summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More beautysale Siemens Shop Kindle Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

63
4,6 von 5 Sternen
Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert) [2 DVDs]
Format: DVDÄndern
Preis:23,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2014
Meine Güte, mancher Rezensent scheint echt mit übertriebenen Erwartungen an diese DVD/BluRay heranzugehen. Ansonsten kann ich mir die massenweise schlechten Bewertungen nämlich nicht erklären.

Lassen wir mal persönliche Präferenzen außen vor - was haben wir dann hier? Die Jubiläumsfeier für 40 Jahre Runrig, also von vornherein eigentlich schon eine reine Nostalgieveranstaltung. Das ziehen die Jungs auch konsequent durch, selbst Donnie Munro und Peter Wishart schauen mal vorbei, und der Set besteht hauptsächlich aus den ganz großen Hits. Klar, natürlich hat jeder Fan seine Traumsetlist inklusive Rarem im Kopf, aber natürlich ist das schlicht nicht unzusetzen - selbst von den besagten Hits fehlen immer noch einige wie z.B. "Stamping Ground", "Proterra", "Sona" oder "Mighty Atlantic", aber da hätte man locker nochmal drei Stunden dranhängen können/müssen. Immerhin wird (außer der Frühphase :-( ) jeder Part der Bandhistory einigermaßen gleich berücksichtigt, wenn auch "The Cutter And The Clan" mit gleich sieben Songs deutlich bevorzugt behandelt wird. Ist halt aber auch DAS Album der Band (obwohl m.E. "Highland Connection", "Recovery" und "Stamping Ground" sogar noch besser sind). Die Band ist gut drauf, von der "Müdigkeit", die angesprochen wurde, kann ich nix entdecken, es rockt, groovt und kracht in ausreichendem Maße, ohne die Gänsehautmomente zu vernachlässigen.

Bezüglich des qualitativ gescholtenen Bild- und Tonmaterials: Wenn jemand natürlich Referenz-DVDs von Multimillionären wie Muse zum Vergleich ranzieht, dann können Runrig halt nur abstinken. Was Runrig mit einer ganzen Tour verdienen, machen Muse, Iron Maiden, Springsteen und Co. an einem Abend... was natürlich auch das Budget für eine DVD-Aufzeichnung bestimmt. Und für eine Band mit überschaubarem Budget liefern die Schotten hier ohne Frage ganze Arbeit ab. Der Schnitt ist unaufgeregt, die eingestreuten Publikumsvideos sorgen für jede Menge Atmosphäre, und der Sound ist auf der DVD und der CD zumindest absolut in Ordnung. Der vielfach gescholtene Hall gehört bei Runrig schon seit jeher zum Livesound - siehe "Once In A Livetime" - und der Bandsound klingt halt einfach so, wie er live immer klingt.

Fazit: wenn man mal die Kirche im Dorf lässt und hier kein State-of-the-Art-Mega-Pompös-Überwerk erwartet, bekommt man eine stimmungsvolle, astreine Live-DVD mit einer gnadenlos hitlastigen Setlist von einer der unschlagbarsten Livebands aller Zeiten, die in einigen Momenten das Zeug hat, dem Fan wiederholt Pipi in die Augen zutreiben... ja, und ganz offen gesagt, mir reicht das so.
1010 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 27. Februar 2014
2013 feierte Runrig das 40 jährige Bandjubiläum mit einem grossen Konzert in den schottischen Highlands. Dieses Konzert wurde endlich mit hochwertiger Kameratechnik aufgezeichnet so das am 28.3.14 das erste Runrig Konzert auch als BluRay Scheibe veröffentlicht wird. Das war der Grund für mich endlich zu wechseln und auch einen blauen Abspieler anzuschaffen.
Nach der bereits veröffentlichten Inhaltsangabe und der Laufzeit von 170 min. wird das komplette Konzert auf Blu-Ray, zwei DVDs oder drei CDs veröffentlicht.
Dazu gibt es Mitte März sechs Kinovorstellungen in Deutschland wo jeweils ein Bandmitglied anwesend sein wird.

Ich sah den Film in Kaiserslautern wo von Runrig Rory MacDonald anwesend war.
Er beantwortete unsere Fragen (keine weiteren Termine in Deutschland für 2014 geplant, das neue Album noch nicht fertig, eventuell 2016?) und signierte fleißig Poster und Postkarten

Zum Ton kann ich sagen das ihm im Kinosaal die Bässe fehlten. Im ersten Teil hallte er etwas, teilweise war er nicht Lippensynchron und das wird dann wohl auch auf der DVD/BluRay so sein.
Kein Stern für diesen 5.1 Sound. Was man im Kino erahnen konnte zeigt sich auch auf der heimischen 5.1 Anlage.
Auf den hinteren Lautsprechern kommt die Musik mit einer hörbaren Verzögerung, ist nervend.
So muss ich auf den Stereo Ton ausweichen.

Die Steuerung im Song Selection Menü ist ebenfalls schlecht gelungen, ein genaues Auswählen gelingt nicht sofort. Kein eigenes BluRay Song Menü ist eine schwache Leistung.

Das Bild ist teilweise TOP, so gut wie noch nie auf einem Runrig Video. Und bei den Fanvideos, die meist nur in einfachem HD Formal aufgenommen wurden, ist ein schwarzer Rand zu sehen. Hier wären weniger Fanvideos besser gewesen.
ABER es wurde unterschiedliche Kameratechnik verwendet. Je nach Kamera ist das Bild, gerade wenn es dunkler wird, grobkörnig und nicht Stand der Technik.

In einem Einspieler war Blair Douglas mit den MacDonald Brüdern als "The Run-Rig Dance Band" zu sehen, Peter Wishart war für ein Lied am Keyboard und Donnie Munro sang bei mehreren Liedern. An der Geige war Duncan Chisholm bei einigen Liedern anwesend.

Das Konzert wird annähernd komplett gezeigt, "The Parting Glass" fehlt und zwischen den Liedern immer ein paar Sekunden was aber dem Film gut tut. Ein MUST HAVE für alle Riggies, allein um schon mal alle Hintergrundvideos zu sehen die Runrig immer bei Konzerten zeigen.

Leider gibt es kein Wendecover, das nervige weisse USK Logo stört.
Ich bin Fan und muss fünf Sterne vergeben, auch wenn der 5.1 Ton nervt und auch das Bild oft schwächelt.
Drei Sterne wären meine objektive Wertung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Dezember 2014
Leider konnte ich nicht beim Konzert live dabei sein. Als die Blue Ray zum Konzert in einigen Deutschen Kinos vorgestellt wurde, waren mein Mann und ich natürlich dabei.
Ich hatte beim ersten Mal echte Gändehaut und bereue es zutiefst, nicht in Inverness dabei gewesen zu sein.
Zu Hause läuft die Blue Ray öfters mal. Die Stimmung vom Konzert kommt gut rüber. Ich kann sie jedem Runrig Fan nur empfehlen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Mai 2015
Diese DVD ist eine wunderschöne Erinnerung an einen einmaligen Abend in den schottischen Highlands anlässlich des 40. Jubiläums meiner Lieblingsband Runrig! Definitiv war der gemeinsame Auftritt von Bruce Guthro und Donnie Munro für mich DAS Highlight des Abends! Damit hatte ich ehrlich nicht gerechnet, zwar gewünscht, war dann aber doch überrascht, dass es zu diesem historischen Aufeinandertreffen und gemeinsamen Singen der beiden Leadsinger kam. Toll auch das "Book Of Golden Stories" mit der Zeitreise in Bildern durch 40 Jahre Bandgeschichte. Immer wieder gern höre ich auch "The Summer Walkers" und "Dust" - dies war leider auch der einzige Song von einer von mir mal geäußerten Wunschliste für das Konzert. Richtig gut finde ich auch "The Brolum" mit Blair Douglas, dem ja "Runrig" überhaupt zu verdanken ist (oder seiner Mutter). Und mein persönliches Highlight der DVD: ich stehe im Booklet und im Abspann, da Videomaterial von mir Verwendung fand.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2014
Auch ich habe lange darauf gewartet und wurde nicht enttäuscht. Die tolle Stimmung kommt super rüber und man merkt der Band die Spielfreude an. Ich kann auch das Bemängeln an der Qualität nicht verstehen, für mich ist alles gelungen. Ich wollte ja einen Live Mitschnitt, der lebendig ist und nicht steril! Wem das nicht perfekt genug ist, darf sich keine Live DVD kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. April 2014
Bin seit Jahren riesiger Runrig-Fan und bei mehreren Konzerten live dabei gewesen. Habe mich riesig auf die BluRay gefreut - Disc eingelegt und im Menü auf DTS konfiguriert. Ich muss leider den verschiedenen negativen Rezessionen bezüglich des Tons zustimmen. Nicht nur dass die Aufteilung der einzelnen Kanäle schlecht umgesetzt wurde, über dem gesamten Ton, vor allem der Stimme liegt ein derartig störender Hall, das man kaum ein Wort versteht. Zusätzlich wummert die Basedrum des Schlagzeugs viel zu überzogen und verzerrt zusätzlich. Man hat das Gefühl, das Konzert wurde schwarz im Publikum mitgeschnitten. Dachte erst es liegt an der Einstellung meines Verstärkers, also habe ich zum Vergleich die "Runrig - Beat the drum - Year of the flood" (DVD) eingelegt. Glasklarer DTS-Sound. Kein Vergleich zur "Party on the moor". Was also hat sich Sony Music dabei gedacht? In Anbetracht, dass die BluRay fast 23,-€ kostet, kann man wohl erwarten, dass die Herren bei Sony auch den DTS-Ton im Griff haben!
Nun zur Entschärfung: In Stereo ist der Ton prima und auch sonst ist es ein wahrer Genuss dieser seit nunmehr über 40 Jahren existierenden Band beim Spielen zuzusehen/zuzuhören. Runrig haben immer noch einen riesen Spaß auf der Bühne. Lohnt sich auf jeden Fall. Kauftipp: Runrig - Beat the drum Year of the flood.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. März 2014
Ich habe in den letzten 10 Jahren (vorher kannte ich die Band leider noch nicht) diverse Konzerte von Runrig gesehen (alleine 2 im Hamburger Stadtpark, eine besonders tolle Atmosphäre). Die DVDs zum Konzert in Stirling und die Schlammschlacht vom Loch Lomond laufen hier rauf und runter. Und natürlich musste es auch dieses Konzert sein, diesmal als Blueray. Über die technische Seite müssen sich andere auslassen, da habe ich keine Ahnung von. Abgespielt mit der PS3 auf meinem Samsung-Fernseher reicht mir das alles.

Aber inhaltlich! Hammer! Auch wenn ich nicht dabei war habe ich beim Ansehen regelmäßig Gänsehaut. Alle Stimmungsmacher dabei, auch die leiseren Lieder. Ein Highlight natürlich der Auftritt von Donnie Monroe! Und dann erst die Akustik-Version von "Hearts of Olden Glory" - bis dahin dachte ich noch ich bräuchte mir die CD nicht kaufen weil ich eh alle Songs schon habe. Aber jetzt sehe ich das definitiv anders. Man merkt der Band in diesen 3 Stunden an wie sie diese Party genießen und die Musik lieben. Von der ersten bis zur letzten Minute eine einzige Runrig-Party und dafür liebe ich diese Konzert-Aufnahme von ganzem Herzen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. April 2014
Da ich mit meiner Freundin selber live dabei war konnte ich es natürlich nicht erwarten diese Blu-ray endlich zu bekommen und die Erinnerungen an diesen Kurzurlaub in atemberaubender Qualität aufzufrischen und zu genießen! Es war ein tolles Konzert und ein Erlebnis welches wir so schnell nicht vergessen werden, und der Mitschnitt der auf dieser Blu-ray veröffentlicht wurde spiegelt ganz gut die Eindrücke dieses Konzertes wieder (so gut es eben geht wenn man es selbst erlebt hat).

Nur leider muss ich mich den anderen Rezessionen in einigen Teilen anschließen. Das Bild ist gut, keine Frage, aber es ist teilweise mit rauschen versehen, was aber nicht so sehr stört, denn zu erkennen ist immernoch alles. Viel schlimmer ist die Umsetzung des DTS-Sounds, am Anfang haben wir gedacht das muss halt so und wurde extra mit viel Hall aufgezeichnet, aber bei dem Titel "The Cutter" war Bruce Guthro dann kaum noch zu verstehen, ebenso wie in den diversen Ansprachen zwischendurch (Auch das habe ich zuerst auf den Dialekt von Rory MacDonald geschoben). Versucht den DTS-Sound mittels Hardware (Denon AV-R, Denon Blu-ray-Player und Teufel Soundsystem) zu verbessern haben wir bisher nicht, da wir uns dann mit DD-Stereo zufrieden gegeben haben, denn siehe da: 1A Sound und der AV-R "baut" den Raumklang dann eben selbst so gut er kann.

Was ich auch bestätigen kann ist das fehlende Bonus-Material. In dem offiziellen Teaser zu der Veröffentlichung sieht man Teile von Interviews, es hätte mich gefreut das ein oder andere zu sehen, stattdessen hat man im Hauptmenü die Wahl zwischen Starten des Konzertes, Auswahl des Songs oder eben die Einstellungen vorzunehmen ob Stereo oder DTS. Das finde ich angesichts der doch sehr langen Zeit die wir auf diesen Mitschnitt gewartet haben ein bisschen wenig.

Fazit:
+ Tolles Konzert und tolle Show (Runrig eben!)
+ Gutes Bild
- Schlechter DTS-Sound
- Kein Bonus-Material

Für den DTS-Sound gibt es einen Stern abzug, ansonsten nur zu empfehlen!

Bleibt zu hoffen dass das Studio eventuell den DTS-Ton überarbeitet und eine verbesserte Version an alle raus gibt die bereits eine Blu-ray ergattern konnten (Hat bei Herr der Ringe ja auch geklappt!).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. April 2015
Nun, was die manchmal bemängelte Qualität angeht: Wenn ich die DVD über mein Soundsystem laufen lass ist das alles kein Problem. Also immehin ist das ein Openair Mitschnitt von Runrig und nicht ein Hallenmitschnitt von was weis ich...Madonna oder so.
In erster Linie hat diese DVD eh mein Herz und meine Seele angesprochen.
Ich bereue den Kauf keine Sekunde. Das Einzige was ich bereue, ist nicht live dort gewesen zu sein.
Ich kann sie nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. März 2014
Endlich ein Konzert von Runrig auf BlueRay - mit sehr gutem Bild (obwohl die eingeblendeten Bilder von Fans teilweise schlechte Qualität haben, passt es irgendwie zur Stimmung)! Der Sound ist allerdings schlecht - trotz DTS. Da haben die Sound-Ingenieure wohl selbst in einem Schuhkarton gesessen beim Abmischen...sehr Schade!!! Als Tip für Surroundfreunde: einfach die hinteren Lautsprecher im Pegel heruntersetzen, dann wird's erträglicher...aber immer noch weit entfernt von gut oder gar sehr gut!
Die Auswahl der Songs finde ich Top. Auch gut: mehrer Gäste aus alten Tagen, die kurz mitträllern dürfen und zum Schluss den seit langem neuen Song "And We'll sing". Aber wegen des schlechten Sounds nur 3 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen