Kundenrezensionen


64 Rezensionen
5 Sterne:
 (44)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine Psychologin als Miss Marple...
Das ist der erste Krimi, den ich von Fiona Limar gelesen habe und er hat mir ausgesprochen gut gefallen. Er hat mich so gefesselt, dass ich ihn an einem Tag gelesen habe.

Iris Forster ist eine junge, engagierte, aber noch nicht sehr erfahrene Psychologin. Auf der Straße macht sie die Bekanntschaft einer jungen Frau und gewinnt sie als Patientin. Sie ahnt...
Vor 5 Monaten von Tetraeder veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Netter Zeitvertreib...
Das Buch von Fiona Limar liest sich relativ schnell und ohne große Anstrengung. Fionar Limar versteht es kurzweilig zu schreiben und einige überraschende Momente einzubauen. Allerdings hätte die Geschichte noch etwas ausgefeilter und kreativer/ideenreicher sein können. Alles in allem aber ein netter Zeitvertreib
Vor 3 Monaten von Barbara Holzmeister veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine Psychologin als Miss Marple..., 17. März 2014
Von 
Tetraeder - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
Das ist der erste Krimi, den ich von Fiona Limar gelesen habe und er hat mir ausgesprochen gut gefallen. Er hat mich so gefesselt, dass ich ihn an einem Tag gelesen habe.

Iris Forster ist eine junge, engagierte, aber noch nicht sehr erfahrene Psychologin. Auf der Straße macht sie die Bekanntschaft einer jungen Frau und gewinnt sie als Patientin. Sie ahnt nicht, mit welchen Folgen das verbunden ist. Iris beginnt sich zunächst aus beruflichen, dann aber zunehmend auch aus privatem Interesse intensiv mit dem Fall zu beschäftigen, der sich immer weiter zuspitzt und bis zum Ende spannend bleibt. Dabei entwickelt sie, gemeinsam mit verschiedenen Freunden, richtigen detektivischen Ehrgeiz bei der Aufklärung eines weit in die Vergangenheit der Patientin reichenden Sachverhaltes. Das Thema Psychologie als Aufhänger für die Geschichte ist eine interessante Idee und macht den Krimi facettenreicher.

Die Autorin versteht es sehr gut, verschiedene Handlungsstränge gekonnt zusammen zu führen und so die Geschichte sehr abwechslungsreich zu gestalten. So wie sich die junge Psychologin Iris in den Fall hereinziehen lässt, so ging es mir auch als Leser der Geschichte. Die Autorin schafft es, den Leser an die Geschichte zu binden. Der Schreibstil ist ausgesprochen flüssig und unterhaltsam. Von Beginn an wird einen Spannungsbogen aufgebaut, der auch bis zum Ende aufrecht erhalten wird. Die Personen der Geschichte habe genug Profil, um interessant zu sein.

Ich habe mich durch die Geschichte jederzeit gut unterhalten gefühlt und mich fesseln lassen. Darauf sollte es meiner Ansicht nach beim Lesen ja schließlich auch ankommen. Der Stil von Fiona Limar hat mir so gut gefallen, dass ich mir sehr gut vorstellen kann, mehr von ihr zu lesen.

Für diesen wirklich gelungenen Krimi gibt es von mir 5 Sterne und eine Leseempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend spannend und gut durchdacht, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
Eine Psychologin, die sich nicht nur auf der vor gähnender Langeweile sprichwörtlichen "Roten Couch" die Probleme ihrer Patienten anhört, sondern mit vollem Körpereinsatz und Energie den Fall mit durchlebt, anstatt in Form von typischen Tagebucherzählungen oder faden Sitzungen einem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Alle Charaktere sind von der Persönlichkeit und ihrer jeweiligen Rolle sehr gut ausgearbeitet und dargestellt.

Ein Thriller der ruhigen, leisen und trotzdem mitreißenden Art, weil er durch die Wendungen und undurchschaubaren Personen unbedingt zum Weiterlesen animiert. Vor allem kann man bis zum Ende wirklich nicht ahnen, wer denn jetzt für das ganze verantwortlich ist.

Ich finde es sehr klug und gut geschrieben. Außerdem ist es doch schön, wenn die Autorin ihre berufliche Erfahrung mit ihrem Hobby verbindet und dadurch ihre Fantasie auslebt und solch ein produktives, lesenswertes Buch entsteht.

Mich jedenfalls hats durchgehend gut unterhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dusteres Familiengeflecht, 28. März 2014
Von 
Anna Inna - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 50 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
Iris, eine junge und engagierte Psychologin, macht auf der Straße die Bekanntschaft von Melissa, einer jungen Frau mit Problemen.
Melissa begibt sich in die fachmännischen Hände von Iris und beginnt eine Therapie. Nach und nach kommt immer mehr aus der dunklen Vergangenheit von Melissa ans Tageslicht.
Melissa hat Erinnerungslücken in ihrem Gedächtnis. Sie war ein Adoptivkind, jedoch lösten ihre Adoptiveltern wieder die Adoption. Melissas eigentliche Eltern kamen anscheinend bei einem Unfall ums Leben. Komisch ist, dass sich Melissa erst beim Besuch auf dem Friedhof erinnert, dass sie noch einen kleinen Bruder hat, der auch tot ist.

Stück für Stück wird das Ganze immer verschlungener und mysteriöser um Melissa und Iris lässt sich immer mehr reinziehen in das Leben von Melissa. Melissa hat bei bestimmten Situationen Angst, die sie sich nicht erklären kann. Ein Turm spielt dabei eine Rolle. Nach und nach wird in den Sitzungen bei Iris und in den Ermittlungen außen das Mosaik zusammengesetzt.

Parallel zum sehr gut ausgearbeiteten Handlungsstrang von Melissa beleuchtet die Autorin andere Fälle in der Praxis von Iris, zum Beispiel eine Stalkerin. Die Personen haben Tiefe und sind lebensnah ausgearbeitet. Das Buch lässt sich flüssig du angenehm lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen empfehlenswert, 9. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
Diesen Roman habe icb eher zufällig entdeckt und war ganz begeistert. Endlich mal wieder ein Krimi, bei dem nicht so viel Blut vergossen wird, der aber trotzdem sehr spannend geschrieben ist und bei dem man bis zum Schluss rätseln konnte, wie sich denn das Ganze nun auflöst. Ich habe direkt im Anschluss "Schicksalsmord" heruntergeladen (auch sehr gut!) und würde gern noch mehr von Fiona Limar lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Psycho - Thriller mit Tiefgang, 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
Was als Psychotherapie einer traumatisierten jungen Frau beginnt, entfaltet sich im Verlaufe der weiteren Handlung zu einem düsteren Geflecht aus ungeklärten Morden und einem alten Familiengeheimnis. Obwohl der Leser ständig neue Fakten erfährt, fügen sich die Fäden erst im dramatischen Finale zu einem Ganzen zusammen. Dadurch bleibt die Spannung durchgehend erhalten. Gefallen haben mir auch die Rahmenhandlung um eine psychologische Praxis und ihre Patienten sowie die bodenständige engagierte Protagonistin Iris Forster. Bei aller Dramatik wirkt die Handlung authentisch und die Motivation sämtlicher Figuren nachvollziehbar. Ein großes Plus ist auch, dass das Buch offenbar ordentlich lektoriert wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
Ein spannendes Buch, das gut zu lesen ist und überraschende Wendungen aufzeigt.
Ein Buch für alle die gerne Krimis lesen, die auch Inhalt haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr spannend, 3. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
Der Krimi hat mir gut gefallen,fliesend geschrieben u. spannend bis zum Schluß.Iris Forster,eine junge Psychologin,gewinnt das Vertrauen einer jungen Patientin u. erfährt so,nach u. nach ein altes Familiengeheimnis u.damit verbundene Morde,die bis dato verschwiegen wurden.Das Buch ist etwas für Krimifans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnder Krimi, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
Mich hat die Geschichte bis zum Schluss in Atem gehalten und ich konnte nicht aufhören zu lesen, bis ich wusste, welch bösen Erinnerungen in Melissa stecken. Wie sich ihre Wege mit der von Psychologin Iris verstricken, wurde spannend und flüssig erzählt. Super! Lese gerne wieder etwas von der Autorin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend..., 3. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
... von der ersten bis zur letzten Seite. Der Anfang mutet erst einmal so gar nicht wie ein Krimi an. Das ändert sich aber schnell, als einige Handlungsstränge zusammen geführt wurden.
War wieder einmal ein Buch zum Verschlingen. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend bis zum Schluß, 3. Juni 2014
Von 
H. Seiler (Leipzig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine tödliche Erinnerung (Kindle Edition)
Dieses E-Book ist von Anfang an sehr spannend geschrieben und wartret mit einem sehr überraschenden Schluß auf den Leser.
Dieses E-Book ist auf jeden Fall ein Muß für alle Thriller und Krimifreunde und daher sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Eine tödliche Erinnerung
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen