Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Seltsame Namen aber interessante Idee
Im Grunde ist der erste Band der Alien Breed Serie ein guter Start. Das Thema ist ganz interessant und Melody Adams hat auch einen guten Start mit Rage hinbekommen. Es ist aber alles noch nicht ganz ausgereift. Die Nebencharaktere haben den Ansatz wirklich interessant zu werden aber noch konnte man sie nicht greifen. Die Hauptcharakter hingegen sind gut ausgearbeitet...
Vor 10 Monaten von Franziska Schuster veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht sehr viel erwartet ...
... nicht sehr viel bekommen.

Es wurden wie mir scheint wenige Genre-Klischees ausgelassen. Hier der hypermaskuline "Alien"-Hybrid, der eigentlich aussieht, wie ein großer, muskulöser Mensch mit "Katzenaugen" (wobei ich nicht wirklich herausgefunden habe, ob sich das nur auf die spitzen Pupillen bezieht, oder auf die ganze Augenform - die...
Vor 7 Monaten von Lasara veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Brauchbare Story schlecht umgesetzt, 29. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage (Alien Breed Series 1) (Kindle Edition)
Dieses Buch ist in vielerlei Hinsicht eine enorme Enttäuschung und das muss ein Buch, von dem man eigentlich nichts erwartet, erst einmal schaffen.
Selten habe ich einen derart schlechten "Roman" gelesen, wobei ich nicht weiß, wie viel unpassende Ausdrücke und plumper Satzbau der Übersetzung geschuldet sind. (Ich nehme aber an, dass sich das nicht viel gibt.)
Die Charaktere machen keine interessanten Entwicklungen durch, vielmehr ist die dunkle Vergangenheit plötzlich vergessen, bzw. wird wie durch einen deus ex machina plötzlich in Luft aufgelöst. Da muss natürlich urplötzlich eine neue (unmotivierte) Bedrohung auftauchen! Usw., usw.
Die Sexszenen werde ich nicht kritisieren, die Darstellung des Geschlechtsakts mag jeder nach seinem Geschmack gut oder schlecht finden.
Wie man an den zahlreichen guten Bewertungen (, die ich nicht nachvollziehen kann, ) sieht, trifft das Buch ja durchaus in irgendeiner Hinsicht den Geschmack der Leserschaft.

Von meiner Seite aus: keine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage (Alien Breed Series 1) (Kindle Edition)
Das Buch ist richtig gut zu lesen, leider etwas zu kurz...aber das tut der Geschichte nicht weh... Ich freu mich schon auf den nächsten Teil der Alien Breeds :-)

Eine 100 %tige Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Band eins der Alien Breed Serie, 23. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage (Alien Breed Series 1) (Kindle Edition)
bin per zufall auf dieses Buch gestoßen und des Preises wegen habe ich es dann auch gekauft und nicht bereut....sehr gut geschrieben, intressante und packende Geschichte...bitte mehr davon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nicht wirklich neu, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage (Alien Breed Series 1) (Kindle Edition)
aber wer dieses Genre mag wird auch hier nicht
an vorbeikommen.
Für die kurze Seitenzahl etwas teuer
und wie in einer anderen Rezension schon geschrieben,
man hätte noch etwas mehr daraus machen können.
Trotzdem, die 5 Sterne sind gerechtfertigt weil gut geschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alien Breed - Rage, 14. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage (Alien Breed Series 1) (Kindle Edition)
Da mich der Klappentext sehr angesprochen und ich zudem noch die positiven Rezensionen hier sah, habe ich mir das Buch herunter geladen.

Zu Beginn wird gut erklärt was es mit den Alien Breed auf sich hat. Das verschafft einen leichten Einstieg in die Geschichte. Ich persönlich mag die "Ich-Form", die auch hier benutzt wird sehr, da ich gerne in den Kopf der Protagonisten schaue.

Doch schon nach einigen Seiten zeigen sich erste Schwächen in Form von Wiederholungen.
z.B.:

- [...]"Du riechst so gut", entfuhr es mir, ehe ich es aufhalten konnte [...] Du wirkst beinahe überzeugend und du riechst so gut. [...] - Die selbe Beschreibung mit exakt dem gleichen Wortlaut innerhalb eines vom Protagonisten gesprochenen Absatzes.

- [...]Ihre blonden Locken, die ängstlich blickenden blauen Augen, die cremeweiße Haut und dieser rosa Kussmund.[...] Und nur wenige Absätze später: [...]ihren blonden Locken, den blauen Augen, der weißen, cremigen Haut und dem rosa, herzförmigen Schmollmund [...] - Wieder fast der gleiche Wortlaut.

- [...]Seine Augen waren geformt, wie die einer Katze. Sie schienen im Dämmerlicht sogar zu leuchten wie Katzenaugen.[...] Kurz darauf: [...]Ich starrte in seine faszinierenden Augen. Sie waren bernsteinfarben, wirklich wunderschön, dennoch seltsam. Erst nach einigem Überlegen kam ich darauf, was so ungewöhnlich war. Seine Pupille war nicht rund, sondern länglich, wie bei einer Katze.[...]
Gut - ich konnte mir schon nach der ersten Erwähnung der Katzenhaftigkeit vorstellen, wie seine Augen aussehen würden, aber nun gut.

- [...]"Du musst organisieren, dass alle sechs Stunden ein frisches Team zu ihm kommt", sagte ich zu Sturdy. "Ich will, das seine Wachen immer frisch und fit sind. Nicht mehr als sechs Stunden pro Schicht. Kannst du das organisieren, Sturdy?"[...]

Dies nennt man Redundanz (das mehrfache Vorhandensein der gleichen Information). Da ich sehr viel lese, fällt mir so etwas leider negativ auf, da es meinen Lesefluss beeinträchtigt. (Ich sitze dann da und denke mir: "Hä? Das hatten wir doch eben schon?!")

Was mir auch nicht gefallen hat war, dass die Autorin immer wieder Ein-Wort-Sätze benutzt, um eine wohl besonders wichtige Aussage stilistisch hervorzuheben. Dies ist hin und wieder ja ganz nett, doch in der Menge, wie sie hier vorkommt, nervt es irgendwann. Zumal dies nicht einmal konsequent durchgesetzt wurde, sondern dazwischen wieder mehrere Wörter in einem Satz waren. (z.B. "Ich. Töte. Jeden verdammten Mann. Der. Dich. Anfasst! Ist. Das. Klar?")

Auch waren manche Formulierungen sehr unglücklich gewählt. Z.B.: [...]"Rage glitt über mich, und ich spürte, wie er erneut in mich glitt."[...] oder [...]immer tiefer in mich glitt. Dann stieß er plötzlich tiefer, und[...]

Mir kam es ein bisschen so vor, als ob ich hier eine unlektorierte Rohfassung vor mir hatte. Einer Autorin sollte es meiner Meinung nach auffallen, dass sie exakt die gleiche Beschreibung schon kurz zuvor verwendet hat. Da ich aber vor "Alien Breed" bereits "Breaking me softly" gelesen habe und mir derartige Fehler dort nicht aufgefallen sind, denke ich, dass es sich hier noch um "Anfängerfehler" handelt.

Schade ist auch, dass am Schluss bereits das Ende des Nachfolgebandes verraten wird.
Alles in allem hat mich das Buch nicht wirklich in den Bann gezogen, sodass ich jetzt nicht unbedingt wissen muss, wie es mit den "Alien Breed" weitergeht. Aufgrund der überschaubaren Länge und des angemessenen Preises in Ordnung für zwischendurch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 7. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage (Alien Breed Series 1) (Kindle Edition)
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es macht sich gut mal so zwischendurch. Wenn man sich mit dem Schreibstil angefreundet hat macht es Spaß. Ich warte schon auf die anderen, denn jetzt will ich wissen wie es weitergeht mit den Alien Breed
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auftakt zu einer Serie, 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage (Alien Breed Series 1) (Kindle Edition)
Durch Zufall stößt die junge Jessie während ihres Praktikums auf einen Mann in Ketten,
der behauptet ein Alien Breed, eine Kreuzung aus Alien und Mensch, zu sein.
Jessie ist so geschockt über die Unmenschlichkeit, dass sie sofort an die Öffentlichkeit
geht. Die Alien Breed`s konnte aus den skrupellosen Fängen des Pharmakonzern befreit
und auf einem Planeten namens Eden umgesiedelt werden.
Es vergehen 9 Jahre. Jessie ist inzwischen eine Ärztin. Der Alien Breed hat überlebt
und nennt sich Rage. Beide treffen aufeinander und alles nimmt seinen Anfang.

Für mich eine leider zu flache Geschichte, hier fehlt es eindeutig an Tiefgang und
mehr Spannung. Dem Wechsel zwischen den einzelnen Protagonisten/Szenen und den
daraus begründeten Wiederholungen fand ich genau so wenig gut, wie auch die
ewigen Wiederholungen in den Dialogen wie „sagte, fragte, erwiderte usw..
Ich persönlich hätte mir gewünscht, diese Geschichte als Zuschauer, in der 3. Person
zu lesen, hier hat die Autorin die Ich-Form gewählt und dadurch, meiner Meinung nach
viel an Spannung und Emotionen verschenkt.
Ich denke aber auch, dass sie noch intensiver und spannender erzählt werden
kann und dies sich auch in den darauffolgenden Teilen dieser Serie zeigen wird.

Diese Geschichte hat absolutes Potential und hat noch viel mehr an Ausbaumöglichkeiten.
Es ist eine tolle Idee und diese gefällt mir sehr.
3 Sterne und empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen seeeexyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy, 3. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage (Alien Breed Series 1) (Kindle Edition)
ich habe beide bücher in einer nacht durchgelesen, da ich hunter unbedingt kaufen mußte, nachdem ich rage durch hatte.

eine story voll zum entspannen.... da ist alles drin, was hinein gehört ... daumen hoch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rage (Alien Breed Series), 6. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage (Alien Breed Series 1) (Kindle Edition)
Einfach nur super das Buch!!!!!!!!!!!
Ich konnte es nicht aus der Hand legen.
Bin schon gespannt auf den nächsten teil.Bitte nicht zu lange warten lassen,Vielen Dank schon mal im vorraus
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das war nichts..., 16. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rage: Alien Breed Series 1 (Taschenbuch)
Ich lese gerne und viel. Teilweise auch Bücher mit den ungewöhnlichsten Ideen – man muss diese als Autor nur gut verkaufen können. Da ich immer mal wieder auf der Suche nach neuen Reihen und Autoren bin, wollte ich es einmal mit Melody Adams „Alien Breed Serie“ ausprobieren. Die Idee an sich fand ich schon einmal interessant. Tja, leider was es das dann auch. Die Namen der Protagonisten sind einfach nur gewöhnungsbedürftig und störten mich im Laufe des Romans zunehmend. Aber nun gut, darüber hätte ich vielleicht hinwegsehen können. Aber in Kombination mit einem mehr als holprigen und oberflächlichen Inhalt war mir das Ganze dann doch zu viel.

Zwei Sterne, denn aus der Grundidee hätte was werden können. Der Rest war leider nichts für mich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rage (Alien Breed Series 1)
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen