Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute und günstige Alternative zum ONYX
Habe mich eine Weile mit Lautsprechern dieser Art beschäftigt und einen würdigen Nachfolger für mein altes Logitech mm50 (genutzt mit einem älteren iPod Click Wheel) gesucht... was überhaupt nicht so einfach war, wie ich feststellen musste. Ich habe unzählige Testberichte und Kundenrezensionen (wobei viele davon wirklich nicht zu gebrauchen...
Vor 6 Monaten von C. Sturm veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis ?
Zunächst ist mir völli unklar, warum Amazon den LS für mehr als das doppelte verkauft, was sowohl
im Net als auch in den größen Ketten verlangt wird (MM, Saturn - 199€) .
Auf meiner Suche nach einem guten LS für mein IPad hörte ich mir den Onyx Studio an. Mein
Fazit: Für den Preis absolut überragend !! Es...
Vor 2 Monaten von Barryblue veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute und günstige Alternative zum ONYX, 12. Juni 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon Onyx Studio drahtloser Bluetooth Lautsprecher (Elektronik)
Habe mich eine Weile mit Lautsprechern dieser Art beschäftigt und einen würdigen Nachfolger für mein altes Logitech mm50 (genutzt mit einem älteren iPod Click Wheel) gesucht... was überhaupt nicht so einfach war, wie ich feststellen musste. Ich habe unzählige Testberichte und Kundenrezensionen (wobei viele davon wirklich nicht zu gebrauchen sind) gelesen und diverse Lokalitäten aufgesucht um das eine oder andere Gerät wirklich einmal zu hören. Der erste Lautsprecher, der mich wirklich begeistert hatte war der Go+Play von harman/kardon. Doch leider hatte ich so meine eigenen Vorgaben und das Gerät verfügt nicht über einen eingebauten Akku. Schnell stieß ich immer wieder auf die etwas teurere Variante, und zwar den ONYX, welcher mir persönlich doch ein wenig zu teuer war (mit einem Preis von fast 500 €). Aber ebenfalls stieß ich auch immer wieder auf dieses Gerät, und zwar den ONYX Studio. Ich recherchierte ein wenig um mehr über das Modell "Onyx Studio" heraus zu finden. Ebenfalls trat ich direkt mit harman/kardon in Kontakt, welche mir auch recht schnell antworteten und meine bisherigen Erkenntnisse bestätigten.

Um auf den Punkt zu kommen...
Bei diesem Modell "Onyx Studio" handelt es sich tatsächlich um eine abgespeckte Version des "Onyx", welche ursprünglich bzw. bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht für den deutschen Markt gedacht ist. Hauptsächlich wird das Gerät in den USA vertrieben. Dort jedoch auch nicht über die üblichen harman/kardon Vertriebskanäle, sondern in erster Linie über Läden, die auch Mobiltelefone anbieten.

Optischer Unterschied zum Onyx:
- hintere Gehäuseverkleidung nicht mit Leder (konnte ich persönlich gut mit leben...)
- anstelle des rund gebogenen Edelstahlrohres, welches als Ständer fungiert, zwei Füße (fand ich jetzt auch nicht so schlimm)

Technischer Unterschied zum Onyx:
- kein AirPlay (hätte ich gerne gehabt, ist mir jedoch den über doppelt so hohen Preis nicht wert)
- ebenfalls kein DLNA, NFC und WiFi, lediglich ganz primitives Bluetooth (Bluetooth 3.0 A2DP v1.3 AVRCP v1.5) (man kann nicht alles haben...)
- kein 3,5 mm AUX-Eingang
- kein USB-Anschluss in dem Sinne... also zum Laden eines beispielweise Mobiltelefons oder zum Übertragen von Audiosignalen. (ist wohl ein USB-Anschluss hinten vorhanden, jedoch handelt es sich glaube um einen Mini-USB-Anschluss und lt. h/k soll dieser nur für Wartungszwecke sein. Aber hier habe ich auch schon Gegensätzliches gelesen und werde selber mal bei Zeiten prüfen und testen was damit möglich ist.)

Was die Lautsprecher, die Lautsprechertechnik und das Lautsprechergehäuse an sich, sowie den verbauten Akku angeht (außer die erwähnten Features eben)... sind die Geräte vollkommen identisch. Soll damit gesagt sein, dass wenn die Audioquelle eine entsprechende Qualität aufweist, kein klanglicher Unterschied zu dem Modell für knapp 500 € besteht. Was das Thema Bluetooth angeht, muss man grundsätzlich berücksichtigen, dass nicht alle Bluetoothverbindungen über einen Kamm zu scheren sind. Laut Angabe verfügt das Gerät über "Bluetooth 3.0 A2DP v1.3 AVRCP v1.5". Wenn man beispielsweise bei Wikipedia einmal nach den Begriffen "A2DP" und/oder "AVRCP" sucht, so erfährt man schnell, dass ein möglicher Verlust in der Qualität des Audiosignals sich aller Voraussicht nach nicht im hörbarem Bereich abspielt.
Ich persönlich habe mir einige Lautsprecher angehört, alle mit der gleichen Audioquelle (iPhone 5 via Bluetooth) und den gleichen Songs und muss sagen... ich bin wirklich zufrieden.

(Die zusammengetragenen Informationen habe ich nicht erfunden, sondern wurden mir sowie telefonisch als auch schriftlich aus dem Hause harman/kardon persönlich bestätigt.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich der beste Bluetoothspeaker!!!, 30. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon Onyx Studio drahtloser Bluetooth Lautsprecher (Elektronik)
Hallo!

Auf meinem langen Weg in Richtung perfekter Bluetoothspeaker bin ich endlich beim Onyx Studio gelangt. Ich bin restlos begeistert!

Der Sound ist sehr harmonisch, der Grundton sehr warm. Bei richtiger Positionierung (auf dem Boden) spielt der Zwerg auch bei Bedarf sehr bassstark auf.

Einziger Kritikpunkt könnte die Größe wie die Akkulaufzeit sein. Ich hatte lange einen Soundlink Mini, dessen Klang ähnlich gut ist. Hier war die Akkulaufzeit länger und die Mitnahmefähigkeit deutlich besser. Da ich aber mehr Zuhause als unterwegs höre ist das für mich in Ordnung. Die Optik finde ich zudem viel ansprechender!

Von mir aus eine klare Kaufempfehlung wenn es nicht täglich mitgenommen werden soll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 100% Kaufempfehlung, 5. Juli 2014
Von 
H. Strothmann "mix" (Gütersloh) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon Onyx Studio drahtloser Bluetooth Lautsprecher (Elektronik)
Eigentlich nicht meine Art, eine Bewertung zu schreiben, aber da ich seit über 2 Jahren auf der Suche nach der, für mich passenden Lösung bin, möchte ich mich kurz zu dem Produkt äußern.

Vermutlich geht es jedem von uns so, dass man auf der Suche nach dem richtigen Produkt Seiten über Seiten an Bewertungen ließt und man sich gerade beim Selbsttest fragt, meinen die Leute tatsächlich dieses Produkt!?
Musik, und die Art und Weise wie diese empfunden wird, ist absolut subjektiv und auch wenn ich keine Ahnung von den technischen Komponeten habe, wollte ich schon damals die "Eierlegenden Wollmichsau". Wie ich relativ schnell feststellen musste, gab es diese Lösung vor einem Jahr nicht und selbst bis heute (Juli 2014) kenne ich keinen mobilen Lautsprecher,der diesem Anspruch gerecht wird. Also musste eine Grundsatzentscheidung her, mit der Frage, was möchhte ich eigentlic!? Meine Antwort auf diese Frage ist, den "besten Sound" den man in dieser Kompaktklasse kriegen kann. Aus dem Grund und aus mangel an Konkurrenz (im Bereich der All in One Lösungen) habe ich mich im ersten Schritt für einen stationären Lautsprecher entschieden, eine BeoPlay A9 von B&O. Trotz der recht stolzen Anschaffungskosten, kann ich nur jedem dazu raten, der das nötige Kleingeld aufbringen kann...
Unbefriedigend war für mich nur die Tatsache, das meine Beoplay auf drei Holzbeinen steht und bei einem Gewicht von - gefühlten - 50 kg in keiner Weise den Anspruch eines mobilen Lautsprechers erfüllt, den man von Raum zu Raum oder auch mal mit auf den Balkon nehmen kann.
Ich suchte also weiter (Bose, Löwe, Sony, B&W,...) und ich war bereit für eine vernüftige Lösung bis zu 350€ auszugeben. Auch hier bin ich als Benchmark bei einer Beolit 12 (B&O) gelandet, die für mich den - nach unzählichen Vergleichen - ausgewogensten Klang bietet. Wer also die Anschaffungskosten von aktuell 499€ (vorher 699€) über hat, dem kann ich die Box nur empfehlen, da die Anlage nicht nur durch Ihr Retrodesign überzeugt ...
Für mich waren die folgenden Komponenten wichtig:
1. guter Sound (immer im Verhältniss zur Größe und des somit technisch machbaren zu sehen)
2. gute Verarbeitung
3. Akku
4 .Design

Tja, und nach langem Suchen bin ich endlich angekommen...
Die Box von Harman Kardon ist für den Preis ein absoluter Traum und für derzeit ca. 150€ absolut konkurenzlos - zumindest was den Sound und das Design angeht.
>> Ich brauche keine Box, die ich in meinen Rucksacken packen und mit an den See nehmen kann - dafür ist der Speaker einfach zu unhandlich und zu groß - und ich benötige ich auch keine Box, die ich gleichzeit als Freisprecheinrichtung für mein Handy nutzen kann. Ich benötige auch keine Box, die ich mit einem Klinkenstecker und mit meinem Handy verbinden kann...
Das alles bietet euch diese Box "nicht", aber dafür bekommt einen unglaublich tollen Sound für das Preisleistungsverhältnis!!!

Wer eine moblie Lösung sucht, ganz nach dem Motto, klein, handlich, guter Sound, tolle Verarbeitung, dem kann ich den Soundlink Mini empfehlen.

WICHTIG: Da es sich hierbei um ein Produkt handelt, dass anscheinend ausschließlich auf dem Amerikanischen Markt vertrieben wird, muss für das Ladekabel ein Stromkabel gekauft werden. Ich gehe allerdings davon aus, dass sich ein solches Kabel in jedem Haushalt befindet...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis ?, 3. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon Onyx Studio drahtloser Bluetooth Lautsprecher (Elektronik)
Zunächst ist mir völli unklar, warum Amazon den LS für mehr als das doppelte verkauft, was sowohl
im Net als auch in den größen Ketten verlangt wird (MM, Saturn - 199€) .
Auf meiner Suche nach einem guten LS für mein IPad hörte ich mir den Onyx Studio an. Mein
Fazit: Für den Preis absolut überragend !! Es gibt m.E. nach klanglich keinen besseren. Warum
dann nur 3 Sterne? Ich habe keine Ahnung was sich Harman dabei gedacht hat, dem LS keinen
Klinkeneingang zu spendieren! Jeder weiß, dass die Übertragung per Bluetooth vom Klang her
nicht der Beste ist. Außerden ist der Stromverbrauch sowohl bei Sender als auch bei Empfänger
dadurch wesentlich höher. Kein Klinkeneingang, also satte 2 Sterne Abzug. Harman: Bitte bald
nachbessern an diesem ansonsten tollen Lautsprecher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Probiert und wieder zurück gebracht, 18. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon Onyx Studio drahtloser Bluetooth Lautsprecher (Elektronik)
Ich habe für einen Raum mit gut 20qm ein BT fähiges Stereo System gesucht an dem auch Freunde, Bekannte und andere Gäste bei Bedarf Musik abspielen können. Dabei sind mir die Sony SRS Systeme sowie das Onyx Studio und Heco Ascada in die engere Auswahl gerückt.
Die Sony Systeme machten auf den ersten Blick einen guten Eindruck, jedoch erschien für mich einzig der SRS X7 und X9 nach langem probehören wirklich ausreichend. Vom Preis her hat mich aber der Onyx Studio Lautsprecher sofort überzeugt, da ich diesen für 199,- beim MM ergattern konnte. Nach einigen Tag probehören habe ich diesen aber doch wieder zurück gebracht.

Die fehlende AptX Unterstützung macht sich bei der Qualität der Wiedergabe von FLAC Dateien sehr stark bemerktbar. Hier beweist der Lautsprecher zwar, dass er einen sehr satten Klang bietet und definitiv wunderbar für Garten, Lounge, Küche etc. geeignet ist, aber es mangelt schlichtweg an weiteren Quellen bzw. Eingängen. Eine fehlende AptX Unterstützung zieht dem Gerät einfach den Boden unter den Füssen weg.
Mag sein, dass der Onyx Studio für Sound Enthusiasten vielleicht auch das falsche Gerät ist, aber ich sehe eine volle Unterstützung von BT 4.0 und auch einen alten Klingen Eingang als Grundausstattung an, was hierbei leider beides fehlt.

NACHTRAG: Ich habe mich für einen kleinen Aufpreis am Ende für einen Heco Ascada 300 BTX entschieden mit dem ich deutlich zufriedener bin. Der Heco Ascada ist aus Holz, qualitativ hochwertiger und unterstützt auch AptX sowie die Wiedergabe über Klinke. Zudem können hier die Hörer auch zeitgleich ihr Smartphone am Lautsprecher laden.

Im direkten Vergleich mit dem Onyx Studio fällt beim Ascada 300 BTX auch die Qualität bei der BT Übertragung sofort auf. Speziell die Höhen und Details profizieren hier vom besseren Übertragungsstandard und macht erhält ein sehr klares Klangbild. Schade, dass Harmann hier an der falschen Stelle espart hat. Da hat Heco aktuell mit dem Ascada das bessere Produkt im gleichen Preissegment.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mr. Poulsen, 29. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon Onyx Studio drahtloser Bluetooth Lautsprecher (Elektronik)
Geiles Teil!!! Super Klang. Glocken klar! Hab es in Dänemark für umgerechnet 145 € gekauft! Aber wie wird der Akku geladen? Bekomme es nicht hin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Harman Kardon Onyx Studio drahtloser Bluetooth Lautsprecher
EUR 499,00
Vorbestellbar
Vorbestellen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen