wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen9
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. August 2014
Ja was soll ich schon für eine Bewertung geben außer 5 Sterne? Er ist solo auch absolut toll! Es ist nicht der typische Ärzte Sound sondern sein ganz persönlicher Stil und das ist auch gut so!
Wer ihn Solo noch nicht kennt sollte ihn sich auf jeden Fall mal anhören. Etwas Country mit Rock und Bela B. einfach was anderes.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2014
Voller Erwartung habe ich die Cd bestellt.
Man muss es mögen, da es etwas ganz anderes ist, als das was es bislang zu hören war.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2015
kann ich nur jedem empfehlen der eine Trennung vor oder hinter sich hat.

Bei mir ist das Lied zu Hymne geworden
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Bela B. mal von einer ganz anderen Seite... So macht auch Country Musik Spaß!!! Ich empfehle das coole Video dazu!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Mit gewisser Skepsis habe mir die neue Single "Abserviert" von Bela B gekauft. Sekptisch war ich aufgrund der Entwicklung, die Bela B mit seinen Solo-Werken nach "Bingo" genommen hat. Als ich die 2-Lied-CD dann ein paar Mal angehört habe, kam die Gewissheit: Bela B hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Dem Stück "Abserviert" fehlt jegliche Inspiration und Innovation. Eine langweilige Melodie, bei der man das Gefühl nicht loswird, dass er sie bei gut und gerne zehn anderen Stücken bereits schon mal verwendet hat. Keinerlei Höhepunkte oder besondere Stellen darin, das Stück plätschert nur so dahin. Auch der Text ist belanglos, einfach und öde. Der Gipfel der Peinlichkeit und Ideenlosigkeit stellt dann aber der zweite Track dar, in dem der Text von "Manchmal haben Frauen" in eine Art Twist-Stück umgemodelt wird. Ein Stück, das man nach dem zweiten Mal Anhören bereits satt hat. So befürchte ich die Veröffentlichung des Albums "Bye" Anfang April 2014 noch mehr. Vielleicht sollte Bela B den Titel ernst nehmen und sich von seiner Solo-Musik-Karriere tatsächlich verabschieden und sich aussschließlich auf "Die Ärzte" konzentrieren.
0Kommentar4 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Manchmal ist es hart ein Fan von "Die Ärzte" sein. Auch wenn Bela B. solo von DÄ abgekoppelt gesehen werden muss, hofft man doch immer den humorvollen Geist der drei Doktoren zu entdecken. Leider fällt mir das persönlich immer etwas schwer bei Belas Soloprojekten. Dieser Single fehlt jegliche Innovation. Das hört sich alles an wie schon mal dagewesen und wiedergekäut. Bei "Manchmal tanzen Frauen" ist dann der Höhepunkt der Selbstkopie erreicht. Nicht mal zu revolutionär neuen Texten hat die Innovationskraft gereicht. Wenn ich ehrlich bin, ist dieser Olli Dittrich Country-Verschitt (ich sage nur Texas Lightning) seiner anderen Projekte auch nicht ganz mein Musikgeschmack. Man kann das mal hören, muss es aber nicht unbedingt unentwegt durch die Lautsprecher dröhnen lassen. Im Großen und Ganzen ist diese CD nix Außergewöhnliches oder gar etwas was mich berührt hat.
0Kommentar3 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
Ich habe bereits die beiden Bela B. Alben Bingo und Code B rauf und runter gehört und habe mich deshalb sehr über die Nachricht gefreut, dass Bela ein neues Album rausbringen wird. Die Vorfreude war schließlich so groß, dass ich mir ausnahmsweise auch mal die erste Singleauskopplung gekauft habe, welche bereits gestern Mittag (einen Tag vor dem offiziellen Release, danke dafür Amazon!) vom Postboten gebracht wurde.

Die Single befindet sich in einem Digipack, wobei die CD in seinem stabilen Plastik-Einsatz befindet.

Der erste Song ist die Albumauskopplung: "abserviert", welche von der Melodie stark an das Duett mit Lee Hazelwood "Lied des Tages" (Bingo) erinnert. Der Text handelt vom "Mut zum Selbstbewusstsein", so wie ich nach mehrmaligem Hören verstanden habe. Der Song hat also den typischen "Bela-Sound" und macht Freude auf das Album.

Der Zweite Song ist der "Non-Album Track" "manchmal tanzen Frauen (twist)". Hierbei handelt es sich um ein Cover vom Die Ärzte Song "manchmal haben Frauen" (Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!). Die Melodie ist im 60er Jahre Stil gehalten, wobei der Klang einer (elektrischen-)Orgel im Vordergrund steht. Die Idee den eigenen Song zu Covern mag nicht originell sein, aber die neue Melodie verleiht dem Song etwas wirklich frisches.

Für mich hat sich der Kauf sehr gelohnt. Vielleicht weniger interessant wenn man sich die Single nach der Veröffentlichung des Albums holt, aber für den Moment absolut großartig!
0Kommentar4 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Das Album ist wie alles von und rund um die Ärzte erste Sahne. Mal wieder ein typischer Bela B.
Für Fans ein Muss.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Bela geht solo neue Wege und diese Wege sind tausendmal besser als die vorherigen! Wirklich klasse dieser neue Stil! TOP
0Kommentar1 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,89 €
1,29 €
10,99 €