Kundenrezensionen


164 Rezensionen
5 Sterne:
 (86)
4 Sterne:
 (27)
3 Sterne:
 (24)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


48 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Was auch immer Morgen passiert...
...wir hatten diesen Tag!" In all seiner Doppeldeutigkeit und Tragik zeigt dieser Satz, worum es in -Zwei an einem Tag- geht. Die unterschiedlichen Reaktionen der Zuschauer machen es schwer, an die Rezension heranzugehen. Hat man da vielleicht etwas falsch verstanden? Oder wie kommt es, dass der Film zugleich begeisternde wie ablehnende Reaktionen auslöste. Für...
Veröffentlicht am 16. Juni 2012 von Thomas Knackstedt

versus
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Jedem die eigene Interpretation
Den Inhalt muss ich hier wohl nicht noch einmal schildern, der wird bereits in der Produktinformation ausführlich beschrieben.
Ich muss sagen, dass, wie immer eigentlich, wenn man das Buch vorher gelesen hat, der Film eine ganz andere Interpretation verkörpert als ich es mir vorgestellt habe.
Ich persönlich finde die Verkörperung von Dexter...
Veröffentlicht am 9. März 2012 von Helli


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Liebesgeschichte!, 19. März 2014
Von 
miraculum - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
Die Liebesgeschichte um Emma und Dexter, die sich bei einer Abschlussfeier kennenlernen und dann jedes Jahr am 15. Juli treffen, hat mir sehr gut gefallen. Ich habe das Buch vorher nicht gelesen und konnte deshalb wegen der Umsetzung auch nicht enttäuscht werden. Meist erging es mir nämlich so, wenn ich das Buch gelesen hatte. So konnte ich unbefangen den für mich unterhaltsamen Film genießen. Das Ende war allerdings nicht nach meinen Geschmack. Auch wenn es nicht immer realistisch ist, so liebe ich doch Filme mit Happy End. Ansonsten ist es aber ein sehenswerter Film, den ich zum Anschauen empfehlen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich schaue keine Liebes Filme aber der hat mich begeistert, 1. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
Sehr schöner Film und sehr abwechslunsreich. ich finde den film sehr schön. Und auch eine ende womit man nicht rechnent. also ich bin gegeistert=)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen traumhaft, 4. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
Der Film ist noch besser,wie erwartet.Romantisch und mit einem unerwartet traurigem Ende.Anne Hathaway spielt mal wieder mit so viel Liebreiz ihre Rolle
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Film zu einem wunderbaren Buch, 17. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich habe zuerst das Buch gelesen und war davon absolut begeistert - ich denke, dazu muss ich auch nicht mehr viel schreiben. Als ich dann den Trailer zum Film gesehen habe war ich schon positiv überrascht, da meiner Meinung nach die Rollen sehr gut besetzt wurden und mich der Trailer im Allgemeinen sehr angesprochen hat.
Als ich den Film dann gesehen hatte, war ich absolut begeistert. Sowohl Anne Hathaway als Emma und Jim Sturgess als Dexter spielen ihre Rollen absolut glaubwürdig, für mich die ideale Besetzung, obwohl ich sonst eigentlich nicht unbedingt ein Fan von Anne Hathaway bin.
Zudem wurde das Buch sehr gut umgesetzt. Oft ist man ja sehr enttäuscht, wenn man erst ein Buch gelesen und anschließend den Film geschaut hat, da meistens viele Szenen fehlen - nicht so in diesem Fall. Es war wirklich toll, dass das Buch fast 1:1 in den Film umgewandelt wurde, teilweise wurden sogar ganze Passagen wortgetreu übernommen und nahezu alle wichtigen Szenen waren enthalten.

Fazit: eine absolut gelungene Verfilmung eines wundervollen Buches!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Jedem die eigene Interpretation, 9. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
Den Inhalt muss ich hier wohl nicht noch einmal schildern, der wird bereits in der Produktinformation ausführlich beschrieben.
Ich muss sagen, dass, wie immer eigentlich, wenn man das Buch vorher gelesen hat, der Film eine ganz andere Interpretation verkörpert als ich es mir vorgestellt habe.
Ich persönlich finde die Verkörperung von Dexter nicht angemessen. In dem Buch erscheint er mir eher etwas jugendlicher und genießerischer, als er im Film dargestellt wird. Dort ist er mir eine Spur zu selbstbewusst, auch im Umgang mit Emma. Im Buch erscheint er mir so, dass er Emma wirklich gerne mag und auch eine gewisse Unsicherheit im Umgang mit ihr ausstrahlt. Und im Film behandelt er sie so, wie jede andere Tuse auch, das gefällt mir nicht. Ab und zu wird mir das ganze Geschehnis zudem zu kitschig und das hat die Story eigentlich nicht verdient, die eher auf intensiven Gefühlen basiert, die zwischen den Zeilen zu lesen sind. Es muss keine Szene geben, wo lachend über die Wiese gerannt wird und im Hintergrund ein Liebeslied läuft.
Ebenfalls finde ich, dass die Lebensgeschichte von Emma zu kurz kommt. Sie wirkt im Film so, als würde das kleine intellektuelle Mädchen zwar einen kurzen Holperpfad entlanglaufen, aber dann doch schnell ihr Ziel finden und so weiter. Doch ihre eigentliche Geschichte ist doch eher, dass sie eine genau so chaotische Zeit durchmacht wie Dexter, von einer Liebschaft zur nächsten hüpft und sich über sich selbst gar nicht bewusst zu sein.
Aber na ja, es ist eben immer eine Interpretationssache, wie der Regisseur oder sie Regisseurin mit einem Drehbuch umgeht. Schade eigentlich, dass diese so sehr trivial geworden ist, wie gesagt, nötig ist das bei so einer Geschichte eigentlich nicht.
Trotzdem ist der Film ganz nett, etwas sehr viel Kitsch für meinen Geschmack, aber für eine Liebesgeschichte in Ordnung. Ein guter Punkt ist übrigens, dass sich sehr gut an die Originalvorlage gehalten wurde und kaum etwas verändert wurde.

Also, trotz allem, viel Spaß beim Gucken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte, 18. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
dennoch war ich traurig....
Da ich das Buch gelesen hatte, war der Film ein MUSS.
Für alle Hathaway Fans und Fans von Filmen die zum Weinen schön sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen langweilig...sorry!!, 12. April 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
Ich habe das Buch vorher NICHT gelesen und muss sagen, jetzt hab ich erst recht keine Lust mehr dazu.
Ich fánd den Film einfach nur langweilig und nichtssagend. Anna Hathaway ging mir nur auf die Nerven und ich fand sie einfach zu "alt" für diese Rolle. Ich kann es nicht besser beschreiben.
Der ganze Film kam mir vor wie eine Art "Doku".
Ich habe kaum etwas über die Charaktere erfahren, einfach weil ich das Buch vorher nicht kannte, fand ich das ziemlich blöde. Man bekam nur einen kleinen Einblick in die Seele der Charaktere, aber für mich nicht gründlich genug.
Ach, langweilige Geschichte, trauriges ( aber man kann es sich schon denken) Ende.
Gar nix für mich, der Film.
Ich bin froh, mir den Film nur geliehen zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ganz,ganz große Liebe!, 19. Dezember 2011
Von 
Pierre sur Mer (Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
Nach einer fröhlich durchzechten Examensfeiernacht landen Emma (Anne Hathaway) und Dexter (Jim Sturgess) am 15. Juli 1988 zusammen im Bett. Aus dem nicht vollzogenen One-Night-Stand wird erst einmal keine große Liebe, aber immerhin eine dicke Freundschaft.Die scharfzüngige Emma, die davon träumt Schriftstellerin zu werden, sich aber zunächst als Bedienung in einem mexikanischen Restaurant durchschlagen muss, und der aus wohlhabenden Verhältnissen kommende Dexter, der schon bald eine Karriere als hipper TV-Showmaster beginnt, behalten sich mehr als zwanzig Jahre mit schwankender Intensität und vielen Höhen und Tiefen im Auge.......

Anne Hathaway trumpft nicht allein mit ihrer herben Schönheit auf, sondern auch mit Intelligenz und einem Spiel, das scheinbar von leichter Selbstironie geprägt ist. Hinreißend. Jim Sturgess trumpft besonders dann auf, wenn es fast satirisch wird, er den Absturz der Figur in die Kokser-Kariere zeichnet.
Ja, das Konzept erinnert an An Affair to Remember und an Harry und Sally und an x andere Romanzen mit Witz. Trotzdem funktioniert es. Das liegt erst einmal an der clever gebauten Geschichte, die sozial und psychologisch genau die Entwicklungen der Figuren spiegelt, die mal ganz oben, oft aber eher unten sind.Leider leidet unter dem grandiosen Spiel der Hauptdarsteller ein wenig der Rest des Castes. Zwar nutzt Patrica Clarkson als Dexters Mutter ihre wenige Screentime wirklich gut, aber Rafe Spall oder Romola Garai kommen trotz wichtiger Charaktere ein wenig zu kurz. Allerdings ist Zwei an einem Tag wirklich großes Kino und eine gelungene Verfilmung eines Bestsellers. Wichtig bei Romanzen sind immer die Darsteller und hier trumpft man einfach auf. Das Ende ist deprimierend, entlässt aber dennoch den Zuschauer mit guten Gefühlen.

Fazit: einer der schönsten Liebesdramen der letzten Zeit und deshalb auch volle Punktzahl!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen einer meiner liebsten, 26. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
An alle mädchen und frauen da draußen die gerne bei schönen, romantischen filmen weinen:
Guckt euch diesen film an! Er ist wunderbar leicht und gleichzeitig sehr berührend und herzlich, die figuren sind meiner meinung nach auch nicht die 08/15 figuren!
Geweint habe ich bei diesem film, aber auch gelacht! Er ist romantisch, aber iwie auch gar nicht, aber bildet euch eure eigene meinung!
Ich kann ihn euch nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Thema verfehlt!, 10. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
Ich habe das Buch vor kurzem im Original gelesen, und das obwohl ich befürchtet hatte eine kitschige Liebesgeschichte in Händen zu halten. Doch das Buch hat mich mehr als positiv überrascht. Klar, es geht um die Liebe zwischen Emma und Dexter, aber mindestens genauso wichtig sind die 2 unterschiedlichen Lebenswege, die die beiden gehen und die sich immer mal wieder kreuzen.
Der Film bringt das überhaupt nicht rüber. Während das Buch ca. 20 Lebensjahre 2er miteinander verbundener Menschen beschreibt, zeigt der Film jeweils den 15.7. - also eher eine Art Schnelldurchlauf. Dexters "Traumstart" im Showbusiness, Emmas Zweifel als Kellnerin, Dexters Àlkoholproblem, Dexters Freundinnen, Emmas Affäre mit Ihrem Schuldirektor sind nur ein paar von den Dingen, die dem Film und nicht zuletzt den Hauptfiguren Tiefe verliehen hätten.
Statt dessen hielt es der Regisseur für wichtig zu zeigen, wie Dexter während des Nacktbadens die Klamotten geklaut werden. Unheimlich wichtig!
Aber zusätzlich zum Zeitraffer werden auch die Nebencharaktere nur mal kurz so "eingeworfen". Ich glaube wenn man das Buch vorher nicht gelesen hat, fällt es einem sehr schwer dem zu folgen.
Ebenfalls sehr enttäuschend ist die Besetzung: Bambi-Augen (Anne Hathaway) machen noch lange keine gute Schauspielerin.
Und wer hat eigentlich diesen Ian besetzt?
Irgendwie ist an dem Film gar nichts stimmig. Auch Farben, Set, Kostüme.
Und das schlimmste Urteil was man einem Liebesfilm (denn das sollte es wohl sein, wenn ich das richtig verstanden habe), geben kann ist wohl folgendes: Zwei an einem Tag hat mich völlig kalt gelassen.
Schade! Die Story hätte Lieblingsfilm-Potential gehabt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Zwei an einem Tag
Zwei an einem Tag von Lone Scherfig
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen