Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen17
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Februar 2014
Der reiche Philosophieprofessor aus alter Familie verführt die junge Frau aus dem Souvenir-Shop nebenan.
Intrigen, alte Wunden und Missverständnisse stehen dieser Leidenschaft im Wege.
Werden die Liebenden wieder zueinander finden?
Hier zumindest bleibt die Autorin den vielfach bemühten Klischees treu.
Ansonsten finden sich in diesem Liebesroman aber immer wieder kleine und feine Abweichungen dieses beliebten Schemas.
Brüche in den Charakteren etwa, tiefere Einblicke in ihre Psyche, Schicksalsschläge, die sich nicht so einfach
in Wohlgefallen auflösen lassen.
Und nicht zuletzt erotische Szenen, die, bei aller Leidenschaft oder Romantik, die realistischen Szenarien weiblicher Sexualität beherzigen.
Ja, das mag nun etwas merkwürdig klingen, ich will es auch nicht weiter ausbreiten, aber hier gab es eben keinen erdbebenartigen,
gemeinsamen Höhepunkt nur durch ..., jede(r) kann sich nun Lieblingsbeispiele besonders ''traumhafter'' Begegnungen vorstellen. ;-)

Es findet sich genügend Romantik, Leidenschaft und sehr erotisches Knistern in diesem Roman,
um Liebhaber dieses Genres zufrieden zu stellen, keine Bange.
Wer aber auch mal etwas weniger ausgelatschte Pfade sucht, kann sie hier vielleicht finden.
Ich hatte vor allem im zweiten Teil manchmal etwas im Auge. Die Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt
von Marco und Ella haben mich emotional erreicht und berührt.

Nachdem ich schon einen Roman der Autorin gelesen und mit 5 Sternen bewertet habe, komme ich hier etwas in die Bredouille.
Ich sehe hier eine Steigerung und Entwicklung, 6 Sterne gibt es aber leider nicht. Entweder halte ich mich in Zukunft mit
meiner Begeisterung zurück, oder Autoren mit Potential bremsen sich in ihrer kreativen Entwicklung.
Beides ist nicht unbedingt wünschenswert, deshalb noch einen fiktiven Stern extra.
Ach ja, ich persönlich finde die Haarfarbe ''zwischen Kastanie und Kartoffel'' sehr interessant.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2014
... hat mir die Tränen in die Augen getrieben - unglaublich... Dabei mag ich diese Käsesorte eigentlich gar nicht!

Eine Inhaltsangabe kann ich leider für den zweiten Teil nicht machen, da würde ich zu sehr spoilern, also muss der interessierte Leser die Rezensionen zu Teil 1 Marcos Verlangen. Roman. lesen, wenn er nicht sowieso schon Bescheid weiss...

Meinung:
Der erste Teil war schon super geschrieben und hat bei mir wahre Schmetterlingsattacken ausgelöst aber Teil zwei war - unbeschreiblich!
Das Teil eins mit einem miesen Cliffhanger endete, habe ich schon verraten, aber wie herzzerreißend es im vorliegenden Teil wird - das hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich hatte mich auf das klassische Szenario eingestellt: ein Mann, zwei Frauen und die klassischen Eifersuchtsanfälle.... weit gefehlt!
Fast kammerspielartig faltet sich die Geschichte zu einem Buch auf, das so intensiv mit den Gefühlen des Lesers spielt... ich habe drei Stunden zwischen Herzrasen, Tränen und dem Gefühl im Bauch zugebracht, wenn man in einer Achterbahn nach unten fährt - Hammer!
Marco und Ella legen in dem zweiten Teil dermaßen an Tiefe und Authenzität zu, das hätte ich nach dem intensiven ersten Teil nicht für möglich gehalten.
Die Sprache, die Gedankengänge, der Perspektivenwechsel zwischen den Protagonisten... So sollten Bücher sein! Eine wunderbar ausgewogene, gut durchdachte und Haken schlagende Storyline katapultieren diesen Teil auf der 'Best-book-2014' Liste ziemlich weit nach vorne.

Résumé:
Ein Protagonist, der leiden kann; eine Protagonistin, die nicht gleich alles verzeiht und ein Brief, der mich überrascht hat - Vielen Dank für diesen Lese-Genuß!
5 Sterne und absolute Re-Read-Garantie, Empfehlung für Liebhaber von Liebesromanen mit ganz zarten shades of grey...
Einfach nur grossartig !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Und auch die Fortzsetzung hat mich nicht enttäuscht. Ella und Marco erleben schwierige Zeiten. Ella versucht mit ihrem neu entdeckten Talent ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und beinah schafft sie es auch.
Marco kehrt seine Trauer und Verzweiflung über sich selbst nach aussen.
Doch Fortuna ist ihnen gnädig.... Auch der zweite Teil hat mich fasziniert. Der wunderschöne Erzählton lässt mich die Geschichte der beiden mitleben und hoffen.
Freue mich auf weiter Romane von Laura Gambrinus!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2016
Ich habe beide Teile gelesen. Bei Teil 1 (Marcos Verlangen) wurden zu Beginn die Dialoge meines Erachtens zu sehr in die Länge gezogen. Hat sich fast schon wie ein Sachbuch gelesen. Aber nach einem Viertel nahm die Handlung Fahrt auf und hat die Spannung bis zum Ende des 2. Teils gehalten.
Sehr schön zu lesen. Erotisch und gefühlvoll. Marco kam toll und sexy rüber. Ich kann beide Teile sehr empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
Dantes Vermächtnis ist eine tolle Fortsetzung!Obwohl der erste Teil mir nicht so zugesagt hat, war hier der Teil schön zu lesen!Wo mir im ersten Teil noch das Gefühl gefehlt hat, konnte mich hier der Band überzeugen! Ich bin von der Geschichte Überwältigt, da hier soviel passiert, das man richtig mitleidet... Ich hatte die hälfte des Buches einen Kloß im hals,weil es so Emotionsgeladen zu ging! Hier hat die Autorin auf jeden Fall an ihrem Stil gearbeitet und mich zu 100% überzeugt! Mir ist es immer wichtig, das ich in einer Geschichte versinken kann, und mich in die Protas rein versetzen kann, und das ist bei diesem Buch der Fall gewesen! Wer das erste Band kennt sollte sich den 2 Band nicht entgehen lassen! Obwohl ich beide Männer gerne mal in den Arsch getreten hätte, weil sie in manchen Situationen einfach nur dämlich sind.. Ich freue mich auf weitere Bücher von der Autorin...Mir standen hier und da Tränen in den Augen...Aber es gibt natürlich auch Stellen wo man ein Lächeln im Gesicht hat! Hier macht es die Mischung!Wer aber hofft das Marco seine Dominante Ader hier mehr zur Geltung kommt, muss ich leider enttäuschen..Aber trotz allem kann ich dieses Buch empfehlen ...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Wo der erste Teil (Marcos Verlangen) noch etwas seicht war, hat der dieser 2. Teil nun den benötigten Tiefgang in der Handlung. Ein wirklich gelungener Liebesroman wie wir Frauen ihn mögen. Wer den 2. Teil versehentlich zuerst gekauft hat, sollte und muss den 1. Teil kaufen und zuerst lesen, sonst macht es keinen Sinn.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2014
Wieder ein schöner Roman von dieser Autorin, die mich noch nie entäuscht hat. Überzeugende Charaktere, schöne Ausdrucksweise, gute emotionale Entwicklung und der Spannungsbogen stimmt auch. Setting, Atmosphere sehr gut. Hoffe auf mehr aus ihrer Feder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2014
Das war ein grandioser 2. Teil. Alles, was mir im ersten Teil fehlte, war hier vorhanden. Die Geschichte ist mit soviel Gefühl geschrieben und Angelo ist mein Held, seine Engelsgeduld, sein Talent, seine unglaubliche Liebe, auch wenn er ... aber ich will mal nicht spoilern. Nur das noch - ich habe es geahnt - und es macht alles nur noch tragischer.
Endlich fühlte ich mich in die Story hinein, mitunter wurde es so spannend, dass ich nicht eine kurze Pause einlegen konnte, um ans Telefon zu gehen. Puh, es wird so ergreifend, so traurig, so kompliziert und dann wieder ist es voller erfüllter Sehnsüchte, tiefer Freundschaft und Verrat auf ganzer Linie.
Ella begeht im Zorn und unter Alkohol scheinbar einen großen Fehler. Die Verzweiflung und Enttäuschung über Marcos Verrat lässt sie in ein tiefes Loch fallen. Doch Marco, heißblütig wie er ist, stellt sie zur Rede und kann alles aufklären, will sie zurück.
Doch Ella kann nicht zurück und gesteht Marco, was sie bedrückt. Marco ist wie erstarrt und zieht sich zurück.
Halt und Sicherheit findet sie jetzt unerwartet bei Angelo, einem Künstler, den sie durch Zufall kennengelernt hat und der ihr eigentlich bei ihrer Suche nach dem geheimnisvollen, verschollenen Maler Dante helfen sollte. Angelo entdeckt Ellas Talent für die Kunst des Malens und nimmt sie als Lehrling an.
Doch auch Angelo hütet ein Geheimnis, das er lange Zeit vor Ella verborgen hält und das ihre stetig wachsende Freundschaft
auf eine harte Probe stellt.

Marco, der Ella und seine Gefühle für sie verdrängt, besucht eine Ausstellung von Dante und sieht sich unvorbereitet Ella gegenüber, in jedem Bild von Dante. Das gibt ihm den Rest und er droht langsam, aber sicher den Halt zu verlieren. Er kann sich seine Härte ihr gegenüber nicht verzeihen und vernachlässigt über seinen Selbstvorwürfen seine Arbeit, seine Freunde und nicht zuletzt auch noch sich selbst.

Ella hingegen sieht sich eines Tages vor die schockierende Frage gestellt, wer der Vater ihres Kindes ist – Marco, der sie fortgeschickt hat, oder Angelo, der für sie zum unverzichtbaren Fels in der Brandung geworden ist?

Eine verzwickte Geschichte, voller ungesagter Worte und voller Schmerz, so schön dramatisch. Ich kann "Dantes Vermächtnis" nur empfehlen - Geheimnisse werden gelüftet, Abschied steht bevor und die Liebe wartet.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2014
Das Buch ist eine angenehme, leichte Sommerlektüre, flüssig geschrieben, zeitweise sogar spannend.
Die wechselnden Gefühle der Hauptakteurin sind meist nachvollziehbar, sodass man mit ihr auf ein gutes Ende hofft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Schoene Geschichte. Ich konnte gar nicht genug kriegen.Endlich mal eine Erotische Geschichte mit einem Inhalt der sehr zu Herzen ging.Ich freue mich schon auf andere Büchervon Laura Gambrinus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

2,99 €