Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
65
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2014
Jetzt bin ich ehrlich enttäuscht. Mir wurde im dritten Band das längere Ende der Story versprochen und nun habe ich eine lieblos geschriebene Geschichte gekauft, der man den schnell - schnell geschriebenen Inhalt anmerkt. Nur um noch ein Büchlein herauszuhauen.
Aber so interessant ist die Geschichte nun wieder auch nicht. Auf Band vier bis vielleicht zehn verzichte ich dankend.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
Wie auch die Vorgängerteile meiner Meinugn nach super gelungen. Wer wäre nicht mal gerne in Caro's Situation? *g*
Einziger Kritikpunkt ist, dass die Bücher sooooo kurz sind :-( Kaum hat man sich wieder richtig in das Geschehen eingelesen ist das Buch auch schon wieder vorbei. Daher ein kleiner Stern abzug.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2014
Ich habe die drei Bücher buchstäblich verschlungen und war von der Geschichte gefesselt =) wie man so schön sagt! Der Schreibstil ist schön flüssig sodass das Lesen leichfällt und Spas macht! Nur leider sind die Bücher recht kurz sodass man sehr schnell durch ist....Wo bleibt das nächste Buch`?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2014
Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen. Allerdings finde ich die Geschichte, auch wenn sie wirklich humorvoll und interessant ist, in den entscheidenden Scenen viel zu oberflächlich geschrieben. Das erste Date mit Alexander ging mir viel zu schnell vorbei. Das Aufnahmeritual finde ich lieb- und fantasielos abgehandelt. Das Kopfkino kommt einfach zu kurz. Lässt man sich darauf ein, ist es auch schon vorbei. Wie ein Quicki - ganz interessant, aber am Ende nicht befriedigend.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
so nach dem dritten Teil glaube ich geht meine Vorstellungskraft wie es weiter geht in eine andere Richtung als die der Autorin..
Ich finde die Bücher Toll und eine Gute idee aber nach dem dritten band hat sich für mich nichts weiterentwickelt.. z.B Liam ist wie im ersten Teil... Ich dachte da kommt mehr zwischen den beiden nach einiger Zeit aber so ist es im moment noch nicht..aber abgesehen von meiner vorstellung wie es weitergehen soll ist das Buch superr
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
[...]

Cover:

Die Cover der Bände 1-4 finde ich ok. Schwarz wirkt verruchter, dennoch gefällt mir das Cover das Sammelbandes, welches auch das des 5. Bands ist am besten. Das weiß wirkt edler, wodurch ich finde, dass die vermögende Ebene der drei männlichen Protagonisten Liam, Marcus und Alexander besser zur Geltung kommt.

Meinung:

Caroline erlebt einen unvergesslichen 29. Geburtstag und das gewiss nicht im positiven Sinne. Anstatt eines Geburtstagsgeschenkes erwartet sie eine Kündigung von ihrem Freund und das aus ihrer Beziehung. Sie hat mir sehr leid getan, wenn man mit solcher Vorfreude ein vermeindliches Geschenk öffnet sollte man sicherlich nicht so etwas erhalten. Allgemein finde ich es eine Frechheit, es sich so leicht machen zu wollen und nicht das persönliche Gespräch zu suchen. Wenn man so lange zusammen ist, sollte man eine Trennung vernünftig lösen, schließlich hat man den Menschen einmal sehr geliebt. Leider ist das Schluss machen auf schnellstmöglichem und einfachen Weg heut zu Tage keine Seltenheit mehr.

Da Caroline sich ihren Geburtstag jedoch nicht kaputt machen lassen möchte, geht sie in eine Diskothek in der sie bald Liam und seinen Freunden Marcus und Alex über den Weg läuft. Von dort an beginnt für Caroline ein großes Abenteuer und auch die Männer haben sich auf einiges gefasst zu machen.

War ja fast klar, dass Mister ,Ich-strotze-nur-so-vor-Selbstbewusstsein' jeder Situation gewachsen ist.

Die Männer könnten unterschiedlicher nicht sein, aber gerade das bietet in dieser Situation sehr viel Spannungspotential. Auch Caroline ist immer wieder überrascht, wie sehr sie sich in dieser kurzen Zeit in der Männer WG verändert hat und dennoch lässt sie sich oft aus dem Konzept bringen, wobei ich nur sage, hättest du mal besser den Vertrag richtig durchgelesen =)

Obwohl Caroline nicht die erste Frau in der WG von Liam, Marcus und Alexander ist, beginnt für die Drei auch eine aufregende Zeit, den wie sagt Caroline so schön, 'Ich bin nicht so ein willenloses Püppchen'.

>>...Es scheint so, als hätten Sie bereits mit Linas Dickschädel Bekanntschaft gemacht!"<< "Oh ja", grinst Liam. Was genau wird das denn hier? Hallo? Ich bin anwesend!

Der Vertrag den die Vier abgeschlossen haben soll für jeden so eine Art Absicherung sein, doch gerade bei Liam habe ich das Gefühl das auch er sich mit der Einhaltung schwer tut, da er oftmals Ausnahmen für Caroline macht.

Caroline ist fasziniert von den Männern, jeder hat eine andere Wirkung auf sie und sei es auch nur der verbale Machtkampf mit Marcus der ihr so gut gefällt. Getrieben von Neugier versucht sie mehr von den Männern zu erfahren, Stück für Stück bekommt sie etwas raus, doch lange nicht genug. Sie setzt sich sogar über eine Vertragsregel hinweg und kontaktiert eine ihrer Vorgängerinnen, wollen wir nur hoffen, dass die Männer davon nichts erfahren und falls doch, was werden sie wohl mit ihr anstellen?

Ich freue mich schon sehr auf die weiteren Bände und bin gespannt ob das, was sich zwischen Liam und Caroline entwickelt nicht doch irgendwann mal was festes wird.

Charaktere:

Caroline manövriert sich immer wieder in Situationen hinein dir ihr einen Schauer über den Rücken jagen, obwohl diese anfangs eher negativer Natur sind, öffnet sie sich immer mehr und sammelt Erfahrungen von denen sie niemals zu träumen gewagt hätte.

Liam ist der Grund, warum Caroline nun in der Männer-WG eingezogen ist. Sie ist nicht wie die anderen Frauen, die die Männer sonst immer bei sich haben, doch gerade diese Herausforderung ist der Grund, warum er sich sogar über seine eigenen Spielregeln hinwegsetzt.

Marcus ist der Typ Mann auf den das Sprichwort zutrifft "Harte Schale, weicher Kern", wobei es nicht Caroline ist, die seine weiche Seite zum Vorschein bringt.

Alexander ist Caroline gegenüber von allen Dreien am nettesten, doch auch sie lernt andere, unerwartete Seiten an ihm kennen, unerwartet aber durchaus positiv.

Schreibstil:

A.J. Blue hat mich mit ihrer tollen Mischung aus Spannung und Abenteuer gefesselt. Glücklicherweise ist direkt einen Tag, nachdem ich mir alle vier Bände geholt habe, auch der 5. Band erschienen, sodass ich noch etwas mehr Lesevergnügen hatte.

Bei den Erlebnissen, die die Protagonisten machen, fand ich es sehr schön, dass der Ort der Handlung öfter mal variiert und das ich als Leser mitgezittert habe 'Werden sie nun erwischt oder geht alles gut?'

Die Ideen und Ausführungen haben die Geschichte sehr interessant gemacht, dass einzige was ich zu bemängeln habe ist, dass oft kleiner Sätze wiederholt werden und ich an diesen Stelle überlege, 'dass hatten wir doch schon mal'.

"Die Herren der Liebe" Band 1-5 bekommen von mir 4,5 von 5 Pfötchen und ich freue mich schon sehr auf Band 6 =D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Ich kann mich in keinster Weise beschweren, weder über die Kürze des Buches und noch viel weniger über den Inhalt :) Die Konstellation mit den Vieren ist zwar immer noch gewöhnungsbedürftig, da nicht alltäglich, aber genau das macht für mich den besonderen Reiz aus. Die Initiation, von denen die Herren sprechen fällt dann ähnlich aus, wie ich es mir bereits dachte, aber ich kann nicht bestätigen, dass gesamte Buch noch die Endszene als schnell hingeschrieben auf mich wirkt. Ich kann mich wirklich auf die Geschichte einlassen. Der flüssige und amüsante Schreibstil tut sein Übriges dazu :)

Natürlich werde ich weiter lesen, keine Frage :) Ich kann das Buch empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Es geht genauso toll weiter wie in den beiden Teilen davor. Ich bin mal gespannt ob man auch irgendwann die Geschichten von Marcus u. Liam erfährt und frei mich schon auf den nächsten Teil, hoffentlich wird er länger und zeigt uns ein bisschen mehr Einblick hinter die Kulissen der drei Herren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2014
Caro lernt nun auch Alex näher kennen und ist hin und her gerissen. Er scheint der empathischste von den Dreien zu sein und ist sehr einfühlsam. Aber seine Küsse sind anders, sie berühren ihre Seele und dazu ist Caro nicht bereit. Sie will ihre Gefühle aus Angst vor der Einsamkeit und des Verlassenseins später lieber unter Verschluss halten. Höhepunkt dieses 3. Teils ihre rituelle Aufnahme in die WG.

Ansprechend und erotisch geht es weiter. Bin ein Fan dieser Serie und kann mein Kindle kaum aus der Hand legen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
Habe schon einige erotische Reihen via Amazon gekauft und gelesen. Aber diese ist eindeutig eine der Besten. Ich empfehle jedem, der an prickelnder Erotik interessiert ist, Herren der Liebe zu lesen. Kann es kaum erwarten wie es weiter geht. Man glaubt immer schon zu wissen, wie es weiter geht........man glaubt ;-)
Danke A.J. Blue.......bitte mehr davon.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden