Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach ein Muss!
Dass es bei Runrig seit langem feste Tradition ist, regelmäßig ein großes Open Air Konzert an wechselnden, jedoch stets faszinierenden Orten irgendwo in Schottland zu geben, ist wohl jedem echten Fan bekannt - und der jeweilige Termin fest in der Jahres-Urlaubsplanung gesetzt -, dass für alle, die DAS Event des Jahres verpasst haben, das komplette...
Vor 3 Monaten von Indiana Goof veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen :-(
Jetzt hatte ich mich so auf eine neue CD von Runrig gefreut ... Leider gab's aber nur zum ...zig-ten Mal die zwar schönen, aber dennoch schon so oft veröffentlichten alten Stücke neu verpackt. Als Riggi fragt man sich so langsam ob es die Band nötig, hat mit wenig Aufwand (Live-Aufnahme) viel Kohle zu scheffeln!? Eine Studio-CD mit neuen Titeln...
Vor 3 Monaten von Manfred Wolk veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach ein Muss!, 24. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert) (Audio CD)
Dass es bei Runrig seit langem feste Tradition ist, regelmäßig ein großes Open Air Konzert an wechselnden, jedoch stets faszinierenden Orten irgendwo in Schottland zu geben, ist wohl jedem echten Fan bekannt - und der jeweilige Termin fest in der Jahres-Urlaubsplanung gesetzt -, dass für alle, die DAS Event des Jahres verpasst haben, das komplette Konzert nun auf CD und DVD zu erhalten ist, das ist neu.
Bislang gab es, trotz unzähliger Live CDs der besten Live Band der Welt, lediglich verstümmelte Zusammenschnitte. Auch wenn das 30 Anniversary Album (damals in Sterling Castle aufgenommen) das bislang wohl beste Konzert der Band war (ganz alleine meine persönliche Meinung), so war die der verstümmelnde Zusammenschnitt um so enttäuschender. (Trotzdem - immer noch geniales Live Album, dass ich heute noch rauf und runter höre.)
Das nun erschienen 40 Anniversary Album aber lässt nichts aus. Jeder einzelne Song ist vorhanden - inklusive der 3 Songs, bei denen überraschender Weise Donnie Munro (Ex Lead Sänger bis 1997) mit den Jungs auf der Bühne stand.

3 CDs - Absolute Suchtgefahr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Chancen einfach liegen lassen, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert) (Audio CD)
Zunächst, keine Frage, wieder ein sehr gutes Konzert von Runrig. Zuerst die Dinge, die etwas enttäuschend sind, aber natürlich keinen Abzug rechtfertigen, weil es sich um Entscheidungen der Band handelt, die man nicht anders als akzeptieren sollte. Warum All-Time-Favourites bzw. Meilensteine wie "In Scandinavia" (Es war ja sogar eine passende Frauenstimme "zur Hand".) oder "In Search Of Angels" fehlen, weiß man nicht, die Jungs spielten astronomisch lange, aber so etwas wie "City Of Lights" wäre auch verzichtbar. Nun gut. Bruce Guthro verneint in den Liner Notes, dass es ihn nerve, immer wieder die alten Schinken zu spielen, ein Retrospektive-Konzert zu machen, wo er doch jemand sei, der für den Moment oder die Zukunft lebe. Warum erwähnt er das, wenn es doch kein Thema für ihn sei. Schon beim Hamburger Konzert im vergangenen Sommer wirkte vor allem Guthro überraschend müde bis uninspiriert - Kein Wunder, seit 7 Jahren nichts Neues, da ist jedes Konzert rückwärtsgewandt. Dem hätte man abhelfen können, da in der Zwischenzeit drei Soloprojekte entwickelt wurden (Guthro, Hurren, Band From Rockall) - Warum also nicht die Gelegenheit nutzen und drei Songs daraus zu präsentieren, wenn es der Band schon nicht gelungen ist, "zur Feier des Tages" einen (!) neuen Song zu schreiben. Brian Hurren durfte nicht einmal sein "Something's Got To Give" singen. Anstelle dessen holt man Donnie Munroe auf die Bühne und lässt ihn singen - was, sorry, einen qualitativen Bruch am Ende von CD 2 darstellt, bei einem solchen Projekt reicht "Mühe geben" eben nicht aus, und bei allen Emotionen, ein Rock-Konzert ist keine Seifenoper. Das mag die Die-Hard-Fans erzürnen, wie damals der Einstand von Bruce Guthro - höre ich mir die Alben aber an, was ich oft tue, dann hat Guthro für mich Runrig von einer lokalen Folklore-Combo zu Schwergewichten entwickelt. Andere Bands zelebrieren ihren Back-Katalog kreativer, z.B. mit Akustik-Versionen oder Medleys aus bekannten Nummern etc. So aber reicht das Konzert kaum an "Year Of The Flood" oder "Day Of Days" heran, nur die Länge ist gigantisch. Es kommt einem vor, wie "Die Feiern da ne Party und du bist nicht dabei", will sagen, die Atmosphäre springt nicht über, kein Schauer, der einem über den Rücken läuft, was bei den Vorgänger-Live-Scheiben noch der Fall war. Guthro hat ja Recht, man entwickelt sich weiter, Runrig in den letzten Jahren aber leider nicht. Das alles, bitte schön, führt nicht zum Abzug, denn schlecht wird das Album dadurch natürlich nicht.
ABER: Wer kam auf die Idee, so etwas wie Sony zu beauftragen, dieses Event zu produzieren? Ein gewisser Kristian Gislason war "Live Sound Engineer" (eben, ein Ingenieur!) und durfte das auch noch in Dänemark (?!) abmixen - hoffentlich bekommt der keinen Job mehr. (Besonders unter Qualitätskofphörern) Es zischeln einem die Becken und manchmal der Gesang so durch die Ohren, dass es keine Freude mehr ist, und die wundervolle Gitarre ist oft so in den Hintergrund gemischt, dass die Songs blass erscheinen, was sie nicht sind - Konzertgänger wissen, wie Malcolm Jones die Songs tragen und aufpeppen kann. Ein solch unausgewogener Sound muss heutzutage nicht mehr sein, auch ohne Overdubs nicht. (Runrig-Fans gehören nicht zu der 128-kbps-mp3-Generation, der Soundqualität einfach abgeht.)
Eigentlich müsste noch ein zweiter Punkt weg, denn: Wie kann man ein solches Ereignis so spartanisch ausstatten (oder kommt Sony in Kürze mit einer "Super Deluxe Premium Edition"?). Der Tray ist äußerst interessant, das war's aber auch schon. Abgesehen davon, dass man darauf verzichtet, Peter Wishart den Titeln zuzuordnen, bei denen er mitwirkt, sind Infos etc. Mangelware, nicht schlecht aber die (euphorischen) Selbstaussagen der Bandmitglieder. Es handelt sich aber um ein Anniversary-Album, also: Bandhistorie mit Bildern (so üppig sind Runrig-Compilations bisher ohnehin nicht ausgestattet gewesen), Photos vom Ereignis (und nicht vier unkenntliche Thumbnails auf dem Back Cover, die man nicht einmal mit Lupe entziffern kann), Originalherkunft der Songs und was man zu einem solchen Anlass nicht alles noch machen kann, auch für nen Zehner mehr von mir aus, aber eben abgehoben von einem schlichten Live-Mitschnitt. Übrigens: Wie man es verhindert, dass einem nicht die Titelspielzeit aus Versehen unter die Track-Nummer rutscht, weiß jeder 7.-Klässler - Kurzum: Lieblose Aufmachung und ärgerliche Soundqualität - Leider keine 5 Sterne. Schade, schade schade - ist es doch das vielleicht letzte Lebenszeichen der Band.

Update v. 29.03.2014:
Nach mehrmaligem Hören muss ich meine Beurteilung des Gesangsteils von Donnie revidieren, "An Ubhal ..." ist, speziell zu Beginn, nicht optimal, aber ein Qualitätsbruch ist es dann doch nicht. Dass die Gitarre zu oft zu sehr in den Hintergrund gemischt worden ist, ärgert mich noch immer, gerade bei Songs, die von Hause aus eher gitarrenlastig sind. Das mit den zischelnden Becken, na gut, daran kann man sich gewöhnen oder eben nicht Kofphörer hören. Die Aufmachung von Cover/ Booklet kann mich leider nach wie vor nicht begeistern. Also: Konzept, Idee und Auftritt volle Punkte, Produktion (Sony!) aber eher nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 40 Jahre Runrig - kein bisschen leise, 6. September 2014
von einem unvergesslichen Schottlandbesuch im März 2013 habe ich mir einerseits die Erfahrung mitgebracht, dass eine Wollmütze mitzunehmen nicht schaden kann (Zunächst Regen in Edinburgh, dann Sonnenschein in Inverness und als wir nach Edinburgh zurückkehrten, um fort noch einen letzten Tag vor unserem Abflug zu verbringen schließlich ein Schneesturm.) und andererseits die Liebe zu Runrig. Das von den Jungs bei diesem Konzert als vorletzter Song gespielte Traditional "Loch Lomond" versetzt mich immer wieder an die Ufer des besungenen Sees zurück. Nachdem ich mir bereits die "50 Great Songs" zugelegt habe, bin ich auf der Suche nach weiteren CDs der Band auf die CD "40th Anniversary Concert - Party on the Moor" gestoßen.
Beim ersten Hören bin ich rückwärts vom Stuhl gefallen. Runrig steht 17 Jahre länger auf der Bühne als ich auf mein Leben zurückblicken kann. Noch dazu, soweit ich das beurteilen kann, überhaupt nicht leise und mit viel Engagement dabei. Da ich erst seit kurzem Fan bin, habe ich die Band noch nicht live erlebt, aber ich persönlich finde, man merkt bei dieser Aufnahme wie viel Spaß Runrig auf der Bühne hat.
Die Einbindung des ehemaligen Sängers D. Munro empfinde ich als gelungen. Darüber hinaus ist es eine nette Geste. Allerdings gebe ich unumwunden zu, dass mir Bruce Guthro's Stimme meinen Ohren besser gefällt. Besonders die ersten 64 Minuten des Konzerts (101 Only the Brave bis 204 - Faileas Air an Airidh) gefallen mir sehr gut. Die Songs fügen sich in diesem Teil besonders gut aneinander. Mai Morning entwickelt hier live einen größeren Charme als die Version die ich von den 50 Songs kenne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Für Fans ein Muss, 15. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert) (Audio CD)
Auch wenn die CD nichts Neues offenbart, mit keinen Überraschungen aufwartet, sondern nur das bietet, was man von vorneherein erwartet, sollte man als Fan unbedingt zugreifen. Die Songauswahl ist ausgezeichnet und die Qalität der Aufnahme gewohnt gut. Natürlich hätte der ein- oder andere Song noch dabei sein können - aber das wird man wohl bei jeder neuen Live-Veröffentlichung oder als Besucher eines Konzertes ohnehin sagen. Ein wirklich tolles Album. Aber es wird dennoch Zeit, dass mal wieder ein neues Studioalbum erscheint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grossartiges Live-Dokument in hervorragender Sound-Qualität - Atemberaubend!, 3. April 2014
Von 
Mr-Big2000 (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert) (Audio CD)
Zur Musik muss eigentlich gar nichts mehr gesagt werden, die Songs sind natürlich zeitlos gut, faszinieren immer wieder und sind perfekt im Klang. Was soll man zu so einem Live-Album sagen? Ich besorgte mir die 3-fach CD-Box direkt am Veröffentlichungs-Tag und war sofort begeistert. Nach all den Jahren ist mein Respekt vor dieser Band noch mehr gewachsen.

Seit der ersten Stunde bin ich Runrig Fan, besitze alle Ihre Veröffentlichungen und habe Sie schon gefühlte 100 mal Live gesehen :-) Auch ich habe wie viele dieses Album sehnsüchtig erwartet und wurde nicht enttäuscht. Runrig spielt & singt mit voller Kraft und Intensität, da stimmt einfach die Aura (der Sound) der Songs. Ich war sofort beim ersten Hören des neuen Live Albums völlig geflashed, von dieser immer wiederkehrenden Melancholie und dem was Runrig in alle Stücke legt. Ein absolutes Meisterwerk großartiger Musik...Für alle Runrig Fans und die es werden wollen, ein absolutes Muss. Dieses Live CD Album ist wirklich jeden Cent wert und stellt einen weiteren Höhepunkt dar.

Einfach eine (für mich) wundervolle und feine Zusammenstellung von Stücken dieser für mich besonderen Band. Ein Genuss für die Ohren sich von diesen Klängen & deren Stimmen tragen zu lassen. Ich kann es kaum erwarten Runrig endlich wieder live erleben zu dürfen :-))

Leider gibt es Menschen denen mann nichts recht machen kann, selbst wenn das Produkt 100% hätte würden sie noch etwas finden!! Ich kann dieses Gejammer langsam nicht mehr hören! Wir reden hier über ein Konzert auf auf 3 CD's das eine Laufzeit von ca. 170 Minuten hat und beste Unterhaltung bietet. Ich verstehe nicht, warum sich viele über diese geniale CD aufregen? Sie sei zu teurer, qualitativ schlecht oder sogar langweilig??? Das kann ich nicht nachvollziehen und ist Jammern auf sehr hohem Niveau. Ich finde jeder sollte sich selber seine Meinung bilden und sich dieses geile Konzert auf CD anhören!!!

Von mir gibt's fünf Sterne für Runrig's immer noch über jeden Zweifel erhabene Musik die "niemals langweilig" wird! Das neue Live Album, wie auch schon die alten Alben kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Runrig Live, 10. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ist zwar ein weiteres Live Konzert. aber für ein Fan muß man es haben.
Die Stimmumg ist wie immer großartig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen tolle Gruppe - super Songs, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert) (Audio CD)
die Musik ist Spitze, die Gruppe ist einmalig, die Konzerte - man muss den Musikstil moegen. Alles in allem: top.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Runrig, 21. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert) (Audio CD)
Als Runrig Fan gibt es nicht viel zu sagen. Beide Teile sind gut gelungen. Habe die DVD und auch die CD schon mehrfach angesehen und angehört. Super
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Music for mother, 4. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert) (Audio CD)
Wieder eine tolle Mucke für meine Mutti. Sie hört sie mehrere male hintereinander. Natürlich wieder super verpackt. Wir können sie jedem echten Runrig-Fan nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Party On the Moor, 30. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert) (Audio CD)
Finde die CD gut und gelungen. Sind halt alles mehr oder weniger
bekannte Songs. Mir persönlich gefällt die 3. CD am besten.
Habe schon mehrmals Runrig live bei Konzerten erlebt. Das ist
natürlich ein noch viel intensiveres Erlebnis. aber die CD kommt
auch ganz gut. Nicht alle Songs, aber dir meisten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen