Kundenrezensionen


60 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannendes und einfühlsames Buch!
Kurzbeschreibung:
WELCHEM PLAN FOLGT DIE LIEBE?

WELCHE WEGE BESCHREITET DAS GLÜCK?

Als dem erfolgsversessenen Werbeagenturchef Steffen durch einen Irrtum die Reisetagebücher seiner seit Monaten verschwundenen Nachbarin Sophie in die Hände fallen, ahnt er nicht zu welchen Taten ihn diese noch verleiten werden.

Zunehmend...
Vor 4 Monaten von christiane veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Heiter bis wolkig...
Am besten haben mir in diesem Buch die Beschreibungen von Wetterzuständen und Tageszeiten gefallen. Poetisch ragen sie - ebenso wie die ein oder andere wirklich bedenkenswerte Lebensweisheit - positiv aus der Geschichte heraus und zeigen, was die Autorin wirklich kann. Davon abgesehen hatte ich beim Lesen das Gefühl, in einen Mix aus mindestens drei...
Vor 1 Monat von Jamo veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannendes und einfühlsames Buch!, 16. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Glück ist ein flüchtiger Dieb (Kindle Edition)
Kurzbeschreibung:
WELCHEM PLAN FOLGT DIE LIEBE?

WELCHE WEGE BESCHREITET DAS GLÜCK?

Als dem erfolgsversessenen Werbeagenturchef Steffen durch einen Irrtum die Reisetagebücher seiner seit Monaten verschwundenen Nachbarin Sophie in die Hände fallen, ahnt er nicht zu welchen Taten ihn diese noch verleiten werden.

Zunehmend fasziniert taucht er in Sophies Leben ein, geht gedanklich mit ihr auf Reisen und fasst bald einen verhängnisvollen Plan, der ihrer beider Leben zusammenführen und von Grund auf verändern wird.

Dies ist eine Geschichte über das Glück und über das Schicksal, über das Weggehen und über das Ankommen, über das Lügen und über das Trauern.

Und über die Liebe, von der man zwar davon laufen kann, die einen aber immer wieder einholen wird.

Meine Meinung:
Das Cover: sinnlich ,auffalend wunderschöne Farben
Der Titel: ehrlich, auffallen, zeitlos

Das ist mein zweites Buch von der Autorin und auch dieses Buch hat mich nicht entäuscht, es war sinnlich, ehrlich,einfühlsam,liebevoll Geschrieben, eine Geschichte fürs Herz.

Die Zeilen und das Buch und der Leser werden eins man verliert sich in denn Buch und man sieht alles bildlich vor sich , man wird eins mit dem Buch zerschmilzt mit ihm.

Man glaubt jedes Wort was in dem Buch steht und kann alles genau nachvollziehe.Man wird von der Realität und denn Tagebüchern verzaubert die hier ein wichtige Rolle spielen.

Es geht um Liebe um Schicksal um Glück ,Vergangenheit und das Jetzt und hier und das Buch zeigt wie nah alles Beiander liegt.

Das Ende ist ein offendes Ende und genau das finde ich so toll an diesem Buch es schafft Platz für eigene Phantasien .

Das auch der Jakobsweg in dem Buch eine Rolle spielt fand ich sehr gut und war auch sehr nachvollziehend und ausführlich beschrieben.

Mein Fazit:

Das Buch ist eine wundervolle bezaubernde Geschichte und defentiv mehr als nur eine Liebesgeschichte es ist was einzigartiges was man selber lesen muss, um sich in eine andere Welt entführen zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr lesenswert, 20. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Glück ist ein flüchtiger Dieb (Kindle Edition)
Inhalt
Welchem Plan folgt die Liebe? Welche Wege beschreitet das Glück? Als dem erfolgsversessenen Werbeagenturchef Steffen durch einen Irrtum die Reisetagebücher seiner seit Monaten verschwundenen Nachbarin Sophie in die Hände fallen, ahnt er nicht zu welchen Taten ihn diese noch verleiten werden. Zunehmend fasziniert taucht er in Sophies Leben ein, geht gedanklich mit ihr auf Reisen und fasst bald einen verhängnisvollen Plan, der ihrer beider Leben zusammenführen und von Grund auf verändern wird. Dies ist eine Geschichte über das Glück und über das Schicksal, über das Weggehen und über das Ankommen, über das Lügen und über das Trauern. Und über die Liebe, von der man zwar davon laufen kann, die einen aber immer wieder einholen wird

Meinung:
Anfangs fand ich die Idee mit den gefundenen Tagebüchern recht interessant, fand die Ausführung derselbigen jedoch etwas langatmig. Als Steffen die Reisetagebücher dann durchgelesen hat, bekommt die Geschichte aber wieder frischen Aufwind und als dann die totgegalubte Sophie wieder nachhause kommt mit einem neuen Lover an ihrer Seite, wirds wieder richtig interessant. Am allermeisten hat mich aber, wie auch schon im ersten Buch der Autorin, der Schluss überrascht. Ich hätte wirklich niemals gedacht, dass das Ende so ausfallen wird und ich mag es, dass es Raum zum Nachdenken lässt.
Anfangs hat man das Gefühl, dass Buch ist nur tiefsinnig und voller "Schicksal", aber das Ende belehrt uns dann eines Besseren. Ein sehr gelungenes Buch, das ich gerne weiterempfehlen werde.

Fazit:
Tiefgründig und doch sehr überraschend am Ende. Auf jeden Fall Wert gelesen zu werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Weg ins Glück..., 23. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Glück ist ein flüchtiger Dieb (Kindle Edition)
Was ist der "perfekte Roman"? Gibt es diesen überhaupt? Und wie wird er gestaltet?

Wenn man mich jetzt, nachdem ich dieses Buch gelesen habe, dies fragen würde, so wäre meine Antwort: dieser Roman ist nahezu perfekt. Denn er weist all das auf, was ein Leser erwartet: der Einstieg in eine Geschichte, die zunächst etwas nebulös scheint, sich dann jedoch weiter wandelt und erahnen lässt, was geschehen wird, um dann im letzten Moment doch noch das Unerwartete heraus zu lassen.

Johanna Wasser hat mit diesem Roman gezeigt, dass man als Leser doch nicht erahnen kann, wie ein Buch enden wird oder gar wie das Happy End einer Geschichte aussehen wird.

In diesem Buch lernt man Steffen kennen, einen arbeitsliebenden Jungunternehmer, der erfolgreich ist und die Geschicke seiner Firma gut leitet. Er scheint alles in seinem Leben erreicht zu haben und doch merkt man, dass er nicht glücklich und zufrieden ist mit dem, was er hat. Eines Tages findet er vor seiner Tür ein Paket stehen und öffnet es, ohne sich den Adressaten genauer anzusehen. Er findet darin zwei Bücher, einen Rucksack und einen Seidenschal. Zunächst vermutet er in dem Paket ein Geschenk seiner Freundin und weiß nichts so recht damit anzufangen, bis er seinen Fehler erkennt und bemerkt, dass das Paket für seine Nachbarin Sophie Lukas gegenüber ist und es fälschlicherweise an ihn geliefert wurde. Doch seine Neugier übermannt ihn und so greift er nach dem ersten Buch und beginnt zu lesen. Er hält in den Händen ein Tagebuch, verfasst von seiner Nachbarin, die unterwegs auf einer Reise ist und ihr Gepäck voraus geschickt hat.

Er verliert sich immer tiefer und tiefer in der Geschichte und lernt auch so seine Nachbarin immer besser kennen. Sophie schreibt von ihren Erlebnissen im Alltag und auch davon endlich aus diesem Trott auszubrechen - bis sie es eines Tages wirklich tut! Sie geht den Weg, den schon viele vor ihr gegangen sind und auch noch viele gehen werden: den Weg des Schicksals, der Erleuchtung und der Befreiung - den Jakobsweg, Santiago de Compostela!

Steffen begleitet sie auf ihrer Reise und fühlt mit ihr. Immer tiefer fühlt er sich in die Geschichte verwickelt und macht selbst während dem Lesen eine Wandlung durch. Als er das Ende des letzten Tagebuches erreicht hat, scheint er ein anderer Mensch zu sein, mit geklärtem Blick und geschärften Verstand. Er möchte Sophie die Bücher zurück geben.

Eines Tages jedoch erfährt er, dass seine Nachbarin Sophie bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen ist. Geschockt über diese Nachricht will er ihr Vermächtnis am Leben erhalten und klammert sich an ihre Geschichte. Wie nah er ihr doch ist, obwohl er sie gar nicht kennt! Ein langer und nervenaufreibender Konflikt in seinem Inneren beginnt, bis jedoch endlich ein klarer Sieger daraus hervortritt: sein Ehrgeiz und sein Sinn für Erfolg! Steffen möchte die Tagebücher von Sophie als die seinen veröffentlichen.

Aber ob das gut geht? Ob ihm das gelingt? Und was ist mit Sophie? Ist sie wirklich umgekommen?

Auch der Leser fühlt mit Steffen und Sophie mit und wird im Inneren regelrecht zerrissen, als es um diesen Kampf geht. Mir ging es zumindest so.

Doch das Unverhoffte passiert und Sophie steht eines Tages nach der Veröffentlichung vor ihm. Steffen ist hin- und hergerissen zwischen Glück, Erleichterung und Angst. Ob sie etwas bemerkt?

Begleitet Steffen und Sophie auf ihrer Reise auf dem Jakobsweg und finde auch selbst die Wahrheit, die auf diesem liegt. Denn auch hier gilt: der Weg ist das Ziel und Johanna Wasser hätte es nicht besser verpacken können!

Ein lesenswertes und ergreifendes Buch, das mich bis zur letzten Sekunde gefesselt hat :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eigentlich könnte es so leicht sein....mit dem Glück ;-), 20. Juni 2014
Eigentlich könnte es ja so leicht sein mit dem "Glück"..... aber es gibt hier in diesem Buch dann doch ziemliche Gefühlsverstrickungen und ich denke, dass sich hier so Mancher wiederfindet.Was ist denn überhaupt Glück!? Und wie sollte es aussehen?! Jeder macht sich sein eigenes Glück und dieses Buch lässt manches leichter aussehen.
Bei den Erzählungen über den "Weg" (mit den gelben Pfeilen) musste ich schon einige Male schmunzeln, da mir dieser zum Glück noch bevorsteht; die dazu gehörige Liebesstory passt genau zum "Weg" und legt so manchen wahren Charakter frei.
Johanna, ich fands wunder-bar und freue mich auf Mehr. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Heiter bis wolkig..., 19. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Glück ist ein flüchtiger Dieb (Kindle Edition)
Am besten haben mir in diesem Buch die Beschreibungen von Wetterzuständen und Tageszeiten gefallen. Poetisch ragen sie - ebenso wie die ein oder andere wirklich bedenkenswerte Lebensweisheit - positiv aus der Geschichte heraus und zeigen, was die Autorin wirklich kann. Davon abgesehen hatte ich beim Lesen das Gefühl, in einen Mix aus mindestens drei unterschiedlichen Büchern verschiedener Autoren hineingeraten zu sein. Das wirkt unübersichtlich, die einzelnen Erzählstränge werden nicht konsequent genug auserzählt, um sich richtig hineindenken zu können. Vielversprechendes, wie etwa die neu aufkeimende Beziehung zu Steffens Schwester, versandet. Die Gründe für seine Rivlität zu Robert bleiben nebulös, die Charaktere der Rahmenhandlung allesamt blass. Drei Punkte gibt es, weil ich das Buch zu Ende gelesen habe und weil mich die Tagebucheinträge an Hape Kerkelings Buch 'Ich bin dann mal weg!' erinnert haben. Und das ist ein Kompliment.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Glück ist.., 15. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Glück ist ein flüchtiger Dieb (Kindle Edition)
Eine schöne kurzweilige Geschichte, die zum Teil schon fast spannend ist und Ähnlichkeiten mit einem Krimi vorzuweisen hat. Ich habe das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollen und bei jeder sich bietenden Gelegenheit weitergelesen. Sehr angenehm und mit interessantem Ausgang. Kaufempfehlung: ja
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Reise, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Glück ist ein flüchtiger Dieb (Kindle Edition)
Dieses Buch ist wie eine Reise. Es nimmt einen mit und man ist mittendrin in der Geschichte. Wunderschön geschrieben !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jakobsweg mal anders, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Glück ist ein flüchtiger Dieb (Kindle Edition)
Auch dieses Buch war sehr kurzweilig zu lesen und durchaus spannend. Ein wenig verwirrend aufgebaut doch die Handlungsstränge sind schön verwoben und ich wollte immer wissen wie die Geschichte denn nun weiter geht für Steffen, Sophie und die anderen Protagonisten des Buchs. Schön fand ich eben auch die Schilderung der Pilgerreise auf dem Jakobsweg weil es eben nicht nur um diese Reise geht aber diese sehr interessant und amüsant beschrieben wurde. Das Buch war für mich spannend bis zum Ende und ein Vergnügen zum Lesen. Empfehlung für alle die gerne Bücher über Beziehungen, Schicksal, Liebe aber auch übers Reisen lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 4. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Glück ist ein flüchtiger Dieb (Kindle Edition)
Tolles, sehr berührendes Buch. Regt zum Nachdenken über das eigene Leben und das Schicksal ein.Wird mein neues Lieblingsbuch. Unbedingt lesen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Buch, 20. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Glück ist ein flüchtiger Dieb (Kindle Edition)
Dieses Buch habe ich zufällig entdeckt und freue mich sehr darüber. Es ist ein schöner Roman verbunden mit einer tiefsinnigen und wertvollen Erzählung über das "Laufen über" den Jakobsweg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Glück ist ein flüchtiger Dieb
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen