotzdem hat sich die Band ganz klar weiterentwickelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sonata sind zurück und sowas von zurück... aber hört selbst!!!, 30. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (Audio CD)
Ich fand ja auch die progressiven Ausflüge der Finnen durchaus sehr gelungen und Days of Grays ist sogar direkt vor Silence meine Lieblings CD von Sonata. Aber ich muss schon sagen, die neue Scheibe ist der echte Überhammer. Bis auf die Ballade Love kein schlechtes Lied, allesamt Weltklasse. Die CD schafft den Spagat zwischen den rockigen Anteilen der letzten Veröffentlichung, einer kleinen Prise Prog und ganz viel Power Metal im Stile von Silence und Winterhearts Guild. Und über allem thront der melancholisch majestätische Gesang von Toni Kakko. Schon der Opener zeigt gleich, in welche Richtung es gehen soll, eine wunderschöne Powermetal Hymne, die so auch schon auf der Winterhearts Guilt hätte stehen können. Mein Lieblingssong ist defintiv "What did you do in the War"- nachdenklich stimmende Lyrics und finnische Melancholie treffen auf einen wunderschönen Refrain, der sofort ins Ohr geht und dieses nicht mehr verlassen will. Hier kann jeder alte Sonata Fan bedenkenlos zugreifen, der durch die Unia oder spätestens der letzten CD Stones grow her Name verjagt wurden, weil ihnen Sonata zu progressiv oder zu rockig geworden sind. Diese CD hätte auch perfekt als Nachfolger der Reckoning Night gepasst. Ich bin defintiv begeistert und kann nur sagen, wer Sonata Arctica einst geliebt hat, wird sie nach dem Hören dieser CD wieder lieben. Dafür stehe ich mit meinem guten Namen, grins.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts wirklich neues, 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (MP3-Download)
Ein Album im typischen Sonata Arctica Sound... somit leider auch nichts wirklich neues, innovatives, progressives. Es mag natürlich auch gut sein, dass man seinem Stil treu bleibt, aber vom Prinzip her könnte man auch jede x-beliebige Sonata Arctica CD einlegen.... Ich bin nicht wirklich enttäuscht, habe mir aber etwas anderes erhofft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Album, 31. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (MP3-Download)
der Finnen, einmal gehört und bin schon hin und weg. So vielschichtig und trotzdem 100 % SA. Unbedingt kaufen !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pariah`s Child überzeugt auf ganzer Linie, 3. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (MP3-Download)
Ich sag'es einfach gerade heraus: Dieses Album hat für mich keinen einzigen Ausfall, überzeugt mit Kreativität, einem eingängigem (meiner Meinung nach) winterlichem Thema durch's ganze Album und einem Tony Kakko auf hohem Niveau.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einer muss ja der erste sein, 10. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (MP3-Download)
Und wieder der gleiche Fehler, wieder von den überschwänglichen Rezensionen blenden lassen!

Das hat meiner Meinung nach wenig bis nichts mit Ecliptica & Co zu tun, nur wieder eine Abwandlung der neueren Alben.
Was ist aus den eingängigen Melodien und den Mitgröl-Refrains geworden?

Kann mich da nur meinen Drei-Sternen-Vorrednern anschließen: Im Ansatz ist es Sonata, aber auf halbem Weg zum Ziel geht die Puste aus.

Die zwei Sterne also bei mir 3 - 1: Drei Sterne weil man mit dem Album "unvorbelastet" schon leben kann, aber einer eben weg wegen der neuerlichen Enttäuschung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Album!, 7. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (MP3-Download)
Dies ist mein erstes Album von Sonata Artica und ich bin einfach nur begeistert! Ein außergewöhnlicher Sänger, super Songs mit viel Abwechslung. Metal Herz, was willst du mehr? Eine echte Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...schade..., 18. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (Audio CD)
...schade als überschrift, und dann trotzdem volle punktzahl, geht das denn?!...
...ja klar...
...ich erkläre auch schnell warum...
...weil ich die stimme von kakko und seinen stil sehr mag wirklich sehr guter, interessanter sänger mit definitiv wiedererkennungswert...
...die kompositionen sind, und wirklich nur das songwriting betrachtet, mehr als interessant, vielschichtig, trotzdem eingängig, intelligent, heben sich angenehm vom power-metal-einheitsbrei ab...
...nun kommt das schade...
...das ist der leider, zumindest für meinen geschmack, sicher nicht schlecht, aber zu statisch spielende drummer, der obendrein leider einen ziemlich kraftlosen, künstlich klingenden drumsound verpasst bekommen hat...
...und der ebenfalls etwas kraftlose gesamtsound...
...schade, mit einer produktion, etwa wie die von kamelots ghost opera, wäre das ein album für die insel...
...trotzdem sehr gutes album, das mal auch etwas anderes gelungen ausprobiert und andere neue wege geht, abseits vom schnöden power-metal allerlei...
...bitte nächstes mal nen gscheiten, erdigen, kräftigen sound...
...dann bin ich voll bei euch...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht von schlechten Eltern!, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (Audio CD)
Im Vorfeld der Veröffentlichung von Pariah's Child hatte die Band verkündet, dass man zurück zu den Wurzeln wolle. Wer aber ein zweites 'Ecliptica' erwartet, dürfte enttäuscht werden. Maximal drei Lieder haben diese einfache, aber geniale Melodik, wie man sie von ihrem Erstlingswerk kennt, und zwar der Opener 'The wolves die young', 'Cloud factory' und 'Running lights', wobei letzteres auch schon ein paar schräge Töne (man höre sich die Strophe an) bietet.
Am ehesten vergleichbar ist Pariah's Child meiner Meinung nach mit 'Reckoning Night', ohne an die Klasse des vielleicht besten Opus von Sonata Arctica (auf jeden Fall aber gehört RN unter die Top 3) heranzukommen.
In der Mitte von PC befinden sich mit 'Blood' und 'What did you do in the war, dad?' nämlich gleich zwei ziemlich sperrige Songs, was ich nicht so glücklich finde. Ein weiterer eher progressiver Song 'Take one breath' ist dagegen deutlich besser zwischen zwei Melodic-Krachern (sieh oben) eingebettet.
Mit Lied 7 'Half a marathon man' wird es rockig, was ich nach dem ruhigeren 'What did you do...' als sehr angenehm empfinde.
Für den folgenden Song 'X marks the spot', der mich stellenweise etwas an Meatloaf erinnert, braucht man schon ein wenig Humor. Mir jedenfalls gefällt er, auch wenn der Sprechgesang vielleicht etwas zu lang ausgefallen ist.
Die obligatorische Ballade 'Love' ist mal wieder gut (und natürlich sehr kitschig), aber erreicht nicht die Größe von Sonata Arcticas Top-Balladen, die sich vor allem auf ihren ersten beiden Alben befinden.
Der Schlusstrack ist der Grund dafür, weshalb ich über Pariah's Child letzten Endes ein positives Fazit ziehen kann, denn in diesem Longtrack beweisen Sonata Arctica ihre Extra-Klasse. Mutig, ungewohnt, aber doch melodisch und berührend, und trotz der Länge von fast 10 Minuten niemals langweilig.

Fazit: Pariah's Child ist nicht perfekt gelungen und hat in den TOP 3 von Sonata Acrtica nichts zu suchen. Aber die TOP3 ist in Reichweite, vor allem, wenn man auch etwas mit der progressiveren 'Unia' anfangen konnte. Da dies auf mich zutrifft, ist es wahrscheinlich kein Wunder, dass mir 'Pariah's Child' (trotz einiger leichter Kritikpunkte) durchaus gut gefällt. Dass es sogar zur Höchstwertung reicht (5 Sterne), liegt nicht nur an der gefälligen druckvollen Produktion, sondern auch an der enormen Eigenständigkeit und Vielfalt, die Sonata Arctica mal wieder beweisen. Dazu kommen noch ein sehr schön gestaltetes Booklet und mehrere lesenswerte Lyrics. Schließlich ist es spannend zu beobachten, wie sich die sperrigeren Songs langsam entwickeln und irgendwann zu echten Höhepunkten werden. Das Lied 'Blood' zeigt diesbezüglich gute Ansätze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen geht so, 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pariah's Child (Audio CD)
Meiner Meinung nach sind die anderen Alben besser. Es sind für meinen Geschmack zu viele langsame Lieder drauf, es klingt recht monoton.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pariah's Child
Pariah's Child von Sonata Arctica
MP3-Album kaufenEUR 9,69
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen