Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen An Binh - une fille franco-vietnamienne, 11. September 2011
Geschichte des 14jährigen Mädchens An Binh, die in Frankreich geboren und aufgewachsen ist. Ihre Eltern mussten aus Vietnam fliehen und sind nie so richtig in Frankreich angekommen, sondern leben in einer Art Parallelwelt mit anderen Vietnamesen und deren Sitten und Gebräuchen. An Binh befindet sich nun zwischen zwei Kulturen und muss sich entscheiden, ob sie weiterhin die angepasste, gehorsame Tochter bleibt oder ein 'normales' französisches Leben führen wird. Es gelingt ihr am Ende die Kluft zwischen diesen sehr verschiedenen Welten zu überbrücken, so dass es am Ende des Buches ein großes multikulturelles Festmahl gibt.

Angabe des Verlages lautet geeignet für das 3. Lernjahr. Das passt insofern, da das Buch sprachlich nicht allzu schwierig ist und viele ein- und zweisprachige Wortangaben gemacht werden. Thematisch ist das Buch sehr ansprechend und könnte durchaus auch in höheren Klassen gelesen werden, da nicht nur An Binhs Geschichte erzählt wird, sondern auch Immigration, (mangelnde) Integration oder historische Gründe für die verschiedenen Bevölkerungsgruppen in Frankreich angesprochen werden, die im Unterricht weiter vertieft werden können. Im Anhang gibt es noch einen kleinen Aufgabenteil zu den einzelnen Kapiteln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen