Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen13
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. März 2014
Vorweg: Ich bin schwer zufrieden zu stellen. Die vielen kleinen Schreibfehler beeinträchtigen zwar den Inhalt nicht, wohl aber meine Stimmung beim Lesen.
Trotzdem habe ich ohne Schwierigkeiten bis zum Ende ausgehalten. Ohne Pause! Und das, obwohl streckenweise nicht klar war, was die Autorin mit ihren vielen theoretischen Überlegungen eigentlich sagen will.
Die Tipps selber haben mir gefallen. Zwar habe ich kein ADHS-Kind, aber das braucht man auch nicht, um aus diesen Tipps seinen Nutzen zu ziehen. Sie sind vermutlich für alle Kinder anwendbar – kleine ebenso wie erwachsene Kinder. Denn letztlich geht es um das Thema Wertschätzung und Achtsamkeit – anderen gegenüber und mir selber gegenüber. Und darum, gemeinsam Freude zu haben statt gegeeneinander zu kämpfen.
Der Titel ist also irreführend. Einen direkten Bezug zu ADHS habe ich nirgends gefunden. Und schon gar keinen Hinweis darauf, wieso ADHS ein Segen sein könnte.

Trotzdem ist meine Empfehlung: Leseprobe ansehen, und wenn diese nicht ausgesprochen abschreckend ist, dann kaufen. Und lesen (auch wenn es manchmal schwer fällt). Und dann ganz ganz oft anwenden!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Als Vater eines autistischen Sohnes kenne ich viele der hier geschilderten Probleme aus eigener, leidvoller Erfahrung. Es bleibt zu hoffen, dass die Ursachen für AHDS und frühkindlichen Autismus bald erkannt werden und den Kindern als auch deren Eltern das Stigma genommen wird. Vor allem aber, dass wir erkennen, dass Menschen, die nicht der Norm entsprechen das Leben bunter und reicher machen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Beim Lesen des Buchtitels entsteht unweigerlich die Assoziation, dass dort eine wissenschaftliche Abhandlung über ADHS zu erwarten ist. Die Autorin schildert stattdessen jedoch den Umgang mit (ADHS-belasteten) Kindern und Jugendlichen. In den 10 auf den ersten Blick trivial erscheinenden Praxis-Tipps mit ihren leicht verständlich erläuterten Hintergründen steckt viel mehr, als beim ersten Lesen bemerkt werden kann. Lesen Sie das Buch zwei- oder dreimal. Besser: Nehmen Sie es als Anleitung für die Umsetzung in der eigenen „normalen“ Familie. Nutzen Sie die Tipps für den Umgang mit allen Menschen, mit denen Sie öfters oder ständig zu tun haben oder zusammen Zeit verbringen. Die Tipps sind einfach, wertvoll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Wer jetzt hier eine tiefgreifende Analyse zum Thema ADS/ADHS erwartet wird enttäuscht sein. Aber wer Rat sucht und erfahren möchte was er beim Umgang mit Kindern anders machen kann sollte das Buch lesen. Es ist immer einfacher sein eigenes Verhalten zu ändern, anstatt auf das Verhalten der Kinder direkt einwirken zu wollen. Erwachsene sind Vorbilder und Kinder lernen durch nachmachen. Das rate ich in diesem Fall auch Erwachsenen, macht es mir nach und studiert dieses tolle Buch,
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2014
Tolle Tipps für alle die Kinder haben und auch für die, welche keine haben ....gibt es wertvolle Tipps, die das Leben lebenswerte machen. Vielen Dank
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2015
Hier findet man sehr gute Tipps, um so manch schwierige Alltagssituation leichter zu meistern. Das Kind muss gar nicht ADHS betroffen sein, die Ratschläge sind auch für so manch problematische Momente mit Kindern ohne dieser Diagnose hilfreich.
Allerdings ist der Ratgeber im Internet kostenlos erhältlich! Macht nichts, er bei uns seinen Zweck erfüllt und so soll es sein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Diese Schrift hebt sich wohltuend von manchen anderen zu allgemein gehaltenen Aussagen über AD(H)S-Therapien ab. Mir gefallen die z.T. unkonventionellen und lebensrealistischen Vorschläge sehr gut.
Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
Sehr klug und amüsant geschrieben. Das alles kann man auch sehr gut im eigenen Alltag anwenden.
Ich habe mich jedenfalls dabei ertappt . . . - und habe großes Vergnügen beim Lesen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2014
ganz viel Erfahrung, viel Liebe und Verständnis und ein riesen großes Herz für ihre Patienten, so wünscht man sich eine Ärztin!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Interessante Tipps zur praktischen Umsetzung und zum Ausprobieren. Es ist sehr leicht und locker geschrieben und lässt sich schnell zwischendurch lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)