Kundenrezensionen


27 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschungen....
gab es im Hause Elbow schon immer. Da war zum einen der riesen Erfolg ihres Opus Magnum, The Seldom Seen Kid, waren die Jungs doch eigentlich nur auf der Insel bekannt, starteten mit diesem Album aber auch über die Grenzen hinaus durch.

Danach, die nächste Überraschung, Build A Rocket Boys. Die Band ging nicht auf Nummer sicher und...
Vor 16 Monaten von Kleinerhobbit33 veröffentlicht

versus
12 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Genialität an der Studiotür abgegeben!!!
Es ist Jahre her, da hatte ich einen Tipp gekriegt, mir doch einmal Elbow auf Youtube anzuschauen. Es war "Starlings" live gespielt in den Abbey Road Studios aus dem, und das muss ich leider sagen, Ausnahme-Album "The Seldom Seen Kid". Natürlich war ich sofort angefixt, so dass ich mir das Ablum und auch das damalige Live Album in dem man dieses Album noch einmal in...
Vor 15 Monaten von Claus Stahl veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guy Garvey traut sich was, 12. März 2014
Von 
Roger Servas (Essen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Take Off And Landing Of Everything (The Take Off and Landing of Everything) (MP3-Download)
Der Mann wird ja auch nicht jünger, doch seine Stimme wird immer besser.
Überhaupt sind sie Songs dieses Albums sehr ausgereift, der Hörer hat hier viel zu entdecken. Man wird mit jedem Song mitgenommen und in eine andere Welt entführt. Für mich das beste Album der Band und die anderen Alben waren schon verdammt gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen alles nur nicht einfach, 23. März 2015
Rezension bezieht sich auf: The Take Off And Landing Of Everything (The Take Off and Landing of Everything) (MP3-Download)
Als Elbow Fan neigt man ja dazu jedes Album blindlings toll zu finden. Als ich dieses hier kaufte, war ich nach dem ersten hören dezent irritiert, um nicht zu sagen, dass ich recht wenig damit anfangen konnte. Diese (ich nenne sie mal) Mittelpunktsongs der Vorgänger fehlen gänzlich. Jeder einzelne Song musst erstmal irgendwie verdaut und sortiert werden. Kaum ein Song bietet einem den sofortigen Zugang, man benötigt Zeit, ich benötigte sehr viel Zeit. Ist man aber gewillt jeden Song als Teil zum Ganzen zu "hören", machts irgendwann klick... und dann wird das Album in seinem Konzept genial. The Take off and Landing of Everything für mich nicht das beste Elbow Album, aber definitiv das Interessanteste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Poetisch, 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Merkwürdiger Titel, aber ein sehr poetisches Album. Beim ersten Hören im Auto war ich enttäuscht, aber als ich das Album auf der Couch in angemessener Lautstärke gehört habe war ich fasziniert. Für mich lebt diese Album vor allem von der Stimmung und dem Klang, Es klingt merkwürdig, aber Elbow ist hier eine Gratwanderung gelungen, Stücke so einzuspielen, dass sich die Magie erst beim richtigen Zuhören verströmt. Beim beiläufigen Hören kommt mir das Gefühl der Langweile, aber die Liebe zum Detail, im richtigen - unerwarteten - Moment den Akkordwechsel, oder den Patternwechel und andere Feinheiten faszinieren mich. Und dann sind die Lyrics einfach Kunst. Das so etwas in Deutschland im Mainstreamradio keine Chance hat ist offensichtlich. Umso erstaunlicher, dass die Briten dieses Album zur Nummer Eins machten. Und noch ein Satz zu Elbow Live: Bier und Poesie passen bei dieser Band tatsächlich zusammen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Goiles Ding, 9. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hatte ich diese Band total aus den Augen verloren und durch Zufall hier wieder entdeckt, .festgestellt das sie wieder was neues am Start haben, gleich gekauft und wieder überrascht worden. Was für ein Satz :-). Elbow spielen auch hier wieder ihren Melancholischen beklemmten Sound der unter die Haut geht. Gesanglich ist das super passend zu dieser Art Musik und m,an(n) muss einfach entspannen und die Mucke genießen. Augen zu und durch, durch die Sphären dieser CD. Hammer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Eins der besseren Alben, 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Take Off And Landing Of Everything (The Take Off and Landing of Everything) (MP3-Download)
Das Album gefällt.Es gehört zu den besten dieser aussergewöhnlichen Band.Atmosphärisch und melodisch ist es gworden.Für Fans und Neulinge ein echter Tipp!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wow!, 17. November 2014
Zufällig sah ich neulich eine Wiederholung vom South Park Festival und da spielte gerade "Elbow", eine Band, die ich bis dato noch nie gehört hatte.
Und die hat mich wirklich begeistert!
Tolle Songs, die ins Ohr gehen.
Einfach mal reinhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Endlich gute Musik!, 26. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach langer Dürrestrecke endlich wieder ein Album, das man so schnelle nicht wieder aus dem Cd Player rausnehmen möchte. Gefühlvoll, leicht melancholisch und ein Hauch Alternative. Perfekt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zeitlos gut, 26. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was für eine tolle Scheibe, bin richtig begeistert und höre sie in den letzten Wochen regelmäßig. Mein Favorit ist Charge, einfach eine in den Bann ziehende Komposition. Sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elbow stößt Peter Gabriel endgültig vom Thron, 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Elbow haben mit ihrem neuen Werk ihr Meisterstück abgeliefert. Sie haben sich von Album zu Album etwas gesteigert. Auf den ersten CD's der Band gab es ja auch schon ganz tolle Songs (Newborn, Scattered Black and White etc.), es waren aber auch immer etwa 2 Songs dabei, die mich einfach nicht überzeugen konnten.
Auf diesem Album gibt es aber keinen Ausfall sondern nur 10 überragende Songs!
Als Vergleich konnte man ja schon immer Peter Gabriel heranziehen, vor allem wegen der stimmlichen Ähnlichkeiten und des überwiegend melancholischen Grundtons der Musik. Nur das dieser außer Coverversionen und Live-Alben anscheinend nix mehr drauf hat. Seit Jahren warte ich auf ein wirkliches "neues" Album des Großmeisters und da kommt anscheinend nichts mehr.
Da freut man sich dann um so mehr wenn es solch eine Band gibt wie Elbow, die es geschafft haben, musikalisch in die sehr großen Fußstapfen des Großmeisters zu treten und diese inzwischen sogar ganz ausfüllen.
Für mich ist das neue Album ein Werk für die Ewigkeit....ganz großes emotionales Kino!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ELBOW - eine Geschichte für sich, 5. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist nun fast 1 Jahr her seit ich diese Band entdeckt habe und durfte diese auch im August 2014 live in Köln geniessen, denn das war mit Abstand das Beste, das ich je live gesehen habe.

Nun aber zu The Take Off...
Es ist Elbow pur, die 5 Jungs machen seit 25 Jahren aus Leidenschaft Musik und haben sich in der Zeit immens gewandelt. Dies ist mit Abstand das "Erwachsene" Album.
Bis auf Guy Garvey, der sich während der Zeit, in der dieses Album entstanden ist, von seiner langjährigen Partnerin getrennt hat, haben alle Familie und sind ruhiger und in sich gekehrter geworden.
Dies spiegelt auch das komplette Album wieder. Fly Boy Blue / Lunette ist wohl der persönlichste Song, aber alle Songs handeln im Grunde von der Trennung Garvey / Unsworth.

Entstanden ist ein sehr emotionales Album, nicht schmalzig und einer Liebe hinterherweinend, sondern als abschliessendes Kapitel. Es erzählt von dem Aufenthalt in New York und dem guten Gefühl trotzdem wieder nach Hause zu kehren, von der gelebten Bodenständigkeit der Band, von guten Freunden und alltäglichen Problemen, die jeden plagen.

Es ist authentisch und stimmig, deswegen Elbow, hier wird Gott sei Dank nicht Musik gemacht um dem Kommerz zu huldigen, sondern weil es das ist, was die 5 Jungs machen wollen und hoffentlich noch lange machen werden.

Guys Stimmer ist ebenfalls "reifer" geworden, der ausgiebige Tabak- Alkoholgenuß tut dem Mann in diesem Sinne gut, er wird wirklich immer besser, je älter er wird.

Typisch Elbow ist es auch, das sich nicht jeder Song unbedingt direkt erschliesst. Manchmal braucht ein Song 2 oder 3 Anläufe, aber dann wird er umso schöner. Es ist anders, genau wie jedes einzelne andere ELBOW Album auch, hier kann man nichts vergleichen und wenn, tut man jeder Platte unrecht.
Und genau das ist es doch, was diese Band auszeichnet: der Überraschungseffekt.

Und bitte, bitte nicht diese Scheibe nicht und auf gar keinen Fall beim ersten Höhren als Hintergrundmusik missbrauchen! Gute Kopfhörer auf und ein stilles, halbdunkles Plätzchen, sowie ein Glas Wein / Bier und 1 Std Zeit - Cheers everybody!

Ich sehe den "Erfolg" der Jungs hier in Deutschland immer mit einem weinenden und einem lachenden Auge: es tut mir leid, das diese fantastische Band hier so verkannt wird, freue mich aber, das sie so immer nur in den kleinen Venues spielen ( von Hurricane / Southside mal abgesehen) und man "mehr" Elbow bei den Konzerten bekommt als in der ausverkauften Wembley Arena in London.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen