Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erotik 1 Stern, Geschichte 5 Sterne
(erworben bei amazon.co.uk, 242 Minuten Laufzeit, englische Sprache)

Vor gut zwei Jahren kündigte der Regisseur Lars von Trier an, einen Hardcore-Film zu drehen. Und wenn Lars von Trier einen Hardcore-Film ankündigt, dann kann man sich auch darauf verlassen, dass er einen Hardcore-Film dreht. So entstand auch der fünfeinhalbstündige Film...
Vor 6 Monaten von StefanB veröffentlicht

versus
92 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gekürzte Fassung
Wird nicht gekauft. Dieses Meisterwerk um eine Stunde zu kürzen ist eine Sünde und wird deshalb ausgelassen. Ich appelliere an Concorde, eine würdige, ungeschnittene Fassung zu veröffentlichen.
Vor 7 Monaten von Kikaru veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

92 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gekürzte Fassung, 3. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] (Blu-ray)
Wird nicht gekauft. Dieses Meisterwerk um eine Stunde zu kürzen ist eine Sünde und wird deshalb ausgelassen. Ich appelliere an Concorde, eine würdige, ungeschnittene Fassung zu veröffentlichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erotik 1 Stern, Geschichte 5 Sterne, 7. Mai 2014
Von 
StefanB - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] (Blu-ray)
(erworben bei amazon.co.uk, 242 Minuten Laufzeit, englische Sprache)

Vor gut zwei Jahren kündigte der Regisseur Lars von Trier an, einen Hardcore-Film zu drehen. Und wenn Lars von Trier einen Hardcore-Film ankündigt, dann kann man sich auch darauf verlassen, dass er einen Hardcore-Film dreht. So entstand auch der fünfeinhalbstündige Film NYMPHOMANIAC. Und bereits ein Jahr vor Veröffentlichung zeigten die Darsteller ihre Gesichter beim Orgasmus. Die Werbetrommel war gerührt. Doch die Zensur kürzte NYMPHOMANIAC um etwa 90 Minuten, so dass der Zuschauer keinen Hardcore-Film zu sehen bekommt, sondern nur Erotik mit wenigen expliziten Szenen. Schaut man sich diesen Film der (angekündigten) Erotik wegen an, wird man ihm anschließend verständlicherweise nur einen Stern geben.

Doch Lars von Trier ging es nicht nur darum, dem Zuschauer einen reinen Hardcore-Film zu zeigen, sondern auch eine unterhaltsame Geschichte. Und das ist ihm gelungen.

Joe, eine Frau mittleren Alters, liegt verletzt in einem Innenhof. Sie wird von einem älteren Mann gefunden, der sie in seine Wohnung mitnimmt und dort pflegt. Unterschiedlicher können beide nicht sein. Denn während er sehr religiös und sogar noch Jungfrau ist, ist sie eine Nymphomanin und erzählt dem Mann ihre Lebensgeschichte, wie sie ihre Sexualität entdeckte, versuchte dagegen anzukämpfen und wie es dazu kam, dass sie verletzt im Innenhof lag.

Gerade die Dialoge machen die Geschichte aus, denn diese wird nicht ernst erzählt, sondern mit einem sehr guten Schuss trockenen Humor und reichlich Seitenhieben, wie zum Beispiel gegen männliche Erotik oder Selbsthilfegruppen. Herrlich auch eine Szene, in der Joe in ihrer Wohnung alles so ändert, dass sie bestimmte Gegenstände nicht mehr zum Masturbieren verwenden kann oder zwei erregte Männer sich streiten, wer denn nun mit Joe schlafen darf.

Wer von Lars von Trier den Film ANTICHRIST gesehen hat, dem wird in einer Szene der Atem stocken, wenn ein kleines Kind aus dem Bett krabbelt und parallel dazu eine Arie gesungen wird…

Trotz der vier Stunden Laufzeit ist Lars von Trier ein sehr kurzweiliger Film gelungen, in dem alle Darsteller ihre Rollen fantastisch gut spielen, allen voran einmal mehr Charlotte Gainsbourg, die die ältere Joe spielt. Auch ist die Erotik eigentlich abwechslungsreich. So geht es auch mal etwas härter zu, wenn sich Joe bestrafen lässt, was zumindest in der englischen Fassung ungeschnitten gezeigt wird. Somit ist es letztlich sehr, sehr schade, dass NYMPHOMANIAC stark gekürzt wurde. Dennoch macht es Spaß die erzählte Geschichte zu sehen, die mit einer gelungenen Überraschung endet.

Da für mich die Geschichte einen höheren Stellenwert hat, bekommt NYMPHOMANIAC 4 von 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bitte auf den Director's Cut warten!, 8. September 2014
Von 
jonathan300 (Stuttgart, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich persönlich empfehle auf den Director's Cut (Unrated) zu warten, da diese Veröffentlichung der beiden Filme, der deutschen Kinofassung entsprechen und somit um ganze 90 Minuten geschnitten sind.
Für die USA ist so eine Unrated Fassung bereits angekündigt und somit gehe ich auch stark von einer späteren Veröffentlichung in Deutschland aus.
Der Plan von Concorde, uns Käufer direkt zwei mal zur Kasse zu bitten, wird hoffentlich nicht aufgehen.
Die Wunschfassung des 1. Teils wurde übrigens bis jetzt nur auf der Berlinale gezeigt und wird bei Teil 2 auf dem Toronto Filmfestival folgen.

Update 10.09.2014

Concorde Home Entertainment hat die Veröffentlichung von Lars von Triers Erotikdrama „Nymphomaniac“ um ganze vier Wochen verschoben.
Nun kommt der Film erst am 20. November 2014 raus, aber die sehr positive Nachricht ist, er kommt dann auch zeitgleich als Director's Cut mit einer Laufzeit von 326 Minuten und einer FSK 18 Freigabe.

Sehr schön!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


57 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen No Directors Cut = No Buy, 9. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich will die ganzen 5,5 Stunden haben und keine Sekunde weniger. Eine gekürzte Vision des Regisseurs kommt mir nichts ins Haus. Kein Geld für misshandelte, beschnittene Kunst!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Film ist ein Meisterwerk!!, 16. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] (Blu-ray)
Aber: Wird trotzdem in dieser gekürzten (!!!) Fassung nicht gekauft.

Dieses Meisterwerk um eine Stunde zu kürzen ist eine Frechheit!!

Ich appelliere an Concorde Filmverleih die ungeschnittene Fassung, bzw. den ursprünglichen Directors Cut, wie auf der Berlinale gezeigt, zu veröffentlichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial menschlich, 15. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich bin einfach nur begeistert.

Bis vor drei Monaten fand ich von Trier-Filme furchtbar. Durch Freunde genötigt dann als Konserve: "Melancholia", "Antichrist" und jetzt "Nymphomaniac".

Ein Regisseur, der IMMER BESSER wird !!! Unglaublich. Muß noch ein bißchen darüber nachdenken, was ich früher so Scheiße an ihm fand...

Okay: früher war er weich, sadistisch und weinerlich. Heute ist er besser, hat die Schrauben nachgezogen, das Gleichgewicht justiert. Und plötzlich wird es spannend....

Man könnte so wahnsinnig viel über die Wahrhaftigkeit oder Künstlichkeit der Handlung philosophieren. Über Moral, über sexuelle Moral..

Was immer in den Schubladen der Zuschauer landet, Lars von Trier zerschlägt es, erstaunlich humorvoll zwinkernd.

U.a. konfrontiert er den Zuschauer mit Aufnahmen von ECHTEN Geschlechtsorganen. Zwei schwarze Schwänze im Disput. Das ist null pornographisch. Es ist witzig.

Obwohl mir nicht alles gefallen hat: 5 Sterne müssen hier und jetzt sein.

Waren das jetzt 4 oder 5,5 Stunden ? Es waren eher 4, irgendein Streaming.

Kann die ganzen Meckerer hier auch nicht einordnen. Wartet Ihr auf irgendetwas, oder gibt es bisher nur die 4-Std..Fassung. ?

Bevor ich mich hier weiter überschlage:
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Uncut geht hier nicht!, 29. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] (Blu-ray)
Schließe mich den Vorrednern.Gekürzt wird nicht gekauft! Das Fsk kann hier gerne angehoben werden, denn das junge Publikum wird dieses Meisterwerk sowieso nicht verstehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mehr krank, als Kunst, wenn Sie mich fragen..., 21. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] (Blu-ray)
Das es kranke Geister unter uns gibt, ist nichts Neues; ebensowenig, dass es Regisseure gibt, die sich der Darstellung kranker Geister verschrieben haben.

Schonungslos zu zeigen, was diese Menschen bewegt, hat nichts mit Kunst zu tun. Es ist ganz simple und reine Provokation.

Beim nächsten Gassi gehen mit meinen beiden Zwergpinschern lasse ich diese mal auf dem Gehweg kopulieren... - und verlange für diesen "Director`s Cut" Eintritt. Das wird mir sicher einen Stern auf dem "Walk of Dogs" einbringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Welche Fassung? Geschnittene Produzentenfassung oder Director's Cut?, 10. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] (Blu-ray)
Liebes Concorde-Team,

ich würde gern wissen, welche Fassung von "Nymphomaniac" veröffentlicht wird: die 4-stündige Produzentenfassung oder die 5,5-stündige Director's-Cut-Fassung, deren Teil 1 ja auf der Berlinale lief. Oder ist die Langfassung zu "hardcore" und darf deshalb nicht in normalen Shops verkauft werden?

Danke für jedwedes Feedback.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray]
Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] von Lars von Trier (Blu-ray - 2014)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen