wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen43
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CDÄndern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. März 2014
GROßARTIG

Wer wissen will, was damals bei den Beatles abgegangen sein muss, der muss sich mal ein Baseballs Konzert anschauen. Unlängst in Norwegen hatte ich das Glück die MEGA BASEBALLS STIMMUNG zu erleben und war völlig von den Socken.

Ich freue mich tierisch über diese geile Platte. Echte Mucke, echter Drive geil dieser Rock'n'Roll ... Ich liebe es.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Ich bin begeistert von Game Day, der große Anteil an selbstgeschriebenen Songs steht den bekannten Cover Versionen in nichts nach.
#Flashback finde ich besonders geil, nach einmal hören kriege ich den Refrain gar nicht mehr aus den Kopf und erwische mich immer beim Summen.

Ich freue mich schon The Baseballs wieder live zu sehen und bin mir sicher, dass auch die neuen Songs live für gute Stimmung sorgen.

Ja das ist eine Kaufempfehlung und diese Platte ist nicht nur für Rock’n’Roll Fans eine Option. ;) ^^
PS: Die Deluxe-Version versteht sich schon von selbst, aufgrund der großen Anzahl an Bonus-Songs. :)
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2014
Was haben die Baseballs und BossHoss gemeinsam? Eine ganze Menge. Beide kommen aus Deutschland, beide besitzen neben ihren regulären Songs noch dazu ein fantastisches Gespür für schmissige Coverversionen, beide haben einen per se uncoolen, veralteten Stil wieder populär gemacht, und nicht zuletzt schaffen es beide, einem auch noch beim vierzigsten Hören im Auto ein Mitwippen und ein sattes Lächeln zu entlocken.
Dieser Liste von Gemeinsamkeiten muss man nun – leider – nun noch eine weitere Hinzufügen: Beide befinden sich auf dem absteigenden Ast – und das offenbar auch aus demselben Grund. BossHoss haben mit Flames of Fame letztes Jahr ein ausgesprochen zahnloses, radiotaugliches Album veröffentlicht und schwirren seitdem munter durch die Niveau-Abgründe des deutschen Privatfernsehens; soweit ist es bei den Baseballs Gottseidank noch nicht, aber mit dem vorliegenden Album machen sie einige erschreckend große Schritte in Richtung Mainstream-Pop.

Der Sound ist unverkennbar (wie bei BossHoss eben auch), aber die Sorge um ein möglichst breites Massenpublikum ist bei jedem Song kaum zu überhören. Alles wirkt etwas sanfter, glatter, auf Nummer Sicher – nicht unbedingt schlecht, aber eben auch alles andere als gut. Musik, die man sich Gefallen lässt, aber über die man nach Durchlaufen der einzelnen Songs nicht mehr nachdenkt. Kaum ein Song bietet ansprechende oder mitreissende Melodien, und eine bewusst samtige Produktion, schmirgelt verlässlich noch die letzten verbleibenden Ecken und Kanten ab. Die Energie, der berühmte Schmiss, der die Jungs einst (verdient) zum Erfolg brachte, ist hier gleich um zwei Stufen heruntergefahren: Die Baseballs wirken nicht mehr wie eine eigene Band, sondern eher wie ein "Act", der das liefert, was man erwartet.

Es bleibt ein Album, das von jung und alt wirklich jedem gefällt, weil es schlicht und ergreifend auch niemanden stört – ich vergebe hier drei Sterne für einen dennoch vorhandenen Stimmungsfaktor, und auch für das kongeniale 50er-Revival Retrospect, wo die Band wieder einmal unmissverständlich klarmacht, was sie kann, wenn man sie lässt. Im Vergleich zu den Vorgängern ist Game Day aber kaum mehr als eine blasse Kopie.
Bleibt zu wünschen, dass die Jungs den Schuss nicht überhören, und ihre Fanbasis nicht noch mit weiterer Kommerz-Anbiederung verprellen. Zwei Cowboys aus Berlin liefern da doch gerade ein wirklich abschreckendes Beispiel ab, wo man mit soetwas landet.
0Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2014
Ich bin ein bisschen enttäuscht vom neuen Album. Die meisten Lieder, bis auf wenige Ausnahmen haben nicht viel mit Rock'n'Roll gemeinsam. Es ist dafür ein gutes Pop Album...wem das gefällt. Die letzten beiden Alben gefielen mir als Rock'n'Roll Fan besser.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Ich war mir gar nicht ganz sicher, worauf ich mich da einlasse, da ich gelesen habe, dass die meisten Songs auf der CD von den Jungs selbst geschrieben sind. Ich liebe die Vorgängeralben sehr und bin positiv überrascht von der CD.

Von Anfang bis Ende rockig und ich fühle mich gezwungen mitzusingen, was ich eigentlich sehr selten mache.
Selbst "Mo Hotta Mo Betta" das mich beim Vorentscheid des ESC gar nicht überzeugt hatte, klingt auf dem Album einfach nur toll.
Im Mai durfte ich ein Konzert der drei miterleben und habe dort schon viele Songs aus diesem Album gehört. Zu diesem Zeitpunkt war mir klar, dass ich diese CD lieben werde.

Hier kann ich eine unbedingte Kaufempfehlung abgeben! Jetzt heisst es warten auf die nächste CD!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
Hervorragendes Album, meiner bescheidenen Meinung nach das bisher beste - jedes Lied ist einzigartig und macht gute Laune! Mehr davon!!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Super CDs von den Jungs, die mittlerweile nicht mehr nur covern (d.h. Pop in Form von Rock'n'roll / Rockabilly "aufpolieren" und neuen Schwung geben), sondern nunmehr auch eigene Kompositionen auf Scheibe bringen. Hier sind nur noch drei Coverversionen auf der ganzen CD und ich muss sagen, ich finde die eigenen Songs der Jungs sogar noch besser! Wer Rock'n'roll / Rockabilly mag, kann sich diese Scheiebe ruhigen Gewissens kaufen. Liveauftritte / Konzerte kriegen die Jungs übrigens auch gut hin, ich war neulich erst bei Ihnen in Erfurt. Einzig, dass das cover bei Lieferung defekt war (Plastikhalter abgebrochen), stört mich, da kann aber natürlich die Band nix dafür...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2014
Also, man erkennt klar, dass dies ein Baseballs-Album ist, der Stil ist wieder getroffen. Aber - da muss ich den anderen Schreibern zustimmen, der Rock'n'Roll ist nicht mehr so da wie vorher. Leider.
Und vor allem - bis jetzt haben gerade die witzigen und gut durchdachten Cover-Versionen auch den Charme der Baseballs ausgemacht. Diese fehlen fast vollständig auf dem Album und dementsprechend bin ich leider ein wenig enttäuscht worden.

Für mich habe ich zumindest keinen Ohrwurm ausgemacht...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2015
Bin ja ein Fan der 50er, von der Mode bis zur Musik und somit mochte ich The Baseballs vom ersten Klang!
Das neue Album ist etwas ruhiger als die davor, aber Covern ist ja auch leichter als selbst schreiben und komponieren.
Ich denke deshalb sind die Jungs auch etwas zaghafter, aber trotzdem sehr gut!
Lustige sympathische Texte und entspannte gute Laune Musik!
Also liebe Baseballs: Weiter so und ruhig mutiger sein! ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Am Anfang der CD bemerkt man gar nicht, wann ein neuer Song anfängt. Alles nach Schema F und eintönig. Ohne den üblichen Schwung und Sound. KEIN ROCK`N ROLL !!!!

Bei dieser CD hat man sich keine Mühe gegeben; lustlos, eintönig und ohne "gute Laune Feeling". Ich kann so laut aufdrehen, wie ich will... Es stellt sich nicht das Gefühl ein, das ich bei den vorigen CDs hatte.

Schade drum. Und ich bin ein Fan, aber sowas geht nicht!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €