newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juni 2014
Ich mag Township, habe es aber leider wieder löschen müssen, da es zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Man muss sich um die Felder kümmern und um die Tiere auch. Man braucht auch nach einer Zeit echtes Geld, weil das Spiel in Echtzeit läuft und man ja nicht Stunden warten will. Aber alles in allem ist das Spiel echt gelungen und macht richtig Spaß.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. März 2014
Die Möglichkeit das Lager schneller auszubauen wäre gut. Und das Bäume nicht auf Felder angebaut werden sondern irgendwo im Land. Siehe wie bei Hay- day. SONST IST ES GUT.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Mai 2014
Habe bisher 4 Spiele des Anbieters für je 5,99€ gekauft.
Dieses sollte nichts kosten.
War eine sportliche Herausforderung, den Spielfortschritt ohne Einsatz von Geldmitteln voran zu treiben.
Schönes Speil.
Bis heute Abend.
Plötzlich sollte alles "mehr kosten".
Damit ich DOCH Spieletaler kaufen soll.

Nimmer. Nie Keinesfalls! So NICHT!

Interessant: Die Rezension (unter IOS) nahm meine schlechte Beurteilung gar nicht an!
Vorgeblich, weil der Benutzername bereits bestand.
Nutzername plus 12 Zahlen...den gibt es schon?

Lächerlich!

Playrix? Nie wieder!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. März 2014
Township ist ein tolles Spiel zum Zeitvertreib, mit Suchtpotential. Macht riesig Spaß zum Spielen, kann ich bis jetzt nur weiter empfehlen. Bitte weiter solche tollen Spiele.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Juni 2014
Bauernhof und Stadt in einem. Man muss Aufträge erfüllen,Züge beladen, Gebäude bauen und viele weitere spannende Dinge!Auf so eine Idee muss man erstmal kommen^^ Bitte mehr davon !!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ohne fremde Hilfe ist dieses Spiel fast nicht zu schaffen. Sofern man keine Lebensaufgabe draus machen möchte. Mit Facebook-Freunde geht es bedeutend schneller und es ist leichter an Cash zu kommen. Den Zug eines Freundes beladen und man bekommt dafür ein Kleeblatt. Mit 5 dieser Dingers kannst ab ins „HAUS DES GLÜCKS“ und dort zocken. Es gibt dort allerlei Waren, Baustoffe und Cash zu gewinnen. Der Einsatz für ein Spiel beträgt 5 Cash.

Ohne Freunde „MÜHSAM ERNÄHRT SICH DAS SIBIRISCHE STEPPEN-EICHHÖRNCHEN“ und so.

Ers ma war das schon ein ganz neue Erfahrung für mich und eine Neue sowieso. Dass plötzlich keine Zombies mit rostigen Blecheimern uffm Koppe oder mit Leiter bewaffnet durch meinen Garten torkeln und meine kuschlige Wohnhöhle stürmen wollen?

Ergo is ,mein virtueller Vorgarten fortan eine ZfZ....Zombie-freie-Zone....argh!

Aber ich bin ja lernfähig. Behaupte ich mal rotzfrech!

Bin durch Zufall bei diesem Game gelandet durch einen Kumpel. Der hat geflucht wie ein Rohrspatz als plötzlich nix mehr ging und der Screen verdunkelte sich....eingefroren. Das Spiel reagierte auf gar nix mehr!

Habs mir runter geladen und gestartet. Niedlich und nett gemacht mein erster Eindruck. Am Anfang gibt es nix viel verkehrt zu machen, denn alles is erst mal fest gelegt.

Zum Spielen muss man im Amazon-Appshop eingeloggt sein sonst geht gar nix.

Dann bei 85 Einwohner wars bei mir auch soweit. Der Screen eingefroren und nix ging mehr. Hab das Tablet neu gestartet und wieder das gleiche Elend. Erst beim dritten Mal lief das Spiel wieder. Bin dann irgendwie auf die Idee gekommen mich mit dem Facebook-Account anzumelden. Bisher hatte ich im Gastmodus gespielt. Siehe da nach der Anmeldung flutschte es plötzlich wieder und Stufe 4 wurde auch sofort frei geschaltet. Was zuvor eine gefühlte Ewigkeit nicht gegangen ist. Es war nicht ersichtlich warum die nächste Stufe nicht erreicht werden konnte. Entweder beabsichtigt oder ein Bug? Egal is halt mal so!

Erfahrungspunkte waren alle erreicht. Der Zähler zeigte an es fehlen „0“ Erfahrungspunkte bis zum nächsten Level aber es tat sich nix...

►►► BAULAND: ◄◄◄

wird eigentlich immer benötigt und ist ständig irgendwie Mangelware. Das gibt es nicht für nothing sondern muss bitter verdient werden.

✹✹✹✹✹ GRUNDLAGEN: ✹✹✹✹✹

Es wird gebaut und mit wachsender Bevölkerung steigt man eine Stufe höher auf. Wichtig ist es dafür zu sorgen, dat die Viechers genug zu fressen haben. Weizen, Mais und Karotten sollten immer ausreichend vorhanden sein. Denn ohne geht nix mehr. Geht das Fressen fürs Getier aus stockt das ganze Spiel. Ohne Eier und Milch kann nichts mehr her gestellt werden. Die Produktion einiger Lebensmittel dauert eine Zeit lang.

Wie mir mal jemand verklickerte, dass er das Spiel nicht mag, weil man dafür ständig online sein muss. Stimmt nicht. Steigt der Gamer aus läuft das Spiel weiter. Die Bauzeit wird fort gesetzt und ebenso wächst das Grünzeugs weiter. Was auch gut so ist. Denn die Schneiderei oder andere Gebäude brauchen elend lange bis sie fertig sind. 10 Stunden oder gar noch länger. Bei Level 50 über 2 Tage. Diese Zeit kann freilich aus gehebelt werden, sofern der Spieler bereit ist zu zahlen. Ich persönlich habe nur einmal 9 Euro investiert um Anfangs einiges zu überbrücken. Weil ich keinen Bock hatte elend lange zu warten bis es weiter geht!

Auf irgendwelchen Krempel zu bauen sollte verzichtet werden. Blumenbeet oder Laternen, dat kostet alles nur. Sieht zwar gut aus aber bringt nix. Schmälert nur das eh zu knappe Haushaltsbudget.

✹✹✹✹✹ DIE SCHEUNE: ✹✹✹✹✹

Ist der Dreh und Angelpunkt im Spiel. Die Scheune ist das Lager. Von dort aus wird der Krempel in den Zug gestopft. Der fährt dann los und kommt zurück mit Baumaterial!

Der Lagerplatz ist knapp bemessen. Es geht Ruckzuck und die Bude is proppevoll. Der große Stolperstein ist man sollte den Krempel, der her gestellt wird nicht sofort ins Lager stopfen. Z.B. in der Bäckerei gibt es oben Ablagefächer. Ruhig dort liegen lassen und bei Bedarf erst in die Scheune packen. Der beste Zeitpunkt ist, wenn der Zug eingetroffen ist. Dann ist ersichtlich was benötigt wird und es kann umgepackt werden in die Scheune und von dort aus gleich in den Zug und weg is der Krenmpel.

Aber Vorsicht es werden nur Waren im Lademenü des Zuges erkannt, die in der Scheune auf Lager liegen. Was in im Regal in der Bäckerei so rum fläzt wird nicht erkannt!

Würde anraten vorrangig die Slots in den Produktionsstätten zu erweitern. Sind die Slots voll stoppt die Produktion. Der Vorteil ist so wird wertvoller Lagerplatz in der Scheune frei gehalten. Bei 10 Produktionsstätten a 6 Slots sind das 60 freie Slots in der Scheune. Zudem kostet 2x25 Slots Erweiterung für die Scheune mächtig Baumaterial und mächtig Cash.

Je nachdem auf welches Bauwerk hin gearbeitet wird oder welche Erweiterung sind da locker nochmal 20 Slots oder gar mehr belegt für die verschiedenen Barren, die man dafür benötigt!

Bei akutem Platzmangel kann man getrost Baumaterial verkaufen. Reicht locker aus, wenn jeweils von Platte, Ziegel und Glas jeweils 50 Slots gefüllt sind. Es gibt ständig Nachschub per Zug und dann und wann auch zu kaufen. Sofern man flüssig ist. Hier ist nicht die körperliche Beschaffenheit gemeint also nicht, dass man ein Schluck Wasser ist sondern ob genug Cash vorhanden ist oder der Pleitegeier der ständige Begleiter ist.

✹✹✹✹✹ STADTMARKT: ✹✹✹✹✹

Gehn die Goldmünzen zu Neige ist es kein Fehler einen Blick in den Stadtmarkt zu riskieren. Hatte schon einige Male Glück und konnte Kartoffelchips 3 Tüten für 244 kaufen und per Auftrag sofort wieder für 366 los zu bekommen. Sollte man zwischendurch immer wieder mal machen. Aber Vorsicht. So wie es sich für einen Markt geziemt gibt es auch einige Sachen, die total überteuert angeboten werden. Also wenn das Zeugs nicht dringend benötigt wird Fingers weg von

In der Scheune gibt es auch einen Notnagel. Ein netter Nicht-Mensch. Einen virtuellen Kaufmann. Bei dem kann der Spieler in der Not allerlei Krempel suchen lassen und bestellen. Die Stückzahl ist begrenzt bis maximal 8-9 Stück. Wird bei ihm was gekauft dauert es zwei Stunden bis man wieder erneut was kaufen kann. Die Zeit braucht er wie zu lesen ist um seinen Reichtum zu zählen...aha. Fieser weise kann nicht alles Baumaterial bei ihm gekauft werden. Das würde die Sache auch irgendwie zu einfach machen. Zeugs für das Bergwerk gibt’s bei ihm auch. Freilich macht er es nicht für nothing... seine Dienste kosten Cash was auch sonst?

● 1 Tag 10 Cash
● 2 Tage 45 Cash
● 3 Tage 81 Cash

✹✹✹✹✹ FLUGZEUG: ✹✹✹✹✹

Damit werden Aufträge erledigt und sehr leicht Geld verdient werden. Also nicht vergessen immer ins Menü zu schauen bevor irgendwas produziert wird. Flutscht die Sache beim Flugzeug und Zug, dat is schon die halbe Miete für den Spiel-Erfolg.

✹✹✹✹✹ BAUMATERIAL: ✹✹✹✹✹

Es gibt:

● Ziegel
● Platte
● Glas
● Schaufel
● Nagel
● Hammer
● Rote Farbe
● Axt
● Säge

Sehr wichtig, denn ohne Baumaterial geht nix aber rein gar nix. Ergo bevor der Zug eintrudelt drauf achten, dass im Lager (Scheune) genug Platz ist um den Krempel unter zu kriegen. Die Versuchung ist sehr groß für 7-9 Cash den Zug vorzeitig in den Bahnhof zu holen, wenn mal dringend was benötigt wird. Doch oft wird man bitter enttäuscht, wenn das fehlende Zeugs nicht mit bei ist. Also Fingers weg von vorzeitig den Zug einfahren lassen. Lieber warten. 3-4 Stunden gehen auch vorbei.

Oft gibt es im Stadtmarkt auch wahre Schnäppchen und der gierige Bauherr kann dort zuschlagen. Es lohnt sich auch im Bergwerk zu buddeln. Dort gibt es auch ab und an Baustoff, der ausgebuddelt und gekrallt werden möchte!

✹✹✹✹✹ Gießerei: ✹✹✹✹✹

Hier werden die ausgebuddelten Rohstoffe zu Barrren gegossen:

● Bronze 1h Giess-Zeit
●Silber 2h Giess-Zeit
● Gold 3h Giess-Zeit
●Platin 4h Giess-Zeit

Es ist auf jeden Fall sinnvoll sobald der Erfolg frei geschaltet ist eine zweite Gießerei zu bauen. Was sagt uns die Zeit, hm? Richtig vor dem zu Bett gehen schnell zwei Platinbarren in Auftrag geben.

Mit den Barren können einzelne Fabriken erweitert werden und ebenso die Züge. Wahlweise kann vermehrt Erfahrungspunkte oder Münzen ausgeschüttet werden. Wahlweise kann die Herstellungszeit oder die Fahrzeit der Züge verkürzt werden. Das ist aber erst möglich nachdem der Erfolg frei geschaltet und „DIE AKADEMIE DER INDUSTRIE“ gebaut wurde.

Nur mal so als Beispiel die Fahrzeit bei der dritten Zuglinie um 5% verkürzen kostet 11 Bronzebarren. Also sollte hier bewusst gewählt werden was man wirklich braucht und was nicht!

Ich habe zum Beispiel vorrangig einen weiteren Ablageplatz gewählt in der Bäckerei und Molkerei und erst dann den Produktionsablauf verkürzt. Denn es bringt nix, wenn es schneller geht und ständig ist Platznot in der Scheune.!

✹✹✹✹✹ BERGWERK: ✹✹✹✹✹

Dort gibt es nicht nur Rohstoffe für Gold-Silber-und Platinbarren, sondern auch Geld. Selbiges steckt in Schatzkisten inne. Doch umsonst öffnen die sich nicht. Dafür muss Cash abgedrückt werden. Vorsicht, wenn nicht genug Cash vorhanden ist und man versucht die Kiste zu öffnen kommt die Frage ob man Cash dazu kaufen möchte. Wird dann nix gekauft ist anschließend die ungeöffnet Schatzkiste weg und man hat umsonst gebuddelt. Ergo lieber die Schatzkiste stehn lassen und weiter zocken bis genug Cash vorhanden ist!

Oft lauert auch in der Kiste Cash. Was den Zocker dann erfreut...nicht wirklich. Denn zusammen gerechnet bleibt es ein Minus-Geschäft. Gehen die Spitzhacken aus müssen sie für Cash hinzu gekauft werden. Ebenso der Sprengstoff. Auch hier wird die Geduld auf die Probe gestellt. Denn geht nix mehr im Bergwerk, dann heißt es warten auf den nächsten Zug und hoffen, dass der Spitzhacken und Sprengstoff mit an Bord hat!

Der Krempel kann auch sofort im Bergwerk nach gekauft werden. 15 Spitzhacken kosten 10Cash: Ab und an gibt es im Stadtmarkt 20 Spitzhacken für 8 Cash. Also manchmal warten lohnt sich. Kommt so ein Angebot sollte man auf jeden Fall zuschlagen.

Artefakte verschiedener Art werden auch vom buddelwütigen Maulwurf aus gebuddelt. Die werden im Museum gesammelt und entsprechend mit Cash auch belohnt!

Bei ca. 8000-10000m Buddeltiefe wird es richtig interessant. Teilweise findet man in den Schatztruhen bis zu 10 Cash und manchmal auch mehr!

✹✹✹✹✹ BAUEN: ✹✹✹✹✹

BAU-MENÜ:

● Häuser
● Gemeinschafts-Gebäude
● Fabriken
● Landwirtschaft
● Dekorationen
● Spezial

Gehe jetzt nicht detailliert auf die einzelnen Rubriken ein. Aber zu Dekorationen muss ich was anmerken. Mag ja jeder für sich selbst entscheiden ob er es braucht oder nicht. Dort gibt es allerlei Krempel angefangen von Strassen, Gehweg, Bäumen über Liegestühle, Telefonzelle und Seerosen. Bis hin zur Brücken und Bauten wie der Eifelturm und Pyramide. Es erfolgt ständig ein Gemotze von Einwohnern, dass es nicht genug Grünzeugs in der Stadt gibt. Geht man dem Wunsch nicht nach erfolgen keine Sanktionen. Also einen direkten Einfluss auf den weiteren Spielverlauf hat es nicht. Außer es gibt nicht ein paar mickrige Cash als Belohnung für das teuer installierte Grünzeug.

✹✹✹✹✹ ZUG: ✹✹✹✹✹

Verwirrenderweise wird vermerkt Baumaterial kann mit dem Zug bestellt werden? Nix kann bestellt werden..... einen feuchten Dreck kann bestellt werden. Der Krempel wird so mit rein gepackt in den Waggon. Erfreute mich jedes mal aufs Neue, wenn genau das fehlt was ich dringend brauche. Seltsamer Zufall, sehr seltsam. Brauche ich Platten bekomme ich Glas ohne Ende. Fehlt mir die Schaufel, dann wird Hammer und Nägel geliefert.

Mit dem Zug wird neben dem Baumaterial auch noch Spitzhacken und Sprengstoff fürs Bergwerk mit geliefert.

Der Zug will freilich auch beladen werden und hie kann es richtig fies werden. Besonders, wenn gefordert wird, dass 2-3 Waggons mit jeweils 56mal Weizen beladen werden muss. Was dann bedeutet, dass in der Scheune 56 Slots frei sein müssen. Denn es kann nicht einzeln beladen werden. Die 56 müssen in einem Sitz rüber geschaufelt werden. Bei Weizen geht es ja noch. Platz in der Scheune machen und auf dem Feld anbauen. Weizen wächst am Schnellsten. Fies wird es erst bei Zeugs, dat stundenlang brauch um zu wachsen und zu gedeihen. Bin momentan bei Level 53 und habe eine Lagerkapazität von 550. Hab immer von dem Krempel, der langsam wächst jeweils 10 Stück auf Lager.

Mit ein wenig Dusel ist im Stadtmarkt auch was zu bekommen. Dort werden oft Waren im 18-20er-Paket angeboten. Reicht aber manchmal leider nicht aus. Wie im Beispiel, wenn gleich 2-3 Waggons beladen werden sollen mit einer hohen Stückzahl!

✹✹✹✹✹ STRAßEN: ✹✹✹✹✹

Seltsam aber wahr. Wird keine Straße gebaut, dann erscheint ab und an ein Requester. Dort wird gemotzt, dass die Straßen fehlen. Sogar, dass der Einwohner sich einen anderen Job suchen muss, weil ja logischerweise ein Taxifahrer ohne Straßen arbeitslos ist. Werden aber keine Straßen gebaut bleibt das ohne Folgen. Es wird zwar munter weiter gemotzt aber es ziehen keine Einwohner weg. Ergo baue ich Straßen fürn Ar.....mband. Sieht gut aus und nimmt gutes Bauland weg mit dem ich eigentlich was Besseres anfangen könnte, wenn ich dürfte. Aber das darf ich ja nicht. Denn es geht nach dem festen Prinzip immer weiter. Zuerst ein Gemeinschafts-Gebäude hin pflanzen. Dadurch wird das Limit für die Einwohnerzahl erhöht. Dann heißt es einen Tag warten bis das Gebäude fertig ist. Dann können erst Häuser gebaut werden. Die dann je nach Größe auch wieder einen Tag lang brauchen. Hier ist die Versuchung groß für Cash die Bauzeit auszuhebeln. Dann sind die Häuser sofort fertig. Bei Gemeinschaftsgebäuden oder Fabriken funzt das nur mit Einschränkungen. Das heißt sofern genug Baumaterial für die Fertigstellung im Lager bereit liegt.

Einzig sinnvoll im Straßen-Menü ist bei „GEHWEG“ einer dabei mit Wassertropfen. Dieser ist sehr, sehr wertvoll und hilfreich. Damit kann man am Gewässer-Rand einen Landungssteg hinpflanzen und sogar einen Fluss komplett zu deckeln. 2-3 nebeneinander und sogar ein großes Haus findet plötzlich seinen Platz dort. Dadurch wird wertvolles Bauland gewonnen. Denn am Anfang ist es ziemlich knapp und wer braucht schon einen dusslig daher blubbernden Fluss quer durchs Bauland? Sieht gut aus und nimmt Platz weg. Und bevor jetzt jemand auf Idee kommt...“Nein das geht nicht“. Über den zu gedeckelten Fluss kann keine Straße gebaut werden. Das wird mit der Meldung „Strassen können nicht über Wasser verlaufen“ sofort geahndet!

✹✹✹✹✹ CASH: ✹✹✹✹✹

Ist der Dreh-und Angelpunkt des Spieles. Ohne Cash geht nix. Hier ist nicht der gleichnamige Countrysänger gemeint. Wer keine Geduld hat, der sollte viel Geld über haben. Denn das Spiel kann ruckzuck zum Groschengrab mutieren. Nur mal als Beispiel ich hab in der Scheune ca.120 Slots mit Baumaterial belegt. Wenn ich jetzt meine Lagerkapazität um 25 erhöhen wollte müsste ich trotzdem noch 390Cash abdrücken.

CASH UND MÜNZEN:

● Handvoll Münzen 937 – 0,89€
● Geldbeutel voller Münzen 2952 – 2,69€
● Sparschwein 8246 – 6,99€
● Korb voller Münzen 16163 – 13,99€
● Sack voller Münzen 35138 – 26,99€
● Schatzkiste 104944 – 69,99€

● Etwas Cash: 50 Cash – 1.79€
● Bündelweise Cash: 130 Cash – 4,49€
● Umschlag voller Cash: 280 Cash – 8,99.€
● Kiste voller Cash:600 Cash – 17,99€
● Koffer voller Cash: 1400 Cash – 35,99€
● Safe voller Cash: 4000 Cash – 89,99€

Man kann übrigens auch Barren verkaufen um an Cash zu kommen. Für 2 Platinbarren gibt es 888 Erfahrungspunkte und 1 Cash!

Ab und an hagelt es auch Sonderangebot wie 130Cash für 2,79Euro oder 280Chash für 1,79Euro.

✹✹✹✹✹ NULL-RUNDEN FAHREN: ✹✹✹✹✹

Ist manchmal wirklich nötig. Wenn zum Beispiel fast nix mehr geht. Die Scheune ist fast immer voll. Um sie zu erweitern fehlt z.B. noch Baumaterial im Gegenwert von 150Cash. An diesem Punkt ist ein normaler Spielbetrieb fast nicht mehr möglich. Rollen neue Züge ein geht das Elend los und es muss in der Scheune Platz geschaffen werden. Danach das Elend die Züge zu beladen!

Baue zuvor alle Produktionsstätten voll aus um so die maximale Lagerkapazität zu bekommen. Dann produziere ich solange bis die Regale randvoll sind bis auf den letzten Platz. Dann fülle ich die Förderbänder komplett auf. Danach leere ich die Scheune bis auf Baumaterial und Bronze-/Silber-/Gold-/ und Platin- Barren. Belade und entlade nur die Züge und gieße Barren. Was sich sonst im Spiel noch tun sollte geht mir am Ar...mband vorbei aber glei hundert Meter Die Beladung erfolgt aus dem Stadtmarkt und der Rest aus den Produktionsstätten. Was fehlt wird angebaut und produziert.

So sammle ich Baumaterial bis ich die Scheune erweitern kann. Treibe das Spiel solange bis ich hintereinander die Scheune glei zweimal erweitern konnte. Vermeide es auch irgendwelche Bauwerke hinzustellen. Das hole ich dann hinterher nach. Wenn genug Platz in der Scheune ist gestaltet sich das Spiel bedeutend leichter.

Nach den Null-Runden gehe ich erst mal ins Bergwerk und buddle mir dort nen Wolf ab. Was dann auch problemlos geht. Denn es ist dann ne Menge an Spitzhacken und Sprengstoff vorhanden

►►► HUBSCHRAUBER: ◄◄◄

Damit können Flugaufträge erledigt werden und müssen es auch. Denn sonst geht das spiel nicht weiter. Sind die Bauwerke fertig fehlen meist noch viele Erfahrungspunkte. Die bekommt man für erledigte Aufträge. Besonders viel ca 1000 gibt es für den Verkauf von Barren., Darauf verzichte ich meist, denn die Barren brauche ich dringend immer für die notwendigen Erweiterungen.

►►► UPDATES: ◄◄◄

Hier hakt es wirklich manchmal. Wurde das Spiel über Amzon gekauft dauert es seltsamerweise eine Woche oder länger bis das Update verfügbar ist. War schon komisch an Halloween. Halloween war vorbei und erst danach kam das Update für das Spiel. Beim nächsten Update waren plötzlich die Berge weg und das Spiel hakte vorne wie hinten. Selbiges Problem wurde flugs einen Tag später mit dem nächsten Update behoben!

Es werden auch neue Häuser und neue Erfolge per Update dann und wann mal nach geliefert.

►►► FREUNDESLISTE: ◄◄◄

Echt manchmal zum Verzweifeln. Immer wieder verschwinden die Freunde aus der Liste. Die müssen dann wieder nachgefragt werden und irgendwann tauchen sie auch wieder auf. Besonders lästig, wenn irgendwas fehlt und man fragt an und plötzlich sind die Freunde weg, wenn man sie mal wirklich braucht. Sehr realitätsnah. Fast wie im richtigen Leben, wa?

Wer Freunde hat wird mit Cash belohnt. Man kann auch Geschenke verteilen und erhält mit ein wenig Glück auch welche. Die Belohnung, wenn man Flugzeug oder Zug eines anderen Spielers beladen hat erfolgt automatisch und netter Spruch noch dazu!

Beim Buddeln im Bergwerk buddelt man dann und wann mal die Freunde auch mit aus. Nein nicht die sterblichen Überreste sondern Geschenke in Form von Cash, Werkzeug oder Münzen.

►►► FAZIT: ◄◄◄

Schade finde ich, dass sich manchmal gar nix tut. Wird eine Brücke übers Wasser gebaut inklusive einer Straße, die zur Brücke führt stoppen die Fahrzeuge vor der Brücke und machen kehrt. Die Seckel fahren net über die Brücke, sondern wieder zurück. Auch tut sich nix, wenn ich größere Gebäude hinstelle wie z.B. eine Pyramide, den Eifelturm oder das Empire State Building. Dafür gibt es teilweise nicht mal Erfahrungspunkte. Der Krempel sieht gut (?`) protzig aus und man kann seine mühsam gegossenen Barren verbraten. Konnte nicht merken, dass es irgendwelchen Einfluss auf das Spiel-Geschehen hat

Erfahrene Gamer, die Siedler und die üblichen Verdächtigen gewohnt sind werden hier wahrscheinlich enttäuscht sein. Denn der Umfang lässt zu wünschen übrig. Werkzeuge selbst können nicht hergestellt werden. Auch keine Bäume fällen und ähnliches.

Es ist auch immer der gleiche Ablauf. Es kann ein Gemeinschaftsgebäude gebaut werden. Danach die Fabrik und daraufhin folgend die Häuser. Fürs Erreichen des nächsten Levels bleibt einem nix anderes über als Aufträge am Fließband zu erledigen um so die nötigen Erfahrungspunkte irgendwie zusammen zu kriegen. Es hilft also nix einem Marienkäfer dat süße Fell abzuziehen, wenn noch ein paar Punkte fehlen.

Somit wird für meinen Geschmack das Spiel schnell eintönig. Denn es tut sich nicht viel und es ändert sich auch nicht viel. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Ergo hoffe ich auf ein Update, dass einige Neuerungen bringt!

Das Spiel läuft flüssig, keine großartigen Ladezeiten auf meinem Samsung Tablet und die Grafik geht vollkommen in Ordnung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Juli 2015
... Ich spiele das Spiel jetzt schon eine ganze Weile auf dem kindle Fire hd. Mein Mann spielt es auf einem Assus Transformer und hat, da nicht amazongebunden, einige Vorteile gegenüber mir.
Kommen Entwicklerupdates auf dem Tablet meines Mannes, kann ich mir sicher sein, dass der Amazon-Appstore es nicht zeitnah anbietet. Man sollte meinen, dies ist nicht so schlimm. Da man sich bei diesem Spiel aber gegenseitig hilft, ist dies insofern ein Problem, da ich mit meiner “alten“ Version nicht mehr bei den anderen Spielern, die das Update bereits installieren konnten, zugreifen kann.
Das Spiel hat wirklich suchtpotential, aber Amazon muss hier wirklich Gas geben...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. April 2015
Tolles Spiel, macht echt süchtig. Nur finde ich leider keine Updates. Wäre für einen Tipp echt dankbar. Spiele es täglich, auch ohne Geld dafür auszugeben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. April 2015
Im großen und ganzen ein super Spiel das richtig süchtig macht, aber seit zwei Tagen kann ich keine Freunde mehr besuchen da das letzte Update nicht geladen wird.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. August 2015
An sich echt mal ein tolles Spiel.Aaaaaaber ich komme nicht mehr rein.Werde am Smartphone nur noch rausgeworfen.Dann wollte ich es am Tablet laden und dort weitermachen.Dort lãsst es sich von Amazon aus nicht installieren.Ãrgere mich weil auch Echtgeld drinsteckt nochmal zusãtzlich mehr.Werde versuchen über Playstore aber da ist mein Spielstand weg und ich fange bei null an.Nein sooooo nicht , bin recht ãrgerlich.Spiel bekommt 5 Punkte.Amazon App dazu bekommt Null weil es nicht mehr funktioniert.Weder nach Neustart noch nach Cache leeren , noch nach Verschieben.Problem liegt an der App , nicht am Phone
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Dorfleben Küste
Dorfleben Küste von Funplus Game
EUR 0,00

Disco Ducks
Disco Ducks von Tactile Entertainment
EUR 0,00

Smurfs' Village
Smurfs' Village von Beeline Interactive, Inc.
EUR 0,00