Kundenrezensionen


165 Rezensionen
5 Sterne:
 (111)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schickes Gerät mit einem Mangel
Ich nutze den silbernen Aluminium 4-Port Hub an meinen USB 3.0 Ports meines MacBook Pro Retina von 2013.
Optisch passt es perfekt zum Mac, es wirkt sehr wertig.
Das Produkt ist stabil gebaut, es knarzt nicht und lässt sich leicht verwenden.
Mein Mac hat es sofort problemlos erkannt.

Benutzen lässt es sich auch wie erwartet - alle...
Vor 13 Monaten von PatrickB veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Probleme mit Magic Mouse mit Mac Mini
Schön ist er schon, leider "spinnt" die Magic Mouse sobald der Hub mit dem Mac Mini (Late 2012) verbunden wird nach einer Weile. Trennt man den Hub wieder vom Gerät funktioniert die Maus wieder wie erwartet. Leider ist auf Grund des recht kurzen Anschlusskabels bei mir auch keine vernünftige Positionierung in weiterer Entfernung zur Maus...
Vor 3 Monaten von Thomas veröffentlicht


‹ Zurück | 1 217 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schickes Gerät mit einem Mangel, 14. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Anker® Bus-Powered Mobiler USB 3.0 4-Port Hub, Aluminum Hub mit 0.6m USB 3.0 Kabel designt für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro (Silber)
Ich nutze den silbernen Aluminium 4-Port Hub an meinen USB 3.0 Ports meines MacBook Pro Retina von 2013.
Optisch passt es perfekt zum Mac, es wirkt sehr wertig.
Das Produkt ist stabil gebaut, es knarzt nicht und lässt sich leicht verwenden.
Mein Mac hat es sofort problemlos erkannt.

Benutzen lässt es sich auch wie erwartet - alle Geräte werden problemlos erkannt.
Beim Anschluss von Geräten passiert es schnell, dass der Hub verdreht und nicht mehr auf seinem Standfuß steht. Hierfür wurde ein Klettverschluss zum Ankleben mitgeliefert, was man am Schreibtisch ideal nutzen kann und trotzdem die Möglichkeit hat, den Hub unterwegs mitzunehmen.

Allerdings, und das kommt scheinbar bei dem Großteil der Käufer vor, kommt es bei 2.4 GHz Netzen (Bluetooth und WLAN) zu starken Verbindungsabbrüchen - diese Netze sind im Prinzip nicht nutzbar, WENN man den Hub direkt neben dem Mac stehen hat. Das mitgelieferte Kabel ist aber recht lang und man kann den Hub weit genug weg platzieren. Dann funktioniert auch WLAN und Bluetooth.
Es scheint also eine Grundsätzliche Interferenz zwischen USB 3.0 und 2.4 GHz Netzen zu geben. Wenn Anker hier trotzdem irgendwas machen könnte, um das ganze einzudämmen, wäre das Produkt perfekt und hätte 5 Sterne verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gerät bitte mit Samthandschuhen anfassen, 11. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anker® Bus-Powered Mobiler USB 3.0 4-Port Hub, Aluminum Hub mit 0.6m USB 3.0 Kabel designt für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro (Silber)
Zuerst gleich ein EDIT:
Nach Abgabe meiner Rezession meldete sich bei mir der ANKER-Kundenservice per eMail und bot mir an, einen neuen HUB zuzusenden. den "alten" soll ich entsorgen. Der HUB kam tatsächlich heute an. Besten Dank für diesen Service. Daher nun doch meine Empfehlung. Zuerst vergab ich zwei Sterne, jetzt sind es 4. Einen ziehe ich für die unten aufgeführten Unannehmlichkeiten ab.

Ursprüngliche Rezession:
Zuerst war ich ja begeistert, zumindest nach dem Auspacken des HUB's. Optisch ist es schon ein gelungenes Teil. Um auch gleich für Standfestigkeit zu sorgen, verklebte ich den mitgelieferten Klettverschluss-Pad und brachte das Teil am Schreibtisch an. Schnell noch iPhone und iPad angestöpselt. Die Geräte wurden ohne zu murren auch geladen. Hui - dachte ich mir, für einen USB-HUB ohne Netzteil ist das schon eine Leistung. Auswirkungen auf mein WLAN konnte ich noch nicht beobachten (einige meiner Vorschreibe hatten hier Probleme).

Aber jetzt komms: Mein USB-Stick (Kingston OCZ) wurde nicht erkannt. Er ließ sich auch nur sehr schwer einstecken. Auch die Kontroll LED des Stick leuchtete nicht. bei langsamen herausziehen bekam der USB-Stick anscheinend Kontakt (LED leuchtete kurz). So kanns nicht sein dache ich mir und wollte den HUB (der ja mit Klett an der Tischplatte klebte) wieder einpacken und zurückschicken. Das kann ich mir jetzt sparen. Denn das Klettband hielt so stark, dass sich der HUB beim lösen in seine Bestandteile zerlegte. Das heist, ich hielt das Oberteil in der Hand und das Unterteil klebte am Schreibtisch fest. Die Minischrauben sind einfach mal abgebrochen. Was ich aber nun sah, schlägt dem Fass den Boden aus. Sein Gewicht erhält der HUB durch eine eingelegte Metallplatte. Von wegen also "hochwertige Materialien". Billiges Plastik - sonst nichts. Auch der Rest der "Innereien" schien nicht sonderlich hochwertig und klapperte so vor sich hin.

Aber ich nicht feige gab dem Gerät noch eine Chance und hab es mit Sekundenkleber zusammengeflickt. Und zwar ordentlich. Jetzt klappte auch mit dem USB-Stick.

Warum nicht zurückgeschickt wird sich so mancher fragen. Ganz einfach: Bis ich bei der nächsten Post bin, habe ich mehr Geld verfahren als das ganze Ding Wert ist. Von mir gibts also keine Empfehlung. <-- stimmt nun nicht mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut zu empfehlen, 5. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anker® Bus-Powered Mobiler USB 3.0 4-Port Hub, Aluminum Hub mit 0.6m USB 3.0 Kabel designt für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro (Silber)
Nach wochenlangen rumfummeln an der Rückseite meines 27er Imac, entschloss ich mich endlich einen USB Hub zuzulegen.
Leichter gesagt als getan, der Hub sollte möglichst in das optische Erscheinungsbild des Macs passen, ohne aktive Stromversorgung auskommen und natürlich noch externe 2,5 Zoll Platten erkennen und in der Lage sein mein Iphone und Ipad Air mit Ladestrom zu versorgen.

Kurz und knapp.
Dieser Hub sieht nicht nur optisch sehr gut aus und erscheint hochwertig verarbeitet zu sein, es werden auch sämtliche USB Sticks (6 verschiedene Hersteller, USB 2 und USB 3) , und 2,5 Zoll Festplatten (3 verschiedene Modelle) reibungslos erkannt.
Zudem stellt das Laden von einem Iphone 6 und einen Ipad Air über den HUB kein Problem dar, was bei vielen Hubs keine Selbstverständlichkeit ist. (Selbst mit aktiver Stromversorgung, des Hubs)

Das mitgelieferte Klettband für eine Fixierung auf dem Schreibtisch ist eine pfiffige Lösung, nur der sehr grosse "ANKER" Schriftzug auf den Hub mag den einen oder anderen evt. stören.

Jeder der einen optisch ansprechenden HUB für seinen Imac sucht, und seine Geräte darüber zudem noch laden möchte, sei dieser HUB für dieses Geld wärmstens zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Design, kurze Kabel, zu wenig Strom, 21. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anker® Bus-Powered Mobiler USB 3.0 4-Port Hub, Aluminum Hub mit 0.6m USB 3.0 Kabel designt für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro (Silber)
VORGESCHICHTE:
Ich bin kein Fan von Apple Produkten, ich verabscheue ihr System, selbst wenn mein Tätigkeitsfeld (Mediendesign, TV) mir keine andere Wahl lässt und ich mich täglich auf der Arbeit damit auseinandersetzen soll. Was mir jedoch an Apple Produkten gefällt ist das minimalistische Design, denn nach vielen Jahren ist mir klar geworden, wie ich wichtig das Aussehen vom eigenen Arbeitsplatz (zu hause) sein kann. Sieht dein Arbeitsplatz zugemüllt, dunkel und klein, so werden auch die Ergebnisse der Projekte aussehen. So habe ich mich entschieden einen rein minimalistischen Arbeitsplatz mit weißen Farben aufzubauen. Angefangen mit einem großen weißen Arbeitstisch folgte ein weißes PC-Gehäuse, weiße Card-Reader, weiße externen Festplatten, weiße Maus und eine weiße Tastatur im Apple Style (auch aus Aluminium). Nun folgte ein weiterer Schritt in diese Richtung.

Abgesehen von jeglichen USB-Sticks, war der Plan 2 Intenso USB 3.0 Festplatten damit zu verbinden und sie zum Teil auch gleichzeitig zu benutzen. Nun, es gab dutzende Angebote im selben Stil wie bei Anker. Da ich jedoch eine sehr gute Erfahrung mit dem Kundenservice von Anker habe wusste ich das meine Entscheidung nicht falsch wäre.

LIEFERUMFANG:
Die Verpackung, ähnlich wie das Produkt, ist ebenfalls ziemlich minimalistisch und sauber, ein schönes Geschenk. Im Lieferumfang gibt es nur den Produkt und eine Betriebsanleitung.

DESIGN:
Der Hub von Anker sieht tatsächlich sehr schön aus und ist schwerer als gedacht. Das Gewicht reicht natürlich nicht aus um die Geräte wieder auszustöpseln, dennoch rutscht der Hub nicht bei jeder Gelegenheit weg. Allerdings kippt er sofort um, sobald ein Kabel angeschlossen wurde. Auf den Klettband habe ich jedoch verzichtet, weil mir der sichtbare schwarze Absatz (zwischen weißen Tisch und silbernen Hub) nicht gefällt. Sobald ich mich auf eine bestimme Stelle entscheide, werde ich den Hub festkleben.

VERBINDUNG:
Nun, das Anschließen von USB Geräten sollte ja inzwischen jeder drauf haben. Zu beachten ist natürlich der USB 3.0 Anschluss. Mein Problem fing aber bereits damit an, dass die 60cm vom Kabel nur die halbe Strecke bis zum Mainboard erreichen. So habe ich versucht bereits vorhandenen USB-Verlängerungskabel (ca. 50-60 cm) zu benutzen. Der Hub hat funktioniert, allerdings musste ich feststellen, dass er dann im USB 2.0 Modus funktioniert. Meine externe Festplatten (ohne Netzteilbetrieb) von Intenso haben 2 LED-Indikatoren, die zeigen können, im welchen Modus sie gerade arbeiten (grün = USB 2.0, blau = USB 3.0) und die LED leuchtete grün. Es muss also ein USB 3.0 Verlängerungskabel bestellt werden (vermutlich auch mit 9-Pins).

FUNKTION:
Die eigentliche Funktion lässt keine Fragen offen. Problematisch sieht es jedoch dann aus, wenn 2 Festplatten gleichzeitig angeschlossen werden müssen. In der Betriebsanleitung steht, dass die Summe des erforderlichen Stroms von 900mA nicht überschreiten sollten. Ebenso finden man hier eine Tabelle mit den geschätzten Zahlen für einige Gerätetype (Maus, HDD, Kamera). Nun, beide Festplatten funktionieren, selbst im USB 3.0 Modus. Sobald jedoch die zweite Festplatte angeschlossen wurden, fing die erste an Knackgeräusche von sich zu geben. Ja, beide Festplatten waren lesbar, aber es war einfach zu riskant beide Festplatten gleichzeitig zu betreiben, da der Lesekopf von der Festplatte, der diese Geräusche verursachen könnte, sich oder andere Teile beschädigen könnte. Es ist also nicht ausreichend Strom vorhanden. Zudem funktioniert mein angeschlossener HTC One nicht richtig. Zwar kann man mit allen Ordnern arbeiten, jedoch wird die Meldung einer "mangelnden Identifikation des Gerätes" anzeigt.
Zu den Meldungen die auf Probleme mit WLAN und USB 3.0 hinweisen kann ich mich nicht anschließen. Ich habe die beiden Geräte nahezu zusammengewickelt, zwar ist die Geschwindigkeit etwas gesunken (was jedoch an der geänderten Position des WLAN Sticks liegen kann), doch alles hat funktioniert (getestet mit AVM Fritz!WLAN 2.4 Ghz Verbindung). Trotzdem könnte ich nachvollziehen, dass es bei manchen Probleme geben kann. Die Ursache liegt wahrscheinlich am Kabel, der einfach zu dünn für die USB 3.0 Standards ist. Im Vergleich zum Kabel der Intenso Festplatten ist dieser nahezu doppelt so dünn. Eine schlechte Abschirmung kann leicht zu Störungen oder schlechten Datenraten führen.
Die dauernd leuchtende LED Anzeige zeigt im Grunde genommen nur die Betriebsbereitschaft an. Sinnvoller wäre die Anzeige für die angeschlossenen Geräte oder gar ihre Datenübertragung. Zudem finde ich die grünen LED Leuchten nicht mehr zeitgemäß. Eine blau passt viel besser dazu.

VORTEILE:
+ tolles, minimalistisches Design
+ gute Materialverarbeitung
+ problemlose Funktion
+ Anker Service

NACHTEILE:
- Strom reicht nicht für 2 externen HDD's aus, die ohne Netzteil betrieben werden
- dünne Kabel könnte tatsächlich die WLAN-Signalleistung beeinträchtigen
- nahezu sinnfreie Funktion der LED-Anzeige
- Kabel ist viel zu kurz > es muss noch ein richtiges USB 3.0 Verlängerungskabel gefunden und bestellt werden

FAZIT:
Es ist ein tolles Produkt für diejenigen, die das Design von Apple mögen und sich ein entsprechendes Arbeitsplatz wünschen. Wie bei den meisten Produkten gibt es auch hier Nachteile. Für mich entfällt die Möglichkeit 2 Festplatten gleichzeitig betreiben zu können, was für mich sehr entscheidend war. Dennoch liegt es ebenso an den Eigenschaften des USB 3.0 Standarts und ich glaube Anker kann nichts dazu, außer evtl. einen 4er Hub mit aktiven Strombetrieb (Netzteil) zu entwickeln (einen größeren Hub brauche ich einfach nicht). Diejenigen, die jedoch maximal eine Festplatte oder kleinere Geräte wie USB-Sticks o.ä. betreiben möchten ist es ein super Angebot (vorausgesetzt, es gibt keine Probleme mit der USB 3.0 Unterstützung). Kann ich nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Probleme mit Magic Mouse mit Mac Mini, 25. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anker® Bus-Powered Mobiler USB 3.0 4-Port Hub, Aluminum Hub mit 0.6m USB 3.0 Kabel designt für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro (Silber)
Schön ist er schon, leider "spinnt" die Magic Mouse sobald der Hub mit dem Mac Mini (Late 2012) verbunden wird nach einer Weile. Trennt man den Hub wieder vom Gerät funktioniert die Maus wieder wie erwartet. Leider ist auf Grund des recht kurzen Anschlusskabels bei mir auch keine vernünftige Positionierung in weiterer Entfernung zur Maus möglich, daher muss ich das Gerät wohl zurück schicken. Das Problem scheint bekannt, ich werde jetzt einen Hub mit dem VL812-B2 Chipsatz versuchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich schöner Hub, 7. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anker® Bus-Powered Mobiler USB 3.0 4-Port Hub, Aluminum Hub mit 0.6m USB 3.0 Kabel designt für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro (Silber)
Ich habe diesen Hub gekauft, da er sehr gut zu meinem bestehendem Equipment passt (Apple Tastatur, Apple Maus, Mac Mini usw...).
Der Hub sieht sehr edel aus. Das Aluminium macht einen guten Eindruck. Die Verarbeitung ist wirklich Top, ich habe nichts auszusetzen. Alle gestesteten Geräte werden problemlos erkannt (z.B. iPhone 6 oder iPad mini 3 oder auch ein Stick von SanDisk).

Ich persönlich finde die gründe LED nicht sonderlich toll. Eine weise LED, wie sie zum Beispiel bei meinem Mac Mini verbaut ist, würde da eventuell besser aussehen.
Was mich ein wenig stört ist, dass das Verbindungskabel zum Mac etwas unbeweglich ist. Das könnte etwas beweglicher sein.

Großes Lob geht also an Anker, die mit diesem Hub großartige Qualität liefern! Der Preis stimmt auch. Mitgeliefert wird auch eine Art Klettverschluss, der sich auf den Schreibtisch kleben lässt und an den Hub. So hat der Hub einen guten Halt, ist aber trotzdem schnell in der Tasche sollte man ihn unterwegs mal brauchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Man muß sich entscheiden - USB 3 oder USB 2, 8. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gerät zeigt ein interessantes Phänomen - angeschlossen an einen USB Anschluss (Mainboard) werden nur USB 3 Geräte erkannt. Angeschlossen an einen USB 2 Port (ebenfalls Mainboard) werden nur USB 2 Geräte erkannt. Der Verdacht, dass es an einem Port am Mainboard liegt kann ausgeschlossen werden - ich habe alle Ports getestet - gleiches Ergebnis. Nach meinem Kenntnisstand sollte ein USB 3 Gerät abwärts kompatibel sein. Daher nur 2 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bis gestern sehr gut.., 16. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anker® Bus-Powered Mobiler USB 3.0 4-Port Hub, Aluminum Hub mit 0.6m USB 3.0 Kabel designt für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro (Silber)
Aber dann kam leider ein Bluescreen nach dem anderen. Nach kurzer Prüfung des Ereignis Logs war klar: Es liegt am USB-Hub und siehe da: Kabel gezogen und seit dem läuft der Rechner wieder.. Schade, vorher ein sehr schönes und gutes Produkt!

System:
Windows 7x64 Pro SP1 mit aktuellem Update- und Treiberstand. Mehrere USB Ports wurden getestet, kein anderes Hub macht an diesem Rechner Probleme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Aluminium Gehäuse, wirklich zuverlässig, sehr gute Leistung., 26. Februar 2015
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war auf der Suche nach einem wirklich guten USB Hub. Da sehr viele der angebotenen Geräte hier schlechte Bewertungen haben war ich stark verunsichert und die Entscheidung fiel nicht leicht. Schließlich blieb ich aufgrund der überwiegend positiven Resonanz bei diesem Anker 4 Port USB Hub hängen.

Der Hub bietet 4 Ports mit USB 3.0, eine ca 60cm lange Anschlussleitung und besitzt ein Gehäuse aus Aluminium, was die ganze Geschichte rein von der Haptik schon sehr hochwertig macht. Die Verarbeitung ist tadellos, sowas ist man heutzutage schon fast gar nicht mehr gewohnt.
Die 4 Ports halten die eingesteckten Stecker oder Sticks wirklich sehr fest und sind, wie auf dem Produktbild zu sehen, leicht nach vorne gewinkelt, was beim Einsatz auf dem Schreibtisch vorteilhaft ist. Mein Hub steht zb direkt oben rechts von der Tastatur. Bitte achtet auf die Länge der Anschlussleitung von nur etwa 60cm. Bei mir steht der Rechner auf dem Tisch, daher war das absolut kein Problem. Wenn das zu kurz sein sollte empfehle ich gleich das Amazon Basics USB 3.0 Verlängerungskabel: http://www.amazon.de/AmazonBasics-USB-3-0-Verl%C3%A4ngerungskabel-A-Stecker-A-Buchse/dp/B00B3P15M8 mitzubestellen.

Eine Installation des Gerätes ist nicht erforderlich, einfach einstecken und nach wenigen Sekunden loslegen.

Mitgelifert wird außerdem eine Klebefolie, mit welcher man den Hub zb oben oder seitlich am Computergehäuse befestigen kann.

Die Leistung der Ports ist in meinem Fall über jeden Zweifel erhaben. Ich lade daran meine Logitech G700 Maus auf und verwende den Hub für USB 2.0 und 3.0 Stick, wobei im Fall meiner 3.0 Sticks tatsächlich Schreibleistungen um 70 bis 90MB/sec erreicht werden. Außerdem betreibe ich gelegentlich auch kleine USB 2.0 und 3.0 2,5" Festplatten ohne eigene Stromversorgung an dem Hub. Das alles ohne Probleme. Er ist auch möglich zb die stromhungrige Logitech Maus daran aufzualden und gleichzeitig eine USB 3.0 2,5" Platte ohne eigene Stromversorgung daran zu betreiben. In meinem Fall stemmte der Hub die Leistung trotz fehlender externer Sromversorgung problemlos. Das verwendete Mainboard ist dabei ein Gigabyte GA-Z68X-UD4-B3, welches eine zulässige Belastbarkeit von 1500mA je Port hat, bis jetzt scheint das dem Hub zu genügen, auch wenn mal zwei richtige Stromfresser gleichzeitig dran hängen.

FAZIT:
Ich bin seit einigen Woche mit dem Gerät völlig zufrieden und würde jederzeit und ohne zu zögern nochmal so ein Gerät anschaffen.

EDIT: Jetzt ist doch tatsächlich seit heute morgen die grüne Betriebs-Led dauerhaft erloschen... scheint durchgebrannt zu sein. Auch ein erneutes Einstecken des Gerätes half nicht. Der Hub funktioniert aber weiterhin wie gewohnt, USB Sticks funktionieren, die USB Funkmaus lädt er auch. Naja kann man nichts machen, aber solange es nur die LED ist, ist es mir auch fast egal. Hauptsache er funktioniert. Das war dann wohl seine Feuertaufe... toi toi toi.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen WLAN Killer, 3. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anker® Bus-Powered Mobiler USB 3.0 4-Port Hub, Aluminum Hub mit 0.6m USB 3.0 Kabel designt für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro (Silber)
Hub am Mac Mini killt die WLAN-Verbindung - 2 Tage Wahnsinn und Netzwerkkonfiguration, dann die Idee, was habe ich verändert - der Hub war's - abgesteckt - WLAN i.O. - eingesteckt - WLAN n.i.O. - ein NO GO
In Anleitung wird auf 2,4GHz Störungen bei Betrieb von Tastaturen und anderem Zubehör hingewiesen. Artikel geht nun zurück, schade eigentlich, weil schick und sauber verarbeitet, zumindest optisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 217 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen