Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen30
4,3 von 5 Sternen
Preis:375,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2015
...genau das Richtige. Ich habe eine Fläche von ca 300m² zu mähen. Ich halte diese Fläche für einen Benzinmäher definitiv für zu klein und hatte darüber hinaus keine Lust auf das lästige Kabelumhergeziehe.
Von daher lag die Lösung mit den Akkus recht Nahe. Sicherlich kann ich nicht die Leistung eines Benzinrasenmähers erwarten, aber das weiss ich bereits vor dem Kauf.
Der Mäher läuft leise, sauber und ist verdammt wendig. Für kleinere Flächen daher sehr gut geeignet.

Der Fangkorb ist auch ausreichend und nimmt auch bis zu 95% Füllung auf, ohne das Gras zwischendurch per Hand zu stopfen.

Ich habe diesen Mäher nun eine ganze Saison getestet. Er läuft auch im Herbst noch ohne Mängel.

Sollte das Gras mal zu lang sein, muss ich halt die Mähstufe eine Stufe höher schalten, da der Rasenmäher dabei schon mal an seine Grenzen gebracht werden kann.
Alles in Allem ein durchweg positver Gesamteindruck. Und nicht vergessen, Akkubetrieb.

Update 12.04.2016

Den Winter über hatte ich den Rasenmäher in meinem Gartenschuppen eingelagert und habe mich nun wieder der Rasenpflege gewidmet. Ich muss schon zugeben, dass ich doch einige Bedenken hatte, ob der Rasenmäher auch wieder anspringt.
PERFEKT!!! Akkus aufgeladen, eingesetzt und nun bereits das zweite Mal gemäht (mit sehr hohem Gras nach Düngung). Läuft immer noch wie am ersten Tag.

Leider ist mir nach dem Mähen aufgefallen, dass ein Akku nicht mehr richtig laden wollte. Also Amazon kontaktiert um eventuell den Akku tauschen zu können. Und was passiert? Amazon tauscht das gesamte Paket, sprich Rasenmäher und Akkus. DANKE, vorbildlicher Service.
Würde gerne noch einen Stern mehr vergeben

KLARE KAUFEMPFEHLUNG
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Ich habe mich auf eine Empfehlung hin für Elektrowerkzeug des ONE+ Akkusystems entschieden und durch meine recht positiven Erfahrungen mit Ryobi auch für diesen Ryobi Akku-Rasenmäher entschieden. Der Vorteil bei diesem Rasenmäher ist, dass ich die 18V Akkus des ONE+ Akkusystems der Elektrowerkzeuge auch für den Mäher nutzen kann. Dadurch stehen mir 2x 4Ah Akkus, 2x 1,5Ah Akkus sowie 2 Ladegeräte zur Verfügung.

Über die Verarbeitung kann ich nichts Negatives berichten. Die farbliche Gestaltung ist Ryobi-typisch und Geschmacksache, mir persönlich ist es recht egal wenn die Qualität passt.
Wie bei den meisten anderen Rasenmähern auch, besteht die Verkleidung aus Kunststoff. Der Rasenmäher ist sauber verarbeitet.
Weiterhin besitzt der Rasenmäher folgende, im Betrieb durchaus sinnvolle Features:
- Sicherheitsschalter; zum Starten müssen 2 Taster gleichzeitig gedrückt werden (für mich sehr wichtig: es ist trotzdem mit einer Hand bedienbar)
- Sicherheitsschlüssel im Akkufach; dieser muss für den Betrieb gesteckt sein
- Rasenkamm für randnahes Mähen; Ich hab erst im direkten Vergleich mit anderen Mähern erkannt dass das doch Sinn macht…
- einfache zentrale Schnitthöhenverstellung
- Höhenverstellbarer, ergonomischer Handgriff mit 4 unabhängigen Tastern für den Betrieb (auch hier wieder für den 1-Hand-Betrieb oder auch zum Umgreifen sinnvoll)
- Handgriff auf dem Gehäuse (auch hier wieder mit einer Hand gut wegzutragen)
- Textil-Grasfangsack mit Hardtop, so dass dieser recht platzsparend ist

Einsatz:
Da ich bei jeglichen Elektrowerkzeugen und Gartengeräten darauf angewiesen bin, dass sie sich mit einer Hand gut und ohne Hilfe oder Hilfsmittel bedienen lassen, ist das für mich ein großes Kaufargument. Hierbei konnte der Ryobi Rasenmäher an einigen Stellen Punkten. Für die meisten Nutzer fällt dies jedoch nicht ins Gewicht…
Grundsätzlich lässt sich der Ryobi Rasenmäher gut bedienen und händeln. Durch den Akku ist man deutlich flexibler in den Laufwegen. Die oben genannten Features machen sich im Einsatz durchaus positiv bemerkbar.
Daher also nun zu den Problemen im rauen Mähalltag.
Die angegebenen 550m² bzw. 600m² (Rasenfläche nicht Grundstücksgröße) sind auch mit der Akku-Ladung der 4Ah Akkus eher im Bereich Wunschdenken angesiedelt. Zumindest gelten sie nicht für grünen Rasen bei einem wöchentlichen Mähgang. Für Rasenflächen unter 400m² sollte es bei trockenem, nicht zu langem Rasen aber mit einer Akku-Ladung reichen. Auch in der Rezension von Sir Stephan ist dies recht gut beschrieben.
Feuchte oder gar nasse Rasenflächen sowie zu hoher Rasen sind kaum möglich bzw. schaltet der Mäher dann häufiger ab (vermutlich durch Überlast). Ein grundloses Abschalten des Motors konnte ich bei meinem Rasenmäher bisher nicht beobachten. Entweder war der Rasen zu nass oder stellenweise zu hoch.
Weiterhin wird der Fangsack mit feuchtem Rasenschnitt nicht zuverlässig befüllt, so dass er diesen trotz leerem Fangsack sehr schnell liegen lässt.

Fazit:
In Anbetracht dieser Einschränkungen und im Hinblick auf die 1-Hand Bedienbarkeit würde ich diesem Mäher trotzdem eine Kaufempfehlung aussprechen. Für die genannten Einschränkungen ziehe ich 2 Sterne ab und vergebe einen Pluspunkt (+1 Stern) für die in meinem Fall gute Bedienbarkeit/Ergonomie, so dass der Rasenmäher von mir 4 Sterne erhält.
Besitzer von Rasenflächen mit mehr als 400m² sollten die Ladezeiten der Akkus (ein 4Ah Akku benötigt rund 90 bis 120min) und ggf. den Mehraufwand für 2 weitere 4Ah Akkus in die Kaufentscheidung mit einbeziehen. Hier ist ggf. der Ryobi Hybrid-Rasenmäher RLM18C34H25 eine Alternative.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2014
Lange habe ich schon mit dem Gedanken gespielt, einen Akku-Rasenmäher zu kaufen, da mein Benziner schlapp macht, und ich nicht wirklich einen Benziner für mein Grundstück (500qm Rasen) benötige. Allerdings ist es so verwinkelt, daß ich kein Kabel haben möchte.
Nun habe ich viele Werkzeuge der Ryobi ONE+ Serie, darunter auch 2 18V 4A Akkus vom Bohrhammerset, aber bis vor kurzem gab es nur den 1x 36V Akku-Rasenmäher, und ich habe mich immer geärgert, daß ich tollle 18V-Akkus habe, aber Ryobi beim Rasenmäher eine andere Politk verfolgt hat... doch dann hat Ryobi meine Wünsche anscheinend erhört, und dieses Gerät mit 2x 18V statt 1 x 36V Akku auf den Markt gebracht.
Ich habe dann bei unserem Toom-Baumarkt gleich zugeschlagen, und es bis jetzt nicht bereut. Zugegeben, 380€ sind kein Schnäppchen für einen Elektro-Rasenmäher, aber er erfüllt genau meinen Bedarf.
Aber Achtung! Eine Akkuladung soll für bis zu 600qm reichen... bei mir nicht ganz, doch hier zahlte sich aus, daß ich ja noch zwei 18V4A Akkus vom Werkzeug habe und so konnte ich problemlos zu Ende mähen. Ein weiterer Kritikpunkt ist, daß nur ein Ladegerät dabei ist, was bedeutet, wenn man sonst nix aus der genialen ONE+ Serie besitzt, erst den einen und nach ca. 90 Minuten Ladezeit dann den anderen Akku laden kann. Bei mir trifft das nicht zu, denn ich besitze von den Werkzeugen noch zwei zusätzliche Ladegeräte, so daß ich insgesamt drei Stück habe, und immer meine zusätzlichen Akkus nachladen kann, während ich Rasen mähe, und so praktisch ununterbrochen mähen könnte. Wer aber sonst nix aus der Serie hat, muß erst mal 3 Stunden Pause machen.
Was die Verarbeitung des Mähers betrifft, so ist sie tadellos... ob jetzt ein Wolf oder Bosch oder sonstwas besser ist, kann ich nicht beurteilen, da ich nur Laie bin. Aber ein paar Features finde ich beim Ryobi sehr schön:
- Durch Klappgriffe kann der Rasenmäher schnell ohne Schrauben "zusammengelegt" werden
- Am Führungsgriff sind vier unabhängige Schalter, so daß man nie Probleme hat, die Hand zu wechseln, ohne daß der Mäher ausgeht
- Es wird viel für die Sicherheit getan: Neben den Akkus ist eine Art Sicherheitsschlüssel, den man abziehen kann, wenn man an der Schneidblatt arbeiten muss und nicht die Akkus entfernen möchte
- der Fangsack ist recht gross und zusammenlegbar
- man kann sehr gut nah an Mauern/Zäunen mähen und erwischt dort stehende Halme gut
- die Höhenverstellung ist einfach und genial

Zusammenfassend kann ich sagen, daß das Gerät ideal ist für jemanden, der schon Werkzeug - insbesondere 18V4A Akkus und Ladegerät - aus der Ryobi ONE+ Serie besitzt, und/oder eine nicht so große Rasenfläche besitzt.
Für über ca. 400qm und sonst keine Ersatz-Akkus kann es hingegen ein langer Nachmittag werden.

Somit gebe ich aus meiner Sicht heraus volle fünf Sterne
44 Kommentare|37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2014
Hallo,
ich habe den Mäher ca. 3 Monate und schon mehrfach unsern Rasen in eine ansehnliche Form gebracht.
Die Qualität ist super alles sitzt fest nichts wackelt und das Mähergebnis ist für mich sehr befriedigend.
Die Akkus sind für meine Gartenfläche 200 völlig ausreichend und der Fangkorb ist spitze, nichts geht daneben !
Ein kleines Problem habe ich, der Mäher geht öfter aus, obwohl ich den Knopf gedrückt halte ( jetzt bewusst).
Hat jemand das gleiche Probleme oder liegt bei mir ein Defekt vor ?
Grundsätzlich bin ich mit dem Gerät zufrieden !
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2015
Ich hätte nie gedacht, dass Rasenmähen einmal Spass machen könnte...

Wichtig ist die Variante mit zweimal 18 V, damit die Akkus auch in anderen Geräten verwendet werden können (gibt es auch mit 1x 36V).
Nach 10 Monaten ging dann das Ladegerät während des Ladevorgangs mit einem lauten Schlag kaputt. Der Austausch (Neugerät) durch Ryobi verlief problemlos innerhalb ca. 2 Wochen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2015
Die anderen Kritiken beschrieben ja die Qualität dieses Rasenmähers. Ich kann die Akkulaufzeiten etc. bestätigen. Deshalb nur kurz meine Ergänzungen.

Der Rasenmäher ist ausgesprochen leise. Evtl. nicht messtechnisch leiser wie Andere (das kann ich nicht messen), aber von der Tonhöhe und vom Störfaktor des Geräusches angenehmer als andere Mäher. Sowohl insgesamt 3 Schnurrasenmäher, als auch ein Konkurrenzprodukt der Fa. Bosch.

Das mähen macht richtig Spass. Die Akkus halten lange und haben richtig Kraft.

Trotz der vergebenen 5 Sterne aber (leise) Kritik. Mir erscheint die Radlagerung etwas labil. Mal sehen wie lange die hält. In der Handhabung mangels Kabel absolut top (wie jeder Akkumäher). Allerdings verkrampfe ich beim halten/führen des Mähers etwas. Gut ist zwar, dass der Mäher sowohl an dem Haltebügel, als auch an den "Hörnchen" die Taster zum einschalten hat, diese aber permanent gehalten werden müssen. Klar, das wird der TÜV o.Ä. so vorschreibe. Aber ich verkrampfe beim Halten etwas. Dies wäre m.E. nach änderbar, wenn die entsprechenden Handgriffe mit den eingebauten Tastern einen etwas größeren Durchmesser hätten, oder die Taster schon früher (d.h. nicht erst spät beim durchdrücken) Kontakt herstellen würden. Und dies, obwohl ich eher kleine Hände habe.

Ansonsten ist das 18V "One" System von Ryobi klasse. Das verführt geradezu zum Kauf von Geräten. Zwischenzeitlich haben wir mehrere andere Geräte. Als Einstieg in das Ryobi Programm ist der Rasenmäher toll. Denn man bekommt hier gleich 2 der starken Akkus mit dazu. Diese reichen dann locker zum rasenmähen, für den Rasentrimmer usw.. Wir haben dennoch noch ein Gerät (Heckenschere) mit einem (kleineren) Akku und Ladegerät gekauft. Dieses war kaum teurer als ohne Ladegerät und Akku. Dafür haben wir jetzt 2 Ladegeräte, die wir auch für die Akkus des Rasenmähers zeitgleich nutzen können.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Wir haben unseren knapp 30 Jahre alten Benzin-Rasenmäher ersetzt... klar, das Fazit fällt positiv aus. Alleine, dass man ihn ohne großen Aufwand wieder anbekommt ist ja schon toll. Kein "ich ziehe an der Schnur mit aller Kraft und hoffe er geht irgendwann an..." mehr!
Super finde ich an dem Ryobi:
- Gut zu schieben, läuft leicht
- Einfacher Aufbau
- Mulchen klappt prima
- Die Ränder bekommt er top geschnitten
Das Schiebe-Gestell ist etwas sperrig, aber das ist wohl das Los der Rasenmäher. Kenne keinen, der das ergonomischer hinbekommen hätte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2016
Habe den Rasenmäher heute bekommen und sofort getestet. Da die Akkus nicht ganz voll waren habe ich beide erst einmal geladen. Nach ca 2 Std. konnte ich loslegen. Mein erster Eindruck war sehr positiv. Gute Verarbeitung und der Griff ist super ,liegt sehr gut in der Hand. Die Stufen lassen sich sehr leicht verändern und das schieben ist nahezu mühelos. War erst skeptisch da ich 400 qm rasen hab aber die hat er super gemeistert sehr viel mehr hätte ich auch nicht gekonnt da mein rasen schon relativ lang war. Schön leises mähen!!! Ich bin vollkommen zufrieden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Ausgepackt, Akkus aufgeladen und der erste Mähtest.
Leider muss ich feststellen das der Mäher immer wieder eigenständig ausgeht und das liegt nicht daran das der Akku leer ist oder sich etwas im Schneidraum befindet. Es passiert auch wenn der Motor an ohne etwas zu mähen also den Mäher einfach schiebt und er geht einfach aus !?
Hat jemand Erfahrung damit oder handelt es sich dabei um ein Serienfehler ?
Verarbeitung,Griff TOP
33 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
wir haben ein kleines doppelhausgrundstück, ca. 100qm rasen. das erste mähen nach 4 wochen mit entsprechend hohem rasenwuchs (ca. 25 cm). ging durch wie butter. bisher 3 mal gemäht, akku einmal fremdentwendet. bisher noch keine meldung das akku sich lehrt. ohne kabel macht es die sache echt viel einfacher. kein geknatter wie beim benziner. ich bin hochzufrieden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 32 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)