Kundenrezensionen


87 Rezensionen
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Diese Babytrage war nicht teuer (ich erinnere mich an so rund 17 EUR) und hat bei uns sehr lange gehalten.

Bin zufrieden und musste nicht auf ein wesentlich teureres Produkt ausweichen. Hatte damit gerechnet, dass das dann notwendig sein wird, wenn diese Trage den Geist aufgibt, weil ich zunächst ob des Preises etwas skeptisch war.

Handling auch...
Vor 3 Monaten von Senar veröffentlicht

versus
47 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen FINGER WEG!
Schlecht fürs Kind, dies wurde schon rezensiert: schlecht für Wirbelsäule und Hüfte. Darüber hinaus ist alles aus Plastik - das Kind schwitzt, und gerade bei den kleinen sollte man einen hitzestau vermeiden. Für den, der trägt, ist es sehr unbequem, das gesamte Gewicht lastet auf den Schultern. Das führt nur zu...
Veröffentlicht am 20. Juni 2012 von Phenomenion


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

47 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen FINGER WEG!, 20. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schlecht fürs Kind, dies wurde schon rezensiert: schlecht für Wirbelsäule und Hüfte. Darüber hinaus ist alles aus Plastik - das Kind schwitzt, und gerade bei den kleinen sollte man einen hitzestau vermeiden. Für den, der trägt, ist es sehr unbequem, das gesamte Gewicht lastet auf den Schultern. Das führt nur zu Rückenschmerzen.
Noch mehr Punktabzug, weil man nur kleine Kinder darin tragen kann. Man muss es schnell ausrangieren.
FINGER WEG!
Zu empfehlen ist ein klassisches tragetuch (Super ist Didymos), aus Baumwolle, ohne schadstoffe, mit vielen alters- und entwicklungsgerechten tragemöglichkeiten. (Das Didymos ist später sogar noch als Schaukel zu vewenden!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen total unbequem, 24. Juni 2012
Habe schon sehr viele Tragehilfen ausprobiert. Darunter auch die Safety1st Youmi. Nach 2-3 Minuten hat's mir schon gereicht. Mein Fazit:
- Für die Tragende Person total unbequem, kind fühlt sich doppelt so schwer an wie es in realität ist da es einfach nur rumbaumelt. Die Gurte drücken außerdem. Und nach ca. 2-3 Minuten taten mir schon die Schultern weh (obwohl ich da eigentlich unempfindlich bin).
- Für das Kind auch nicht gerade bequem da es nur auf dem schmalen Steg zwischen den Beinen hängt. Achja, wollten Sie selbst längere Zeit auf einem schmalen Fahrradsattel sitzen ohne die Beine irgendwo aufstützen zu können? Und genau so fühlt es sich in solch einer Tragehilfe für das Baby an.

Ich würde von der Tragehilfe abraten. Da gibt es viel viel bessere. Mit der Manduca und dem Buzzidil kann ich beispielsweise stundenlang tragen ohne irgendwelche Schulter oder Rückenschmerzen. Und meiner kleinen gefällt es darin auch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


82 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bitte nicht kaufen!!, 26. Februar 2012
Diese Trage ist nicht ergonomisch, die Beinchen des Babys hängen einfach herunter und sind nicht angehockt. Um zu gewährleisten, dass die bei der Geburt noch unreife Hüfte gut nachreifen kann, ist es wichtig, dass das Baby in der sogenannten "Anhock-Spreizhaltung" sitzt - das ist hier nicht gegeben. Diese Trage kann schwere Hüft- und Wirbelsäulenschäden verursachen die im Erwachsenenalter schlimmstenfalls operativ korrigiert werden müssen.

Weiterhin sollte man Kinder im Alter von 4-9 Monaten, wie es in der Artikelbezeichnung angegeben ist, keinesfalls mit dem Blick nach vorn in eine Trage setzen, da dies zu Reizüberflutung führt. Außerdem ist die Belastung auf dem Rücken enorm, da dieser nicht "eingerundet" werden kann, was Fehlstellungen der Wirbelsäule fördert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbequem und schädlich fürs Kind!, 21. April 2013
Bin enorm enttäuscht! Die Trage ist unbequem und nach kurzer Zeit hat man Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich weil kein Beckengurt vorhanden ist und das gesamte Gewicht auf den Schultern liegt. Und mein Kind wiegt erst 4,7 kg!!!! Außerdem trägt man das Kind nicht direkt am Körper sondern es ist ein Polster dazwischen.
Für das Kind ist es auch noch schädlich, weil es keinen Neugeboreneneinsatz gibt. Daher werden die Beine viel zu weit gespreizt! Mein Kind fand es auch nicht bequem und hatte dauern die Kopfstütze vorm Gesicht wenn er den Kopf zur Seite gedreht hat.
Was ich auch nicht verstehe, es gibt die Möglichkeit ältere Kindrr mit Blick noch vorn zu tragen... Wer macjt sowas? Enorm schädlich für das Kind!
Die Trage ist sbsolut durchgefallen! Es bewahrheitet sich wieder mal: Wer billig kauft, kauft zweimal!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Billig und schädlich, 22. Mai 2013
Dass man Babys nicht mit Blick nach vorne tragen soll, weiß jede Hebamme oder Kinderarzt/ärztin. Warum das noch nicht bei allen Trage-Eltern angekommen ist, frage ich mich ernsthaft. Sowohl anatomisch als auch psychisch schadet es dem Kind, so getragen zu werden. Das Argument, dass das Kind es ganz toll findet, mit Blick nach vorne getragen zu werden, ist zu kurz gedacht. Mein Sohn (5 Monate) ist auch so ein "Gucker". Wenn ich ihm allerdings immer freie Fahrt zum Schauen ließe, würde er völlig überfordert, damit unausgeglichen und schlechter schlafen. Und das sind nur die offensichtlichen Nachteile. Auch die Einstellung, das Baby würde sich schon melden, wenn die Haltung in der Trage ungemütlich oder auf Dauer schädigend wäre, ist nicht richtig. Denn Babys akzeptieren viel eher üble Haltungen als größere Kinder und Erwachsene und ein sich einschleichender Schaden macht sich meistens (auch beim Erwachsenen) erst bemerkbar, wenn schon etwas kaputt ist. Wenn Eltern ihrem Kind mit dem Tragen etwas Gutes tun wollen, dann bitte babygerecht und mit Tragetuch (es gibt auh günstige gebrauchte) oder einer anderen, ergonomischeren Trage.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen!!!, 18. März 2013
Total unbequem zu tragen. Kind fühlt sich doppelt so schwer an. Hatte nach 1 Stunde notgedrungen tragen Druckstellen an der Schulter!!! Nie wieder nicht mal im Notfall!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert!, 17. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bis ich das Teil erstmal drum hatte,hat es gedauert.
Meine kleine passt super rein allerdings ist es so wenn sie mehrere Sachen anhätte oder grösser wird,passt sie nicht mehr rein.
Die dicken Nähte unten an der Stütze drücken dem Kind in die Beine.
Für den Preis ok aber ich würde das nächste mal lieber mehr Geld für was Gutes ausgeben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen absolut schädlich für Babys und Kinder, 15. August 2013
Bitte, bitte kauft diese trage nicht. Damit schadet ihr euren kleinen in jeder Hinsicht. Siehe meine vorredner. Bitte informiert euch wenn das wohl eures Kindes euch am Herzen liegt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen FINGER WEG!!!, 9. Mai 2014
Von 
Liebe Muttis, liebe papis:
Schaut euch doch bitte mal an, wie das Kind auf den Bildern schon in dieser Trage hängt und überlegt mal "Würde ich gern so sitzen?" NEIN!!!!
Finger weg von allen Tragen, die damit werben, das das Kind nach vorn schauen kann!!!
Wichtig sind eine korrekte Anhock-Spreiz-Haltung (die natürliche Wohlfühlhaltung eines Babys) und ein runder Rücken - beides ist in solch schrecklichen Tragen nicht gegeben!
Schön, wenn Eltern tragen, aber dann auch bitte richtig!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen, 2. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Plastikmist, ungesunde Haltung für's Kind, baby wird zu stark an den bauch von mir gedrückt und bekommt schwer Luft dadurch, unangenehm für jedes ElternTeil zu tranken.... Leute Finger weg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Safety 1st Youmi Babytrage bis 9 kg (ca. 9 Monate)
EUR 15,99 - EUR 59,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen