Kundenrezensionen


21 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Australien einmal anders!
Die Geschichte von vier Mädels die, während des Krieges, nach Vietnam gehen um dort für die Amerikanischen Truppen zu singen ist eine gute Story und zudem eine wahre Geschichte! Natürlich ist sie entsprechend für das Filmpublikum Aufbereitet und hat entwas Märchenhaftes an sich.

Die Geschichte beginnt im Hinterland von Australien...
Vor 19 Monaten von Aurora Borealis veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Großartiger Musikfilm
Oberflächlich betrachtet einer von vielen Musikfilmen über reale oder fiktive Bands der 60iger Jahre.
Hier also eine Story angelehnt an wahre Begebenheiten im Jahre 1968. Das 1968 in Australien wohlgemerkt, das sich(das wusste ich auch nicht) zu der Zeit gar nicht so sehr von den Südstaaten der USA unterschied.
Aborigines wurden mit rassischten...
Vor 18 Monaten von cal veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Australien einmal anders!, 5. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sapphires (DVD)
Die Geschichte von vier Mädels die, während des Krieges, nach Vietnam gehen um dort für die Amerikanischen Truppen zu singen ist eine gute Story und zudem eine wahre Geschichte! Natürlich ist sie entsprechend für das Filmpublikum Aufbereitet und hat entwas Märchenhaftes an sich.

Die Geschichte beginnt im Hinterland von Australien Mitte der 60ger Jahre. Zwei Schwestern, Gail und Cynthia sowie ihre Kusine Julie nehmen an einem kleinen Talentwettbewerb in einem Pub teil den sie allerdings verlieren, nicht weil es ihnen an Talent mangelt, sondern weil sie den Aborigines, den Australischen Eingeborenen angehören. Im Pub lernen sie den etwas herutergekommenen Dave Lovelace kennen, der für sie ein Probesingen bei den Amerikanern arrangiert, die Showacts für Vietnam suchen. Er probt mit den Mädels die Verstärkung durch ihre Cousine Kay, eine hellhäutige Aboriginie die als Kind von den Behörden der Mutter wegnommen wurde um als weiße Aufzuwachsen ( zur damaligen Zeit eine gängige Praxis in Australien). Er schweisst sie zu einer Truppe die sich fortan "The Sapphires nennen" zusammen. Schließlich bekommen sie ihre Chance in Vietnam zu singen, doch dort ist alles etwas anders als sie es sich vorgestellt haben.
Ein alter Streit zwischen Gail und Kay eskaliert, Kay verliebt sich in einen schwarzen GI, Gail und Dave verlieben sich ineinander, Cynthia lässt die Sau raus und Julie, die Jüngste, die ihr Kind in der Obhut ihrer Tante zurückgelassen hat um Karriere zu machen und für sich und ihr Kind eine gesicherte Existenz zu schaffen hat Angst vor dem Krieg der um sie herum stattfindent und mit dem sie unweigerlich konfrontiert werden als das Camp wo sie sich Aufhalten angegriffen wird....

Das dieser Film in Australien alle Filmpreise des Jahres 2012 gewonnen hat ist wahrlich nicht verwunderlich. Auch International hat der Film einige Preise abgestaubt. Verdanken hat das der Film der Darstellerriege, der Geschichte und der Hammermäßigen Stimme von Jessica Mauboy! Ich würd da glatt noch einen Stern drauflegen!

Zur DVD: Gute Ausstattung, leider keine englischen Untertitel nur deutsche (würde es wirlich ein Vermögen kosten das zu Untertiteln???) Dafür ein paar Extras: Ein Making of, ein Interwiev mit der Original The Sapphieres Truppe durch den Sohn von Laurel Robinson (Julie) und ein Interview mit Jessica Mauboy über sie Lieder im Film!

Fazit: Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Full House, 6. Juli 2013
Von 
Meine Vor-Rezensenten geben beide 4 Sterne, weil dem Film der Tiefgang fehlt. Von mir gibt es Full House, weil dieser Film beste Unterhaltung liefert. Es soll kein sozialkritischer Film über die Geschichte der Aborigines sein und auch kein Drama über den Vietnamkrieg. Die Themen werden eher gestreift und bestimmen den zeitlichen Kontext für 3 Schwestern, ihre Cousine und ihre Ambitionen für eine Musikkarriere. Die Darstellerinnen und Darsteller sind toll, wachsen einem sofort ans Herz. Keine glatten Model-Figuren, sondern Typen mit und Ecken und Kanten. Es gibt viel zum lachen und wer dazu neigt, kann auch ein paar Tränen verlieren. Die Musik ist großartig. Musik der 60er und voller Power. Dieser Film will primär unterhalten und das gelingt ihm bestens.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine mitreißende, stimmungsvolle Geschichte!, 31. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sapphires (DVD)
Dieser Film ist sehr empfehlenswert! Die Schauspieler spielen klasse, die Musik ist toll und die ganze Geschichte wird humorvoll und unterhaltsam erzählt. Eine Brise Drama und auch Liebe geben dem Film die nötige Würze. Wir haben uns schnell in die Charaktere "verliebt" und hatten direkt einen Ohrwurm von "Ngarra Burra Ferra"... Einfach ein toller Film!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert..., 10. November 2013
Von 
Filmfan82 - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The Sapphires (DVD)
Oft ist die Musik das Geheimrezept für einen guten Film, denn die Sounds, die im Hintergrund der Szenen mitschwingen, können das Gesehene stützen und zu einem homogenen Ganzen machen. Filme, in denen gesungen wird, können diesen Effekt noch mehr ausnutzen und eine Menge darüber transportieren. Regisseur Wayne Blair schuf einen Film, der genau das mit einer interessanten Handlung und starken Darstellern zusammen vereint. Er erzählt die Geschichte von vier Sängerinnen, die gemeinsam als Band ein Abenteuer erleben, indem sie für Soldaten im Kriegsgebiet singen...

"The Sapphires" ist die Erfolgsgeschichte von vier Frauen, deren größtes Ass im Ärmel ihre Stimmen sind. Erst mal gibt es einen kurzen Eindruck davon, wie sie leben: Die drei Aborigine-Schwestern eher ländlich und abgelegen mit der Großfamilie unter einem Dach, die Cousine bei den Weißen im schickeren Vorort. Doch schnell kommt Talentsucher Dave ins Spiel, der für den Film ein echter Gewinn ist. Chris O'Dowd versprüht als offener wenn auch meist etwas versoffener Manager so viel Witz und Charme, dass seine Auftritte wahre Highlights sind. Viel Zeit wird im Film nicht verschwendet, aber das liegt auch daran, dass es so viel zu erleben gibt.

"The Sapphires" ist eine musikalische Komödie, aber kein wirklich sozialkritisches Werk. Für Regisseur Wayne Blair und sein Team stand das Gesangstalent der Frauen klar im Vordergrund. Hierfür die perfekte Besetzung zu finden war sicher nicht einfach. Letztlich machten einerseits Neuentdeckungen das Rennen, Shari Sebbens und Miranda Tapsell, andererseits eine Frau, die sich mit der Thematik bereits auskannte: Deb Mailman. Diese Mischung scheint es zu machen, denn die Truppe funktioniert prima zusammen.

Die Stärken des Filmes sind vor allem die Gesangseinlagen, die zum Mitswingen animieren und gute Laune versprühen. Dazu kommt eine temporeiche Geschichte mit Grund zum Lachen, aber gelegentlich auch zum Weinen. Chris O'Dowd ist in seiner liebenswerten Rolle die ideale Ergänzung zu den vier singenden Ladys. So lädt "The Sapphires" dazu ein, sich im heimischen Sessel zurückzulehnen und das Geschehen auf sich wirken zu lassen.

Als Bonusmaterial liegen der DVD u. a., neben einem Wendecover, ein umfangreiches Making of und verschiedenste Interviews bei.

Fazit:

Ein leichter Film zum Mitswingen, Lachen und Weinen. Einfach empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen WUNDERBAR!, 24. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: The Sapphires (DVD)
komme gerade aus dem kino und bin hin und weg :)

gebe 4 punkte, weil dieser film natürlich nicht obendrein noch "ne wahnsinns tiefe" hat - aber mein begleiter und ich waren den film über ständig angerührt wegen der wunderbaren musik (sind ja original-aufnahmen), der geschichte, der liebenswerten charaktere (.. und für mich persönlich auch, weil es mal so erfrischend un-USamerikanisch aufgezogen ist).

KANN MAN GETROST SCHAUEN, wenn man diese musik mag (und sich auch von den begleitumständen jener zeit nicht strapaziert fühlt).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik und gute Laune, 24. Oktober 2013
Von 
Joe D. Foster (www.myrevelations.de) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The Sapphires [Blu-ray] (Blu-ray)
Filme über die Entstehungsgeschichten von Musikbands gibt es mittlerweile durchaus so einige. Ob nun super besetzt und gefilmt wie "Dreamgirls" oder Vehikel wie "Spiceworld", die kein Mensch braucht. Normalerweise handelt es sich bei den Bands allerdings um bekannte Gruppen, und nicht um ziemlich unbekannte wie die Sapphires, welche hier die Hauptakteure im gleichnamigen Streifen "The Sapphires" sind.
Zur Zeit des Vietnamkrieges gehen drei Aborigine Mädels in Australien auf einen Gesangswettbewerb. Sie haben zwar aus rassistischen Hintergründen keine Chance zu gewinnen, aber Dave Lovelace, ein Entertainer, nimmt sich ihrer an. Er überzeugt die farbigen Schwestern keine Country Songs mehr zu singen, sondern Soul, und die Sängerinnen wollen nach Vietnam, um die amerikanischen Truppen mit ihrem Gesang zu erfreuen.
Was man vorweg definitiv sagen kann ist, dass "The Sapphires" ein absolutes Feel-Good-Movie ist! Gut aufgelegte Darsteller, etwas Witz, gute Musik. Das sind die Zutaten, wie sie ein derartiger Streifen braucht, und gut zusammengerührt wurden sie hier allemal. Ich hatte zuerst Bedenken, dass man die Rassismus-Thematik der Aborigines in Australien zu sehr aufgreift, oder alternativ auch den Vietnam-Krieg, dies ist aber nur ganz am Rande der Fall und nicht weiter erwähnenswert. Die Musik steht hier im Mittelpunkt, und alles andere hätte dem Gesamtwerk nur geschadet. Wem solche Filme liegen, der wird hier absolut vorbildhaft bedient, und qualitativ kann die Blu-ray ebenso in Bild und Ton überzeugen. An Extras befinden sich neben den üblichen Trailern auch ein Making-Of und Interviews mit den Original Sapphires mit an Bord der Scheibe, und runden das gelungene Gesamtbild ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Großartiger Musikfilm, 30. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: The Sapphires (DVD)
Oberflächlich betrachtet einer von vielen Musikfilmen über reale oder fiktive Bands der 60iger Jahre.
Hier also eine Story angelehnt an wahre Begebenheiten im Jahre 1968. Das 1968 in Australien wohlgemerkt, das sich(das wusste ich auch nicht) zu der Zeit gar nicht so sehr von den Südstaaten der USA unterschied.
Aborigines wurden mit rassischten Äusserungen beschimpft, waren in Kneipen unerwünscht und galten als Bestandteil der Flora und Fauna (und nicht als Menschen (!) )
Ausgerechnet in so einer Kneipe treten vier junge Damen in einem Talentwettbewerb an, moderiert von einem abgehalfterten Talentscout, der immerhin das Können der jungen Damen erkennt, wohl wissend, dass weisse amerikanische Country Musik nicht die richtige Musik für vier schwarze Ladies sein kann
Soul muss her.
Was nun folgt, ist ein teils aberwitziges Roadmovie von vier mehr oder weniger selbstbewussten Damen, die ihre Reise in das kriegsgebeutelte Vietnam antreten, um hier die amerikanischen Truppen anzufeuern, begleitet von ihrem Entdecker, der nun als Manager fungiert (köstlich Chris O'Dowd).
Wer auf intelligent gemachte Unterhaltung, mit der richtigen Balance aus Komik und Tragik steht, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Film!, 3. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sapphires [DVD] [UK Import] (DVD)
Schon mal verschenkt, und dabei wirds sicher nich bleiben. Ich finde den Film einfach großartig! Für mich die perfekte Ergänzung zu Good Morning Vietnam. Und Chris O'Downd ist einfach charming!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Sapphires, 7. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sapphires (DVD)
Diesen Film habe ich erworben, um ihn zu verschenken.
Denn ich habe das Original in englischer Sprache im Flugzeug
gesehen und war begeistert. Eine wahre Geschichte toll
verfilmt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romanze mit Aborigines Girls die singen können..., 16. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sapphires [DVD] [UK Import] (DVD)
... in der real bestehende britischen Kronkolonie Australien. Ein hinreisend unvollkommemer Film vor dem Hintergrund der australischen Rassenschranken. Was für das Gefühl - ohne flach zu sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Sapphires
The Sapphires von Wayne Blair
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen