Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Space Police - Witziges Konzept, gutes Album, aber kein Überflieger
Edguys neueste Langrille scheint die Metal-Gemeinde zu polarisieren. Dazu trugen mit Sicherheit auch Voarbberichte, z.B. im "Rock It!" bei, die "Space Police" schon zum absoluten Highlight 2014 stilisierten.
Doch was ist tatsächlich dabei herausgekommen?
Meiner subjektiven Meinung nach ist "Space Police" ein richtig gutes, witziges...
Vor 14 Monaten von Michael Schwarz veröffentlicht

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es bleibt nichts hängen
Vorrausgestellt:
Ich möchte garnicht erst in die Debatte kommen, ob das nun zu weit vom "echten" Edguy weg ist, oder ob das noch Metal ist oder nicht. Das ist mir gelinde gesagt ziemlich egal: ich höre alle Musik die ich gut finde, vom Death-Metal zum Swing.

Man hätte wohl auch 3 Sterne vergeben können, aber nachdem - wie immer...
Vor 9 Monaten von Verriss veröffentlicht


‹ Zurück | 19 10 11 12 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jo, geht wieder besser....., 18. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
Nach dem grottigen "Tinnitus sanctus" und dem etwas belanglosen "Age of the Joker" seit Jahren das beste Edguy Album. Es gibt doch ein paar Nummern, wo ich mich glatt dabei ertappt habe, die Repeat-Taste zu drücken.

Was ist gut:
- Sabre & Torch.
Da gehen die Meinungen wahrscheinlich auseinander, aber ich mag Oh-Oh-Oh Teile in Uptempo-Songs 4/5
- Space Police.
Gelungener Midtempo-Nummer, natürlich mit richtig spacigen Keyboards und Teremin 4/5
- Defenders of the Crown.
Hier lassen die 80er wirklich grüßen, Refrain erinnert leicht an Manowar mit entsprechendem Pathos 4/5
- The Realms Of Baba Yaga.
Mein Favorit auf der Scheibe. Liegt wohl daran, dass ich erklärter Freund der abgedämpften Achtelnote in Strophen bin und die Akkordfolge und die Melodie im Refrain schon sehr "klassisch" ist. Ich steh total drauf, somit alles gut 5/5
- Love Tyger.
Glam Rock pur. Jens spielt hier meiner Meinung nach das beste Gitarrensolo auf dem Album. Die Soli auf dem Album sind im übrigen durch die meisten Songs sehr gelungen. 4/5
-
Was geht grad so:
-The Eternal Wayfarer.
Von der Konzeption her ein Dio/Rainbow Stampfer, also eigentlich was ich mir mal wieder gewünscht habe. Nachdem der Mensch gerne Vergleiche anstellt, kommt einem hier "The piper never dies" in den Sinn. Mit diesem kann "The eternal wayfarer" leider nicht mithalten, es fehlt hier ein bisschen der Spannungsbogen 3/5
-Alone in myself. Ich oute mich als Fan von schmalztriefenden (Power-)Balladen, dieser hier fehlt der Power, da bleibt nicht viel hängen 3/5

Was ist nicht so gut:
- Shadow Eaters. Plätschert ziemlich belanglos dahin 2/5
- Do me like a caveman. Siehe eine Zeile höher. Schade, da ich mich beim Durchlesen der Liner notes gefreut habe, dass Jens wieder etwas mehr zum Songwriting beträgt, aber genau diese beiden songs....hm, irgendwie nicht mein persönlicher Geschmack
- Rock me Amadeus.
Sehr nahe am Original gehalten. Ich mag an sich Coverversionen, das Problem hier ist, dass ich schon das Original nicht leiden kann. Nicht jeder Österreicher ist automatisch Falco-Fan....hätte man eher als B-Side auf die Bonus-Disc packen sollen.

Was bleibt sind dann in der Gesamtwertung 3 komma irgendwas Punkte über alle Songs. Für die Steigerung zu den letzten beiden Alben und den Bonustrack "England" (......cause England's got Steve Harris....) gibts den Sympathiebonus dazu, sagen wir 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen In der Abwärtsspirale....., 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
...befindet sich leider eine meiner Lieblingsbands. Nach mehrmaligem,konzentriertem hören von Space Police kann ich leider nur 1 Stern vergeben. Bis zum Hellfirealbum konnte man Edguy blind kaufen,alles was danach veröffentlicht wurde ist nur noch biederer Durchschnitt.
Angekündigt wurde ja ein Rückschritt in alte Zeiten,umgesetzt wurde davon allerdings wenig. Auch auf Space Police sucht man vergebens die grossen Melodien und Refrains,die Edguy einmal ausgezeichnet haben. Kein Song schafft es auch nur ansatzweise an die Klassiker heranzureichen. Solche fantastischen Lieder wie,Vain Glory Opera,How Many Miles,Land of the Miracle,Down with the Devil,oder mein All Time Favorite Theater of Salvation,das waren Songs die sich sofort in die Gehörgänge gefrässt haben,und dort lange verblieben sind.
Dagegen sind Do me like a Caveman oder Shadow Eaters echte Rohrkrepierer.
Tobias Sammet scheint in ein kreatives Loch gefallen zu sein,und dort festzuhängen. Auch das letzte Avantasiaalbum,Age of the Joker sowie Tinnitus Sanctum waren für mich ganze schwache Ergüsse.
Space Police und Love Tyger sind die Songs,dehnen ich noch was positives abgewinnen kann. Ganz schlimm finde ich auch das ausgelutschte Falcocover Rock me Amadeus. Die Bonus Cd ist ein Witz.
Tobias wenn du das liest,dann besinne dich bitte auf Alte Stärken. Es tut mir im Herzen weh,erneut ein Edguyalbum zum Gebrauchthändler zu bringen.
Defenders of the Crown hat einfach nichts,was einen Edguyfan der ersten Stunde begeistern könnte.

Nachtrag: Jetzt werben die Jungs doch tatsächlich um Rezensionen auf ihrer Homepage. Nur so ist wohl der enorme Anstieg der Rezis zu erklären. Die Durchschnittsbewertung hat Tobi wohl nicht so gut gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gewinnt durch wiederholung :P, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
am anfang war ich ein wenig enttäuscht, da ich mir das album härter vorgestellt hatte. aber nach ein paar wiederholungen musste ich immer wieder an bestimmten stellen grinsen, weil tobi einfach unheimlich viel humor hat, den er gerne in seine musik mit einbringt.
was mir allerdings gar nicht gefällt, ist "rock me amadeus". diesen song hab ich allerdings schon immer total kacke gefunden.

inzwischen gefällt mir das album sehr gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen meine erste und letzte Edguy > alles Einheitsbrei, 1. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
Avantasia hatten es geschafft, mich nach knapp 15 Jahren wieder mit dem Power-Metal-Virus zu infizieren. Aufgrund der zahlreichen Lobhudeleien und Vorabberichterstattung kauft ich mir Space Police. Ich habe auch vorher reingehört und fand es eigentlich nicht schlecht, was ich dort hörte. Aber nach nunmehr vier Durchläufen beim Joggen muss ich sagen > einfallslos und austauschbar. Ich kann mir nicht helfen, aber ich habe kein typisches Edguy-Merkmal ausmachen können, außer Herrn Sammets Stimme (die wiederum fand ich aber auch schon auf den avanatasia-Scheiben eher mäßig). Auf der Platte könnte auch teilweise GammaRay stehen (die leider auch in die gleiche Einheitsmische abdriften). Da haben Gruppen wie QR, Helloween oder IcedEarth einen höheren Wiedererkennungswert. Deutlich wird das am Falco-Cover: das ist einfach nachgespielt und ohne eigene Akzente. Mein Tip: Hört Euch das aktuelle DIO-Coveralbum oder meinetwegen das "metaljukebox" von Helloween an: so geht Cover mit eigenem Stempel.
Die CD selber ist nett und hochwertig aufgemacht und auch das Cover in Anlehnung alter SciFi-Comic-Serien finde ich eigentlich gelungen und eine nette witzige Idee.
Kurz: Die Scheibe (und edguy) halte ich für total überbewertet. Ich freue mich aber schon auf die nächsten avantisia-sachen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen JAAAA, 3. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Solide, interesante Super-CD. Für Edguy-Fans und die es noch werden wollen, ein Genuß. Total klasse ist das Remake von Rock me Amadeus, eine echte Überraschung. Das ist Musik die mit neuen Ideen einen kultigen Sound, erfrischend gut gemacht, herüberbringt. Absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer!!!, 20. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
Einfach nur geil - so hört sich Metal an... Bin schon richtig süchtig nach dem Album! Super!!! Wirklich absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Warum soll diese Scheibe schlecht sein?, 10. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
Ich kann die Kritiken einiger Schreiber hier leider nicht ganz nachvollziehen. Ein wirlich schlechtes Album hört sich anders an. Vielleicht hat die Band schon bessere Scheiben rausgebracht, aber gemessen am internationalen Standard kann Edguy immer noch locker mithalten. Aber, wie gesagt, das ist ja immer Ansichtssache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfaxh Edguy !, 9. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
Wer Edguy kennt wird die Scheibe lieben!
Tolle Rockmusik, Handmade und ehrlich, bin begeistert! Weiter so Jungs, dann bin ich dabei!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios!!!!!!, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
super geile CD
Ich finde sie super gut, es ist wieder etwas mehr rockiger als der vorgänger.
Man sollte es nicht immer mit Avantasia vergleichen.
einfach zurücklehnen und genießen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Scheibe, 7. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Keine Ahnung warum hier einige aus jedem "Power"(lol)-Metal-Album immer gleich das beste Album des Monats, Jahres, Jahrzehnts oder überhaupt machen müssen. Es gibt deutlich bessere "Power"(lol)-Metal-Alben selbst von Edguy. Betrachtet man alle Metal-Schubladen, sind es wohl mehrere Tausend Alben, die die "Space Police" locker übertreffen.

Die neue Edguy ist halbwegs objektiv betrachtet besser als die zwei Vorgänger, kommt aber an die eigenen Bandklassiker nicht ran. O.k., die Mucke ist wieder etwas härter, absolut gefällig und nicht ganz so catchy/brav wie die Age of Joker. Ansonsten, business as usual. Bei Edguy weiß man ja ohnehin, was einen erwartet. Dennoch kommt zumindest mir einiges sehr bekannt vor. Auch andere Combos kopieren sich seit Jahren selbst, nur mag ich für ein Album, das mir schon beim ersten Hören bekannt vorkommt und auf dem leider längst nicht jeder Song wirklich auf den Punkt komponiert ist, keine 5 Sterne geben. Außerdem find ich das Falco-Cover komplett beschi**en.

Fans können meine Meinung gerne ignorieren, für alle anderen gilt:

Kann man, aber muss man nicht haben.

7 von 10

Wer übreigens auf echten Powermetal steht, soll sein Geld z.B. in die neue Brainstorm investieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 19 10 11 12 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen