Kundenrezensionen

11
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Live 1976-1998: Tonight's The Night
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:27,39 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die Hintergründe dieser Veröffentlichung sind mir leider nicht bekannt.
Denn, die Frage stellte sich mir sofort, warum erst jetzt so eine opulente Reise durch Rod Stewarts Live-Geschichte?
Das Box-Set hätte meiner Ansicht nach, viel, viel früher auf den Markt kommen müssen.
Na ja, besser spät, als nie.
Zu hören sind hier Live-Aufnahmen von 1976 bis 1998, also noch alles vor Zeiten, bevor Rod seine Liebe zu den mehr "klassischen" American Songbooks entdeckte.
Klangtechnisch natürlich höchst unterschiedlich werden hier sage und schreibe 58 Titel auf insgesamt 4 CD's dargeboten und darunter sind doch mehr "Highlights", als manch einer vielleicht vermuten würde.
Auch gibt es die eine oder andere Rarität zu hören.
Manche werden ganz erschreckt zu hören bekommen, daß Rod Stewart früher auch ganz ordentlich losrocken konnte, etwas was ihm (leider!) in der jüngeren Vergangenheit doch ganz schön abhanden gekommen ist.
Insgesamt ein ordentliches Paket, das wirklich viel Spaß beim Zuhören macht.
Dadurch daß einige Songs mehrfach vertreten sind, erhält man auch einen guten Eindruck, wie sich Rod so über die Jahre "Live" entwickelt hat.
Insgesamt ein sehr ansprechendes Set, dem ich die "Fünf" Sterne nur deshalb nicht gebe, weil tontechnisch nicht alles "erste Sahne" ist.
Aber es macht sehr viel Spaß sich da durchzuhören. Rod war schon eine kleine "Rampensau" früher.
In diesem Sinne: Stay "Forever Young"....
Schön, daß dieses Live-Set veröffentlicht wurde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das ist mal ein Brett, Rod Stewart -Fan was willst du mehr? Warner veröffentlicht eine Live-Box von Rod Stewart mit nicht weniger als 58! bisher unveröffentlichten Livesongs. Und die Zeitspanne reicht, wie es der Titel schon sagt, über 20 Jahre von 1978 bis 1998.
Das beginnt am 04. Dezember 1976 in Leicester, England mit "Three Time A Loser" und endet auf der vierten CD am 19. Mai 1998 mit "Rocks" im Wembley, London, England.
58 Songs und keiner ist überflüssig oder zu viel, nein alle 58 zeigen uns Rod in Bestform, so wie wir ihn kennen und lieben gelernt haben in seiner mittlerweile immerhin über 50 Jahre andauernden Karriere.
Unter den 58 Songs sind natürlich alle Hits vertreten und die meisten in fantastischen Versionen, z.B. "Maggie May" in Newcastle, England, bei dem das Publikum total begeistert und euphorisiert den Song fast alleine zu Ende singt, das ist Gänsehaut pur!! Wahnsinn.
Dann "Sailing", "Blodes Have More Fun", "Hot Legs" im Duett mit Tina Turner!, "Tonights The Night", "Stay With Me", "This Old Heart Of Mine", "Passion" und "Gi Me Wings" rauben euch den Verstand!, usw. usw.
Dabei sind auch eine wunderschöne Version von Jimi Hendrixs "Angel" oder ein rockiges "Get Back" von den Beatles, dann "(I Know) Im Losing You" von Rare Earth und "Hungry Heart" von Bruce Springsteen plus etliche Bluesklassiker. Bemerkenswert ist, das Rod auch die fremden Stücke so interpretiert, als wären es seine eigenen, er drückt ihnen mit seiner wunderbaren rauchigen Stimme einfach seinen unverkennbaren Stempel auf.
Das er ein alter Blueser ist, beweist er mit seinen mitreißenden Versionen von z.B. (If Loving You Is Wrong) I Dont Wanna Be Right" oder "I Just Want To Make Love To You".
Was für mich erfreulich ist, ist die recht rauhe und rockige Interpretation seiner Songs, denn im Studio verklebt er doch recht oft und gerne seine tollen Songs mit sehr viel Streichern, was den Liedern dann m.E. doch zu viel ihres eigentlichen Charmes beraubt. Aber das sollte auch gleich eine Warnung an die Fans sein, die Rod Stewart erst in den letzten 20 Jahren kennen gelernt haben, denn für die könnten diese Versionen vielleicht zu hart und rauh sein, besser erst mal reinhören.
Für alle anderen gilt Lets Rock And Lets Have A Party!!!! Lasst euch einfach von der überragenden Stimmung auf diesen vier CDs anstecken, denn Rod Stewart, seine Musiker und seine Fans sind einfach in atemberaubender Form.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. April 2015
Eine tolle Sammlung der besten Rod-Titel als Liveaufnahmen. Gelungene Auswahl, auch die mehrfach aufgeführten Titel langweilen nicht, weil sie sich teilweise sehr voneinander unterscheiden und die Kreativität und Weiterentwicklung über die Jahre zeigen. Schönes Live-Album und kein üblicher Einheits-Best-Of-Brei, der häufig neu aufgelegt wird und eigentlich immer nur die gleichen Lieder und Versionen enthält. Hier hat sich einer mal Gedanken gemacht und mal ehrlich: Live trennt sich bei jedem Künstler die Spreu vom Weizen und Rod Stewart ist Live immer ein Genuss. Bis heute. Basta!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. Juni 2015
Yepp - der Mann konnte rocken früher. Ganz ehrlich: ich beim ein Fan vom American Songbook, aber nur vom ersten, danach wird es einfach zu beliebig. Deshalb habe ich lange überlegt, mir "Absolutely live" zu kaufen, die hatte ich mal als LP. Nun ist die vorliegende 4-fach Box natürlich, vor allem zu dem Preis, die bessere Wahl, bietet sie doch fast unendlich mehr Stücke UND zeigt die Veränderung in der Live-Performance. Also eine unbedingte Kaufempfehlung. Einziges Manko: "Gasoline Alley" fehlt. Das war auf der "Absolutely live" drauf....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Mai 2014
Was will man schon über ihn noch schreiben?
Rod is the Mod!
Er ist und bleibt der größte,wer Rod schon mal Live gesehen hat weiß was ich meine!
Ich habe alles von Rod in meiner Sammlung,auch viele Liveaufnahmen,eigentlich hat man ja alles!
Aber denkste bei Rod ist das anders er bringt auf jeder Aufnahme etwas anders einmal wird ein Song in einer Bluesversion gesungen auf einer anderen CD wird ald Rocksong!
Rods Songs sind so unterschiedlich das es nie langweilig wird!
Ein muss ist für alle diese Box!
Auch wenn ihr denkt das habe ich doch schon alles,aber glaubt mit diese Aufnahmen sind der Hammer!
In 4 Wochen sehe ich in wieder live in München!
Forever Rod!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Zweimal konnte ich Rod Stewart live erleben, einmal in den Achtzigern, kurz nach Veröffentlichung des "Absolutely Live" Albums, und das zweite Mal 1991 während der Vagabond Heart-Tour, auf der er vor Energie nur so strotzte und von der ich jahrelang einen Radiomitschnitt des NDR vom Auftritt in Hamburg auf Compactcassette im Walkman (für die jüngeren Leser: Das ist so etwas wie ein mp3-Player mit Neigung zu Bandsalat) mit mir herumschleppte. Von daher ist besonders die 4. CD für mich eine schöne Reminiszenz an bessere Zeiten. Seit Mitte der Neunziger ist Rod zwar immer noch irgendwie mit dabei, aber nicht mehr mittendrin, probiert dies und das aus, gibt den Crooner, singt Rock- und Soulklassiker (was er insbesondere live auch früher schon sehr gut gemacht hat und was die vorliegenden Aufnahmen wiederholt belegen) sowie Weihnachtslieder und ließ mit seinem aktuellen Studioalbum "Time" auf Anschluss an alte Zeiten hoffen - leider eher vergebens.
Live 1976-1998 bietet einen umfassenden Querschnitt der stärksten und erfolgreichsten Jahre Rod Stewarts (wobei die beiden letzten Stücke der 1998er Tour schon eher Bonuscharakter haben) in erstaunlich guter (was die 76er Aufnahmen betrifft) bis hervorragender (die 91er Aufnahmen) Qualität. Einige Titel sind doppelt vorhanden, was aber durchaus seinen Reiz hat, wenn man frühe Interpretationen von z.B. "This Old Heart Of Mine" oder "Stay With Me" mit den Versionen vergleichen kann, die 15 Jahre später entstanden sind.
Insgesamt eine lohnende Anschaffung mit etwas Wehmutscharakter, denn so wie hier werden wir Rod Stewart wohl nie wieder erleben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. August 2014
Wass kann mann zagen, er ist gut !!!! Heute, im Vergangenheit, alles hoert sich gut an. Ein sehr guter Kompilation.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. April 2014
gute live mitschnitte über eine schöne Bandbreite ,die in der Qualität der Aufnahmen noch besser sein könnte ,mir fehlt etwas die Dynamic
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. April 2014
Die Aufnahmequalität ist teilweise unterirdisch. Auch die dargebotene Sangeskunst entspricht überraschender Weise in vielen Stücken nicht dem, was man kennt und erwartet. Gleiches gilt für die Musiker.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Mai 2014
Hier kann man noch mal Rod Stewart mit seiner unverkennbaren Rock Stimme hören, eine gute Zusammenstellung die eine noch mal in die Vergangenheit bringt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Absolutely Live
Absolutely Live von Rod Stewart
EUR 9,29