Kundenrezensionen


76 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sanfte Reinigung, frischer Duft und gute Hautverträglichkeit, nicht nur für Männer
Nivea gehört bei allen möglichen Körperpflegeprodukten seit nunmehr Jahrzehnten zu meinen bevorzugten Marken, weil ich die Sachen mit meiner recht trockenen, etwas empfindlichen Haut bislang immer gut vertragen habe und auch sonst das Preis-Leistungsverhältnis in der Regel als angemessen empfinde.

Da ich außerdem etwas herb-frische...
Vor 3 Monaten von Berlinoise veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wo sensitiv drauf steht, sollte es auch drin sein
Was an diesem Duschgel von Nivea wirklich gut und sensitiv ist, ist die Tatsache, dass auf Alkohol verzichtet wurde. Denn allgemein hin bekannt trocknet Alkohol die Haut noch mehr aus. Wer wirklich seiner Haut etwas Gutes tun möchte beim Duschen, der greift dann doch eher zu den Duschölen. Da ist weniger Wasser enthalten, und auch dieses trocknet die Haut...
Vor 4 Monaten von frenchquarter veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wo sensitiv drauf steht, sollte es auch drin sein, 21. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Was an diesem Duschgel von Nivea wirklich gut und sensitiv ist, ist die Tatsache, dass auf Alkohol verzichtet wurde. Denn allgemein hin bekannt trocknet Alkohol die Haut noch mehr aus. Wer wirklich seiner Haut etwas Gutes tun möchte beim Duschen, der greift dann doch eher zu den Duschölen. Da ist weniger Wasser enthalten, und auch dieses trocknet die Haut aus.
Die Flasche ist griffig und man kann sie sehr bequem auf den Kopf stellen. So kann man sicher sein, den Inhalt effektiv nutzen zu können. Vom Geruch her hat mich dieses Duschgel anfangs irritiert und ich nehme an, es kommt vom darin enthaltenen Bambusextrakt. Es riecht dezent maskulin, aber auch mit einer fruchtig-frischen Beimischung, kann ich leider schwer beschreiben. Es riecht nicht schlecht, aber so ganz mein Duft ist das nicht.
Vom Schaumverhalten und der Menge ist dieses Duschgel wie die meisten anderen auch. Es fühlt sich gut an und es lässt sich auch sehr gut und rückstandslos abspülen und danach fühlt man sich gepflegt und frisch und dieser Duft verfliegt auch wieder rasch. Es sind auch hier wieder die Inhaltstoffe, die doch ein wenig daran zweifeln lassen, dass dieses Duschgel ausgerechnet für die sensible haut gedacht ist. Gerade Hautporen sollten atmen können. Da sind Copolymer Produkte nicht gerade vom Vorteil. Doch bis jetzt konnte ich noch keine unangenehmen Reaktionen feststellen. Meine Haut hat sich im Laufe der Jahre doch mehr angepasst. Aber es ist nicht von schaden, ab und zu mal auf die Inhaltsstoffe zu schauen. Alles in allem ein gutes Produkt, aber Menschen mit besonders empfindlicher Haut sollten hier vorsichtig sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Trocknet meine Haut zuverlässig aus., 15. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Nachdem Nivea mein Duschgel "Sensitive Balance" nicht mehr produziert, habe ich mir einmal alle "Sensitive" Duschgels der Marke Nivea gekauft und ausprobiert. Heute war das Nivea Men Sensitive Pflegedusche dran.
Die Verpackung ist klasse. Man bekommt das Duschgel einfach auf und auch zuverlässig wieder zu. Kein kleckern und Spritzen.
Die Konsistenz ist ebenfalls angenehm, dass Duschgel schäumt in kleinen Blasen und lässt sich einfach auf der Haut verteilen und beim Duschen ist alles in Ordnung.
Warum nur einen Stern: Meine Haut ist ein wenig anspruchsvoll, was Duschgels angeht und nur bei wenigen trocknet diese nicht aus oder juckt nach dem Duschen - Also eigentlich genau die Zielgruppe für eine Sensitive Pflegedusche. Leider hat hier das Konzept versagt. Meine Haut ist nach dem Duschen sehr ausgetrocknet, fühlt sich fast Rau an und Juckt. Etwas das ich mit "Sensitive Balance" nicht hatte.
Zusätzlich scheint das Duschgel parfümiert zu sein und hat einen zwar nur leichten, aber mir unangenehmen Duft.
Diese Bewertung spiegelt meine Meinung wieder. Die zahlreichen Positiven Bewertungen zeigen dass es auch andere Meinungen zu diesem Produkt gibt.
Viel Spass beim Duschen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sensitive mit bedenklichen Inhaltsstoffen, 9. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Als Mensch mit sensibler Haut mag ich Soft- und Sensitive-Produkte. Nivea Men Sensitive riecht gut, sanft, nicht zu stark. Leider enthält das Produkt aber Acrylates Copolymer. In Soft ist "Acrylates Copolymer". Acrylate sind umwelt- und hautbelastend, sie sind schwer abbaubar und verschließen die Poren. Unter "Sensitive" stelle ich mir etwas anderes vor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sanfte Reinigung, frischer Duft und gute Hautverträglichkeit, nicht nur für Männer, 29. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nivea gehört bei allen möglichen Körperpflegeprodukten seit nunmehr Jahrzehnten zu meinen bevorzugten Marken, weil ich die Sachen mit meiner recht trockenen, etwas empfindlichen Haut bislang immer gut vertragen habe und auch sonst das Preis-Leistungsverhältnis in der Regel als angemessen empfinde.

Da ich außerdem etwas herb-frische Düfte oft lieber mag als allzu blumig-süße Duftnoten, greife ich insbesondere in der warmen Jahreszeit auch gerne mal zu den oft so wunderbar frisch duftenden Männerduschgels.

Die "Men Sensitive" Pflegedusche kommt im praktischen Viererpack, duftet angenehm frisch, aber nicht zu männlich-herb, um nicht auch für Damen benutzbar zu sein, ist sparsam im Verbrauch, schäumt schön auf und hinterlässt die Haut schön erfrischt und sanft gepflegt.
Wenn man nicht gerade extrem trockene oder beanspruchte Haut hat, kann man das Eincremen nach der Dusche im Ausnahmefall sogar mal ausfallen lassen.

Sie wird tatsächlich auch von meiner etwas empfindlichen Haut gut vertragen, allerdings habe ich auch mit den anderen, nicht ausdrücklich mit "sensitive" deklarierten Duschgels von Nivea noch nie Probleme gehabt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Duschgel, wie jedes andere – mit Polyquaternium-7, 12. August 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Duschgel ist normal dickflüssig, riecht gut, schäumt gut auf und lässt sich einfach wieder abspülen. Die Flasche kann auch auf den Kopf gestellt werden, so kann man sie bis zur bitteren Neige leeren.
Warum es jedoch Sensitive heißt, das weiß ich nicht, denn an empfindlichen Hautstellen reagierte es wie jede andere Seife bzw. Duschgel auch.

Es beinhaltet Polyquaternium-7. Polyquaternium ist verunreinigt mit
(geringen Mengen) Acrylamid, das als potenziell krebserzeugend, erbgutverändernd, giftig, reizend, sensibilisierend und fortpflanzungsgefährdend eingestuft ist (Quelle: Wikipedia)

Dieser Stoff soll beim Shampoo für bessere Kämmbarkeit und beim Duschgel für ein besseres Hautgefühl sorgen. Polyquaternium-7 ist nicht biologisch
abbaubar und das darin enthaltene Acrylamid ist für Kläranlagen pures Gift.
Wen das genauer interessiert, findet im Netz einen interessanten Beitrag von Marktcheck/02.08.2012 darüber.

Dass Nivea Polyquaternium-7 benutzen muss, finde ich schade und lässt mich
2 Sterne abziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wann ist ein Duschgel Sensitive?, 8. August 2014
Von 
H. Schmidt - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Was unterscheidet eine „normale“ Pflegedusche von einer Sensitive? Die weiße Verpackung? Der Duft? Die Inhaltsstoffe?

Zunächst mal ein Blick auf die Inhaltsstoffe im Vergleich zur „Original Care“ Dusche vom gleichen Hersteller. Die ersten beiden Inhaltsstoffe sind absolut identisch nämlich Aqua=Wasser und Sodium Laureth Sulfate. Schon hier könnte man aufhorchen, denn Sodium Laureth Sulfat ist durchaus umstritten und gilt als häufiger Allergieauslöser, hautreizend (!!!) und führt zur Austrocknung der Haut (alles bei diversen Quellen nachlesbar). Anerkanntermaßen ist das für Menschen mit normaler Haut kein Problem, bei einem „sensitiv“ Duschgel könnte man aber etwas anderes erwarten?
Als nächstes fehlt Glycerin in dem Sensitiv. Das ist OK, weil auch Glycerin für empfindliche Menschen nicht erste Wahl ist. Danach werden wieder in beiden Duschgels die gleichen Inhaltsstoffe aufgelistet, die Namen sind kompliziert, ich erspare sie mir jetzt zu nennen. Nächster Unterschied ist die Zutat „Bambusa Vulgaris“, was wohl der versprochene Bambus-Extrakt ist, allerdings ist in der Original Care jetzt „Aloe Vera“ genannt die ja anerkanntermassen hautfreundliche Eigenschaften besitzt und bei der Sensitive fehlt. Einige weitere Gleichheiten folgen nun wieder, die Sensitive hat noch zusätzliche wie „Prunus Dulcis“ was Mandelbaum-Extrakt bedeutet. Alcohol fehlt bei beiden in der Liste.

Langer Rede kurzer Sinn: beide Duschgels sind erstaunlich ähnlich zusammengesetzt, wichtige Inhaltsstoffe die für sehr empfindliche Haut bedenklich sind, tauchen in der Liste auf, die Unterschiede sind das weggelassene Glycerin und vor allem Bambus und Mandelbaumextrakt.

Ob das nun für empfindliche Menschen ausreichend unterschiedlich ist? Ich weisss es nicht. Ich selbst habe zum Glück nur leicht empfindliche, teilweise aber trockene Haut. Und ich vertrage beide Duschgels gut, spüre beim Sensitive keinen nennenswerten Unterschied nach dem Duschen, vermutlich erklärt die oben genannte Aufzählung auch warum das so sein mag.

Auch Duftstoffe sind in dem Duschgel enthalten, es riecht auch durchaus angenehm, nicht ganz so stark aufdringlich wie ein "normales" Duschgel.

Fazit: ich verwende die Sensitive Dusche sehr gerne, habe aber zum Glück auch keine so empfindliche Haut dass die bedenklichen Inhaltsstoffe ausschlaggebend wären und bekämpfe meine trockene Haut eher mit zusätzlichen Cremes nach dem Duschen. Von daher von mir 3 Sterne weil ich zwar generell zufrieden bin, trotzdem angesichts der Zutaten enttäuscht. Irgendwie hatte ich mir einen deutlich erkennbareren Unterschied zur normalen Pflegedusche erwartet.
Falls jemand wirklich empfindliche Haut hat, ist möglicherweise ein Gang zum Hautarzt sinnvoll, sich beraten zu lassen ob man z.B. ganz andere Produkte ohne gewisse Inhaltsstoffe verwenden sollte. Sensitive alleine reicht dann vermutlich nicht aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sensitive aber nicht einmal PH neutral?, 19. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Mit "Sensitive" hat das Duschgel nichts zu tun, außer auf den Verzicht von Alkohol.
Es ist nicht einmal PH neutral und glänzt dafür mit anderen Zusatzstoffen, die man nicht auf seiner Haut braucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Indianer kennen keinen Schmerz..., 13. September 2014
Von 
Udo_Erhart - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
...außer sie bekommen - wie ich - diese Pflegedusche in die Augen. Und dann von wegen "Sensitiv". Geheult habe ich, als wäre ich auf dem Kriegspfad. Ich war eine wahre Netzrothaut! Und dann eignet sich die Pflegedusche noch nicht mal als Feuerwasser, weil 0 % Alkohol (wie auf die Flasche aufgedruckt ist).

Von den brennenden Augen mal ganz abgesehen, riecht diese Pflegedusche angenehm und reinigt gut. Zudem lässt sie sich rückstandslos abspülen. Aaaaaaaaber: Es ist Methyparaben enthalten, ein Inhaltsstoff, der die Haut frühzeitig altern lässt. Was sowas in einem Kosmetikartikel zu suchen hat, entzieht sich meinem Verständnis. Somit nicht mehr als zwei Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Besseres Hautgefühl, doch womit wird das erreicht?, 6. September 2014
Von 
Eskalina (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wenn man die Bezeichnung „sensitive“ auf der Flasche eines Duschgels liest, so erwartet man Inhaltsstoffe, die die Haut schonend reinigen und die möglicherweise sogar speziell für empfindliche Haut gedacht sind. Umso mehr ist man enttäuscht, wenn sich bei den Angaben zu den Inhaltsstoffen nichts davon im Duschgel findet, sondern im Gegenteil, viele bedenkliche und nicht empfehlenswerte Stoffen enthalten sind; zwei davon (Methylparabene und Propylparabene) sogar hormonell wirksam.

Leider ist auch Polyquaternium-7 enthalten, das für ein verbessertes Hautgefühl sorgen soll und bei Haaren deren Kämmbarkeit verbessern soll, doch leider hat dieser Kunststoff den Nachteil, dass er Flecken auf den Handtüchern verursacht, die man nicht mehr rausbekommt und noch schlimmer, dass er das Gift Acrylamid enthält.
Trocknet man sich die Haut ab, auf der Polyquaternium-7 einen dünnen Film hinterlassen hat, so gelangt es ins Handtuch. Wäscht man im Anschluss das Handtuch so zieht dieser „Kleber“ Schmutzpartikel aus der Waschlauge an, verbindet sich untrennbar mit ihnen und schon hat man dunkle Flecken auf den Handtüchern, die nicht mehr raus gehen.

Das war ein kurzer kritischer Blick auf die Inhaltsstoffe. Über die Anwendung, die Wirkung und den Duft kann man sagen, dass hier alles so ist, wie man es bei einem Duschgel erwartet. Es lässt sich gut verteilen, schäumt nicht zu stark, aber auch nicht zu schwach und duftet angenehm.

Das gute Hautgefühl nach dem Duschen wird leider mit einem sehr bedenklichen Inhaltsstoff erreicht und da das Duschgel keine Inhaltsstoffe enthält, die die Bezeichnung „sensitive“ wirklich rechtfertigen, sondern im Gegenteil 2 weniger empfehlenswerte, 6 eingeschränkt empfehlenswerte und zwei hormonell wirksame Zutaten enthält, so mag ich ihm dafür nur 2 Sternchen geben. Beiersdorf kann auch anders und bietet teilweise auch Produkte an, die mit guten und unbedenklichen Zutaten punkten. Schade, dass sie nicht konsequent dazu übergehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nö. Empfehlung eines lesenwerten Zeit-Artikels zum Thema "Bedenkliche Inhaltsstoffe in Kosmetik & Co", 7. September 2014
Von 
Benjamin T. (Göttingen, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Nivea Men Sensitive Pflegedusche, 4er Pack 4 x 250 ml (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bei der Beurteilung von Hautpflegeprodukten, Kosmetika, Stylingprodukten, etc gibt es meiner Meinung nach immer zwei Gesichtspunkte die man betrachten muss, von denen einer sehr offensichtlich ist, der andere hingegegen ist fast unsichtbar und geht so sehr oft unter und ist vielen Menschen gar nicht bewußt.
Bei den Punkten handelt es sich um die Anwendung und um die Inhaltsstoffe.

In Bezug auf die Inhaltsstoffe geht es mir wie wahrscheinlich den meisten Menschen: Man setzt sich damit nicht auseinander, weiß gar nicht was all die chemischen Inhaltsstoffe die man da hinten auf der Packung findet eigentlich sind und geht davon aus dass es wohl alles unbedenklich sein wird, weil es ja von einer großen Marke stammt und man in Deutschland ja eh sicher ist, weil bedenkliche oder gefährliche Stoffe gar nicht zugelassen wären.
Aber wenn man sich dann die Mühe macht und andere Rezensionen liest, Artikel über bedenkliche Produkte in Drogerieartikeln und sich dann mal die Mühe macht selbst ein wenig zu googlen stellt man fest, dass je nach Produkt der überwiegende Teil der Inhaltsstoffe zwar tatsächlich unbedenklich ist, aber es eben auch immer wieder Inhaltsstoffe gibt die zwar zu einem guten Ergebnis führen, aber eben sowohl für Mensch als auch für Umwelt bedenklich sind.

Ein ganz guter Artikel der sich damit auseinander setzt ist in der Zeit im letzten Jahr erschienen. Da man hier keine direkten Links setzen kann, verlinke ich diesen im Kommentar. Wer daran interessiert ist kann ihn ja mal lesen und sich dann Gedanken machen, ob man nicht vlt. umsteigen mag.

Ich selbst bin kein Chemiker und auch nicht aus der Branche. Mir fällt eine Beurteilung dessen schwer. Ist es nur übertriebene Panikmache, ist das alles gar nicht so schlimm und ein notwendiges Übel weil ja irgendwas an Ingrendezien in so Zeug rein muss; oder ist es wirklich bedenklich und nur eine Folge des Preiskämpfes und könnte man einfach andere Stoffe benutzen, die dann vlt. ein paar Cent teurer, dafür aber unbedenklich wären. Daher schwanken meine Bewertungen auch zwischen 1 und 5 Sternen. Man ist da als Normlnutzer erstmal überfordert von dem was man liest und gewichtet dass dann für sich selbst und auch so ein wenig nach Gefühl. Das mag zwar nicht ganz konsequent wirken, ist aber durchaus menschlich denke ich.

Daher ist das Ziel dieser und der anderen Rezensionen die ich im Rahmen eines Produkttests verfasse sicher nicht als allgemeine Hetze gegen Beiersdorfer und Co zu verstehen, aber sie soll schon dazu führen, dass sich Menschen wie du und ich etwas intensiver mit diesem Thema auseinander setzen, sensibler werden und vlt. mal einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen und dann auch grob wissen, ob ein problematischer Stoff drin ist oder nicht. Und natürlich wäre es toll wenn Beiersdorfer da auch aktiv wird. Sei es, dass die bedenklichen Stoffe ausgetauscht werden, oder das Aufklärungsarbeit betrieben wird und man in Studien zeigt, dass die Stoffe wirklich unbedenklcih sind, wobei letzteres wohl eher schwer wird bei Stoffen wie z.b. Methylparaben die nunmal eindeutig hormonell wirksam sind. Zwar hat dieser Stoff einen zugelassenen Höchstwert, aber die Auswirkungen im Chemie-Cocktail zusammen mit anderen Inhaltsstoffen sind wohl noch nicht ausreichend untersucht.

Aktuell schaue ich mich selbst noch Alternativen aus der Naturkosmetik um und hoffe da Produkte zu finden, die preislich im Rahmen, dafür aber unbedenklich und genau so wirksam sind.

Hier gibt es z.B. zu Acrylat Crosspolymere von eHow folgende Info:
"Nebenwirkungen
Der Hersteller von Carbopol, Lubrizol Corporation, warnt jedoch vor einer andauernden und regelmäßigen Anwendung von Produkten, die Acrylat Crosspolymere enthalten. Möglicherweise kann dadurch eine Irritation der Augen oder Dermatitis hervorgerufen werden. Zudem kann eine Reizung der Atemwege auftreten, wenn schädliche Dämpfe abgegeben und inhaliert werden. "
Und es sind eben auch wieder Methylparaben, Propylparaben drin ... Ob man sowas täglich anwenden möchte, gerade wenn es in fast allen Pflegeprodukten ist die man anwendet ...? Muss jeder selbst wissen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen