Kundenrezensionen


502 Rezensionen
5 Sterne:
 (325)
4 Sterne:
 (104)
3 Sterne:
 (30)
2 Sterne:
 (23)
1 Sterne:
 (20)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2.418 von 2.498 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein fast perfektes Technikpaket aber deutliche Schwächen bei den Netzwerkfeatures
Hallo!

ich nutze den Samsung UE55H6470 nun seit knapp 3 Wochen und habe ihn als technikverliebter Multimediafreak inzwischen sehr ausführlich getestet.

Der TV ersetzte bei mir einen 5 Jahre alten Samsung LE46B650. Davor hatte ich 3 Jahre lang ein 46 Zoll Vorgängermodell von Samsung. Damit kann ich inzwischen auf gut 8 Jahre Erfahrungen mit...
Vor 6 Monaten von Norbert S. veröffentlicht

versus
198 von 224 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen (Fast) alles Richtig - aber ohne vorhandene Blickwinkelstabilität
Wer vom Plasma kommt, der tut sich schwer damit auf einen LED-LCD zu wechseln.
Wie schwer, zeigt meine Odyssee durch den Wald der aktuellen 2014er Modellreihen diverser Hersteller.

Ich gab so auch Samsung mit dem 55H6470 die Chance mich davon zu überzeugen, dass LED-LCD Fernseher im Jahre 2014 gleichwertig zu den Plasmas sind.

Was bzw...
Vor 5 Monaten von Patrick Vaughn veröffentlicht


‹ Zurück | 1 251 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2.418 von 2.498 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein fast perfektes Technikpaket aber deutliche Schwächen bei den Netzwerkfeatures, 2. November 2014
Von 
Norbert S. - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Hallo!

ich nutze den Samsung UE55H6470 nun seit knapp 3 Wochen und habe ihn als technikverliebter Multimediafreak inzwischen sehr ausführlich getestet.

Der TV ersetzte bei mir einen 5 Jahre alten Samsung LE46B650. Davor hatte ich 3 Jahre lang ein 46 Zoll Vorgängermodell von Samsung. Damit kann ich inzwischen auf gut 8 Jahre Erfahrungen mit LED-TV's zurückblicken und es ist schon faszinierend was sich in der Zeit so alles getan hat.

Was einem bei der Lieferung direkt auffällt: Der Karton ist trotz des Sprunges von 46 auf 55 Zoll eher kleiner geworden.
Nach dem Auspacken und dem direkten Vergleich mit dem Vorgänger ist auch schnell klar warum.
Der Rahmen des UE55H6470 ist an jeder der vier Seiten satte 5 (!!) cm schmaler. Statt vorher 6cm Rahmenbreite sind es jetzt nur noch 1cm. Auch in der Tiefe hat sich massiv etwas getan, von vorher 9cm auf nun gut 6cm. Damit ist der 55 Zoll Fernseher trotz gut 30% mehr Bildfläche kaum größer als sein 5 Jahre alter Vorgänger mit 46 Zoll.
Zusätzlich ist der UE55H6470 mit 16 kg satte 8 kg leichter!! Wir hatten überhaupt keine Probleme den Karton mit 2 Personen zu transportieren und den Fernseher an die Wandhalterung anzubringen.
Ich finde das phänomenal! Bei diesem direkten Vergleich wird einem klar, was sich technisch in den wenigen Jahren getan hat.

Im Lieferumfang des Fernsehers befindet sich neben dem eigentlichen Gerät ein schicker Standfuss, eine normale Fernbedienung, eine stylische Smart-Control-Fernbedienung, ein CI-Kartenadapter, ein IR-Blaster, ein Kabelhalter, vier Adapter für die VESA-Wandmontage, 2 aktive 3D-Brillen, das Netzkabel, ein Quickstart-Handbuch und Garantieinfos.
Nicht mitgeliefert wird ein komplettes Handbuch, was ich schon ziemlich schwach von Samsung finde. Man kann sich dieses natürlich downloaden oder das E-Manual im Fernseher selber ansehen. Mir persönlich ist bei solch einem Technik-Monster aber ein gedrucktes Handbuch lieber.

Vor der Wandmontage habe ich testhalber erst den Standfuß angeschraubt. Die Anleitung dafür ist nur bebildert und mit den extrem kleinen Darstellungen kaum leserlich. Ich habe diese dann entnervt eingescannt und am PC auf 200% vergrößert, dann war einigermaßen zu erkennen wie vorzugehen ist. Auch hier meine Bitte an Samsung dies zu verbessern, nicht jeder Kunde verfügt über 120% Sehkraft.

Wie bei anderen Rezensionen bereits zu lesen gibt es offenbar bei der Standfußmontage ein Qualitätsproblem, von dem auch ich betroffen bin.
Auf den Standfuß wird zunächst eine Befestigungsplatte mit vier Schrauben angebracht, dann wird der Fuß mit eben dieser Platte in eine Einkerbung des Fernsehers eingeschoben und wieder mit 4 Schrauben arretiert. Stellt man den TV dann auf ist er bei mir links gut 1,5 cm höher als rechts! Auch nach zweimaligen sauberen Ab- und wieder Anschrauben wurde das Problem nicht gelöst. Immerhin ließ sich der Standfuß bei mir noch drehen, bei anderen Kunden gelingt dies gar nicht bzw. erst nach deutlicher Lockerung der Befestigungsschrauben, was der Stabilität der Konstruktion sicher nicht zuträglich ist.
Hier liegt bei der Vielzahl der geschilderten Fälle meiner Meinung nach eindeutig ein Mangel vor, der Samsung eigentlich bekannt sein müsste und längst hätte abgestellt werden müssen.

Die Wandmontage gestaltete sich unproblematisch, unbedingt zu beachten ist aber bei Modellen ab 55 Zoll die Verwendung der mitgelieferten Wandhalterungsadapter, die ein zu tiefes Eindrehen der VESA Schrauben verhindern sollen.

Der Ersteindruck an der Wand ist: Schick, aber lange nicht so groß wie erwartet.
Das ändert sich aber direkt wenn man tatsächlich fernsieht, da die circa 30% größere Fläche dann doch deutlich sichtbar wird.
Auffällig ist auf jeden Fall die Paneloberfläche. Diese spiegelt lange nicht mehr so stark wie beim Vorgänger hat allerdings eine zunächst irritierend gräulich-milchige Farbe. Ich dachte zuerst da wäre noch eine Schutzfolie drauf was aber nicht der Fall war. Das Panel ist tatsächlich so beschichtet/konstruiert.

Dies macht sich glücklicherweise nicht negativ bei der Bildqualität bemerkbar. Wie eigentlich fast immer sind die Defaulteinstellungen anfangs völlig überstrahlt. Nach kurzer Internetrecherche habe ich einige Settings-Vorschläge gefunden und mir daraus mein optimale Einstellung gebastelt. Diese finden Sie/Ihr ganz unten wobei gerade dieses Thema natürlich immer sehr subjektiv zu betrachten ist.

An einem solch leistungsfähigen Fernseher das herkömmliche SD-Bild zu bewerten ist eigentlich Perlen vor die Säue. Zum einen gibt es riesige senderabhängige Unterschiede bei der Ausstrahlung (z.B. Tele 5 zu Pro7) und zum anderen wirkt ein SD Bild ja umso häßlicher je größer der Fernseher ist.
Bei diesem 55 Zoll Modell kann man selbst das beste SD-Bild also auch nur noch hinnehmen, von gut kann nicht die Rede sein. Dies dem Fernseher anzulasten wäre aber falsch, denn selbst billigere TV’s sind heutzutage fast ausnahmslos in der Lage beim Upscaling das maximal Mögliche herauszuholen.
Mein Fazit für den UE55H6470: Viel besser kann man ein SD-Bild nicht auf 55 Zoll darstellen. Prima!

Die eigentliche Herausforderung ist die Darstellung von HD-Inhalten und hier zeigt sich der Samsung von seiner allerbesten Seite. Sowohl die in 720p ausgestrahlten HD-Sender des internen SAT-Tuners, als auch die meines VU+ Solo² Receivers sind über jeden Zweifel erhaben. Ein tolles, kristallklares und ungemein plastisches Bild ohne sichtbare Mängel. Hervorragend!

Getoppt wird das Ganze nur noch bei der Zuspielung von Full-HD-Inhalten in 1080p, bei mir von der Xbox360 und einem BluRay-Player.
Die BluRay Version von Batman: The Dark Knight haut einen fast die Füße weg. Ein unglaubliches Bild!
Auch die Sportschau in HD wurde in hervorragender Qualität auf den Bildschirm gezaubert.
Ich konnte weder Schlieren, Nachziehen, Clouding, Banding, DSE oder was auch immer erkennen.

Das Panel ist bei mir absolut gleichmäßig ausgeleuchtet. Technologiebedingt ist der Schwarzwert aber natürlich immer noch nicht 100% perfekt. Da sind die aussterbenden Plasmas-TV’s und zukünftige OLED/AMOLED-TV’s immer noch einen deutlichen Tacken besser. Im Vergleich zu meinem bereits guten Vorgängermodell ist das Bild aber insgesamt gefühlte zwei Generationen weiter. Ich hatte mir vorher schon Sorgen bei diesem Punkt gemacht aber diese haben sich inzwischen völlig aufgelöst.
Der UE55H6470 macht einfach ein tolles Bild!

Sehr gespannt war ich auf die 3D-Darstellung mit den beiden mitgelieferten aktiven 3D-Brillen.
Ich habe noch nie einen 3D-Film gesehen und mir vorher einige Demos besorgt. Zunächst war das Ganze etwas ungewohnt aber nach wenigen Minuten taucht man förmlich in das Bild ein. Life of Pie war dann mein erster kompletter 3D-Film. Der Samsung stellt 3D aus meiner noch unerfahrenen Sicht unglaublich gut dar. Ein echtes Erlebnis!

Als nächstes habe ich den Smart-Hub getestet.
Sofort wurde deutlich, dass die verbaute Quad-Core CPU endlich ein vernünftiges Arbeiten mit den Onlineinhalten erlaubt. Man kann beispielsweise problemlos Youtube-Videos und die Tagesschau als Mediathek sehen, im Internet browsen (Maus und Tastatur können an einen der drei USB-Ports angeschlossen werden, auch als Funkversionen), die Kinder zwischendurch ein kleines Spiel daddeln lassen oder Multimediainhalte von USB-Sticks, Smartphones oder Netzwerkcomputern darstellen.
Sobald das Gerät erkannt wird, hat der Samsung alle ihm vorgelegten Formate anstandslos verarbeitet. Auch mkv’s mit DTS/DD/Untertiteln wurden problemlos abgespielt.

Hier komme ich aber nun zum meiner Meinung nach größten Schwachpunkt der Samsung TV’s aus dem Jahr 2014. Die Netzwerkfähigkeit!

Hier hapert es doch an allen Ecken und Enden. Ich würde mich als technisch sehr versiert bezeichnen, bin aber dennoch an diversen Punkten fast verzweifelt:

- Der TV erkennt Smartphones offenbar nur wenn man im gleichen WLAN-Netzwerk ist. Sobald der TV per LAN angeschlossen wird hat es bei mir nicht funktioniert!
- Das Screen-Mirroring funktioniert nicht ordentlich . Mein Tab Pro 10.1 wird zwar meistens erkannt, es gibt aber schwarze Ränder und beim Abspielen von Videos hackelt das Bild bzw. friert ein. Mein Note 3 wird nur sporadisch erkannt, meist bricht die Verbindung nach wenigen Sekunden ab. Schade, denn die Bildschirmspiegelungsfunktion ist eigentlich sehr nützlich.
- WiFi-Direct: Schön und gut, aber wie nutzt man das? Im Handbuch gibt es keinerlei sinnvolle Anweisung dazu.
- Mein NAS kann nur angesprochen werden wenn man dort den DLNA-Server aktiviert. Eine simple SMB/NFS Freigabe mit der Option auf einen schnellen und komfortablen Orderzugriff ist nicht möglich! Warum das????
- Für den Zugriff auf PC’s ist eine separate Software notwendig. Pure Gängelei!
- Die Smartphone App erkennt den Fernseher nur ab und zu, Live-Streaming klappt überhaupt nicht und das laut Anleitung ach so simple Übertragen von Inhalten per Wischen funktioniert ebenfalls nicht.

Der Bereich Netzwerkfunktionalität ist also nach meiner (und auch trotz meiner) Erfahrung eine einzige Baustelle, was ich im Jahr 2014 weder verstehen noch akzeptieren kann. Hierfür einen klaren Sternabzug!

Und nun noch rasch Infos zu einigen Einzelfeatures:

IR-Blaster: Ermöglicht das Steuern von z.B. einem SAT-Receiver mit der Originalfernbedienung durch ein Weiterleiten des Infrarotsignals. Klappt mit meiner VU+ Solo² gut und ermöglicht es, das Zusatzgerät zum Beispiel unsichtbar im Schrank zu platzieren. Sehr sinnvolles Zusatzfeature!

Smart-Remote Control: Interessanter Ersatz der Originalfernbedienung. Ermöglicht durch ein eingebautes Mikro eine mehr oder minder gut funktionierende Sprachsteuerung und eine Bewegungssteuerung. Durch ein einblendbares KeyPad kann man relativ schnell Texteingaben erledigen und direkt auf sonst tief verschachtelte Funktionen zugreifen. Nettes Gadget!

Interner Tuner: Ich nutze diesen für Satellitenempfang, die Sendersuche ist schnell erledigt, der Programmwechsel sehr schnell, die eingeblendeten Zusatzinfos zum Kanal sinnvoll. Einzig die Sendersortierung ist ein Witz. Am TV selber habe ich bisher keine Möglichkeit dazu gefunden. Man kann dies aber wohl komfortabel am PC erledigen und die Senderliste dann per USB-Stick wieder importieren. Nichtsdestotrotz sollte auch eine schnelle Sortierung am TV möglich sein.

Aufnahmefunktion/Timeshift: Mein Transcend USB 3.0 Stick wurde sofort erkannt. Timeshift ist problemlos möglich, einfach die Pause oder Playtaste drücken, dann wird aufgenommen. Das Programmieren von Aufnahmen über den sehr umfangreichen EPG klappt prima. Allerdings fehlt mir eine Direktaufruftaste für die Aufnahmebibliothek, immer erst über den USB-Stick/ die Festplatte als zu wählende Quelle/Source zu gehen ist doch sehr nervig. Außerdem sind keine definierten Zeitsprünge (wie 1 Minute, 5 Minuten etc.) möglich sondern nur ein Vor/Rücklauf in 5 Stufen. Da ist meine VU+ natürlich erheblich komfortabler. Dennoch von mir ein (gerade noch) positives Fazit, die Grundfunktionen werden erfüllt.

Datendienst HBBTV: Kann der UE55H6470, ich halte das aber für völlig überflüssig und habe den Dienst direkt abgestellt, da er meiner Meinung nach den Senderwechsel deutlich verlangsamt und die Zwangseinblendung nervt.

Fußballmodus: Meiner Meinung nach überflüssig wie ein Kropf, da wollte Samsung wohl zur Fußball-WM noch Kunden ködern. Das Bild ist völlig überstrahlt. Einzig die dauerhafte Aufnahme kann sinnvoll sein, wenn man das Programm gerade nicht sowieso aufnimmt.

Der Preis: Wenn man sich im Netz umschaut (Blitzangebot, Cashbacks, Gutscheine) bekommt man diesen mit Hightech gespickten TV für aktuell 750€. Hier wird der unglaubliche Preisverfall in der Unterhaltungselektronik der letzten Jahre deutlich.
Preis-Leistung hervorragend!

Verstecktes Menü: ist wie in den Vorjahren weiter über das Hintereinander-Drücken von Info/Menü/Mute und dann Power möglich. Dort kann man zum Beispiel den Quelleingang und die Anfangslautstärke fest vergeben. Diese Option aber bitte nur mit absoluter Vorsicht benutzen!!! Der TV kann durch Falscheingaben unbrauchbar werden!! Wer sich also nicht auskennt sollte davon besser die Finger lassen.

Alles in allem kann ich den Samsung UE55H6470 fast uneingeschränkt empfehlen. Einzig das Deasaster bei den Netzwerkfunktionen verhindern die 5 Sterne und hätten bei mir fast zu einer Abwertung um 2 Sterne geführt. Da der Fernseher aber ansonsten mit einer tollen Bildqualität, genialen Features und einem tollen Preis-Leistungsverhältnis glänzen kann, gebe ich dann doch noch gerne 4 Sterne.

Update 13.11.14: ich möchte auch noch mal ausdrücklich die schnelle Startzeit des Fernsehers (circa 5 Sekunden) und den genial geringen Stromverbrauch (<70 Watt/h) loben.

Falls diese Rezension Sie bei Ihrer Produktentscheidung unterstützt hat, würde ich mich über einen Klick auf "Hilfreich" freuen. Danke!

Hier noch meine Einstellungen:

Energiesparmodus: Aus
Öko Sensor: Aus

Bildmodus: Standard
Hintergrundbeleuchtung: 14
Kontrast: 93
Helligkeit: 42
Schärfe: 16
Farbe: 51
Farbton: G50/R50

Erweiterte Einstellungen
Optimalkontrast: Aus
Schwarzton: Aus
Hautton: 0
Nur RGB-Modus: Aus
Farbraum: Auto
Weißabgleich: Keine Änderung (Optional siehe unten)
Gamma: 0

Bildoptionen
Farbton: Standard
Digital aufbereiten: Aus
MPEG-Rauschfilter: Aus
Filmmodus: -
Motion Plus: Klar

Beim Weißabgleich eventuell diese Profi calibration settings verwenden:
Weißabgleich 2 Punkt:
R-Offset: 25
G-Offset: 24
B-Offset: 27
R-Gain: 20
G-Gain: 23
B-Gain: 21

Weißabgleich 10 Punkt:
% R G B
10 0 1 0
20 1 0 -2
30 0 0 2
40 0 -1 0
50 -1 0 1
60 0 -1 0
70 -1 -2 -2
80 0 2 0
90 1 0 0
100 2 0 0

Falls diese Rezension Sie bei Ihrer Produktentscheidung unterstützt hat, würde ich mich über einen Klick auf "Hilfreich" freuen. Danke!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


634 von 674 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät und ein wahres Preis/Leistungs-Wunder, 26. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE40H6470 101,9 cm (40 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher (Full HD, 400Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, Sprachsteuerung) schwarz/silber (Elektronik)
Ich habe dieses Gerät nicht über Amazon erworben, möchte aber dennoch meine Erfahrungen mit dem Fernseher hier teilen.
Bei der Flut an neuen Modellen sind mehr Meinungen immer besser :-)

So, nun aber zu dem Gerät ansich:

----- Verpackung -----

Die Verpackung des Fernsehers ist für einen Fernseher dieser Größe weder zu klein, noch zu groß.
Außen, wie immer, Informtionen zu den Funktionen des Gerätes, die Bezeichnung sowie die Größe.
Beim Öffnen der Verpackung kann man zuerst die zwei mitgelieferten 3D-Brillen entnehmen.
Das Styropor ist angemessen dimensioniert, sodass der "Mattscheibe" eigentlich nichts passieren kann.
Zum Lieferumfang gehören neben dem Fernseher samt Fuß und den bereits genannten 3D-Brillen noch Schrauben zur Montage des Fußes, 2 Fernbedienungen (dazu komme ich später noch), einen IR-Extender (ebenfalls weiter unten erwähnt), CI+ Adapter, eine kleine Kabelklemme (hilft zum Zusammenführen der Kabel hinter dem Fernsehr), Batterien und das Stromkabel.

----- Aussehen / Verarbeitung -----

Der Fernseher macht einen wertigen Eindruck, der Fuß - verchromt - verpasst dem Ganzen noch eine feine Note.
Der Rahmen ist aus Plexiglas und die Front des Fernsehers besteht aus Klavierlack.
Dank des angemessen dimensionierten Fußes steht das Gerät auch bombenfest.
Insgesamt ist die Verarbeitung auf einem sehr guten Niveau. Das Design ist natürlich Geschmackssache. Ich persönlich finde es gelugnen.

----- Aufbau / Ersteinrichtung -----

Der Aufbau des Gerätes geht schnell von statten. Der Fuß wird mit insgesamt 8 Schrauben und einer Halterung für den Fernseher befestigt.
Nach dem ersten Einschalten wird die Ersteinrichtung durchgeführt.
Neben Datum/Zeit, Internetverbindung, etc. kann hier der IR-Extender (IR=Infrarot) zum Einsatz kommen. Sofern man statt dem integrierten Receiver eine Set-Top-Box (STB / Receiver) verwendet, kann man den IR-Extender dazu verwenden die Fernbedienung des Fernsehers auf die STB zu kalibrieren. Somit kann man sich dann eine weitere Fernbedienung sparen.
Da ich den internen Receiver benutze, kann ich leider nicht sagen in wie weit diese Funktion auch ihren Dienst erfüllt.
Der Sendersuchlauf ging extrem schnell von Statten.

----- Bildqualität -----

So, kommen wir nun zu dem wahrscheinlich wichtigsten Punkt an einem Fernseher, der Bildqualität.
Das Bild ist "right out of the box", also mit den Standardeinstellungen, recht ordentlich.
Dies ist auch mein einziger Kritikpunkt, denn das perfekte Bild erlangt man nur durch das manuelle Einstellen.
Mir persönlich waren die Farben in der Standardeinstellung etwas zu rot-lastig.
Nach etwas intensiveren Einstellungen kann ich nun aber sagen:

Das Bild ist einfach der Hammer!

Im Vergleich zu meinem "alten" Fernsehr (D-Reihe // Jahr 2011 meine ich) liegen Welten zwischen der Qualität des Bildes. Natürliche und kräftige Farben, gestochen scharfes Bild und auch die 400 Hz erledigen ihren Job perfekt.
Hierzu allerdings noch eine Anmerkung:
In den Bildeinstellungen befindet sich auch der "Bereich" MotionPlus. Voreingestellt ist hier "Standard"
MotionPlus hilft dabei, das Bild in schnellen Bewegungen scharf zu halten. Mich hat diese Funktion beinahe vom Hocker gehauen, da ich diese Schärfe vorher nicht kanne.
Jedenfalls scheint es mir so, als würde der Fernseher "lernen" wie und wann er diese Funktion einzusetzen hat.
Gleich nach dem Einschalten gab es hin und wieder kleine "Mini-Ruckler" im Bild (meist bei Personen), was mit MotionPlus zusammenhing.
Doch nach ca. einem halben Tag Betrieb ist davon nichts mehr zu sehen und die Scharfstellung geht reibungslos von der Bühne.
Alternativ kann man diese Funktion auch ausschalten, ich finde sie jedoch genial und lasse sie daher eingeschaltet.

Meine persönlichen Bildeinstellungen können Sie in den Kommentaren nachlesen.
Bitte beachten Sie aber, dass das Ergebnis des Bildes von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein kann. (Danke an den Benutzer "Mr._M.N." für diese Info.)

Der Fernseher liefert natürlich bei HD-Material die besten Bildergebnisse aber auch die SD-Sender bzw. normale DVDs werden sehr scharf dargestellt.
Die 2D zu 3D Konvertierung funktioniert m.M.n. recht gut, wobei ich bei normalem Betrieb 2D bevorzuge.

Zusammengefasst hat das Bild dieses Gerätes meine Erwartungen übertroffen. So macht fernsehen richtig Spaß!

----- 3D -----

Ich habe mir nun mal den Film Avatar auf der 3D-BluRay angeschaut.
Die 3D-Qualität hat mich wahrlich überrascht. Ich sehe so gut wie keinen Nachteil gegenüber dem 3D-Effekt im Kino.
Man sollte allerdings darauf achten, dass man den 3D-Film in einer recht abgedunkelten Umgebung schaut, da bei zu viel Lichteinfall durch die Seite kleine Flackerer der Shutterbrille zu sehen sind.
In einem dunklen Raum sind diese jedoch verschwunden und der 3D-Film kann seine volle Pracht entfalten.
Ich persönlich finde die 3D-Qualität überragend.

----- Ton -----

Ein wichtiges Kriterium neben dem Bild ist natürlich der Ton.
Die internen Lautsprecher liefern einen soliden Ton. Ich war überrascht, dass sogar ein wenig Bass zu hören ist.
Im Vergleich zu meinem alten Fernseher liegen auch hier wieder Welten zwischen der Tonqualität.
Wer natürlich eine externe Soundanlage besitzt, den können die Lautsprecher nur wenig "überzeugen" aber da ich aus Platzmangel eine solche nicht benutzen kann ist der angehme Klang der internen Lautsprecher eine Wohltat für meine Ohren :-)

----- Smart-Hub -----

Der Smart-Hub. Durch diese Funktion wird der Fernseher noch ein Stück mehr zur Multimediazentrale.
Es gibt für dieses Modell sehr viele Apps die man verwenden kann. So unter anderem auch Amazon Instant Video, was mir eine Freude bereitet hat, da ich diese nun nicht mehr wie vorher über meinen Blu-Ray Player aufrufen musste.
Neben Amazon Instant Video sind auch alle anderen gängingen Streamingdienste wie z.B. Watchever, Netflix, Maxdome usw. als Apps verfügbar.
Falls diese nicht in der Übersicht der zum Download verfügbaren Apps angezeigt werden, müssen Sie die Firmware des Fernsehers ggf. aktualisieren.

Passend für den Smart-Hub gibt es auch eine Smart-Fernbedienung, die neben der klassischen Fernbedienung mitgeliefert wird.
Ich wusste erst nicht so recht, was an dieser kleinen Fernbedienung nun "smart" sein sollte (mal abgesehen von der Größe).
Doch es stellte sich heraus, dass man diese Fernbedienung wie einen Laserpointer bedienen kann. Wenn man einen Finger auf die Mitte der Navigationstasten hält und die Fernbedienung dann bewegt, so bekommt man eine Art Mauszeiger auf den Bildschirm was die Navigtion durch die Apps um ein vielfaches Erleichert.
Ich bin wahrlich so begeistert von dieser Fernbedienung, dass ich die "Standard Fernbedienung" gar nicht mehr verwende.
Die Smart-Fernbedienung hat auch ein integriertes Mikrofon für die Sprachsteuerung. Diese Funktion habe ich allerdings noch nicht getestet.
Mit Menschen zu reden ist dann doch etwas angenehmer :-)

Dank des Quad-Core Prozessors läuft der Smart-Hub extrem flüssig und die Apps werden sehr schnell ausgeführt.

----- Persönliche Meinungen -----

--- Ultra Clear Panel ---

Wie einige bereits hier schon diskutiert haben, hat Samsung ab der Modellreihe ES (Jahr 2012) in der 6...-Serie keine Ultra Clear Panels mehr verbaut.
Das Ultra Clear Panel spiegelt um einiges mehr, bietet aber auch einen besseren Schwarzwert und somit wirkt das Bild auf solchen Panels etwas brillianter.
Dem stimme ich zu - mein alter Fernseher der D-Reihe hatte noch ein solches Panel, und der Schwarzwert war in der Tat besser.
Wer die Ultra Clear Panels kennt, könnte das fehlende bei dieser Serie vermissen.
ABER: Man kann diesen Fernseher mit ein wenig Feinjustierung der Bildeinstellungen auf ein Niveau zaubern, dass dem Ultra Clear Panel extrem nahe kommt.
Und somit gewinnt dieser Fernseher klar das Rennen um die Bildqualität im Vergleich zu den älteren Modellen der 6er-Serie, da er zum einen 400Hz und zum anderen die neuere Technik inne hat.
Wer die absolut beste Bildqualität erzielen möchte, muss sich in der 7...-Serie oder darüber umsehen. Diese Modelle haben wieder ein Ultra Clear Panel verbaut. Aber den Preis hierfür möchte ich nicht zahlen :-)

----- Fazit -----

Ein abschließendes Fazit, dieser nun doch etwas länger gewordenen Rezension:

Der Fernseher liefert ein (nach kurzer Einstellung) hervorragendes Bild sowohl bei SD als auch HD Material.
400 Hz + MotionPlus Funktion lassen die Bilder gestochen scharf über die "Mattscheibe" gleiten, was mich immernoch fasziniert.
Auch über das nicht mehr vorhandene Ultra Clear Panel kann man verzichten.
Der Ton der Lautsprecher sowie die sehr üppige Ausstattung in Form von Smart-Hub und den zahlreichen Anschlüssen runden das Gesamtpaket perfekt ab.

Dieser Fernseher ist ein wahres Erlebnis für die Augen - und das bei diesem Preis.
Klare Kaufempfehlung meinerseits. Ich habe es nicht bereut.
Wer noch mehr möchte (Ultra Clear Panel) muss eine Reihe nach oben, zu den H7...-Modellen - aber auch den Preis hierfür zahlen.

----- ERGÄNZUNGEN -----
27.05.2014:
Eindrücke zur 3D-Funktion unterhalb des Punktes "Bild" ergänzt

30.05.2014:
Meinung zum nicht vorhandenen Ultra Clear Panel unter "Persönliche Meinungen" ergänzt

01.06.2014:
Kleine Änderung im Text (Einstellungszeit von 15 Minuten entfernt - da ich mich nochmal mit mehr Zeit damit befasst hatte)
Bildeinstellungen in die Kommentare gepostet.

05.06.2014:
Änderungen im Text (Hinweis auf meine persönlichen Bildeinstellungen sowie das jene auch von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein können)

18.11.2014:
Im Punkt "Smart-Hub" wurde der Text angepasst. Mittlerweile sind alle gängigen Streamingdienste als Apps verfügbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super TV mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis!, 29. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich beziehe mich in dieser Rezension auf die 48 Zoll Version der UEXXH6470-Reihe.

Gekauft habe ich den Fernseher direkt bei Amazon (Donnerstagabend bestellt, Samstagmittag per DHL-Paket geliefert) für 569,01 €.
Der Fernseher ist anscheinend momentan extrem beliebt, denn ich musste schon einige Wochen warten, bis der Fernseher direkt von Amazon angeboten wurde und am nächsten Tag war er schon wieder ausverkauft.

Nachdem ich nicht recht verstanden habe wie ich den Fernseher aus seiner Verpackung bekomme, hatte ich ihn dann irgendwann und irgendwie draußen :D.
Im Lieferumfang war alles enthalten, was angegeben war.

Als Erstes musste ich den Standfuß montieren, was auch recht einfach und schnell geht.
Es empfiehlt sich allerdings immer eine zweite Person zur Montage zu haben, insbesondere bei einer Wandmontage.
Bei der Montage des Standfußes muss man den Fernseher auf einen Tisch legen, deshalb sollte man für eine weiche Unterlage sorgen (z.B. eine Decke).

Gut, also Fernseher eingeschaltet und sofort konnte man ihn einrichten, WLan Verbindung hergestellt und ein Sendersuchlauf gemacht.
Ging alles sehr schnell und nach einem Firmwareupdate konnte ich sofort loslegen.

Ich war beeindruckt vom guten Bild des Fernsehers, so ein gutes Bild hatte ich für diesen Preis nicht erwartet! Das Bild ist vergleichbar mit dem des Panasonic TX-L47WT50E (seinerzeit für ca. 1300 € erstanden), wenn nicht sogar vom schnellen Bildaufbau noch besser!
Die SD-Quali von Pro7 und Co. ist natürlich nicht das gelbe vom Ei, was natürlich zu erwarten war und auch bei teuren Fernsehern nicht besser ist.
Die ARD und das ZDF in HD sehen super gut aus, Netflix in Full HD noch besser.

Jetzt musste ich den Fernseher vom Aufbauort zum Verwendungsort bringen, also zu zweit hingetragen und angeschlossen.

Dann bemerkte ich Clouding am unteren Bildschirmrand und über dem Samsunglogo, so ein blaues Leuchten.
Doch das ist nach einer halben Stunde verschwunden! Lag wohl daran, dass das Panel beim Transport etwas angespannt war.

Die Smartfernbedienung ist meiner Meinung nach super, mann kann den Fernseher ohne lästiges Tastendrücken per Pointer sehr einfach bedienen, die Genauigkeit ist auch akzeptabel (man kann sich das in etwa so vorstellen wie bei der Wii).

Der totale Reinfall ist die Sprachsteuerung, fast nichts wird erkannt und wenn mal etwas verstanden wird, dann nur weil man wie verrückt ins Mikro schreit. Aber die Sprachsteuerung ist sowieso nur eine eher sinnlose Spielerei, schon alleine deswegen, weil man jedes Mal, wenn man sie Verwenden will, auf die Voicetaste der Fernbedienung drücken muss, sodass man es auch einfach per Fernbedienung machen kann, was sowieso meistens schneller geht.

Die Soundqualität ist meiner Meinung nach ok bis gut, einziges Manko: etwas wenige Bässe, dafür eben aber sehr klare Stimmen bei Filmen oder Serien.

Das Design des Fernsehers gefällt mir sehr gut, besonders der schmale Rand. Dadurch wirkt der TV wie ein echt edles Gerät und nicht wie ein 600-Euro-Teil.

Die Ausstattung des Fernsehers ist gut, er hat viele Anschlüsse und Funktionen. Das Einzige was mir fehlt ist die Unterstützung von Bluetoothkopfhörern, aber das ist nicht so schlimm.

Die Smarthub-Oberfläche ist einfach zu bedienen und es gibt eine große Auswahl an Apps. Auch hier wieder nur Eines was mich stört:
Manche Apps können leider nicht deinstalliert werden, und das ist bei einem sehr geringen internen Speicherplatz von ca. 1,5 GB nicht so toll.

Zur Aufnahme- und Timeshiftfunktion: Ich habe sie noch nicht viel benutzt, doch sie funktioniert sehr gut. Angeschlossen werden kann auch eine externe Festplatte mit mehreren Partitionen, wo auch nur eine Partition genutzt und formatiert werden kann, ohne die gesamte Festplatte zu löschen, damit man sie auch für Anderes verwenden kann. Finde ich sehr gut.

Weiß jetzt nicht was ich noch schreiben soll. Wenn ich noch über etwas anderes berichten soll, bitte in die Kommentare schreiben.

Hier nochmal alles zusammengefasst:

+
- Sehr gutes Bild
- Gute und einfache Bedienung
- Viele Anschlüsse und Funktionen
- Smart Hub sehr gut
- Preis- Leistungsverhältnis (+++)

+/-
- Ton

-
- Nix :D

Danke fürs lesen :D

Mein Fazit:
Richtig geiler Fernseher den ich nie wieder hergeben will!
Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut und das Bild kommt auch an einen wesentlich teureren Fernseher heran!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


198 von 224 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen (Fast) alles Richtig - aber ohne vorhandene Blickwinkelstabilität, 15. November 2014
Wer vom Plasma kommt, der tut sich schwer damit auf einen LED-LCD zu wechseln.
Wie schwer, zeigt meine Odyssee durch den Wald der aktuellen 2014er Modellreihen diverser Hersteller.

Ich gab so auch Samsung mit dem 55H6470 die Chance mich davon zu überzeugen, dass LED-LCD Fernseher im Jahre 2014 gleichwertig zu den Plasmas sind.

Was bzw. wonach bewerte ich?
In meiner Rezension fokussiere ich mich auf Wesentliche, d.h. auf die Einsatzgebiete der täglichen Praxis:
Haptik, die Bildqualität sowie die allgemeine Handhabung.
3D und Smart TV Funktionen lasse ich an dieser Stelle aussen komplett aussen vor.

Optik und Verarbeitung
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gleich beim ersten Aufbau muss man dem Samsung attestieren, dass der H6470 ein Schönling ist:Der dünne schwarze Rahmen wird nochmals von einem dünnen transparenten Kunstoffrahmen eingefasst - die Verarbeitung ist sehr gut.
Der Rahmen sowie die Rückseite des Fernseher bestehen zwar komplett aus "Plastik", aber das ist nicht gleichbedeutend mit "billig"! Im Gegenteil - alles ist wertig verarbeitet und fühlt sich ebenso wertig an!

Die Anschlüsse orientieren sich in die Mitte des Geräts, dadruch wirken die Kanten des H6470 besonders schlank - dafür ist bei einer Wandmontage der An- bzw. Umschluss externer Geräte deutlich erschwert, so dass man um das Abhängen nicht herum kommt.

Die Fernsbedienung erscheint im gewohnten Samsung Gewandt - auf eine beleuchtete Fernbedienung darf man jedoch nicht hoffen, schade. Dafür liegt eine zweite Fernbedienung, die sich besonders für die Smart-TV Funktionen eignet, als Zugabe bei!

In der Summe hinterlässt der H6470 bei Haptik und Verarbeitung einen sehr guten Eindruck - echte Schwachstellen such man vergebens!

Handhabung und Bedienung
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samsung Fernseher sind seit jeher dafür bekannt ein aufgeräumtes und einfach zu bedienendes Bedieungskonzept zu bieten - dank Quad-Core Power gilt dies auch für diese Modell - das Menü lässt sich sher flott bedienen.
Die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und der H6470 punktet hier mit sehr viel Ausstattung und Funktionen.
Diese sind auch nachvollziehbar und helfen die optimalen Bildeinstellungen schnell zu finden.

Die Bildqualität
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Kern steht und fällt bei einem Fernseher alles mit der Bildqualität - diese wurde auf Basis von Blu-Rays und digitalem Kabelfernsehen getestet.

Bei Blu-Rays ist alles so wie man es erwartet: Souverän und ohne Schwächen! Das Bild ist sehr klar und deutlich gezeichnet und die Bewegungsschärfe ist tadellos - das verbaute native 100hz Panel leistet hier bei der Zwischenbildberechnung sehr gute Arbeit!

Wenn man wie ich aus der Plasma Welt kommt ist der Anspruch bei Non-HD Material entsprechend hoch - konnten Plasmas seit jeher mit sehr guten Upconversionqualitäten auftrumpfen.

HIer machte sich in meinen Augen beim H6470 ein kleiner Unterschied bemerkbar. Er macht seine Sache gut, aber mehr auch nicht. Der bessere ist nun Mal des guten Feind. Hier soll aber kein falscher Eindruck entstehen - der H6470 macht seine Sache hier nicht (viel) schlechter als Geräte höherer Modellreihen.

Panelqualität
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie ist der H6470 ausgeleuchtet? Tritt der DSE Effekt auf? VA Panel: Schwarzwert und Blickwinkelstabilität?
Um diese Fragen geht es an dieser Stelle - aber ich weise vorsorglich darauf hin, dass meine Angaben auf dem mir gelieferten Gerät basieren.

Samsung setzt beim H6470 auf die Edge-Beleuchtungsart, in der 6er Serie jedoch ohne Lokal Dimming. Letzteres ist auch nicht weiter schlimm, denn der H6470 ist homogen ausgeleuchtet: Wirklich auffällige Lichwolken such man vergebens - wer jedoch mit Argusaugen danach sucht, der findet vielleicht die ein oder andere etwas hellere Stelle...
Der von mir parallel getestete LG 55LB650V hinterlies hier mit Abstand einen viel schlechteren Eindruck - wer dies gesehen hat, der weiß die Beleuchtung des H6470 wahrlich zu schätzen!

Bisher könnte man sich bei den Lobeshymnen fragen, wieso ich dennoch nur drei Sterne für diesen Fernseher vergebe - ich verrate es Ihnen ab jetzt:

Beim Fussballschauen fiel mir auf, dass bei Kameraschwenks irgendetwas nicht stimmt - "oh das Display ist dreckig" dachte ich mir. Also stand ich auf, aber sah nichts. Seltsam, dieser Effekt wiederholte sich...
Wir reden hier vom sogennanten dirty screen effekt - kurz DSE - dieser macht sich bewegten Bildern bzw. bei Kameraschwenks bemerkbar - man hat das Gefühl, dass sich zwischen Glasscheibe und dem Panel Staub befindet.
Leider hatte das der H6470 an gleich mehreren Stellen - Fussballschauen war sehr anstrengend, der Effekt war leider sehr deutlich - ärgerlich!

In der aktuellen H-Serie setzt Samsung auf die sogenannten VA-Panels, diese sollen einen deutlich besseren Schwarzwert, als die vorangegangen Panels bieten.
Dies lässt sich zu 100% bestätigen - das Schwarz ist in der Tat Schwarz: 21:9 Balken sind und bleiben Schwarz. Hier kommen selbst Plasma verwöhnte Augen voll auf Ihre Kosten!

ABER - und jetzt kommt leider ein sehr großes A B E R: Der Blickwinkel ist eine reinste Katastrophe! Ich bin um objektivität bemüht aber dies muss ich an dieser Stelle so deutlich sagen!
Sobald man ausserhalb der Flucht des Fernsehers sitzt (d.h. den Rahmen des Fernsehers zur Seite hin "verlässt" , z.B. bei einer Eckcouch oder U-Sofaanordnung) verschlechtert sich das Bild dramatisch mit jedem Zentimeter!
Die Farben verblassen und aus dem schwarz wird ein immer heller werdendes Grau!
Dies nehmen nicht nur sensible Augen wahr - das erste was meine Frau sagte als Sie ins Wohnzimmer kam war die Frage, ob der Fernsehr kaputt sei. (Zur Ehrenrettung des Samsungs sei gesagt, dass wir eine offene Wohnküche haben).

Ich warne (hartes Wort aber ehe man im Nachgang enttäuscht ist...) und rate explizit von dem Kauf dieses Fernsehers ab, wenn man auch nur einigermaßen schräg auf den Fernsher schaut - die Bildverschlechterung ist einfach zu extrem!
Im Vergleich zu den 2014er Sony Modellen (ebenso VA-Panel) schneiden die Sony Fernsher in diesem Punkt deutlich(!!!) besser ab - auch hier hat man eine gewisse Blickwinkelinstabilität aber diese ist nicht mit der des H6470 zu vergleichen (basierend auf dem direkten Vergleich mit einem Sony 55W805B bzw. 815B).

Fazit:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der 55H6470 ist ein sehr guter Heimkinofernseher für HD-Material - ebenso digitales Kabelmaterial beherrscht er sehr gut. Die Bewegungsdarstellung bzw. -schärfe ist sehr flüssig!
Die Panelausleuchtung ist auf einem sehr hohem Niveau - leider tritt der Dirty Screen Effekt sehr deutlich auf - besonders ärgerlich für Fussballfans.
Der Schwarzwert ist absolut souverän - hier spielt das V-Panel seine Stärke aus - um diese dann jedoch bei nur leicht von Optimalen Blickwinkeln abweichende SItzpositionen in Gänze zu verlieren.

Wer frontal vor dem Fernseher sitzt, der hat mit dem H6470 seine Freude - wer jedoch eine Eckcouch oder U-Garnitur besitzt schiebt Frust, da man sich von den Zuschauern auf den Seiten Fragen gefallen lassen muss, wie "ist der Fernseher kaputt?"...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


129 von 146 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samsung UE48H6470 121 cm (48 Zoll), 8. Mai 2014
Ich besitze das Gerät seit dem 19.04.,
musste einen "Schnellschuss" bei einem M-Markt machen, weil mein "Alter" sich verabschiedet hatte und ich nicht über Ostern ohne dasitzen wollte. (Darum nicht hier gekauft)
Die Bildprobleme ,die hier angeführt wurden, kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir ist das Bild stimmig.Kein Clouding und sattes Schwarz. Klaro ein bisschen Feinabstimmung ist allerdings notwendig aber nicht ummöglich!
W-Lan über TP-Link TL-WR841ND wurde auf anhieb gefunden,neustes Update aufgespielt, 32 GB Usb-Stick eingesteckt, der wurde vom Gerät überprüft, formatiert und das Aufnehmen funzt tadellos.
Avatar in 3D ebenfalls ne glatte 1 :-)
Zum TV-Ton kann ich allerdings nicht viel sagen, da ich den über meine 5.1 höre. Tagesschau über TV Lautsprecher war allerdings OK und ne ganze Ecke besser ,als bei meinem Alten. Meine Sender empfange ich über Kabel D. mit CI+ Modul.
Das Menü ist übersichtlich gestaltet, ich hab mich schnell zurecht gefunden,Sendersuchlauf und Sortierung klappte ebenfalls ohne Schwierigkeiten.
Mein Galaxy S3 "sprach" auch sofort mit dem TV und mit den beiden Fernbedienungen bin ich auch sehr zufrieden.
Auch die Wandmontage war problemlos.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät !
... nein, ich bin KEIN Mitarbeiter von Samsung, denn dann wüsste ich, wem ich ein Blu-ray Player um die Ohren hauen würde ;-)

Nachtrag:28.05.14
Bis heute keine "unmotivierten Neustarts" des Gerätes oder andere Merkwürdigkeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das erste Mal, 2. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE40H6470 101,9 cm (40 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher (Full HD, 400Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, Sprachsteuerung) schwarz/silber (Elektronik)
Nun ist es das erste Mal, dass ich hier meine Meinung zu einem Produkt veröffentliche. Ich habe den Fernseher zwar nicht über Amazon eingekauft, weil dieser für 2 Stunden beim Media Markt günstiger zu haben war, bin sonst aber ein fleißiger Einkäufer bei Amazon. Ich habe in meinem Haus inzwischen 4 Fernseher zwischen 1500€ - 3500€ pro Stück hängen. Von 32 bis 65 Zoll. Dieser sollte nun das Schlafzimmer noch gemütlicher machen.
Normaler Weise bin ich ein Philips Fan, wegen des ambilights. Für das Schlafzimmer war es mir aber nicht so wichtig. Was mir im Gegensatz zu meinen Philipsgeräten schnell auffiel, war die wirklich einfache und übersichtliche Menüführung. Echt gut gelungen.
Der Fernseher war schnell aufgestellt und die ersten Einstellungen gingen wie von selbst. Bei mir ist die Satschüssel direkt am Fernsehgerät angeschlossen. Sendersuchlauf problemlos. Alle Sender wurden einwandfrei gefunden. Von einem anderen Fernseher habe ich das CI+ Modul in das Gerät gesteckt. HD+ läuft problemlos. OK, das Umschalten zwischen den Geräten dauert etwas länger - das ist bei mein anderen Geräten aber auch so.
Das Bild ist wirklich toll! Was mich beeindruckt hat, ist der gute Empfang des wlan- Moduls oder wie das heißt. Maxdome läuft im hintersten Zimmer mit bester HD- Qualität. Natürlich muss die Bandbreite es grundsätzlich auch hergeben.

Ich habe hier zum Teil gelesen, dass der Ton des Gerätes nicht gut sein soll. Das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Meine sonst deutlich besseren (naja teureren) Geräten (einer gar mit Subwoofer) machen nicht so einen guten Ton wie dieser Fernseher. Wenn es besser sein soll, muss eh eine vernünftige Heimkinoanlage her!

Alles in Allem ein SUPER- Fernseher zu einem tollen Preis. Würde ich sofort wieder kaufen.
Bei Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Geht das Überhaupt???
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


135 von 153 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen mangelhaft am Bildschirm, 9. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
über dem Samsung-Logo im Bildschirm sah es so aus, als wären zwei Schrauben zu fest angezogen gewesen, dies fürte zu "Wellenbildung", man konnte richtig Wellen sehen, beim dunkelen Bildschirm. Klar wenn man es nicht weiß und nicht drauf achtet, stört es vielleicht nicht, aber wenn man diesen Fehler einmal entdeckt hat, dann sieht man ihn immer wieder und dies ist sehr störend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Laien für den Laien - der TV ist TOP, 20. April 2015
4 Wochen habe ich gelesen, verglichen, Freunde befragt und wieder im Netz gelesen.
UE55HU7200 war neben UE55HU8590 das obere Ende dessen, wo ich mich preislich schlau gemacht habe, nach unten war es der UE55H6270...
Das einzige was ich von Anfang an wußte, war das es ein Samsung werden sollte um alles mit einer App zu steuern und sichere Kompatibilität zu haben,außerdem hatten alle meine Freunde nur positives zu berichten-das Mirroring läuft spitze.
Im Markt vor Ort fand ich auch die Sony TVs in dieser Preisklasse um 1000 Euro extrem gut vom Bild her, mehr konnte ich nicht beurteilen.
Am Ende gab ein bekannter den Ausschlag, ich hatte mich fast für eines der teuereren Modelle entschieden:

Hast Du einen echten Mehrwert bei den Curved TVs gesehen? - Nein
Bei 3,5 Metern Mindestabstand zum TV macht UHD und 4K bei der größe null Sinn, da das Auge es nicht unterscheiden kann! -Stimmt
Es gibt keinen Sender und kaum Material in 4K/UHD und ob es Standard wird oder dann doch eher 8K o.ä. weiß kein Mensch..!
Brauchst Du wirklich 3D ? Am besten mal bei Freunden testen und fragen wie oft die das echt nutzen!

Gut der 6470 hatte dann doch 3D obwohl es mich nicht interessiert und ich muss sagen, ich bin nun doch froh- ich kam eben noch vom prähistorischen Röhrengerät :-)
Das Bild ist gestochen scharf in HD (auch in Standardeinstellung), bei SD Sendern kommt es etwas aufs Material an, man sieht den Unterschied schon deutlich, aber es ist okay.
Die vorinstallierten Apps inklusive Amazon Instand Video, laufen bei WLAN mit 16.0000 absolut ruckelfrei und perfekt.
Die ganze Bedienung ist super einfach und intuitiv!
Die Smartfernbedienung liegt zusätzlich bei und ist wirklich schön gerade bei Texteingaben, "wie" eine Mischung aus Laserpointer und Maus zu bedienen!!.
Zu zweit in 15 Minuten aufgebaut und angeschlossen.
Ich habe viel über Clouding,Pixelfehler und Schwarzschwächen gelesen, all das kann ich nicht bestätigen.
Da Amazon leider zu langsam war mit dem Preissenken, habe ich anderweitig bei einem großen Händler online gekauft für 769 Euro, heute entspricht das auch dem Amazonpreis.
Preis-Leistungsmäßig, ist das Gerät unschlagbar! Ich bin durch und durch glücklich und zufrieden!! Das Gerät steht bei mir auf seinem Standfuß und hängt nicht an der Wand, aber entsprechende Möglichkeiten sind gegeben.

Für Otto-Normalnutzer muß es kein 1200 Euro + X Gerät sein, ich kann es nur uneingeschränkt empfehlen.

Wer mit Gewalt etwas negatives sucht wird es evtl.finden aber mir fällt nichts ein, alles eine Frage des Anspruchs aber bei der heutigen technischen Entwicklungsgeschwindigkeit muss man sich tatsächlich fragen, ob man die Verbesserungen wirklich alle braucht und überhaupt wahrnimmt. Im Geldbeutel spürt man sie sicher, sonst nicht ;-)

Ich wünsche jedem Käufer so viel Spaß an dem Teil wie ich selbst seit einer Woche habe !!
VG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Gerät!, 29. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE40H6470 101,9 cm (40 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher (Full HD, 400Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, Sprachsteuerung) schwarz/silber (Elektronik)
Das Gerät habe ich jetzt schon einige Wochen und ich bin begeistert. Hier einige Eindrücke:

Die Montage des Fußes bereitete keine Probleme (siehe andere Rezensionen), das Gerät steht gerade und der Fuß ist (schwergängig) drehbar. Das Gehäuse macht einen soliden Eindruck.

Das Bild ist sehr gut, habe allerdings eine aufwändige individuelle Einstellung vorgenommen. Dabei hilft das Testbild von Burosch aus dem Internet. Die 400 Hz CMR nach Samsung-Definition sind natürlich keine echten 400 Hz Bildwiederholfrequenz, sowas gibt es m.W. garnicht. Es handelt sich um ein 100 Hz-Panel, dessen Bezeichnung werbewirksam aufgemotzt wird. Für die Sortierung der Favoriten benutze ich das Programm chansort auf dem PC mit einem USB-Stick, damit geht es viel bequemer und übersichtlicher, als am TV selbst. Auch der Ton ist ganz ok, auf die Anschaffung eines Soundbars habe ich deshalb verzichtet.

Die 3D-Wiedergabe von 3D-BlueRays ist ein netter Gag, allerdings erscheint mir der Blick durch die 3D-Brille für die Augen sehr anstrengend zu sein. Außerdem gibt es nur wenige Programmquellen in 3D und eine 3D-Wiedergabe von 2D-Quellen bringt fast garnichts. Nach der Erfahrung würde ich beim Kauf auf 3D verzichten und ein etwas preisgünstigeres Gerät nehmen.

Die kleine SMART-TOUCH Fernbedienung mit dem Touchpad und dem Pointer funktioniert genial, die möchte ich nicht mehr missen. Die "normale" Fernbedienung kommt nicht mehr zum Einsatz.

Die Sprachsteuerung funktioniert häufig erstaunlich gut, aber nicht immer. Auch das ist ein Gag, der mehr dazu taugt, die Nachbarn zu verblüffen, weniger für den täglichen Gebrauch. Da ist die Eingabe eines Suchbegriffs über die virtuelle Tastatur praktischer, um z.B. eine Auswahl von YouTube-Videos angezeigt zu bekommen. Damit wären wir beim Internet-Zugang.

Die Einbindung in das Heimnetzwerk per W-LAN hat problemlos funktioniert. Meine hauptsächliche Verwendung ist tatsächlich das Abspielen von YouTube-Videos, oft auch nur ein Kaminfeuer oder ein Aquarium als Hintergrund. Mit dem Browser zu surfen ist recht langsam und hakelig. Das braucht man auch nicht unbedingt, wenn man drei PC im Haus hat.

Die PVR-Funktion habe ich nicht verwendet, da das Gerät den Datenträger so formatiert und codiert, das die Aufnahmen auf keinem anderen Gerät abspielbar sind. Für PVR verwende ich nach wie vor den vorhandenen SAT-Receiver, der frei abspielbare Aufnahmen macht.

Die Wiedergabe von Fotos ist sehr gut, auch wenn die Möglichkeiten zur Konfiguration einer Dia-Schau begrenzt sind.

Ich werde nochmal darüber nachdenken, ob mir überhaupt etwas negatives einfällt. Jetzt gebe ich erstmal eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


67 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Multimedia/3D TV, 11. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lieferzeit super, Sonntagabend bestellt Dienstag Vormittag da !!! (mein alter Samsung hatte sich verabschiedet ein/aus Abschaltproblematik). Verpackung war auch ok.

==Aufbau==
einfach das schafft jeder (ohne Hilfe alleine).kleines Problem war Grundplatte auf dem Standfuß
war schief montiert. 4 Schrauben gelöst ausgerichtet und alles wahr gut,TV steht gerade.
Drehbarer Standfuß wäre schön gewesen.

== Paneel==
kurz und knapp FEHLERFREI !! ( kein clouding,artefakte u.s.w. )

== Netzwerk und Firmwareupdate==
Kinderleicht, Passwort eingeben Netzwerk und Firmwareupdate erledigt beides unter 5min

==Smart Hub==
kleines Problem.Eingangssignal bei mir ist Satellit. Im Menü Dienstanbieter Postleitzahl eingeben
kein dienstanbieter verfügbar komm als Meldung ups was jetzt !! Das gleiche Spiel nochmal, gleiches Ergebnis.
Kurz im Netz gesucht, lösung ist einfach nur Eingangssignalquelle (bei mir Satellit) dort eintragen und alles ist gut.
Postleitzahl bei Satellit als Eingangssignal ???? Hallo Samsung Team das geht doch besser oder?
Smart Hub als Multimediazentralle ist super.

==Ton==
Ton ist ok. Blu-ray und Gaming über 5.1 Soundsystem deshalb keine wertung.

==Bild HD/SD==
Bild HD (720p) ist gut.
Bild SD (576i) knapp dahinter ist ok.

Alle 4 Bildvoreinstellungen sind nicht zu gebrauchen, (zu bunt ,schärfe zuviel u.s.w.)
Kritiken zum SD Bild kann ich nur teilweise nachvollziehen. Einfach mal ein wenig mit den Einstellungen rumexperimentieren, oder im Netz gibt es schon sehr gute Einstellungen die dem
optimalen Bild sehr nahe kommen.
SD Ausgangsmateriall ist halt aus der Zeit der Röhrenfernseher und wird nie an die Bildqualität
von HD Sendern rankommen trotz Upscaling

Meine favorisierte Einstellung

Energiesparmodus: gering
Öko Sensor: aus

Bildmodus: Film
Hintergrundbeleuchtung: 15
Kontrast: 95
Helligkeit: 50
Schärfe: 15
Farbe: 51
Farbton: G50/R50

Erweiterte Einstellungen
Optimalkontrast: aus
Schwarzton: dunkel
Hautton: 0
Nur RGB-Modus: aus
Farbraum: auto
Weißabgleich: siehe Profi calibration settings
Gamma: +1

Bildoptionen
Farbton: Standard
Digital aufbereiten: aus
MPEG-Rauschfilter: aus
Filmmodus: aus
Motion Plus: aus

Profi calibration settings
Weißabgleich 2 Punkt:
R-Offset: 25
G-Offset: 24
B-Offset: 27
R-Gain: 20
G-Gain: 23
B-Gain: 21

Weißabgleich 10 Punkt:
% R G B
10 0 1 0
20 1 0 -2
30 0 0 2
40 0 -1 0
50 -1 0 1
60 0 -1 0
70 -1 -2 -2
80 0 2 0
90 1 0 0
100 2 0 0

==Blu-ray/Gaming/==
Beides tolles Bild FULL HD gibt nichts zu bemengeln.

==3D==
Hauptgrund für den kauf wahr 3D für mich
Reverenz Blu-ray Avatar und Lichtmond 2.

3D Bild ist der –HAMMER-- einfach genial!!!
Hier kann ich die Kritiken nicht nachvollziehen, insbesondere die von mikesch 1999 .
Philipsmitarbeiter ?? (Sarkasmus) aber ok jedem seine Meinung

-kein Flackern der Shutter Brille
-voller 3D-Effekt sogar tiefe ist einstellbar
-3D-Effekt Brille ist An (grüne LED leuchtet kurz)
-kein 3D-Effekt Brille ist Aus (rote LED leuchtet kurz)
-abgedunkelter Raum ist am besten, haben hier schon andere Käufer erwähnt
-leichte spiegelungen von raumlichtquellen am Brillenrand bei ungünstigen Winkel
-passive oder aktive Shutter Brille ist halt ne Glaubensfrage muss jeder für sich entscheiden
einfach mal beide testen

Fazit: Für 700 Euronen super Multimedia/3D TV. Sicherlich gibt es auch bessere 3D TV muss man aber auch ein paar mehr Euronen hinblättern. Kaufempfehlung ja !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 251 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Samsung UE40H6470 101,9 cm (40 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher (Full HD, 400Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, Sprachsteuerung) schwarz/silber
EUR 569,00
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen