Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Pimms saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen6
3,8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juli 2014
Ich bin auf diese Bücher aufmerksam geworden nachdem ich einen Trailer auf Youtube gesehen habe. Beim Blick auf die Internetseite des Autors wurde ich etwas skeptisch. Er gibt dort an, dass sein erstes Buch sehr schwer zu lesen ist. Aber die Probekapitel haben mich dann doch neugierig gemacht. Nummer 1 ist in der Tat ein hartes Stück Arbeit. Viele Figuren und viele Handlungen wechseln sich unentwegt miteinander ab. Aber je weiter man kommt desto besser liest man sich in die Geschichte hinein. Wer bereit ist sich für Buch Nr. 1 ein wenig anzustrengen wird es am Ende nicht bereuen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2015
Nachdem ich mir hier einige Rezensionen durchgelesen habe und ich auf der Suche nach einen
neuen Buch war, dass mir meine Abende vor dem einschlafen verzaubert, habe ich mich doch für dieses entschieden.

Ich liebe Fantasy und auch geschichtliche Bücher(Wikinger etc.)

Ich dachte mir mal schauen was da kommt, da es ja schwer zu lesen sein soll.
Schwer bedeutet für mich eher, es gibt viele Charaktere, Orte, Szenen die teils häufig wechseln.
Damit lag ich dann doch richtig ;)

Manche Szenen werden nur kurz angeschnitten was einem vermuten läßt worauf es hinauf läuft.
Manche sind länger um ein Verständnis zu bekommen worum es geht.

Ich muss hier auch eine Lanze brechen für den Autor.
Wenn ich sehe, dass eine Bewertung sehr schlecht ist, weil jemand einfach nicht die Fähigkeit besitzt
einer etwas abwechslungsreicheren Geschichte zu folgen, dann tut es mir ein wenig in der Seele weh.
(Sowas kann ja passieren, gibt Bücher die sind aufgrund des Inhaltes oder der Schreibart auch nichts für mich).

Das Buch kann dann aber nix dafür ;)

So, nun wieder zum dem Buch.
Ich habe es jetzt auch noch nicht ganz durch, sondern bin bei etwas über der Hälfte.

Was mir bisher aufgefallen ist.
1. Das Buch ist extrem günstig und bietet sehr viel Lesestoff
Da habe ich Bücher erlebt die ein Drittel der Seiten hatten, massig mehr kosteten und schlecht waren

2. Rechtschreibfehler sind eine seltenheit.
Ich meinte ich hatte bisher offensichtlich nur gaaaaanz wenige gefunden, was ich toll finde,
denn es gibt genug Bücher, wo man fleissig Haken setzen kann.

3. Es bauen sich einige Charaktere auf die eine wichtige Rolle spielen und sowas liebe ich persönlich

4. Ich habe zwar noch keinen trockenen Humor gefunden wie in anderen Büchern, aber dafür eine tolle Story
die noch viel positives vermuten läßt.

5. Mir gefällt die Art wie das Buch geschrieben ist und ich freue mich auf die nächsten Abende die ich damit verbringen werde

Im Gesamten kann ich dem Buch einfach nur alle Sternchen geben, denn ich sehe kein Kritikpunkt.
Das der Autor seine Geschichte durch viele Szenen am Anfang erklärt, ist kein Nachteil.
Ich sehe hier jemanden der eine Geschichte großen Ausmaßes geschrieben hat und
bei der die Stunden nur so vorbeifliegen beim lesen.

Wer also keine Angst davor hat oder Probleme damt klarzukommen, dass am Anfang schnelle Szenenwechsel sind,
die sich jedoch in Grenzen halten, der wird mit diesem Buch eine tolle Geschichte bekommen, vor allem für den Preis.
Das wäre ein Buch wo der Autor ganz klar auch viel mehr Geld verdient hätte aus meiner Sicht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Am Anfang muss man sich zwar etwas "durchkämpfen", aber es lohnt sich auf jeden Fall! Hat man sich erstmal eingelesen, erwartet den Leser eine gut durchdachte, flüssig geschriebene und packende Story mit viel Potenzial.

René Pöplow erfindet mit 'Blutlinie der Götter: Die Berrá Chroniken Band 1' das Rad zwar nicht neu, aber er bietet dennoch sehr guten Lesestoff für Fantasy-Fans!

Wer sich die "Mühe" macht, Band 1 bis zum Schluss zu lesen, wird sich auch definitiv mitreißen lassen und gleich mit Band 2 weitermachen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Würde ich wieder kaufen
Schwierig zu lesen, da
Satzzeichen grauenhaft, muss unbedingt überarbeitet werden, um sprachliche Verbesserungen zu erreichen und entsprechend besser zu lesen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Schönes Erstlingswerk mit tollen Charakteren, das Lust auf mehr macht. Weshalb ich die anderen Teile natürlich auch schon gelesen habe. Für alle Fans von Elfen, Trollen, Bösewichten und Helden ein Muss.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2014
Ich lese sehr viel, aber bei diesem Buch hatte ich nach der Hälfte noch keine Ahnung von der Handlung. Habe dann aufgehört und gelöscht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)