Kundenrezensionen


54 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Familienfilm
Gefiel mir sehr gut:
- lustig, kinderfreundlich und leicht vermenschlichte, aber dennoch knuddelige Pinguine
- Filme mit "Ausdrucks-Künstler" Carrey sind in der Regel spaßig, so auch hier

Kaufempfehlung!
Veröffentlicht am 28. Februar 2012 von CK

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gehen Sie ruhig mal wieder ins Museum...
...vielleicht begegnen Sie dann einem Pinguin ( oder mehreren ). Echt, wäre für mich ein Grund, sonst ist Museum nicht so mein Fall ( na ja, zur Not bleibt noch der Zoo, was auch logischer wäre ).
Aber eine der rasantesten und komischten Szenen der Filmgeschichte spielt tatsächlich im Guggenheim-Museum.
Beteiligt sind: Jim Carrey, Angela...
Vor 10 Monaten von movie victim veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Familienfilm, 28. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine [Blu-ray] (Blu-ray)
Gefiel mir sehr gut:
- lustig, kinderfreundlich und leicht vermenschlichte, aber dennoch knuddelige Pinguine
- Filme mit "Ausdrucks-Künstler" Carrey sind in der Regel spaßig, so auch hier

Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch für Erwachsene, mit großen Lachfaktor, 24. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine (DVD)
Ein klasse Film mit garantierten Lachfaktor, dies dank des Hauptdarstellers James Jim" Eugene Carrey. Dieser Film ist leider wenig bekannt aber mit sehr hohen Unterhaltungsfaktor und Kinder freuen sich mit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette Komödie für die kleinen, super Bluray!, 28. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine (DVD)
Die Story:

Mr. Popper (J. Carrey) ist ein überaus erfolgreicher Geschäftsmann, der in New York ein Luxusapartment bewohnt und finanziell bestens abgesichert ist. Seine Karriere ist ihm allerdings wichtiger, als die eigenen Kinder und so leidet das Familienleben unter dem beruflichen Erfolg. Als jedoch eines Tages Mr. Poppers Vater stirbt und ihm eine geheimnisvolle Kiste vererbt, ändert sich sein Leben schlagartig. In der Kiste befindet sich ein Pinguin, der sich prompt vermehrt. Plötzlich hat es Mr. Popper mit 6 Pinguinen zu tun, die nicht nur sein Luxusapartment, sondern sein gesamtes Leben, auf den Kopf stellen. Immerhin finden seine Kinder großen Gefallen an den tierischen Mitbewohnern...

Meine Eindrücke zum Film;

Mr. Poppers Pinguine richtet sich ganz klar an die kleinen unter uns, bzw. ist ein super geeigneter Familienfilm für zwischendurch.
Jim Carrey ist gut in seinem Element, wie man es von ihm gewohnt ist, "übertrieben-kitschig".

Positiv:

+ gute schauspielerische Leistung
+ sehr schöner Familienfilm
+ sehr schöne Bluraydisc, sie bietet reichlich Features, ein sehr gutes Bild und ein schönen Sound

Contra:

- geringer Widersehfaktor

Blurayfeatures:

Patschis und Stinkys eiskaltes Abenteuer
Entfallene Szenen:
- Was macht dein Vater beruflich?
- Poppers unterhält sich mit einem Obdachlosen
- Popper plaudert mit Rick
- Popper trifft Kent
- Poppers einsames Wochenende
- Poppers Pinguin-Stift
- Popper auf der Flucht
- Poppers Präsentation
- Poppers zweites erstes Date
- Popper wünscht eine gute Nacht
- Popper Kent und die schneelose Wohnung
- Popper flieht aus dem Zoo

Spaß am Set
-Der Einfluss von Mr. Poppers Pinguine
-Pinguine am Set
-Wissenswertes über die Eselspinguine
-Der Stoffpinguin: dein Freund und Helfer
-Die Entstehung der animierten Pinguine (mit Audiokommentar von Mark Waters/Regie, Bruce Green/Schnitt und Richard Hollander/Spezialeffekte)
-Original Kinotrailer

Fazit:
Nette Komödie für die kleinen unter uns oder für einen Familienabend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Es gibt Dinge, die darf man einfach nicht verpassen!", 14. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine (DVD)
Der Geschäftsmann Tom Popper(Jim Carrey) sagt das zwar, aber er hält sich nicht daran. Jedenfalls was seine Exfrau Amanda(Carla Gugino) und die beiden Kinder Janie(Madeline Carroll) und Billy(Maxwell Perry Cotton) angeht. Popper ist schlichtweg ein eiskalter Immobilienhai, der mit seiner Sekretärin Pippi(Ophelia Lovibond) für seine Auftraggeber jeden Deal einfädelt.
Für sie als Zuschauer, falls sie auf Familienfilme der alten Schule, voller Herzschmerz, einer Prise Kitsch und einem fetten Happen Heile Welt Feeling stehen, bedeutet Tom Poppers Satz jedoch, dass sie diesen Film nicht verpassen sollten. Denn genau in dieser Kategorie hat Mark Waters, der mit den -Spiderwicks- und -500 Days of Summer- bereits wunderbare Filme abgeliefert hat, einen echten Volltreffer gelandet...

Tom Popper soll der Geschäftsfrau Van Gundi(Angela Lansbury) ein Grundstück abschwatzen. Obwohl Popper immer alles bekommt, was er will, läuft der Deal schief. Doch Popper gibt nicht auf. Allerdings wird er abgelenkt, als ein Paket von seinem Vater eintrifft. Den hat Tom in den Jahren von 1976 bis 1981 nur per CB Funk gehört, weil der Vater in aller Welt unterwegs war, ehe er verschwand. In dem Paket steckt ein Pinguin. Als Tom den zurückschicken will, erhält er noch weitere fünf Pinguine dazu. Noch ehe er sich versieht, glaubt sein Sohn, dass die Pinguine sein Geburtstagsgeschenk wären. Tom Popper macht gute Miene zu bösem Spiel. Dann erscheint auch noch der New Yorker Zoo und will die Tiere haben. Doch da hat Tom sie schon ins Herz geschlossen. Irgendwie sorgen die Frackträger dafür, dass Toms Verhältnis zu seiner Exfrau und den Kindern sich wieder stabilisiert. So wird Poppers Nobelappartement zur Ersatzarktis für die Pinguine und die Familie Popper scheint wieder zusammenzuwachsen. Wäre da nicht...ja...das schauen sie sich besser selbst an...

-Mr. Poppers Pinguine- ist so schrecklich surreal, kitschig und vorhersehbar, dass es schon wieder schön ist. Besser kann ich es nicht beschreiben. Der Film ist absolut unterhaltsam, perfekt animiert und Jim Carrey ist noch immer ein absolutes Enfant Terrible wenn es um Mimik und Ausdrucksstärke geht. Ganz sicher sieht niveauvolle, künstlerisch wertvolle Unterhaltung anders aus, aber: Mir hat das trotzdem sehr gut gefallen! Was soll man da machen? Egal, ob Carrey den Zeitlupeneffekt in Perfektion zeigt, oder die Pinguine wie die Beatles über den Zebrastreifen watscheln, Mark Waters hat seinen Polarausflug in New York klasse in Szene gesetzt.

Also: Wenn sie die Wirklichkeit aussperren können und sich einfach nur mit den lieben Kleinen gut vor der Glotze amüsieren wollen, dann können sie mit diesem Film nichts verkehrt machen. Zudem hat Waters die clevere Idee gehabt, ein Tier in den Focus zu rücken, bei dem hinterher nicht Tausende von Kindern auf die Idee kommen könnten, dass so ein schwarzweißer Watschler nächstes Weihnachten auch tatsächlich unterm Baum liegt. Von mir gibt es die Empfehlung zum Anschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super lustiger Film!!!! kaufen kaufen kaufen, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine (DVD)
Meine Kinder haben sich kaputt gelacht!!!! Diesen Film können wir wirklich als Familienfilm empfehlen und der Preis ist ja wirklich unschlagbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mr.Poppers Pinguine, 6. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine (DVD)
Mr.Poppers Pinguine. Einer ganz tolle Geschichte, richtig zum relaxen und entspannen. Für die ganze Familie. Kinofeeling vom Sofa aus. Super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Erlebnis für Groß und Klein., 1. Dezember 2012
Von 
Uwe Hillebrecht "Tierfreund" (Wendisch Rietz, Brandenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine (DVD)
Haben wir schon in den 50er Jahren in der Schule vorgelesen bekommen, war ein absoluter Renner für uns Kinder. Meiner Tochter und meiner Enkeltochter(9) gefällt das ebenfalls so sehr, daß ich diese DVD kaufen mußte..
Lustig, spannend und überaus unterhaltsam - kann man nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustiges Movie, 9. September 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine [Blu-ray] (Blu-ray)
Ein sehr lustiges Movie. Für alle Altersgruppen geeignet. Durch den inkludierten Code, kann eine digitale Kopie auf den PC / Mac geladen werden um den Film auch unterwegs zur Verfügung zu haben.
Wer danach lust auf Fisch hat...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener Kinderfilm für die ganze Familie., 28. Juli 2011
Von 
M. Martin (Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine (DVD)
Man merkt schnell, dass die Zielgruppe Kinder und Familien sind, wer also eine Komödie für erwachsene oder Teenager erwartet ist hier nur bedingt richtig.
Ich besuchte den Film mit meinem Patenkind (5 J.) und wir hatten beide spaß.

Die Story:
Es ist eine moderne Geschichte über einen erfolgreichen Geschäftsmann, der fast alles tut um es bis an die Spitze in seiner Firma zu bringen, leider blieben auf diesem Weg seine Ehe und die Kinder auf der Strecke, so das er nun geschieden und ein Mittelprächtiger Wochenendvater ist.
Dafür läuft es in der Firma gut und er ist seinem Ziel ganz nahe' bis er die Nachricht erhält, dass sein Vater, welchen er so gut wie nie Kennengelernt hat gestorben ist. Und so bekommt er sein erbe welches er durch ein Missverständnis versechsfacht.
Die Rede ist natürlich von den Pinguinen die neben Jim Carrey die absoluten Stars des Filmes sind.
Von diesem Tage an verändert sich das Leben des Workaholics grundlegend und das Chaos in Gestalt von sechs Pinguinen nimmt seinen Lauf, nach anfänglichen schwierigen findet der tüchtige Geschäftsmann jedoch gefallen an der neuen Situation und Beginnt seine Werte neu zu Ordnen wodurch er auch seiner Familie etwas näher kommt. Dies entfernt ihn allerdings von seinem Ziel die Spitze in seiner Firma zu erreichen'
Wie wird er sich Letztendlich entscheiden?

Die Geschichte ist schön in Szene gesetzt und die Schauspieler vor allem Jim Carrey (der allerdings etwas ruhiger geworden ist) machen ihre Sache gut.
Das Highlight des Filmes sind natürlich die süßen und lustigen Pinguine welche den Film ungemein Aufwerten
Die Gags orientieren sich wie schon erwähnt mehr an Kinder, es sind aber auch durchaus Witze für Väter und Teenies eingestreut.
Außerdem stellt der Film die Frage was man bereit ist für seine Ziele aufzugeben und ob man überhaupt die Richtigen Ziele verfolgt. Dies ist etwas über das wir alle mal Nachdenken sollten;)

Fazit:
Eine schöne Komödie für Kinder und Familien die dank den Pinguinen nicht Langweilig werden dürfte.
Teilweise etwas unrealistisch aber was erwartet man bei der Geschichte?'
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gehen Sie ruhig mal wieder ins Museum..., 17. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine [Blu-ray] (Blu-ray)
...vielleicht begegnen Sie dann einem Pinguin ( oder mehreren ). Echt, wäre für mich ein Grund, sonst ist Museum nicht so mein Fall ( na ja, zur Not bleibt noch der Zoo, was auch logischer wäre ).
Aber eine der rasantesten und komischten Szenen der Filmgeschichte spielt tatsächlich im Guggenheim-Museum.
Beteiligt sind: Jim Carrey, Angela Lansbury und ein paar watschelnde Frackträger.

Aber zunächst muss ich beanstanden: Der Start der BD ist ein bisschen holprig ( lag es am Abspielgerät ? ).Dann kommt ein
Kurzfilm/Trailer mit Scrat,dem Nager aus "Ice Age" ( ich sage nur: Wie entstanden die Kontinente? ).Saukomischer Einstieg.
Dann wieder eine längere Pause, bis das Menü erscheint. Danach läuft die Scheibe aber reibungslos.

Bei dieser Bewertung tue ich mich schwer. Leider kann man nicht drei und einen halben Stern vergeben, und für vier Sterne hat es bei mir nicht gereicht. Drei wäre aber nur Durchschnitt. Also denkt Euch bitte beim Lesen den halben Stern dazu.

Bei Jim Carrey-Filmen habe ich immer das Problem mit seiner Grimassenschneiderei.
Seine Fans erwarten das natürlich von ihm. Damit hat er ja auch seinen ersten großen Erfolg gelandet, der aber auch schon neunzehn Jahre zurückliegt ( "Die Maske" von 1994, nicht zu verwechseln mit dem Film von Cher ).Danach hat er nix Vergleichbares mehr geschafft, sieht man von "Bruce Allmächtig" ab,der 2003 herauskam. Also gelingt Jim Carrey nach meiner Rechnung nur alle neun Jahre der große Wurf oder wie? Und zwar mit besagter Gesichtsgymnastik.
Ganz nebenbei reift er aber zu einem ernstzunehmenden Schauspieler heran, der auch leise Töne beherrscht, was offensichtlich aber nicht soo viele Leute sehen möchten. Aber Sachen wie "Truman Show" oder auch "Lemony Snicket" sollte man sich ruhig gönnen.
Bei Mr.Popper war ich überrascht, in Nahaufnahmen erste Falten zu sehen. Das glatte Babyface von einst ist verschwunden,Carrey wirkt glaubwürdiger.
Das Hauptinteresse des Publikums dürfte bei diesem Film ohnehin auf den possierlichen Pinguinen liegen. Das sind auch meine persönlichen Höhepunkte dieses Streifens.

Warnung an alle mit empfindlichen Ohren: Der eine Pinguin, den Carrey/Mr.Popper hochnimmt, schreit derart laut, das man beim Gucken besser die Fernbedienung in der Hand behalten sollte, um schnell die Lautstärke zu regulieren. Daneben ein paar Taschentücher, um das Gesicht abzutrocknen, da man Tränen lachen kann, wenn Mr.Popper die ungebetenen Besucher zu bändigen versucht.Erst ist es nur einer, aber dann...
Für die leisen Töne ist seine Familiensituation verantwortlich.Von seiner Frau lebt der Geschäftsmann getrennt, die beiden Kids sieht er nur an den Wochenenden.

In diesem Film gibt sich die 1995 zur Disney-Legende ernannte Angela Lansbury die Ehre. Zu diesem Zeitpunkt ( 2011 ) war das alte Mädchen ( Jahrgang 1925 )immerhin schon 86 Jahre alt und bereit,den Quatsch mitzumachen. Von ihr soll Popper die Tavern erwerben, wo er mit seinem Vater als kleiner Junge öfters an einem ganz bestimmten Tisch gesessen hatte.
Sie wirkt wie eine Fee, die milde lächelnd beobachtet, wie er versucht, sich als Käufer ihrer Immobilie würdig zu erweisen.

Sie erhält übrigens im Zuge der kommenden Oscar-Verleihung den Preis fürs Lebenswerk ( diese Preise hat man schon vor Jahren vom eigentlichen Event getrennt, weil die Show zu lang wurde ).
Ich verehre diese Frau sehr und kann auch wegen ihrer Auftritte diesen Film empfehlen. Nach den Tieren ist sie hier wirklich das Zauberhafteste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mr. Poppers Pinguine
Mr. Poppers Pinguine von Mark Waters
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen