Kundenrezensionen


54 Rezensionen
5 Sterne:
 (38)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Lieblingsstaffel
Für mich die bisher beste Staffel.
Klar, jeder hat einen anderen Geschmack, aber mir gefällt Staffel 6. Einige Charaktere werden mich zwar immer nerven (Sarah Newlin zum Beispiel und Jessica war mir auch schon mal sympatischer) und die Qualität der einzelnen Episoden schwankt doch sehr.
Als Mann wird es mir auch immer ein Rätsel bleiben,...
Vor 2 Monaten von Steffen & Tanja veröffentlicht

versus
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen von ganz ordentlich bis banal
Zugegeben: Die 6. Staffel ist besser als die davor. Aber die Entwicklung, die die Charaktere und die Story immer wieder nehmen, ist oft ziemlich plump und hat zunehmend nur noch Daily-Soap-Niveau. Es gibt tolle Momente, aber leider sehr viel mehr banale Wendungen, phrasenhafte Dialoge und einfach Überflüssiges. Am ärgerlichsten fand ich die vorletzte Folge...
Vor 2 Monaten von Yuhuni veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Ein Muss für Fans, 21. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin insgesamt großer Fan der Serie, obwohl man in der 6. Staffel schon merkt, dass sie langsam fertig werden wollten und die Handlung sehr schnell erzählen.

Was mich an der DVD ansich stört, ist die Verpackung. Die vorherigen 5 Staffeln sind im Pappschuber. Jetzt die 6. nicht. Was mich optisch im DVD-Regal doch sehr stört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen von ganz ordentlich bis banal, 11. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Staffel 6 (Amazon Instant Video)
Zugegeben: Die 6. Staffel ist besser als die davor. Aber die Entwicklung, die die Charaktere und die Story immer wieder nehmen, ist oft ziemlich plump und hat zunehmend nur noch Daily-Soap-Niveau. Es gibt tolle Momente, aber leider sehr viel mehr banale Wendungen, phrasenhafte Dialoge und einfach Überflüssiges. Am ärgerlichsten fand ich die vorletzte Folge mit einer durch Reden und Rückblenden in die Länge gezogenen Beerdigung - langweilig und tränendrüsenkitschig, Füllstoff, um die Folge voll zu kriegen. Die Serie kreist fast nur noch um sich und ihre Figuren. Es scheint den Autoren nichts mehr wirklich einzufallen. Und deutlich mehr vorhandene und offenere Sexszenen reißen da auch nichts raus. Deshalb von mir maximal nur 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Muss für alle Fans!, 13. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Steigerung der Spannung ist in dieser Staffel super! Einfach ein Muss für alle True-Blood Fans. Leider die vorletzte Staffel, aber ich denke, es ist auch inzwischen alles vorgekommen, und die Serie ist ausgereizt. Trotzdem sehr sehenswert! Nur das Staffelende ist nicht gerade spektakulär
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großartig!!!!, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Und es wird noch abgefahrender als bisher! Schon die erste Folge ist der Hammer und man kann nur noch Eines...weitergucken bis zu Schluss! Kann es kaum erwarten bis die nächste Staffel kommt!

Also, wer auf ziemlich kurioses, blutiges, erotisches Zeug steht ist hier genau richtig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Reiz ist weg ..., 5. September 2014
Geht mir alle aus den Augen. Was war das denn für'n Kack? Entschuldigt meine verbalen Entgleisungen, aber bereitet euch in diesem Kommentar schonmal darauf vor, dass ich meine Manieren verliere. Ich bin wütend. Ich finde es nicht ok, dass die von HBO bei einer Serie, die ohnehin pro Staffel nur 12 Episoden enthält, es nochmal bringen, die ganze Sache um zwei zu verkürzen. Vielleicht war es auch besser so - denn der Plot hätte nicht mal für fünf vernünftige Folgen gereicht. Staffel 6 hat gut angefangen für mich, ich hatte mich euch mein Lieblingsdreamteam Eric und Nora gefreut, auf Bilith als Ultrantagonist, der jeden in die Pfanne haut und auf Sookie und Jason, die sich mit Warlow eine Schlammschlacht liefern. Was habe ich bekommen?

Der Riesencliffhanger von Season 5 löst sich ganz simpel damit, dass Bilith zwar unbesiegbar (die ultimative Mary Sue - den Beliebtheitspluspunkt) ist, aber vollkommen zahm. Natürlich - wenn du mal eben das Blut des mächtigsten Vampirs in der Geschichte runtergekippt hast wie so manch anderer sein Sonntagmorgenbier, drehst du zuerst am Rad, aber das nur fünf Sekunden. Man muss ja Revier markieren et cetera. Dass nur ein Tropfen von Liliths Blut in S5 eine Horde steinalter Vampire hackedicht und vollkommen stoned gemacht hat - ach, das vergessen wir. Bill doch nicht. Bill wird einfach Superman. Wtf, Autoren, wtf. Das andere Highlight - Warlow, man der war für die Tonne. Anstatt einem düsteren, bärtigen, alten psychopathischem Killervampir bekommen wir
*trommelwirbel* Barbies Ken 2.0! Ein geschniegelter und gestriegelter Schönling, der *trommelwirbel* natürlich sofort Einlass in Sookies Schmuckkästchen bekommt. (Wäre ja auch mal was Neues, wenn ein hübscher Kerl in Bon Temps auftauchen könnte und er nicht sofort Feuer und Flamme für die Gute ist)
Warlow schwört Sookie natürlich nach zwei Wochen die ewige Liebe und es geht ans Hochzeitsplanen. Natürlich kam es absolut schockierend und herzzerreißend herüber, als dann seine wahren Absichten herauskamen. Hätte ich niiiiiiiee gedacht.
(Denken die, wir sind alle hirnamputiert? Wieso sollte der Kerl ne Hochzeit mit 'nem Weib planen, dass er zwei Wochen kennt? Abgesehen davon ... hat er die mal sprechen gehört?)
Eric ist ein öder Sidecharakter, der so ziemlich ... öhm ... nichts tut außer Pam in den Boden zu stampfen bis sie heult.
Nora ist zu Leberwurst verarbeitet worden und hatte vielleicht eine Szene mit Eric, nach der sie auch explodiert ist. Die logische Folge daraus wäre doch eigentlich, dass Eric komplett durchdreht und alles abschlachtet, egal ob gut oder böse - tolle Basis für Evil!Eric! Yes, back to the roots! Aber nein, der gute Herr schlachtet nur die Menschen ab. Sowas aber auch.
Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass 99% meiner Lieblingscharaktere abgeschlachtet werden. (Lustiges Trinkspiel: Immer einen kippen, sobald jemand umgebracht wird. Viel Spaß im Koma.) Sams Storyline nervt mal wieder, er erweist sich auch diese Staffel als ultranutzlos , indem er ne Minderjährige schwängert (Ja, minderjährig ist übertrieben, aber die ist doch locker 15 Jahre jünger als er, erzählt mir doch keinen MIst!) und Alcide ist mal wieder überflüssig und glänzt mit Hobo-Chique und fehlender Hygiene (Jedenfalls optisch.) Das Ende war unnütz, ich bin die Flash Forwards Leid, da hätte ich lieber meine zwei Extrafolgen gehabt. Und verkackeiern können die mich nicht, als ob Eric verbrennt. Also bitte. Was der Skarsgard denen an Quoten einbringt ...
So, begeistert klang ich nicht wirklich, oder? Dennoch hat mir einiges Gefallen. Mich hat generell der Gedanke des Vampirkonzentrationslagers gefallen, wenn auch es mir zu sehr auf Sexualtriebe reduziert wurde. Violet/Jason finde ich interessant, auch wen ich mir gewünscht hätte, dass er sie umbringt und das ganze abläuft wie Franklin/Tara damals. Pam war badass wie immer, wie sie teilweise Eric Paroli geboten hat und ich würde mir für S7 wünschen, dass sie ihn zusammenschlägt bis er heult. Adalyn ist zuckersüß und ich hab sie sehr gern, passt auf auf meine Kleine! Insgesamt belanglose Staffel mit sinnlosen (schmerzhaften) Todesfällen, die so langsam aber sicher das Ende von True Blood markiert. Ach und das Jessicas schmalziger neuer Loverboy mit dem Hippiehaarschnitt in ner Indieband singt, hat mich meine Nudeln quer durchs Wohnzimmer spucken lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen super wie immer ..., 22. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Staffel geht spannend und genial weiter.
Jeder der TrueBlood kennt wird nicht enttäuscht sein.
Ehrlich gesagt find ichs schade, dass nur noch ein Staffel kommt.
Diese lohnt sich aufjedenfall!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Fortsetzung, 25. August 2014
Die sechste Staffel ist eine gute Fortsetzung mit interessanten Wendungen (Warlow), Bill mit unglaublichen Kräften und wieder mit viel Liebe und Romantik. Ein Muss für Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Besser als die 5., 25. August 2014
Von 
Diese Staffel bringt vieles wieder ins Lot was in der 5. echt eher langweilig war. Der alte Geist wird wieder mehr geweckt und macht echt Lust auf die 7. Staffel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Baut immer mehr ab, 8. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Staffel 6 (Amazon Instant Video)
Serie hat leider extrem nachgelassen. Hoffentlich kann die 7 Staffel der Serie ein schönes Finale bieten. Ansonsten natürlich ein muss für jeden Fan der Serie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich liebe True Blood!!, 16. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unfassbar gut....ich bin schon so dermaßen gespannt auf die letzte Staffel... Kann mir gar nicht vorstellen, dass True Blood tatsächlich zu Ende sein soll....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Who Are You, Really?
Who Are You, Really? von Stephen Moyer
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen