Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Pimms Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen317
4,7 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:14,15 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. April 2014
... danke für das tolle Buch an dtH. Ihr macht uns damit eine große Freude. Haben 5 Konzerte bei dieser Tour erlebt, inkl. Finale in Düsseldorf. Es war soooooo Klasse und das Buch ist jetzt die Krönung... Wir hoffen auf viele noch folgende Konzerte !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2016
super und einfach runter zu laden und schnell hat man die neuste Musik der Toten Hosen. Wer auf CD verzichten kann dem kann ich es nur empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Toll gemacht, Jungs. Die Band mag ich sowieso, dieses 'Album' ist jedoch auch super, schöne Titelauswahl. Höre ich mir gern an :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Hallo liebe Amazon-Käufer/ bzw. -Kunden:

hier mal meine Meinung zur DVD/Blue-Ray des Tourfinales der letzten Tour der Toten Hosen.

Ich habe mir die Blu-Ray nun frisch angeguckt und muss sagen, dass ich nun versuche, die sachlich-nüchterne, sowie die parteiische Position zu übernehmen.

Nüchtern gesagt, ist die Aufzeichnung auf jeden Fall etwas, was jeden anspricht. Ein tolles Konzert mit vielen Impressionen vom Publikum. Und das nach einer erfolgreichen und (meiner Meinung nach) gelungenen Tour.

Aber als Fan der Toten Hosen bemerke ich doch sehr die Handschrift von Toningenieur & Regisseur.
Das Schlagzeug ist nicht wirklich so abgemischt, wie man es sich gewünscht hätte. Der Druckbereich im 80-100Hz-Bereich wird zwar betont, allerdings wird der Attack im Bereich um die 4kHz doch sehr vernachlässigt. Das macht bei den Liedern, die durchaus auch mal etwas Aggressivität in der Basedrum benötigen einen schlechten Eindruck. Generell ist das Schlagzeug meiner Meinung nach nicht druckvoll abgemischt. Aber das mag vielleicht auch damit zusammenhängen, dass ich kein Freund der Philosophie von Vincent Sorgt bin. Der Herr hat die Aufgabe bekommen, bei diesem Projekt den Ton entsprechend abzumischen.
Erfahrungen mit den Hosen sammelte er bereits beim Abmischen des letzen Albums "Ballast der Republik".
Durch diese Bewertung geht schonmal mein erster Stern verloren.

Was das Bild angeht, finde ich persönlich, dass die Prioritäten nicht genau gesetzt werden.
Bei fast jedem Lied ist der Weißabgleich anders, was doch schon etwas irritiert.
Die alten Aufzeichnungen sind auch mit einer Einstellung ausgekommen.
Sicher ist es ein neuer Regisseur, aber daraus werde ich persönlich nicht schlau.

Die Toten Hosen sind eine Band, die von ihrem Publikum leben.
Das wurde soweit auch sehr gut durch Kameras in der ersten Welle aufgenommen.
Der Grund für einen Abzug in der Bewertung besteht darin, dass auf einmal Videoeffekte, die auf der Videowand zu sehen sind, sich auf der Aufzeichnung wiederfinden.
Gerade weil ich doch scharf auf die Emotionen bin, kann ich den Einsatz von Effekten kein bisschen nachvollziehen.
Ich war bei beiden Konzerten, die aufgezeichnet wurden, anwesend. Es hätte mehr Möglichkeiten gegeben, ein einfaches Schnittmaterial zu erzeugen.
Die Effekte für das Video gehören meiner Meinung nach definitiv nur auf die Bühne, und nicht auf eine DVD bzw. Blu-Ray.
Dadurch ergibt sich mein zweiter Stern, der für die Bewertung verloren geht.

All den Leuten, die sich nun abgeschreckt fühlen:
Meine Bewertung ist rein subjektiv und beruht auf meine persönlichen Einschätzungen!
Die DVD bzw. Blu-Ray ist natürlich sehenswert!
Wer bei den Konzerten nicht dabei war, kann sich auf jeden Fall einen Eindruck der Modestadt Düsseldorf vermitteln lassen und seine Zeit "verschwenden" :)

Unabhängig von meiner Bewertung wünsche ich den Käufern auf jeden Fall viel Spaß beim Ansehen (und eventuell beim in Gedanken schweben) =)
66 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Es ist die erste DTH-Konzertaufnahme, die ich allein nicht mit fünf Sternen bewerten würde - nur das echt gute Fotobuch zur Tour sowie der große Umfang der 'Special Edition' retten das Gesamtpaket in meinen Augen. Doch warum?

Ich war selber auf der Tour (Berlin: Max-Schmeling-Halle, Huxley's Neue Welt, Tempelhofer Feld), auch schon vorher oft genug auf Hosen-Konzerten, habe auch alle neueren Konzerte auf Blu-Ray hier herumliegen und die Hosen sind auch weiterhin einer der besten Live-Bands hier in Deutschland - keine Diskussion. Aber zweieinhalb Dinge haben mir nicht wirklich gefallen:

1.) Was sollen diese Animationen im Video? Ich meine wir reden hier nicht über '30 Seconds to Mars' sondern über eine Punk-Rock-Band ;) Abgesehen davon hat man sich an einigen Kamerafahrten (z.B. um Vom herum) schnell sattgesehen. Die bei den Hosen von Paul Shyvers (R.I.P.) quasi eingeführte 'Crowd-Camera' mitten im Getümmel sorgt zum Glück weiterhin für viel Abwechslung und Action.

2.) Klar haben die Hosen mittlerweile eine paar "Standardsprüche" und man ist bei 'Liebeslied' auch froh mal nicht die ewig gleiche Anmoderation zu hören, aber der Teil mit Lisa bei 'Paradies' wirkte arg gekünstelt. Ich kannte es bisher nur aus Berlin (MACHMALAUTER-Tour) und da hatte es seine Begründung: Campino hat sich in den ersten Liedern etliche Male versungen, das war durch seine lockere Art natürlich trotzdem cool anzuschauen und "Konstantin aus Marienfelde" dann noch die Krönung der eigenen Persiflage. In dem Fall aber einfach irgendwie... ja künstlich eben.

3.) Wenn auch nur ein kleiner Kritikpunkt, aber es ist mir bei der Preview im Kino genauso aufgefallen wie zu Hause mit dem 5.1-System: Die Drums sind seltsam abgemischt. Insbesondere der Bassdrum müsste trockener klingen und standardmäßig etwas mehr Präsens bekommen. Zumindest fehlte mir da beispielsweise am Anfang von 'Auswärtsspiel' echt etwas Konzert-Feeling. Zuhause kann man den Regler am Subwoofer natürlich etwas hochziehen, damit zieht man dann aber natürlich auch Bassgitarre und Co mit hoch.

Wie schon eingangs angerissen finde ich dieses Paket für die Fans aber so überragend, dass es für mich trotzdem auf 5 Sterne hinausläuft: Blu-Ray, DVD, Doppel-CD und ein sehr, sehr geiles Fotobuch! Zwar könnte man bei letzterem einwenden, dass es schöner wäre die Bildunterschriften direkt im Buch zu haben - aber so geht man vielleicht noch etwas unvoreingenommener heran.

Fazit: Wer echter DTH-Fan ist und noch überlegt... Zuschlagen, wenn man denn noch ein Exemplar findet. Wer nur auf einer geniale Konzert-Blu-Ray aus ist und nicht gleich alle der Hosen kaufen mag: Ich finde persönlich die Mitschnitte als Buenos Aires,Berlin oder auch Heimspiel besser. Und Bonusmaterial gibt es da auch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2015
Vorweg: mein erstes Hosen Konzert seit 27 Jahren. Der Sound und die Bühne sind was ganz anderes als damals.... die Jungs auch, aber das ist ja auch zu erwarten.

Vom Schnitt und Bildauswahl her finde ich das eine sehr gelungene Konzert BD, gerade auch die Einblendungen und Aufnahmen aus dem Publikum. Man fühlt sich sehr mittendrin. Das Konzert selber finde ich auch gut nur die Unterbrechungen sind etwas irritierend. Mit dem Hintergrund des 1000. Hosenkonzertes auch in Düsseldorf, kann man das aber verstehen.
Toll ist wie nah Campino dem Publikum ist, trotz der riesigen Halle.
Sehr enttäuschen ist, daß null extras auf der Scheibe sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Super Bilder, geiler Ton!
Schöner Abschluss nach einigen Konzerten, Düsseldorf war der Hammer ( auch als Kölner darf ich das sagen...)
Ein MUSS für jeden Hosen Fan....
Danke für einmalige Konzerte, danke für diese BluRay.......
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Ein Stern für das mit schlechteste Live Album der Hosen!

Negativ:
-Der Sound ist grottig abgemischt.
-Die Lieder teilweise mittendrin geschnitten.
-Schlechte Übergänge zwischen den Liedern (Fade IN/OUT).
-Einige ältere Songs wurden schon auf dem Konzert von der Band gekürzt (Teile vom Intro, Solo, Text weggelassen).

Positiv:
-?

Also die CD wirkt wirklich lieblos hingeklatscht, um nochmal das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen.
Der verantwortliche Produzent dieses Doppelalbums, sollte sich lieber um andere Dinge kümmern.
"6 Setzten!"
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Das Konzert war hammer und das Album auch. Als Düsseldorferin war es Pflicht die CD zu kaufen ;) und bereuen tu ich es nicht. Allerdings fehlt mir das ein oder andere Lied und ein paar zwischen Stücke wo ich michnoch dran erinnern kann (Ja, ich weiss das es zusammen geschnitten ist)
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Denn dieses Album hätte sie verdient!
Für mich sind die Hosen eine der besten Live-Bands und das zeigen sie wieder ein mal durch dieses Album! Schon Machmallauter! hat mich von der Qualität her sehr überzeugt, aber dieses Gesamtwerk steigert dies noch einmal!
Ich selbst war dieses Jahr in Dresden bei den Filmnächten dabei und musste danach sagen, dass dies wohl eines der besten Konzerte war, die ich bisher je besucht habe.

Dieses Album kommt mit sagenhaften 34 Songs zu einem Preis von 16,99€. Ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es meiner Meinung nach zur Zeit nicht. Die Krönung wäre natürlich noch Videomaterial in Form einer Blu-Ray, ich denke jedoch das daran bereits gearbeitet wird ;)
Meine Persönlichen Favoriten der CD:
- Bonnie und Clyde
- Halbstark (endlich mal ne qualitativ gute Liveaufnahme!)
- Sascha
- Schrei nach Liebe (und das obwohl ich nicht wirklich mit den Ärzten sympathisiere)
- Liebeslied
- Achterbahn

Das einzige was mich etwas stört ist, dass die Songs hinten auf dem Digipak mit dieser Goldschrift geschrieben sind... Je nach Lichteinstrahlung kann man die nur schwer lesen (getestet am Schreibtisch mit Schreibtischlampe :D)

Ansonsten kann ich das Album ohne weiteres Weiterempfehlen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden