Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
8
4,0 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 12. Februar 2014
Sita Torasi schafft es in ihrem erotischen Roman eine mit expliziten Erotikszenen gewürzte Geschichte zu erzählen und dabei die Romantik nicht zu vergessen. Dabei wird ihre Schreibe nie schwülstig, nein, sie erzählt mit lockerer Hand und zieht dabei den/die LeserIn vom ersten Satz an in ihren Bann.

Die Sexszenen sind anregend, heiß, schön prickeln und doch so geschmackvoll ausgearbeitet, dass man sich beim Lesen nicht fremdschämen muss wie bei manchen Pornos, die hier angeboten werden. Und: Man spürt von Anfang an, dass da hinter der Geschichte noch etwas wartet, eine handfeste Überraschung, über die ich hier natürlich nichts verraten werde.

Lesern, die fantasievolle, schöne Erotikromane lieben, kann ich dieses E-Book nur empfehlen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2014
Inhalt:

Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts…

Meine Meinung:

Dies war das erste Buch das ich von Sita Torasi gelesen habe und sie hat mich sehr in den Bann gezogen damit.

Es ist ein sehr ansprechendes Buch und ihr Schreibstil ist toll und realistisch. Die eingeflochtenen Erotikszenen finde ich auch sehr realtiätsnah und nicht übertrieben wie man es vielleicht aus manch anderen Büchern kennt. So hat mir dieser Roman sehr viel Lesefreude bereitet.

Die Protagonisten sind sehr lebhaft und anschaulich beschrieben und man fühlt sich mitten in die Geschichte versetzt. Auch die Orte und Umgebungen lassen sich sehr gut vorstellen.

Die Handlung selbst ist auch sehr gut überlegt und abgehandelt. Das rundet das Ganze perfekt ab.

Das Cover ist recht dunkel gehalten. Der Hintergrund ist schwarz. Der Mann hat einen dunklen Anzug an, nur die Frau steht in Unterwäsche da und gibt sich ihm hin. Der Kontrast ihrer nackten Haut passt hervorragend dazu.

Wer gerne erotische Geschichten liest oder in diese einsteigen möchte dem kann ich dieses Buch sehr ans Herz legen. Von mir eine DEFINITIVE Kaufempfehlung!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2014
Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts…

Meine Meinung:

Anna ist mit ihrer Freundin Isabella in einer Bar zum Mädelsabend verabredet, doch ausgerechnet an diesem Abend kommt Isabella nicht, da sie eine Autopanne hat. Anna lernt durch diesen Zufall Johannes kennen, sie verbringt einen wundervollen Abend mit ihm und schließlich auch eine knisternde und prickelnde Nacht.

Ich kannte vorher noch kein Buch der Autorin umso gespannter war ich auf diesen Roman. Ich muss sagen mir gefiel er auf Anhieb richtig gut. Der Schreibstil ist richtig schön, liest sich locker und flüssig, gleichzeitig ist er auch bildlich und sehr gefühlvoll, es ist fast so als ist man mitten im geschehen dadurch gelingt es der Autorin einem sofort in den Bann ziehen. Die Erotikszenen im Buch sind prickelnd, knisternd und sehr gefühlvoll beschrieben.

Ein sehr gelungener erotischer Roman, der sich für einen gemütlichen Abend vor dem Kamin und einem guten Glas Wein hervorragend eignet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2014
Glühendes Verlangen war das erste Buch was ich von der Autorin gelesen habe! Sie hat einen tollen Schreibstil, auch die Geschichte an sich ist sehr gut durch dacht.. Auch die erotischen Szenen sind sehr schön beschrieben.. Auch wenn ich manchmal etwas genervt war, weil es hier für mich wirklich nur um den Sex ging, aber nach und nach wurde es besser dann kam auch endlich die Geschichte um die Protas besser zur Geltung.. Auch wenn ich eine Leserin, die gerne erotische Romane liest, möchte ich doch auch gerne Geschichte um die Protas lesen, und nicht nur erotische Szenen.. Aber das hat die Autorin wirklich sehr gut gelöst! Für einen ruhigen Sonntag und wenn man sich einfach nu entspannen möchte mit einer tollen Geschichte, die vor allem nicht zu lang ist, kann ich das Buch empfehlen... Aber trotz allem hätte die Geschichte mehr Potenzial gehabt.. Schade das die Autorin hier es nicht genutzt hat ...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Meine Meinung:
Wenn ich jetzt anfange über das Buch zu schreiben verrate ich Euch ja alles. Eins kann ich Euch aber erzählen. Es ist heiß, sehr heiß - prickelnd und sehr erotisch. Schon zu Beginn der Geschichte hatte ich das Gefühl, dass noch etwas passiert und dies hat mich dann sehr überrascht.
Immer schön, wenn man am Ende noch diesen ohhh Effekt hat.

Mein Fazit:
Sita Torasi bescherte mir einen sehr besinnlichen Abend. Absolut empfehlenswert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts…

Anna begegnet in einer Bar einem gutaussehenden Mann, der sich als Johannes vorstellt. Sie ist eigentlich mit ihrer Freundin isabella verabredet, aber diese kann durch einen Zwischenfall nicht kommen. Anna ist sogar froh darüber, weil sie sich von Johannes und seinen veilchenblauen Augen sofort angezogen fühlt. Entgegen ihrer sonst so besonnenen Art, nimmt sie ihn zu sich mit nach Hause und erlebt eine wunderbare Nacht.
Am nächsten Morgen ist Johannes weg. Also war es doch nur ein One Night Stand?

Mir gefiel die Kurzgeschichte sehr gut. Die erotischen Szenen waren bildhaft und sinnlich beschrieben. In solchen kurzen Romanen ist es nicht immer leicht, das Wichtigste zu verpacken, was die Handlung neben der Erotik angeht. Das ist Sita Torasi gut geglückt.

Prickelnd und flüssig zu lesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
Nicht gleich Roman, eher eine erotische Kurzgeschichte. Tja , was soll ich dazu sagen, war schnell zu lesen, hat mir gefallen und viel Fantasie brauchte man auch nicht dazu ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
Kann ich überhaupt nicht weiterempfehlen
Bis zum Schluss habe ich darauf gewartet, dass noch etwas passiert und auf einmal war der Roman zu Ende.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden