Kundenrezensionen


62 Rezensionen
5 Sterne:
 (46)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starkes Comebackalbum für Shakira
Nach vier Jahren wirft Shakira nun endlich ihr neues Album auf den Markt, das schlicht und einfach den Titel "Shakira." trägt. Ich habe mir das Album gleich am Erscheinungstag gekauft und habe mich nun nach mehrmaligem Hören dazu entschlossen, eine Rezension zu schreiben.
Ich bin ein sehr großer Fan schon seit 2000, als "Laundry Service"...
Vor 7 Monaten von Felix Kittinger veröffentlicht

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen SHAKIRA. Shakira?
Als Fan der allerersten Stunde (Da gab's Shakira nur auf Vinyl und Kassette) habe ich mich riesig gefreut als Shakira ankündigte ein Album rauszubringen, dass ihre Essenz zeigt, auf ihre rockigeren Wurzeln zurückgeht und deswegen, damit auch neuere Fans sehen, wie Shakira zu Shakira wurde, ihr Album nach sich selbst betitelt. Ich habe nach dieser...
Vor 5 Monaten von Sin Documentos veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starkes Comebackalbum für Shakira, 22. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
Nach vier Jahren wirft Shakira nun endlich ihr neues Album auf den Markt, das schlicht und einfach den Titel "Shakira." trägt. Ich habe mir das Album gleich am Erscheinungstag gekauft und habe mich nun nach mehrmaligem Hören dazu entschlossen, eine Rezension zu schreiben.
Ich bin ein sehr großer Fan schon seit 2000, als "Laundry Service" veröffentlicht wurde (damals war ich erst 5 Jahre alt) und höre Shakira seitdem immer. Ich fand alles, was sie gemacht hat, toll, auch Experimente wie das Album "She Wolf" (2009).
Nun muss ich zugeben, dass ich nach dem ersten Hören skeptisch war, da der Klang des Albums sich doch sehr von "Sale El Sol" (2010) unterscheidet, mit dem Shakira sehr zu ihren Wurzeln zurückgekehrt ist. Das waren hauptsächlich spanischsprachige Songs und das Album durchzog der altbekannte Latinpop, der Shakiras Musik ausmacht.
Viel ist davon auf dem neuen Album nicht übrig geblieben, weshalb ich zunächst skeptisch war.

Nach mehrmaligem Hören kann ich jetzt sagen: Ein wirklich starkes Comebackalbum, das unsere Lieblingskolumbianerin da abgeliefert hat!

Shakira probiert viele Stilrichtungen aus, die man bis jetzt vielleicht nicht bei ihr gehört hat. "Can't Remember To Forget You" bzw. "Nunca Me Acuerdo De Olvidarte" (welches inzwischen jedem bekannt sein sollte) verwendet New Wave-Elemente, während "Empire" eine Powerrockballade ist. "You Don't Care About Me" klingt sehr verspielt und experimentell, hat sich aber sofort zu meinem absoluten Albumfavorit entwickelt. Es hat definitiv Ohrwurmcharakter! "Dare (La La La)" bzw. "La La La (Brazil 2014)" wird sich meiner Meinung nach schnell zum Hit entwickeln, da es sehr wahrscheinlich spätestens zur diesjährigen WM in Brasilien als Single veröffentlicht werden wird. Toller Dancetrack mit Elektroeinflüssen, wobei aber auch die alten Latin-Wurzeln durchscheinen. "Cut Me Deep" ist ein größtenteils von Reggae geprägter Song, ebenfalls anders, aber hörbar. Mir gefällt der Song immer besser, nachdem ich ihn mir mehrmals angehört habe. "23", "The One Thing", "Medicine", "Spotlight" und "Broken Record" greifen aktuelle Mainstreamelemente auf (Pop, Country, Elektro, Dance) und scheinen auf den ersten Blick vielleicht nicht wirklich besonders, werden aber mit der Zeit immer besser und haben allesamt sehr tolle Texte. Genaueres Hinhören lohnt sich auch hier. Der beste von den letzteren genannten ist für mich "Broken Record". "Loca Por Ti" erinnert mich persönlich an alte spanischsprachige Balladen wie "Antes De La Seis" oder "Lo Que Más" und ist demnach wunderschön. "Chasing Shadows" ist meiner Meinung nach der schwächste Song des Albums, er ist für meinen Geschmack einfach zu sehr an den derzeit vorherrschenden Musikgeschmack der Allgemeinheit angepasst. Er ist nicht schlecht, sticht aber am wenigsten von allen Songs heraus. Für mich eher ein Fillertrack, aber das könnten andere auch anders sehen. Die Schlussballade "That Way" ist einfach nur atemberaubend schön! Mehr muss ich dazu nicht sagen. Die drei Remixe der Hitsingle "Can't Remember To Forget You", die auf der Version von Media Markt mit draufgepackt wurden, sind meiner Meinung nach nichts Besonderes und wären nicht unbedingt nötig gewesen. Aber ich will mich nicht über zusätzliche Tracks beschweren. Ich bin generell kein Fan von Remixen.

Abschließend kann ich sagen, dass Shakira auf ihrem selbstbetitelten Album viele verschiedene Musikrichtungen miteinander vereint, was auch meist gut funktioniert. Die richtigen Kollaboratoren hat sich Shakira auch ins Boot geholt (Rihanna, Magic!, Blake Shelton). Für jeden Shakira-Fan ist das Album sowieso ein Muss, könnte aber auch neue Fans gewinnen! Von mir absolute Kaufempfehlung, man bekommt wirklich etwas Großartiges für sein Geld geboten. Auch wenn einige Songs vielleicht erst später so richtig zu überzeugen wissen. Aber sie tun es!

Anspieltipps: "Empire", "Dare (La La La)", "You Don't Care About Me", "Broken Record", "That Way", "Loca Por Ti"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen SHAKIRA. Shakira?, 30. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
Als Fan der allerersten Stunde (Da gab's Shakira nur auf Vinyl und Kassette) habe ich mich riesig gefreut als Shakira ankündigte ein Album rauszubringen, dass ihre Essenz zeigt, auf ihre rockigeren Wurzeln zurückgeht und deswegen, damit auch neuere Fans sehen, wie Shakira zu Shakira wurde, ihr Album nach sich selbst betitelt. Ich habe nach dieser vielversprechenden Ankündigung folgendes erwartet: Vor allem spanischsprachige Lieder, kreative und poetische Texte, eine vielseitige und grandiose Stimmdarbietung. Bitter überrascht wurde ich mit einem Album das von oberflächlichen Popsongs, hauptsächlich in Englisch strotzt, deren Texte so einfallslos und platt daherkommen dass ich mich ganz ernsthaft gefragt habe, was mit Shakira passiert ist, wo plötzlich ihre geistreichen, eloquenten Songwriter-Qualitäten hinverschwunden sind... Ich habe nach Erklärungen gesucht und konnte einfach nicht glauben wie es zu derart seichten, nichtssagenden, elaborierten Texten kommen konnte. Erst als ich das Booklet in meinen Handen hielt war mir alles klar: Shakira hat KEINEN der Songs allein geschrieben, viele davon sogar nicht mal in Kooperation mit jemandem, sondern vollständig die Feder jemand anderem überlassen. Selbst das Lied für ihren Sohn (The One Thing) hat sie nicht vollständig allein geschrieben. Ich fühlte mich irgendwie verarscht. Seit jeher ist Shakira eigentlich dafür bekannt gewesen, ihre eigenen Lieder zu schreiben und zu produzieren, diesmal hat sie aus mir nicht erklärbaren Gründen das Schreiben Leuten überlassen die ihrem Talent offenbar nicht das Wasser reichen können. Warum sie uns dieses Talent vorenthält und behauptet DIESES sei das Album das zeige WER sie ist, ist mir absolut rätselhaft.

Zu den einzelnen Liedern:

Can't Remember To Forget You, geschrieben von John Hill, Tom Hull, Daniel Alexander, Erik Hassle, Shakira und Robyn Fenty.
Das Lied beschreibt mit dem Reifegrad und der Eloquenz eines Teenagers das Gefühl von jemandem nach beendeter Beziehung nicht loszukommen... "I never seemed to act so stupid" - treffende Zeile.
Musikalisch nett, Reggae-lastig, in Kombination mit Rihanna ein Klang der den Mainstream begeistert; vom Video fang ich hier gar nicht an, das ist ja glücklicherweise nicht Gegenstand der Rezension... Hat auf jeden Fall Ohrwurmqualitäten, was für den Absatz wohl ganz gut ist.

Empire, geschrieben von Steve Mac und Ina Wroldsen.
Ja, was soll ich sagen zu Zeilen wie "And I'm like... and I'm like... and I'm like... Hooooooooo, hoooooooo" Eine leerere, nichtssagendere Phrase hat es in der Geschichte der Musik noch nicht zu hören gegeben. (Wenn wir von einsilbigen "Worten" wie la la la oder di da du oder eo eo eo absehen...) Sätze wie "And the stars make love to the universe" runden das Ganze ab, machen den Song vollends albern und darüber tröstet auch die absolut wunderschöne, kraftvolle Stimme Shakiras und die tolle Melodie und Instrumentalität in diesem Stück nicht hinweg.

You don't care about me, geschrieben von Nasrih Atweh, Adam Messinger und Chantal Kreviazuk.
Einer meiner Lieblingstracks auf dem Album, aufgrund des besonderen Aufbaus des Liedes, Shakiras unglaublichem Gesang und dem nachvollziehbarem Gefühl das der Song vermittelt. Auch wenn mir in Zeiten der Emanzipation Sätze wie "I fold your t-shirts and I strip your bed" ziemlich sauer aufstoßen, ist ein gefühlvoller Song entstanden der Shakiras bekannten Metaphern zwar nicht das Wasser reichen kann, aber dennoch vom Text her nicht völlig flach ist. Erinnert mich musikalisch irgendwie an Somebody that I used to know von Gotye.

Dare, geschrieben von Shakira und 7 weiteren Leuten.
Man sagt zu viele Köche verderben den Brei. Ob das der Grund für dieses absonderliche Musikstück war, weiß ich natürlich nicht. Dieser Elektrobrei schmeckt mir aber überhaupt nicht. Nicht weil ich Elektro nicht mag, im Gegenteil. Ich liebe Elektro. Guten, komplexen, gefühlvollen Elektro. Die spanische Version davon, La La La, macht das Ganze auch nicht besser.

Cut me deep, geschrieben von Adam Messinger, Nasri Atweh, Mark Pellizer, Alex Tanas und Ben Spivak
Zusammen mit You Don't Care About Me mein Lieblingslied auf dem Album, mit einer Wahnsinns Stimme, tollem Liedaufbau, der Text kommt zwar nicht an Shakiras Glanzzeiten ran, überzeugt aber trotzdem. Die Band Magic! mit denen das Lied zusammen gesungen ist, kann ich zwar irgendwie nicht raushören (klingt wie Backgroundsänger) aber das macht es nicht minder schön. Fängt Reggae-lastig an und entwickelt sich in einem mühelosen Übergang zu solidem Pop-Rock.

23, geschrieben von Shakira und Luis Fernando Ochoa
Hier arbeitet Shakira wieder zusammen mit einem alten Gefährten der schon auf Pies Descalzos Lieder mit ihr schrieb. Herausgekommen ist jedoch keine besonders innovative Liebeserklärung an ihren Partner Gerard Piqué, sondern eher eine Art Wiederholung. Dass sie den Glauben an Gott verloren und nur in den (das ist hier der einzige Unterschied) damals braunen statt blauen Augen wiederfand, wissen wir spätestens seit "Something" vom Album Oral Fixation... Ich steh einfach nicht auf Wiederholungen. Unkreativ, beliebig und irgendwie langweilig. Davon abgesehen ist der Gesang hier wunderwunderschön und sehr gefühlvoll, insbesondere die Zeilen "God knows that I'm a good dancer, my feet can move to the music he plays" hauen mich um.

The One Thing, geschrieben von Shakira und Nasri Atweh
Mich überrascht dass selbst dieser Song Schreibehilfe brauchte, aber ok. Bis ich wusste dass er für ihren ersten Sohn ist, fand ich das Lied etwas kitschig und seltsam, so als Liebeslied. Mit der Hintergrundinfo dass es für ihr Baby ist, hat sich das Gefühl zu diesem mitreißenden, fröhlichen, hingebungsvollen und kompromisslosen Lied geändert. Eines meiner liebsten Stücke auf dem Album. Tolle Stimme, tolle Stimmung, Text mit am kreativsten auf dem Album, insgesamt authentisch und berührend. Insbesondere die Zeilen "I may not be here forever, but it'll be a long road together" sind wirklich ergreifend.

Medicine, geschrieben von Shakira, Hillary Lindsay und Mark Bright.
Hier kommen wir zu einem weiteren Lied das ich auf dem Album gerne mag, was mehr aufgrund der Melodie und dem Gesang als aufgrund des Textes so ist. Das Duett mit Blake Shelton klingt überzeugend und ausgewogen, ich finde die Stimmen passen ganz ok zusammen, nichts außergewöhnliches aber auch nichts schlechtes.

Spotlight, geschrieben von Shakira, Hillary Lindsay und Mark Bright.
Klingt wie die Rechtfertigung die es nicht sein will. Naja, was soll ich zu dem Lied sagen... Ich mag wie immer Shakiras Stimme gern, finde die Melodie und das Tempo ganz ok, aber der Text ist irgendwie trotzig, unausgegoren, oberflächlich, und passt meiner Meinung nicht so richtig zu einer Frau die schon so lange im Business ist. Erinnert mich irgendwie an Avril Lavigne.

Broken Record, geschrieben von Shakira und busbee
Ich mag das Lied unglaublich gerne, warum, kann ich nicht so recht sagen. Der Text ist irgendwie interessant aber sagt auch viel über eine leicht kranke Beziehung aus... "Your voice is the only music I can't do without" ist schon sehr absurd für jemanden der davon lebt, und weltbekannt dafür ist, Musik zu machen. Leider klingt viel auf dem neuen Album erschreckend klar genau danach... Als würde ihre eigene Musik weit nach seiner Stimme kommen... Der wunderschöne Gesang und die liebevolle Musik trösten aber großzügig über den teilweise absonderlichen Text hinweg. Definitiv sehr romantisch und nichts für Leute die Kitsch nicht leiden können (zu denen gehöre ich allerdings nicht ;) )

Nunca me acuerdo de olvidarte, geschrieben von Shakira und 5 weiteren
Die bessere Version von Can't Remember To Forget You. Aus einem Grund der rational mit Sicherheit nicht ganz so leicht zu erklären ist, klingt Shakiras Stimme in ihren spanischsprachigen Liedern sehr viel intensiver, wärmer, tiefer und facettenreicher. Der Text ist auch nicht ganz so infantil wie in der englischen Version und übertrumpft somit CRTFY um Längen. Dass hier Rihanna fehlt stört im Übrigen auch nicht weiter.

Loca Por Ti, geschrieben von Shakira, Josep Bellavista, Carlos Hernandez, Juan Clapera und Alberto Herrera.
Eine Hommage an den Liebsten die so traurig klingt, wie der Versuch ein sinkendes Schiff zu retten, solange man noch voll der Hoffnung ist. Sehr sehr schön und gefühlvoll gesungen, die Instrumente sind relativ zurückhaltend, stehen trotzdem mit ihrer Heiterkeit im Widerspruch zu dem Text.
Die katalanische Version des Liedes, Boig Per Tu klingt durch die Unbekanntheit der Sprache wunderschön. Warum dieses Lied allerdings nur in der Download-Version des Albums und nicht auf dem physischen Album vorhanden ist, verstehe ich überhaupt nicht.

La La La geschrieben von Shakira und x anderen.
Der Brei wird nicht leckerer wenn man das Rezept nicht ändert. Auch nicht auf spanisch. Es bleibt ein einfallsloser Pop-Elektro-Song, der vom Text her vielleicht etwas flüssiger klingt als auf Englisch, aber nicht nennenswert. Weiß irgendwer was LEGO heißen soll? Diese Version ist ebenfalls nur im Digitalen Album und nicht auf der physischen CD vorhanden.

La La La (Brazil 2014)
Text ist an den intellektuellen Anspruch der Fußballweltmeisterschaft angepasst. Platt und parolig, perfekt fürs Stadium :)

Chasing Shadows, geschrieben von Sia Furler, Fernando Garibay und Greg Kurstin, produziert von Greg Kurstin
Der einzige Song in dem Shakira nichts gemacht hat außer zu singen. Das merkt man dem Lied auch an. Es ist nicht unbedingt ein schlechtes Lied, aber es klingt einfach überhaupt nicht nach ihr... Ich kann das gar nicht definieren, es erinnert mich an alle möglichen dagewesenen und erloschenen Popsternchen, aber es ist ein Goodfeel-Song, und in dieser an vielen Stellen traurigen Welt kann man davon nicht genug haben, oder? :) Erinnert mich irgendwie an das Gefühl um 4 oder 5 Uhr morgens nach einer Party mit der Liebsten in den Sonnenaufgang zu torkeln, betrunken von Liebe, Alkohol und Tanzen.

That Way, geschrieben von Shakira, Olivia Waithe und Roy Battle
Bum! Endlich was ehrliches, echtes, fühlbares, authentisches! Danke! Das meiner Meinung nach einzige Lied auf diesem Album das an die Intensität und Intimität rankommt die Shakira in anderen Liebesballaden auf Vorgängeralben gezeigt hat. Die minimalistische Musik passt perfekt dazu, mir geht es zumindest direkt ins Herz. Beschreibt sehr präzise und eindringlich die Höhen und Tiefen einer Beziehung, den Schmerz von Konflikten und Krisen mit dem Menschen den man am meisten liebt.

Fazit: Ein Hardcore-Shakira-Fan wie ich kauft natürlich jedes Album, und Freunden der oberflächlichen Popmusik mit Ohrwurmgarantie sei dieses Album wärmstens empfohlen. Wer aber die Tiefe, Komplexität und abstrakte Schönheit von Shakiras bisherigen Alben sucht wird hier vermutlich nicht fündig werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes album!, 22. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
Vorweg.

Ich selber bin von dem Album mehr als überrascht.
Es ist weder die komplette Rock Shakira, noch die Pop Shakira.

Mein Favorit ist eindeutig das rock/electronic Empire !
Es ist einfach genial!

Cut Me Deep ist auch toll, zusammen mit einer Band, von der ich noch nie was gehört habe, was aber nichts negatives
bedeutet.

Can't Remember to Forget You, über Rihanna und das Video lässt sich streiten, finde das Video auch selber überflüßig, aber es ist auch kein Geheimnis, dass Sex schon seit Ende der 90er eines Shakiras Argumente waren.
Man hätte hier jedoch diese Gewisse Klasse bewahren können ;P
Aber wir wollen ja die Musik bewerten, und das Lied an sich ist gelungen!

Der einzige richtige Dance-Track ist Dare Lalala, kennt man vielleicht von der Acitiva Werbung, die momentan auf RTL und Co. läuft.
Es ist sehr kitschig und es gefällt mir sehr !
Eine Extra, überarbeitete Version für die Fußball World Cup gibt es auf dem Album dazu Dare (Brasil).

Chasing Shadows ist ein weiterer gelungener Song, Mischung aus Pop/Electro/Rock.

Medicine ist gut gelaunter Country Song mit Ihrem THE VOICE Kollegen Blake.

Ich finde das Album all in all wirklich gelungen!
Man merkt jedoch, dass sie sehr verliebt ist!
Die nicht aufgeführten Songs in der Rezension wie 23 oder Loca Por Ti, handeln eindeutig von Liebe zu Ihrem Mann und Ihrem Kind. Die Songs sind ruhig und gehen leicht (vor allem 23) in Taylor Swift Reihe.

Es stimmt schon, dass Shakira drei der Songs auf dem Album nicht geschrieben hat, sie ist jedoch bei den restlichen Songs als Song-Writerin und bei ALLEN Songs als Produzentin aufgelistet.

Wer jedoch ein Party Album erwartet, wird hier enttäuscht sein.
Es ist eine vielseitige Shakira auf dem Album. Mal Rock, mal Pop, mal Country.
Wenn man von Shakira nur Songs a la Waka Waka, Hips Don't Lie mag, wird hier enttäuscht sein.
Dafür reicht nur das Downloaden von Dare Lalala.

Auch wenn das Cant Remember To Forget You sehr kommerziell war, sehe ich es letzendlich als PR Strategie, denn die restlichen Songs klingeln sehr gut, aber nicht wirklich Klischee-Kommerz (außer Dare), was man vielleicht erwarten könnte.

Sie folgt eindeutig nicht dem üblichen Pop Trend, und das gefällt mir extrem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder gut, 25. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
Bin Shakira Fan der älteren Sachen. Mir gefielen die letzten Alben überhaupt nicht, da ich sie sehr kommerziell und austauschbar fand, ohne eine wirklich persönliche Note. Dazu noch die soundtechnisch vermurkste Live BluRay (wofür Shakira selbst ja nichts kann), Ich habe echt überlegt mir das aktuelle Album überhaupt zuzulegen und hatte sie eigentlich "abgehakt"
Auf diesem "Comeback" Album zeigt sich Shakira erstaunlich vielseitig. Das Mainstream, Perry/Rihanna/Spears - Einerlei scheint abgelegt. Rock, Pop, Dance sogar eine Country Nummer darf es nun sein. Hier gibt es wirklich viel zu entdecken und es macht Spaß. Für mich eine CD die ich auch nach dem xten hören nicht langweilig finde weil sie vielseitig ist und eine persönliche Note trägt.
Toll, denn das hätte ich Shakira gar nicht mehr zugetraut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider unter den Erwartungen geblieben, 11. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
Als großer Shakira Fan war ich voller Vorfreude und wurde leider enttäuscht.
Vorweg - es ist kein schlechtes Album. Shakira liefert wie immer gefühlvolle, gute Musik, aber leider ist es nicht ihre beste Arbeit und bleibt sicher hinter Fijacion Oral, Donde estan los ladrones, Sale el Sol oder Laundry Service zurück.
Persönlich fehlt mir im Album sehr der Latin Faktor, den Shakira leider immer mehr zu verlieren scheint. Ich höre sie lieber auf Spanisch, auch wenn ihre englische Arbeit sehr gut ist. Die verschiedenen Stile auf dem Album sind leider zu viele und auch, wenn es schön zu hören ist, verfehlt es die sonstige Begeisterung die Shakira mit ihren tollen Rhythmen und frechen Texten auslöst.
Jeder Künstler hat das Recht sich weiter zu entwickeln und neue Dinge auszuprobieren, aber für mich war Shakira als Göttin des Latino Pop schon perfekt. Eine Rückkehr zu ihren Wurzeln und noch gefühlvolleren, tieferen Texten wäre schön.
Dennoch ist in diesem Album viel Gutes zu finden Broken Record, Spotlight, 23 sind hervorragende Songs, die auch tief in das private Leben der Sängerin blicken lassen. Manchmal vielleicht etwas zu viel, weil sie ihre eigene Geschichte erzählt und man sich so schwer hineinversetzen kann, zu deutlich sind die Referenzen auf ihren Freund.
Einziges No-Go ist der Superhit "Dare", der Shakiras unglaubliches Talent leider nicht zur Geltung bringen kann.

Alles in allem kann man das Album weiterempfehlen, es ist ein gutes Album. Es steht leider nur im Schatten von Shakiras eigener großartiger Arbeit
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein ganz klein wenig schwächer als der grossartige Vorgänger, 7. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
Das neue Album ist zwar nicht so gut wie die letzten paar Vorgänger, man hört aber trotzdem noch ihren Stil raus. Klar ist es seltsam, dass sie anscheinend bei vielen Liedern nicht aktiv mitgeschrieben hat, allerdings verschlechtert das die meisten Songs auch nicht.
Was ich aber unschön finde, ist, dass dieses schreckliche Dare zwei Mal - wobei das zweite besser ist - und Can't remember to forget you in drei ekelhaften Remixen enthalten ist.
Wie schon angedeutet, "gefallen" mir so ziemlich alle Lieder hier bis auf das billige und austauschbare Dare, dass jetzt jeder besoffene Schlaaandidiot so hyped und die drei unnötigen Remixe - wozu brauch ich sowas und noch dazu auf einer CD?
Ansonsten ist sie ihrem Stil relativ treu geblieben und nach wie vor eine grossartige Musikerin, auch wenn ich alten Titeln wie Estoy Aquí, Escondite Ingles und Gitana auf jeden Fall Vorrang gebe. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen starkes Album, 23. März 2014
Von 
Rounder6 (Alpenrand, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
Hallo,

ich empfinde 'Shakira.' zunächst mal als neuerliche Bereicherung der Sammlung - und das will was heißen. Shakira schafft es immer wieder, ein Album zu (er)schaffen, dass sich von den Vorgängern unterscheidet. Das mag manchmal für den ein oder anderen ein wenig daneben gehen (vielleicht zum Beispiel bei She Wolf), dann klappt es wieder ganz ausgezeichnet, wie bei diesem Album hier.
Auf dem Cover sitzt bzw. steht sie mit einer Acoustic-Gitarre und eine wunderschöne akustische Ballade befindet sich auf dem Album, nämlich '23'.
Auch Acoustic, aber faktisch nur Klavierbegleitung bei der wunderbaren Ballade 'That Way' - auch das beherrscht sie perfekt.
'Cut me deep' kommt im Reggae-Stil daher., 'Dare' (bzw. die spanische Fassung 'La-La-La') ist eine typische 'Party-Mucke' (wer hätte es gedacht bei dem Titel :-) vielleicht a la Loca oder Waka-Waka ... und Shakira kann sich anscheinend auch nicht dem Dub-Step entziehen, verbindet diesen aber ganz prima mit ihren so typisch leichtfüßigen Latin-Elementen.
Das Duett mit Blake Shelton 'Medicine' hätte auch gut und gerne auf eine Country-Scheibe von Lady Antebellum gepasst.
Nach dem Überraschungstitel mit Rihanna 'Can't Remember To Forget You' und ihrer wunderbar bombastischen Liebeshymne 'Empire' (... and the stars make love to the universe ...) bleibt für mich als nächste Auskopplung eigentlich nur 'You don't Care about me', ein leicht verspielter Song mit Kling-Klang-Elementen zu beginn, sehr rhythmisch (höre ich Kastagnetten im Hintergrund?), fast abgehackt und dennoch durchsetzt mit ihren prägnanten Stimmläufen.

Na, ja - langweilig wird's ganz bestimmt nicht. Die Scheibe ist erst recht als Deluxe-Edition empfehlenswert weil abwechslungsreich.
Vielleicht das beste englischsprachige Album bisher, hmmm... nach der Laundry Service :-)

Zusatz: Wer wie ich die CD kauft (15 Titel Deluxe Edition) hat in Wirklichkeit 2 Titel mehr, da auf der CD von La La La die Brazil 2014 (Fußballweltmeisterschaft) drauf ist, dafür auf dem Download die normale spanische Version und auf dem Download gibt's den Titel Boig per tu zusätzlich (schöne Ballade).

Viel Spaß damit.

Gruß, Rounder6
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Album, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
in Shakira Fan der älteren Sachen. Mir gefielen die letzten Alben überhaupt nicht, da ich sie sehr kommerziell und austauschbar fand, ohne eine wirklich persönliche Note. Dazu noch die soundtechnisch vermurkste Live BluRay (wofür Shakira selbst ja nichts kann), Ich habe echt überlegt mir das aktuelle Album überhaupt zuzulegen und hatte sie eigentlich "abgehakt"
Auf diesem "Comeback" Album zeigt sich Shakira erstaunlich vielseitig. Das Mainstream, Perry/Rihanna/Spears - Einerlei scheint abgelegt. Rock, Pop, Dance sogar eine Country Nummer darf es nun sein. Hier gibt es wirklich viel zu entdecken und es macht Spaß. Für mich eine CD die ich auch nach dem xten hören nicht langweilig finde weil sie vielseitig ist und eine persönliche Note trägt.
Toll, denn das hätte ich Shakira gar nicht mehr zugetraut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Album, 16. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
Das neue Album von, und namens "Shakira" ist ein wirklich gelungenes!
Es gefällt mir sehr viel besser als der Vorgänger "Sale e Sol", und hat - wie man es von Shakira gewohnt ist - viele verschiedene Stilrichtungen die das Hören sehr abwechslungsreich gestalten.

5 Sterne von mir, der Kauf hat sich gelohnt....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Shakira is back :), 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shakira.(Deluxe Version) (Audio CD)
Auch wenn "Sale el Sol" mehr meinem Geschmack entsprach, bin ich durchaus positiv überrascht von dem Album.
Vor allem die Lieder, welche stilistisch an "Laundry Service" erinnern, gefallen mir sehr gut.....das weckt Kindheitserinnerungen wach :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen