Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die neue Art sich mit Nachbarn gut zu stellen!, 12. Mai 2014
Von 
Peter Franke (Biberach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Liebe Leserinnen und Leser,

nach nun eingängiger Nutzung des Sony MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer möchte ich Ihnen meine Rezension zur Verfügung stellen.

Da ich persönlich sehr gerne Kopfhörer teste, möchte ich mich schon einmal im Voraus dafür entschuldigen, dass meine Rezension vielleicht doch etwas ausführlicher ausfällt.
Sollten Sie nicht viel lesen wollen, könnte Ihnen vielleicht mein Kurzfazit schon ausreichen. Ansonsten wünsche ich Ihnen viel Durchhaltevermögen, aber wer viel Geld investieren möchte, sollte auch eine hoffentlich ausreichend informative Rezension erwarten dürfen. Legen wir los...

Qualitätsanmutung/Verpackung:
Der Kopfhörer und die dazugehörige Sendeeinheit werden in einer ausreichend großen Verpackung geliefert. Der erste Eindruck ist sehr gut. Die Kopfhörer fühlen sich sehr wertig an. Im Lieferumfang befindet sich eine bebilderte Anleitung, die meiner Meinung nach auch für Laien verständlich ist. Sofern ein Zubehör vonnöten ist, wird dies in der Anleitung auch angezeigt. Dazu gibt es ein USB-Kabel zum Aufladen am PC sowie ein 1,5 Meter langes optisches Kabel.
Die Eingangsnennleistung für den Ladevorgang des Funkkopfhörers wird mit 2,5 W angegeben. Wer beispielsweise ein Smartphone besitzt, kann das USB-Kabel auch im Netzteil dessen einstöpseln und aufladen. Diese werden in der Regel mit einem 5 Watt Netzteil ausgeliefert. Der Akku hält laut Sony ca. 12 Stunden. Diesen Wert kann ich so ohne weiteres unterschreiben. Das Aufladen per USB-Kabel dauert ca. 3 Stunden, über das 5 Watt Netzteil ca. 1,5 Stunden.

Qualität des Kopfhörers / Steuerung:
Wie oben erwähnt ist der Kopfhörer sehr wertig verarbeitet. Die Ohrpolster sind druckentlastend und dadurch sehr weich. Sie passen sich dem Kopf sehr gut an. Das Gewicht des Kopfhörers liegt bei ca. 400 Gramm. Auf der linken Seite befindet sich der On/Off-Knopf. Auf der rechten Seite kann die Lautstärke regeln, die Effekte einstellen sowie die HDMI-Kanäle ändern. Nach etwas Eingewöhnung findet man die zu treffenden Tasten gut und intuitiv.

Reichweite:
Sony gibt eine Reichweite von 30 Metern an. Ich konnte in meinem Haus bis in den ersten Stock laufen und meiner Musik lauschen. Sofern man außer Reichweite ist, wird dies durch ein Piepsen mitgeteilt und abrupt unterbrochen. Wer gerade in einer kleineren Mietwohnung wohnt, wird mutmaßlich in fast jeder Ecke noch Musik genießen können. Je nach Mauerwerk und Wandstärke kann dies natürlich variieren.

Anschlussvielfalt:
Die Sendeeinheit besitzt 3 HDMI-Eingänge, 1 HDMI-Ausgang, 1 analogen und 1 digitalen Eingang.
Hierzu ein Beispiel: Man fährt mit dem HDMI-Kabel vom Blu-Ray Player in den Eingang der Sendeeinheit. Mit einem weiteren HDMI-Kabel fährt man dann vom HDMI-Ausgang in den Soundreceiver. Nun hat man eine Verbindung aufgebaut und kann, wenn man bei meinem Beispiel bleibt, eine CD anhören oder aber natürlich (wofür der Kopfhörer auch primär gedacht ist) einen Blu-Ray Film anschauen.
Sofern die Sendeeinheit im Standby ist, wird das Signal auch durchgeschliffen. Wichtig ist der Hinweis, dass alle Audioinhalte (sofern dies digital und nicht über Klinke geschieht) absolut unkomprimiert übertragen werden. Es besteht also kein Qualitätsverlust zum Ohr.

Wie ist nun der Sound?
Je nach Ausgabequalität ist der Sound wirklich super. Wer beispielsweise Avatar oder einen ähnlich soundlastigen Film anschaut wird echt begeistert sein. Die Ortung klappt absolut hervorragend. Der Surround Sound kommt sehr plastisch rüber. Der Bass ist sehr knackig, die Mitten und Höhen sind ebenso vorhanden. Ich kann hier nichts negatives berichten.
Im Cinemamodus bei eingelegter Blu-Ray ist die maximale Lautstärke meinem Empfinden nach sehr hoch.
Im Musikmodus (Voice – Stereomodus) kommt die Musik, über den Blu-Ray Player abgespielt, ebenso klar rüber. Hier musste ich mich aber etwas an den Sound gewöhnen, da ich ansonsten sehr viel über kabelgebundene Kopfhörer meine Musik genieße. Anfangs hört es sich etwas dumpfer an, aber die Intension eines Funkkopfhörers wird es niemals sein, sich mit einem kabelgebundenen Kopfhörer zu messen. Dennoch bin ich auch hier mittlerweile begeistert.
Was wiederum leider nicht funktioniert ist das Abspielen von SACD's im Multichannel Modus. Dies ist für mich ein kleiner Minuspunkt, wobei ich dies nicht in die Wertung mit einfließen lassen werde, da dies vermutlich nur von wenigen Personen genutzt worden wäre.

Funkkopfhörer stören das WLAN?
Dies kenne ich mitunter von meinem Sennheiser RS180, wobei dies bei mir selten vorkam. Der Vorteil vom Sony Kopfhörer liegt an der Tatsache, dass er bei 2,4 GHz und bei 5 GHz funktioniert. Somit sollte das Stören des WLAN-Netzes der Vergangenheit angehören. Ich persönlich hatte noch keinen einzigen Aussetzer.

Was ist mir sonst noch aufgefallen?
-Die am Kopfhörer angebrachten Tasten zur Steuerung der Sendeeinheit, etc. sind gut erreichbar.
-Der Lautstärkeregler läuft meiner Meinung nach etwas zu leichtgängig. Wenn man nicht sanft am Rad dreht, geht die Lautstärke ziemlich schnell nach oben.
-Sofern man den Kopfhörer absetzt, geht er recht schnell in den Standby-Modus. Nach erneutem Aufsetzen ist er aber sehr schnell wieder einsatzbereit.
-Der Kopfhörer ist bereits für die 4K-Zukunft gerüstet, da er 4K-Video Inhalte an dementsprechende Wiedergabegeräte (4K-Fernseher oder Projektoren) in Originalqualität ausgeben kann.

Mein persönlicher Test mit Kopfhörerverstärker:
Ich hab über Klinke meinen FiiO E17 Kopfhörerverstärker an meinen Ipod Classic angeschlossen. Dadurch ist das Lautstärkespektrum ungleich höher und selbst dort scheppert oder knarzt nichts. Mir ist bewusst, dass der Anschluss über Klinke nicht “perfekt“ ist, allerdings konnte ich trotz Besuch bei mehreren Hifi-Geschäften kein Kabel finden, dass ich über meinen FiiO E17 Kopfhörerverstärker an die Sendeeinheit anschließen konnte. Wer hier einen Tipp hat, darf mir dies natürlich sehr gerne in den Kommentaren mitteilen.

Kurzfazit:
Qualität hat seinen Preis. Dieser ist nicht ohne, aber das Gesamtkonzept bzw. die Umsetzung von Sony ist mehr als geglückt. Der Sound kommt sehr plastisch und harmonisch rüber. Bässe, Mitten und Höhen sind ständig perfekt präsent. Wer sich mit seinen Nachbarn gut stellen möchte, hat nun die Möglichkeit mit relativ einfachen Mitteln einen sehr guten Sound zu realisieren. Der Kopfhörer sitzt sehr bequem und sieht dazu noch schick aus. Nach nunmehr über 50 Stunden Benutzung bin ich sehr begeistert und kann den Sony Funkkopfhörer bedenkenlos empfehlen.

Sofern ich in den nächsten Wochen und Monaten neue Erkenntnisse gewinne, werde ich meine Rezension dahingehend natürlich erweitern.

Falls Sie bis hierher durchgehalten haben, gratuliere ich Ihnen ganz herzlich. Sie haben meine Rezension überlebt und ich hoffe sie war für Sie aufschlussreich.
Ob positiv oder negativ können Sie mit einer Betätigung des hilfreich bzw. nicht-hilfreich Buttons bestätigen. Egal wie Sie sich entscheiden werden, ich wünsche Ihnen noch viel Spaß beim Stöbern und falls Sie sich für die Sony MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer entschieden haben sollten.....viel Spaß beim Genießen Ihrer Filme! ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinn...., 21. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
.... ich war auf der Suche nach einem Kopfhörer fürs DVD und BluRay schauen, ohne mich dabei mit den Nachbarn schlecht zu stellen. Nach meiner Recherche gab es keinen einzigen Hersteller von Surround -Kopfhörern, außer SONY. Alles irgendwie nur Stereo - und ganz ehrlich zum Musikhören hab ich schon genug Kopfhörer. Es sollte schon ungefähr so sein, wie beim Filmgenuss mit der 5.1 Anlage.

Ich hatte zurrst den Sony MDRDS6500 Funkkopfhörer in 7.1 ausprobiert. Der war zwar schöner, eleganter und mit der Ladestation auch um einiges praktischer, aber der Klang war recht schwach in den Bässen. Eigentlich sind 150 - 200 Euro für einen Kopfhörer auch genug. Der schwache Bass brachte mich dann dazu den 6500 wieder zurückzugeben.Es dauerte einige Zeit, bis ich mich dazu durchringen konnte fast 500 Euro für einen Kopfhörer auszugeben. Aber ich dachte irgendwann: Gute Boxen haben auch ihren Preis.

Und so kam mit Amazon Prime in weniger als 24 Stunden der SONY 9.1 MDR-HW700DS. Und was soll ich sagen... Es ist eine Offenbarung. Toller Klang. In den Mitten zwar etwas blechern, aber das liegt zum Teil auch am Ausgangsmaterial. Höhen wirklich gut und Bässe - genial. Man kann nicht glauben, dass man Kopfhörer trägt. Es klingt so echt nach Surround und Subwoofer. Ob das nun wirklich 9.1 ist, mag dahingestellt sein. Alles scheint jedenfalls um einen herum zu passieren. Bei Action geladenen Szenen (bei Pacific Rim oder Star Wars etc.) macht der Tiefbass süchtig.

Technisches: Die Sendeeinheit ist in der Lage 3D und UHD (4K)- Signale durchzuschleifen. Prima. Es gibt mehrere Eingänge und so kann man BluRay Spieler, Apple TV usw. per HDMI einstöpseln und kann bequem vom Kopfhörer aus umschalten. Die Knöpfe sind am Anfang zwar etwas fummelig aber das stellt sich schell ein. Genial ist die Ein-und Ausschalt-Automatik. Der On/Off Schalter ist eigentlich völlig überflüssig. Eine kleine Besonderheit, die zwar nicht sonderlich stört, aber doch irritiert: Macht man eine längere Pause und setzt die KH dann wieder auf, schalten sie sich wieder ein und er TV flimmert ein bis zwei Sekunden. Keine Ahnung woran das liegt.

Positiv hervorheben möchte ich noch die Einstellungen im OSD Menü. Man muss die Quelle am TV verändern und dann kann man in OSD Details einstellen wie zum Beispiel die Anhebung des Subbasses und einiges Anderes. Einen echten Equalizer hätte ich zwar besser gefunden, aber Sprache und Bass zu verändern ist auch OK.

Getestet mit einem 50 Zoll Panasonic Plasma 3D Full HD TV und Panasonic 3D BluRay Spieler. SONY scheint sich mit Panasonic ganz gut zu verstehen.

Fazit: Ich kann das Ding nicht mehr absetzen. Ich bin viel mehr im Film mit den SONY Kopfhörern, als mit meinen Boxen. Wahnsinn.
Klang, Tragekomfort, Materialanmutung und Ausstattung Top.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich gut, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
Ich habe schon Jahrelang eine THX Ultra Anlage mit Boston Lautsprecher
und 2 Subwoofer von Nubert, da geht natürlich die Post ab wenn man mal richtig Gas gibt.
Es sind also schwere Voraussetzungen für eine Konkurrenz hier zu bestehen, noch dazu für
einen Kopfhöhrer.
Ich wurde durch die sehr guten Bewertungen hier natürlich neugierig wie denn der Sony
Digital Surround Kopfhöhrer den klingt.
Also es ist wirklich unglaublich was dieses Teil an Dynamik rüberbringt und das beste, es ist wirklich
ein sehr guter Bass vorhanden.
Natürlich so wie mit den 2 Nubert Subs wo man den Druck am Brustkorb spürt ist es nicht, aber der Bass
über die Ohren ist einsame Spitze.
Es ist wiklich ein richtiger Ersatz für ein schon sehr gute Surroundanlage.
Also dieses Teil gebe Ich definitiv nicht mehr her.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Multikanal Kopfhörer mit Schwächen bei der Stereowiedergabe, 4. Mai 2014
Von 
Raffnix - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Gerade Mieter in einem Mehrparteienhaus haben nicht die Möglichkeit, Filme (und Musik) mit Mehrkanalton bei gehobenen Lautstärken genießen und erleben zu können. Sony verspricht mit seinem Mehrkanal-Kopfhörer perfekten Raumklang mit satten Bässen bei hoher Lautstärke, ohne dabei Mitbewohner oder Nachbarn zu ärgern. Ich hab mir das Teil mal angeschaut...

Bedienbarkeit
Das Gerät besitzt mehrere Bedienelemente, die ebenfalls über den Kopfhörer steuerbar sind. Neben der Eingangswahl, der Auswahl der Wiedergabecharakteristik (hier “Effekt” genannt) sowie Ein/Ausschalten kann das OnScreen Menu komplett über den Kopfhörer gesteuert werden.
Einzig die Wiedergabelautstärke lässt sich nur am Kopfhörer steuern, was aber wohl logisch ist und am Sender keinen Sinn machen würde.
Am Sender direkt sind Tasten für Power, Eingangswahl, Effekt, Matrix sowie Enter (für das OnScreen Display) vorhanden.

Ein- / Ausgänge
Der Sender bietet diverse Anschlussmöglichkeiten, wobei HDMI und der optische Digitaleingang durchgeschliffen werden, d.h. das Kopfhörersystem kann problemlos in eine bestehende Kette (zB Bluray Player und TV) integriert werden.
Der Sender stellt drei HDMI sowie einen optischen Toslink Eingang zur Verfügung, analoge Quellen finden über einen Cinch-Eingang Anschluss. Als Ausgänge gibt es wie bereits 1x HDMI sowie 1x Toslink. Die Eingänge können entweder direkt am Sender oder über die Taste “Source” am Kopfhörer umgeschaltet werden. Damit verzichte ich zwar auf das OnScreen Display vom Sony-Kopfhörer bzw dessen Sendestation, aber die Status-LEDs am Sender reichen als Informationsquelle dicke aus.

Anschluss
Sony schlägt in seiner Anleitung vor, den Sender zwischen Quelle bzw AV Receiver sowie dem TV zu installieren. Da mein Denon AV Receiver die Möglichkeit von bis zu 3 Zonen bietet (welche die Wiedergabe von 3 unterschiedlichen Quellen an 3 verschiedene Endgeräte ermöglicht), habe ich den Sender vom Kopfhörer an den Ausgang für Zone 2 angeschlossen. So kann ich über den Kopfhörer zB Musik vom Mac hören, während meine Frau eine Bluray von der PS3 schaut und den Ton über die Anlage hört.

Klang Film - Multikanal
Wiedergabekette : Playstation 3 (Bluray Player) -> HDMI -> Denon X4000 -> HMDI -> Sony

Als erstes wandere meine persönliche Bild & Ton Referenz Bluray “The Art of Flight” von Red Bull Mediahouse in den Player (Effelt : “Cinema”). Neben fantastischen Naturaufnahmen bietet der Datenträger einen tollen elektronischen Soundtrack, der so gut wie jeden Subwoofer an seine Grenzen führt. Der Sony sollte gleich am Anfang zeigen, was er in Sachen Bassfundament (Druck, Tiefgang) so drauf hat. Schon beim Vorspann von Dolby wurde klar, das wird kein Kindergeburtstag. Der Kopfhörer setzte die Rauminformationen gut um, und der Bass ging echt gut (wenn auch nicht so tief, wie ich es von meinen Subwoofern gewohnt bin), die Polster wackelten quasi auf meinen Ohren - nice!
Nachdem ich mir die Scheibe komplett gegönnt hatte war bereits klar, das Sony nicht zu viel versprochen hat. Der Kopfhörer hält bei der Multikanal Wiedergabe, was Sony verspricht….
Aber einen Test zum Thema Raumklang hatte ich noch…

Die nächste Bluray war “Der Soldat James Ryan”, wobei ich auf den Anfang, genauer auf die Landung in der Normandie gespannt war. Hier gibt es durch den Kugelhagel extrem viele Rauminformationen, bei denen sich billige Heimkino-Lautsprecher schnell verlieren, nicht aber der Sony Kopfhörer, welcher ein gelungenes “Mittendrin statt nur dabei” Gefühl vermittelte. Top!

Aber Filme sind ja bekanntlich nicht alles….

Klang Musik - Multikanal
Wiedergabekette : Playstation 3 (Bluray Player) -> HDMI -> Denon X4000 -> HMDI -> Sony
Anhand von unterschiedlichen Musik-Blurays (Livekonzerte) wollte ich herausfinden, was der Sony für eine Performance bei Multikanal Musik bietet.

Ich fing an mit “Supertramp - Live in Paris '79”, DTS HD Master Audio, wobei ich mich nach ein wenig Hin&Her für die neutrale Wiedergabe entschied - unter “Cinema” waren die Höhen einfach unerträglich (gerade bei der Mundharmonika vom Opener “School” fielen mir fast die Ohren ab).
Auch wenn das Bild dieses Live-Mitschnitts gerne mal etwas körnig ist, so bietet sie doch einen Tonkanal in toller Qualität, welcher der Sony gekonnt und auch sehr livehaftig wiedergibt. Hier und da kommt es zu leicht überzogenen Höhen, in der Summe begeistert die Wiedergabe aber durch die Bank und läd zum Mitwippen ein.

Als nächstes wurde es rockiger, Pink lud auf der Blueray zur “Funhouse Tour - Live in Australia” (Dolby True HD 5.1) ein. Im Modus “Cinema” lieferte die junge Dame eine überzeugene Show ab und egal ob bei lauten oder leisen (wie zB bei “I dont believe you”) Tönen, es machte Spaß, Pink das ganze Konzert über zu lauschen.

Klang Musik - Stereo / 2 Kanal
Wiedergabekette : MacMini (iTunes) -> Toslink -> Sony

Bei der Wiedergabe von gut aufgenommenen Audio-Tracks (CD wie auch Apple Lossless, div. Stereoplay und Audio Test CDs sowie Dire Straints “Brothers in Arms”) zeigte sich der Schwachpunkt vom Sony. Wo der Kopfhörer bei Multikanal-Aufnahmen (egal ob Film oder Musik) dank seiner diversene eingebauten Lautsprecher mit tollen Effekten punkten kann, verliert er bei guten Stereoaufnahmen schnell die Übersicht.
Bei der Wiedergabe fällt sofort wieder die satte Bassperformance auf, welche aber nun etwas aufgedickt wirkt. Ansonsten spielt er auf dem Niveau von Kopfhörern unter 100 Euro, Instrumente klingen nicht immer autentisch und auch die neutrale Stimmenwiedergabe ist nicht unbedingt sein Metier.

Fazit :
(Stereo)Musikhörer mit audiophilen Anspruch werden mit dem Kopfhörer definitiv nicht glücklich werden, zu stark färbt der Sony bei gut abemischtem Quellmaterial - aber das ist auch nicht sein Einsatzgebiet.
Der Sony wurde für Filme und Multi-Kanalaufnahmen gebaut und da liefert der Kopfhörer eine klasse Leistung ab. Problemlos schafft er es, auch hartgesottene Ohren an die Grenzen zu treiben, verwöhn mit sattem Bass und tollem Raumklang.
Wer gerne die Landung in der Normandie oder die große Raumschlacht im Weltall erleben bei “Naturlautstärke” erleben möchte ohne die Nachbarn auf die Palme zu bringen, wird mit dem Sony-Kopfhörer seine Freude haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen grandioses Klangwunder - mit kleinen Mängeln bei der Audio Verteilung, 10. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
Ich bin von diesem Kopfhörer restlos begeistert, klanglich eine Wucht und auch für Musik sehr gut geeignet. Die Reichweite ist sehr gut und der Tragekomfort ist ebenfalls sehr angenehm.

Klasse ist: im Standby kann das Signal des zuletzt gewählten Eingang weiterhin durchgeschliffen werden. So kann man auch Tv gucken ohne alles aktiv haben zu müssen. Setzt man den Kopfhörer auf, aktiviert sich die Box und man genießt den Sound, wird der Kopfhörer abgenommen deaktiviert sich dieser sogleich und die Box folgt dem Kopfhörer wenige Zeit später ebenso in den Standby perfekt.

Weshalb ich jedoch keine 5 Sterne vergeben kann ist ganz einfach erklären.

Wenn man seine externen Quellen, bei mir Sat, Apple Tv, Laptop, PlayStation... anschießt, es sind 3 HDMI Eingänge vorhanden, schleift die Box zwar das Signal durch selbst im Standby (falls der richtige Kanal vorher aktiv war) und man kann wie gewohnt per Homekino und Tv sein Film genießen, wir aber der Kopfhörer dazu aktiviert bleibt das Homekino plötzlich stumm und der Sound wird nur am Kopfhörer ausgegeben. Warum???

Abhilfe schafft ein optisches Kabel welches man sich anstelle der gesamten HDMI Ausgänge der Endgeräte hoch zu legen nur das Audio Signal vom Sat usw. holt.
Nachteil vom Eingang gibt es nur einen und somit darf man zwischen Sat und Apple Tv umherstecken. Ein optischer Ausgang ist vorhanden jedoch auch der schleift nur den optischen Eingang durch und nicht auch das Audio aller ankommenden HDMI Signale. Schade. Somit kein Retoure zum Homekino.

Ein Audio vom Laptop per HDMI bekommt man nur an den Kopfhörer gesendet. Außer man sucht nach einem 3,5mm /Chinch auf Optisch Adapter, naja schon eher eine Qual für die Ohren bei so einem Kopfhörer.

Sorry bei einem 400 Euro Kopfhörer erwarte ich keinen X Adapter und ständiges umher stecken. Mir ist unbegreiflich das im Standby das Audio vom HDMI übertragen wird, im aktiven Zustand des Kopfhörers jedoch nur mehr das Bild.
Sat und Co haben die Option auf ein optische Kabelverbindung ein Laptop leider nicht.

LÖSUNG :
Am Ende sei gesagt wer einen Tv mit optischen Ausgang besitzt, erhält jedoch alles was man will. Falls der Tv dies besitzt, bei 4 Tv bei mir zu Hause haben es nur 2.
Alle Signale wie gehabt stecken lassen und per HDMI zum Tv leiten (direkt vom Sat oder über das Homekino) und vom TV per optischen Out direkt zur Kopfhörer Setup Box und von da an genießt man ohne neues verlegen aller HDMI Kabel guten Klang parallel auf dem Homekino oder Tv und den Kopfhörer zu gleich...
Die HDMI Ein und Ausgänge an der Box (Zentrale Einheit des Kopfhörers) sind somit überflüssig. Somit hätte man die Box in der Größe von einem Apple / Amazon Tv bauen können und es wäre die selbe Wirkung vollbracht gewesen.
Oder einen HDMI Ein und Ausgänge dafür mit aktiver Audio Übertragung bei gleichzeitiger Verwendung des Kopfhörers.

Ein fehlender USB Anschluß für das direkte laden des Kopfhörers fehlt ebenso, diese Punkte sind ein Punkt Abzug in der Bewertung gerecht.

Am Ende ist zu sagen gut gemeint liebes Sony aber nicht ganz zu Ende gedacht. Vielleicht macht ein Software Update das durchschleifen des Audio Signals per HDMI bei aktivem Kopfhörer dann doch noch mal möglich.

Behalten habe ich die Kopfhörer, so ein Klangwunder bekommt man nicht alle Tag. Der Preis ist heftig, ein Homekino mit so einem Klang aber um nichts billiger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfassbar..., 24. April 2014
Von 
Matt "Lucky Guy" (Ruhrgebiet) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ein 9.1 Digital Surroundsystem, klingt cool. Aber als Kopfhörer? Kann das funktionieren? Jap, kann es.
Allerdings waren meine Erwartungen nicht sehr hoch, oft wird ja viel versprochen, und am Ende macht sich dann Ernüchterung breit. So sah es auch am Anfang aus. Den Kopfhörer ausgepackt, wirklich sehr schick geworden. Die Verarbeitung macht einen sehr ordentlich Eindruck. Aber dann war da noch eine schwarze Box bei. Ratlosigkeit. Also erst mal doch die Verpackung genau in Augenschein genommen, und siehe da, es ist ein Steuereinheit. Also auch mal ins "Bedienerhandbuch" geschaut. Dieses ist sehr unübersichtlich gestaltet, da es im Grunde nur ein bzw. mehrere Faltblätter sind mit jeweils 3 verschiedenen Sprachen. Nach ein bisschen hin und her kommt man aber einigermaßen klar.

Die Steuereinheit ist im Grunde nur ein Receiver an dem mehrere Geräte angeschlossen werden können (Blu Ray-Player, Konsole usw.). Ausgestattet ist er mit 4 HDMI-Anschlüssen und einen Anschluss für ein optisches Audiokabel. Ein USB-Anschluss fehlt. Warum? Da der Kopfhörer über einen USB-Anschluss geladen werden muss lag es doch auf der Hand einen an der Steuereinheit zu verbauen. Naja, manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr! :D
Was ich mir noch eventuell gewünscht hätte, wäre eine Bluetooth-Funktion gewesen um beispielsweise Musik von meinen Handy hören zu können.
An den Kopfhörer selber befinden sich einige Knöpfe, der obligatorische On/Off-Knopf ist an der linken Seite. Alle restlichen Knöpfe, Regler und Schieber sind an der rechten Seite, z.B. der Lautstärkeregler und der Effekte-Knopf.
Anfangs ist es recht fummelig, aber nach einer Weile weiß man wo welcher Knopf ist und dann geht das recht locker von der Hand. Für Linkshänder allerdings stelle ich mir das ein bisschen schwieriger vor ;-)
Aktuell habe ich meine PS3 über das optische Audiokabel an die Steuereinheit angeschlossen, die HDMI-Anschlüsse werden nicht benutzt da ich lediglich die Konsole nutze. Ein "richtiges" Soundsystem habe ich ebenfalls per optischen Audiokabel direkt am Fernseher angeschlossen (Philips). Der Anschluss und die "Ersteinrichtung" sind sehr schnell erledigt, im Grunde ist es plug and play. Die Einstellungsmöglichkeiten sind übersichtlich und schnell gewählt (Cinema, Games etc.). Dann, Kopfhörer aufstezen, einschalten, und festhalten. Unfassbar... was für ein Klang! Räumlicher geht es kaum! Egal was passiert, der Sound bleibt super klar. Es rumst ordentlich wenn es im TV kracht, und Dialoge sind so klar zu verstehen, hammer.

Also vom Klang her, absolut überzeugend. Aber bei dem Preis sollte das auch so sein.
Was mir noch aufgefallen ist, sobald ich die Kopfhörer abnehme, schaltet sich der Kopfhörer nach einigen Sekunden ins Stand-by. Setze ich ihn wieder auf, geht er auch sofort wieder an. Nur habe ich nichts zu dieser Funktion nichts in den Faltblatt-Anleitungen gefunden. Auf jeden Fall finde ich das unglaublich praktisch.

Der Tragekomfort passt zum Gesamtbild, weder der verstellbare Bügel noch die Ohrpolster drücken unangenehm, nicht mal nach mehreren Stunden. Die Ohrpolster umschließen die Ohren sehr gut und schirmen störende Umgebungsgeräusche ganz gut ab.

Was einen Ständer angeht der nicht im Lieferumfang enthalten ist, mir persönlich ist es eigentlich egal. Es gibt separate Ständer zu kaufen die allemal schöner sind als so ein 0815-Teil was mitgeliefert wird. Die Preise reichen hier auch von unter 10€ bis in die Hunderte. Also für jeden was dabei.
Von mir gibt es für diese Kopfhörer 5 Sterne da sie eine super Ergänzung sind für ein schönes Heimkino, gerade zu Zeitpunkten wo man Nachbarn, oder schlafende/arbeitende Lebenspartner nicht stören möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut natürlich, 6. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
Habe sehr lange nach kabellosen Kopfhörern, hauptsächlich im Internet, recherchiert. In die Hör-Vorauswahl gingen die Geräte von Sennheiser, Sony, AKG und Phillips um die 150-200 Euro. Einzig der Sennheiser RS180 konnte klanglich einigermassen zufriedenstellen. Aber all diese Geräte schienen mir sehr pappig für den Preis. Dann bekam ich den MDR HW700DS in die Hände und auf die Ohren (und hab den gefühlt nicht mehr abgenommen): einsame Spitze. Vergesst all den vorgenannten Kinderkram, wenn ihr Musik natürlich, sehr gut aufgelöst und stundenlang hören wollt. Ähnlich gut klingt noch der AKG K 840 KL (ähnlich hoher Preis) aber der Sony macht mehr Dampf, geschuldet seiner größeren Abmessungern. Fairerweise muss zugefügt werden, dass der RS220 von Sennheiser nicht an diesem Wettkampf teilnahm, der sollte also noch mit bedacht werden (aber auch hier billig anmutende Haptik).
Haptik, Verarbeitung, Handhabung und Sitzkomfort excellent bis luxuriös beim MDR HW700 DS. Er eigent sich für reinen Stereosound vom (hochwertigen) CD-Player genauso fabelhaft wie von anderen digitalen sowie analogen Quellen. HiFi-Qualität: ja mit Sicherheit. High-End: nein, aber auch nicht weit davon entfernt. Ja, der Preis ist hoch, aber auf die Dauer macht sich das bezahlt in langer Freude über phantastischen Klang. Dennoch mein Tip: macht ausgiebige eigene Hörtests.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Klang lässt mich über drei kleine Kritikpunkte hinwegsehen. Ein purer Hörgenuss!, 8. April 2014
Von 
Christian Sch. "GrafHolderberg" (Neukirchen-Vluyn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Als absoluter Heimkino Liebhaber konnte man mich bisher mit Kopfhörern eher verschrecken, da ich den direkten Hörgenuss aus meiner Heimkinoanlage vorgezogen habe.
Ab Heute ist alles anders. ;-)

Der Sony MDR-HW700DS 9.1 hat mich wirklich sprachlos gemacht.
Geliefert wird der Kopfhörer mit Steuereinheit, optischen Kabel, Netzteil, Bedienungsanleitung und Ladekabel (USB).

Hier nun als erstes mal meine drei kleinen Kritikpunkte:
- Die Bedienungsanleitung, diese besteht aus einem Faltblatt welches dann auch noch drei Sprachen enthält. Somit wahnsinnig unübersichtlich und leider nur mit dem nötigsten versehen. Sie erfüllt ihren Zweck, aber ein ordentliches Handbuch in einer Sprache wäre deutlich praktischer.
- Der zweite Punkt, welcher mir leider direkt kurz nach auspacken auffiel, wohin mit dem Kopfhörer wenn man ihn nicht benötigt?
Hier hätte es ein Halter/Ständer getan. An dieser Stelle spart Sony wie ich finde am falschen Ende. Bei einem Produkt in dieser Preisklasse kann ein Kunststoffständer kein Beinbruch sein.
- Der dritte Kritikpunkt, wo lade ich den Kopfhörer? Natürlich weiß ich wo ich ihn lade. An einer USB Buchse. Aber wieso um Gottes Willen macht man so etwas? Ein Kopfhörer der in erster Linie für das heimische Wohnzimmer gedacht ist, den möchte man auch dort ohne Probleme laden können. Wieso baut man in die Steuereinheit/Receiver keinen USB Anschluss ein? Ich lade nun den Kopfhörer an einer PS4. Aber nicht jeder hat eine freie USB Buchse im Wohnzimmer.

Nun genug gemeckert.
Sony kann mit diesen Kopfhörern klang-technisch wirklich überzeugen und lässt mich den Abschnitt oben vergessen.
Räumlich bis in jedes Detail. Höhen, Mitteltöne und Tiefen sind absolut ausgewogen und kristallklar!
Kein Rauschen, noch nicht mal ein Minimales! Dazu ein Empfang der kaum zu glauben ist. Ich bin durch das ganze Haus gelaufen und der Empfang blieb stabil. Keine Abbrüche keine Störungen. Zum testen habe ich unter anderem das Live Konzert von Loreena McKennitt angeschaut/ angehört. Hier habe ich Geräusche von Instrumenten wahrgenommen die ich zuvor, trotz mehrmaligen anhören's, noch nie so gehört habe. Fantastisch! Auch im Filmbereich, getestet mit World War Z in DTS HD 7.1, ein irrsinniger Hörgenuss.

Die Steuerung ist bedienerfreundlich. An der rechten Ohrmuschel sind Knöpfe für die Modi-Auswahl, ein Dreh/Knopf für das On Screen Menü auf dem TV, das Lautstärke-Rädchen. Links sitzt der Ein/Aus Schalter. Die Kopfhörer haben eine Erkennung und schalten selbstständig ab. Auch der Receiver schaltet dann aus.
Über HDMI werden alle angeschlossen Geräte einwandfrei geschaltet oder bei Bedarf nur 1:1 durchgeschliffen. Wenn man die Kopfhörer nicht benötigt werden zB die Signale von meinem Blu-ray Player über den Kopfhörer-Receiver an den Verstärker/Receiver meiner Heimkinoanlage weitergeleitet. Ich verwende alle Geräte von Sony. Receiver, TV, PS4, Blu-ray Player, Beamer, Xperia Z Tablet für MP3 und Steuerung aller Geräte.Ich denke aber nicht das dies einen Unterschied ausmacht, da ich unter anderem auch mit einem Panasonic TV getestet habe, der in meinem Schlafzimmer steht. Auch hier das selbe Ergebnis. HDMI Steuerung, Klang, alles wie erwähnt und ohne Probleme.

Die Verarbeitung ist auf hohen Niveau. Alle Teile wirken sauber und solide verarbeitet. Die Kopfhörer sitzen auch nach zwei Stunden bequem und hinterlassen kein unangenehmes Gefühl. Weich und gut isoliert.

Bei anderen Produkten hätte ich vielleicht nicht so schnell über die kleinen Kritikpunkte hinweg gesehen. Hier aber überzeugt mich der Klang einfach so unglaublich das ich gerne die vollen 5 Sterne gebe. Kopfhörer für Musik und Filmliebhaber! Und die Nachbarn wird es vielleicht freuen.:-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Endlich Tiefbass;)), 6. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
Dieser Kopfhörer ist die absolute Perfektion des gepflegten Heimkinosounds. Mit Ihm sind sogar Tiefbassanteile kein Problem mehr. Klare Kaufempfehlung von mir!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spitzen Kopfhörer, 11. August 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer (Elektronik)
Ich bin kein Mensch vieler Worte es wurde ja alles schon hier geschrieben,eins kann ich aber sagen das der Sony einfach nur Spaß macht super Klang.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen