Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen9
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2014
I'd love to know what exactly was extra ordinary about this man's life! The title promised more than it delivered. It's sweet and sometimes very humorous but half way through you begin to wonder where the punch line is. Nice idea but not enough substance to warrant the title. Having said that, I'll certainly give Mr. Morrison a second chance.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2014
Warum sollte man als 81 jähriger, allein lebender Pensionär aufstehen, sich waschen, seine Wäsche wechseln, essen? Was motiviert einen noch, wenn der einzige menschliche Kontakt in Hausierern besteht, die die vermeintliche Demenz eines alten Menschen ausnutzen wollen, um ihm etwas zu verkaufen, das er nicht braucht?

Dieses Buch erzählt kurzweilig und unterhaltsam den Tagesablauf im Leben eines 81 Jährigen. Eigentlich wollen wir ja alle möglichst noch viel älter werden.

Ein Buch, das auf jeden Fall sehr zu empfehlen ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Das Buch ist am Anfang recht witzig, manhmal skurill. Später gleitet es stellenweise ins Pathetische ab. Das Ende ist für mich völlig unbefriedigend.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2015
Das Leben von Frank (81) erfährt eine unerwartete Bereicherung nach einem Unfall - einer jungen Pflegerin, die stundenweise als Hilfe ins Haus kommt, gelingt es, ihn aus seiner Lethargie zu reißen. Und ihn wieder fürs Leben zu interessieren. Das liest sich wunderbar. Allerdings: der Humor ist manchmal etwas gezwungen, und Franks chaotische Versuche, an Geld zu kommen, um sie weiter bezahlen zu können, strapazieren meine Geduld, sie sind etwas zu hektisch. Was mich aber wirklich gestört hat, ist, dass wir richtig wichtige Dinge im Leben Franks kaum etwas erfahren: was war er früher von Beruf (er interessiert sich sehr für Film, aber Lesen kommt nicht vor)? Warum ist er so vereinsamt (seine Tochter lebt in Amerika, aber was ist mit Freunden außer dem Kiffer), warum wird die Nachbarin im Erdgeschoss nur einmal en passant erwähnt? Und warum ist er so verarmt? Manchmal denkt man, das Haus gehört ihm (er zahlt Grundsteuern), dann wieder glaubt man das nicht (dann würde ja die Frau im Erdgeschoss Miete zahlen). Solche Lücken und Widersprüchlichkeiten nerven.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
Mit scharfem Blick beschreibt J.B.Morrison - ein (fast) ehemaliger erfolgreicher Punkrock-Musiker (Carter USM) - den modernen englischen Alltag durch die Augen eines alten Mannes und entlarvt dabei die Härte der gegenwärtigen Gesellschaft, wo verordnete Versorgung und definierte Ziele auf menschliche Gefühllosigkeit treffen. Und zeigt dabei leise auf den Ausweg...

Sehr entlarvend und doch unterhaltsam, amüsant und bewegend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Es gibt keinen wirklichen Handlungsstrang, aber darum geht es dem Autor wohl auch gar nicht. Mal abgesehen davon dass "extra ordinary" mehr verspricht als der Plot hält ist das ein wirklich gut beobachtetes und ziemlich gut geschriebenes Buch. Morrison versteht sein Handwerk und hält den Leser trotz Fehlen eines Handlungsstranges gut bei der Stange. Hat Spaß gemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2015
... , aber ich musste auch so manches Mal schmunzeln über Franks Gedanken. Das Buch entwickelt sich später erst zu einer interessanten Lektüre. Wenn man mit älteren Menschen zu tun hat, findet man hier viele ihrer kleinen Macken wieder und kann mitfühlen. Mich erinnerte das Buch zuweilen an meinen Vater. Nostalgischer Rückblick...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2014
I expected a really entertaining book, but was disappointed. It gave a nice insight into FD's life and his daily routine, but offered nothing exceptional. The plot was ok, and the characters had some depth. It is an okish read for a long train ride or flight, but nothing more.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2014
Es ist ein sehr unterhaltsames Buch, bei dessen Lektüre man sich nur ungern unterbrechen lässt. Das Problem diesmal ist, dass ich es mir anderswo beschaffen musste, da Amazon zwar das Geld sofort vereinnahmte, aber eine ganze Woche nur meldete: "Sendung unterwegs". Und das bei Prime! Vermutlich ist auch UPS beteiligt, denn bei anderen Transportfirmen wie Hermes klappt es immer binnen 24 Stunden. Mit UPS macht man nur schlechte Erfahrungen. Statt das Buch bei einem Nachbar abzugeben, hinterlegt der Bote es in einem Lotto-Laden (Hinweis im Briefkasten) Gehbehindert, 84, hat man da nur Schererei. Diesmal warte ich überhaupt auf die Lieferung. Prime durch UPS- das ist ein Reinfall. Ich überlege, ob ich nicht ganz zu einem anderen Online-Geschäft übergehen müsste. Schaden, liebe Damen und Herren von Amazon. Aber vielleicht ist es Ihnen auch egal. Die Liste m einer Bestellungen zeigt, dass ich seit langem ein ganz guter Kunde war. Um so mehr wundere ich mich über die neuerliche Schlamperei. Jochen Müller, 10243 Berlin
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden