Kundenrezensionen


95 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (15)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die dubiose Art, korrupten Politikern ein Schnippchen zu schlagen
4 Sterne aufgrund der ausgezeichneten schauspielerischen Leistungen eigentlich aller Darsteller. Hervorzuheben ist dennoch Christian Bales unglaubliche Authentizität als Trickbetrüger Irving Rosenfeld. Dessen "Haarpracht" ist derartig köstlich, dass sie eine Oscar-Nominierung wert wäre. Und war Chr. Bale in "Der Maschinist" bis auf die...
Vor 10 Monaten von josephus veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Optisch schicker Gangsterfilm, der sich leider immer mehr verfranzt…
Zwar fand ich O. Russell's „Silver Linings“ nicht so überragend, wie alle meinten, dennoch hatte ich große Lust „American Hustle“ zu sehen. Allein der Cast machte Hunger auf den Streifen, der bei den Oscars und auch bei dem Publikum sehr gut anzukommen schien. O. Russell's Film war einer der Anwärter auf den besten Film des Jahres,...
Vor 1 Monat von Sebastian Schlicht veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die dubiose Art, korrupten Politikern ein Schnippchen zu schlagen, 20. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: American Hustle (DVD)
4 Sterne aufgrund der ausgezeichneten schauspielerischen Leistungen eigentlich aller Darsteller. Hervorzuheben ist dennoch Christian Bales unglaubliche Authentizität als Trickbetrüger Irving Rosenfeld. Dessen "Haarpracht" ist derartig köstlich, dass sie eine Oscar-Nominierung wert wäre. Und war Chr. Bale in "Der Maschinist" bis auf die Knochen abgemagert, so hat er sich diesmal ein kleines, "zufriedenes Bürgerbäuchlein" zugelegt. Beeindruckend, mit welcher Intensität er sich immer wieder in seine Filmrollen "einzuleben" vermag. Ein filmisches Schmankerl war auch der Kurzauftritt von Robert DeNiro als Mafia-Vollstrecker Victor Tellegio. Ein absolut "fieser" Augenschmaus. Doch Jeremy Renner als Carmine Polito erschien mir ein wenig zu jung, um einen so um seine Bürgerschaft besorgten Bürgermeister zu spielen. Machte eher den Eindruck, als wäre er gerade mal Mitte Zwanzig.

Diese Filmstory ist mehr oder weniger locker an wahre Begebenheiten angelehnt, zeigt die dubiosen Ermittlungsmethoden des FBI, die Darstellung von korrupten US-amerikanischen Kongressabgeordneten.
Ergötzlich waren aber die eingespielten zeitgemäßen Musikstücke, die doch ziemliche Erinnerungen an weit vergangene Zeiten heraufbeschworen. Hierbei klang wie schon damals das dramatische "Delilah" von Tom Jones beeindruckend in den Ohren. Leider ist der Film aber nicht so dynamisch und temporeich wie "Wolf of Wall Street" inszeniert. Positiv in diesem Vergleich ist aber herauszustellen, dass hier die Tonart doch recht "gesittet" daherkommt. Mit anderen Worten: "körperlich und sprachliche Obzönitäten" wurden weitesgehend vermieden. Doch die recht oft zelebrierten Dialoge, teilweise laut und heftig in psychopathisch bedenkliche Höhen artikuliert - Siegmund Freud hätte seine Freude daran - ließ einen doch ein ums andere Mal ermattet im Kinosessel versinken. Alles in allem ein unterhaltsamer und intensiver Film, nicht sonderlich spannend, aber sehr kurzweilig inszeniert, wobei mehr oder weniger nur die schauspielerischen Qualitäten dem Film die besondere Klasse verliehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer betrügt hier wen ?, 20. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: American Hustle (DVD)
Raffiniertes Gaunerstück mit Darstellern, die inzwischen alle Stars sind, einige davon für den Oscar nominiert oder sogar ausgezeichnet.
Herrlicher Einfall, den Film damit beginnen zu lassen, wie Christian Bale versucht, morgens seine Haare in Form zu bringen und auf dem Kopf eine Fülle vorzutäuschen, die längst nicht mehr vorhanden ist. In diesem Film wird viel vorgetäuscht und gemogelt.

Sieht man ihn dann noch mit aufgeschwemmten nackten Bauch, ist Kreischalarm angesagt. Mit diesem Mut zur Hässlichkeit hat sich Bale nach dem Oscar für "The Fighter" ( 2011 ) erneut eine Nominierung erspielt gehabt, verlor aber leider.

Ich finde, Bale sieht hier in etwa so aus wie James Brolin in "Amityville Horror". Das war der Look der Siebziger. Ganz toll.

Die Darsteller sind alle gleichwertig. Ob Jeremy Renner mit Elvis- Tolle ( auch so ein Oscar- Kandidat, aber nicht dieses Mal ),
Jennifer Lawrence ( Oscar 2013 für "Silver Linings" mit Bradley Cooper ) oder Amy Adams, alle sind sie gut. Die Frauen achten sicher auf Bradley Cooper, der hier mit Goldschmuck behängt wie ein Zuhälter aussieht. Die Tanzeinlage in der Disco ist göttlich.

Überhaupt ist auch die Songauswahl gelungen und spiegelt die Zeit wieder, in welcher der Film spielt. Das ist eine Reise in die Vergangenheit, wenn man diesen Film schaut.

Die Filmmusik stammt von Danny Elfman, der auch "Proof Of Life" ( mit Russell Crowe ) vertont hat.

Wer die Guten und wer die Bösen sind, kann man hier schwer entscheiden. Im Zweifel legt hier jeder jeden aufs Kreuz.

In den Extras u.a. enthalten: Ein Making-Off, wie man es öfters bei ProSieben sehen kann, es ist zusätzlich noch einmal in sogenannte Featurettes zerlegt, wobei auf jeden Darsteller und seine Rolle sowie auf die Kostüme eingegangen wird. Dabei fehlt selbstredend die Lobhudelei der Kollegen untereinander nicht, obwohl ich denke, die mochten sich hier wirklich. Wir sind ja nicht mehr im Hollywood einer Joan Crawford. Freundschaften sind in diesem Geschäft möglich. Futterneid gibt es nicht.

Fazit: Wer großes Schauspieler- Kino sehen will, wird hier reichlich belohnt. Die Academy liebt so etwas, zehn Nominierungen gab es, aber keinen Preis. Der große Verlierer des Jahres 2014 hat aber die Sympathien des Publikums ganz sicher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Optisch schicker Gangsterfilm, der sich leider immer mehr verfranzt…, 1. November 2014
Von 
Sebastian Schlicht "Bumblebee" (Neuwied) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: American Hustle (DVD)
Zwar fand ich O. Russell's „Silver Linings“ nicht so überragend, wie alle meinten, dennoch hatte ich große Lust „American Hustle“ zu sehen. Allein der Cast machte Hunger auf den Streifen, der bei den Oscars und auch bei dem Publikum sehr gut anzukommen schien. O. Russell's Film war einer der Anwärter auf den besten Film des Jahres, leider konnte ich davon wenig sehen, denn „American Hustle“ ist für mich ebenfalls überbewertet…

Die Story erklärt zu Beginn (sehr simpel übrigens), dass „einiges hiervon wirklich passiert ist“. Lockerer Einstieg und dann geht’s auch schon los: Irving Rosenfeld ist Betrüger… und verheiratet. Doch er betrügt seine Frau, weil er sich in die schöne Sydney Prosser verliebt. Beide wollen zusammen die Leute ausnehmen, doch dann geraten sie ins Visier des FBI. Doch statt verhaftet zu werden, bietet ihnen Agent DiMaso einen Deal an: Sie sollen helfen weitere Trickbetrüger zu entlarven…

So weit so gut. Tatsächlich basiert der Film auf einigen wahren Begebenheiten, doch was ist mir im Kopf geblieben? Gute darstellerische Leistungen, Hände, Haare, warme Farben und Brüste. Die Story ist eigentlich nicht sonderlich kompliziert, allerdings wird sie sehr verwirrend erzählt, wie ich finde. Und woran liegt das? Weil der Film sich immer mehr und mehr verläuft. Regisseur O. Russell ließ seinen Schauspielern wirklich viel Raum, das merkt man und ich finde das auch gut. Ich habe großen Respekt vor den Leistungen, immerhin sind klasse Leute darunter, wie Bale, Renner oder auch Lawrence. Doch der Film konzentriert sich zu oft auf die reine Spiellust der Darsteller, Aktionen und Handlungen driften manchmal ab und führen zu nichts, einige Szenen wirken zu aufgesetzt und dadurch verlieren viele Charaktere ihre Motive. Viele Entscheidungen konnte ich als Zuschauer irgendwann nicht mehr nachvollziehen. Wer will was? Warum tut er oder sie das jetzt? Wieso ist er oder sie wieder auf deren Seite? Und dann ist es auch kein Wunder, dass der Film sich irgendwann auch zieht und etwas langatmig wird… Einige der Rezensionen hier haben es schon gut getroffen und ich schließe mich ihnen an…

Der Film ist nicht schlecht, keineswegs, aber sonderlich herausragend ist er halt auch nicht… Was „American Hustle“ besonders sehenswert macht, sind Christian Bale, aber auch die hysterisch, verrückte Jennifer Lawrence, als seine Frau. Amy Adams und Bradley Cooper sind zwar auch gut, haben aber nicht so viel Chemie, wie ich finde, wie Bale und Lawrence. Und der kurze Auftritt von Robert De Niro ist auch wirklich klasse, das muss man sagen!

Optisch ist der Film natürlich sehr schön anzusehen, vor Allem die Musik hat mir gefallen. Der jazzig, schmissige Score von Danny Elfman, gemixt mit großen Legenden, wie Elton John, Led Zeppelin oder Paul McCartney.

Fazit: Glamourös, cool, verspielt, aber auch zäh und undurchsichtig zugleich, so würde ich „American Hustle“ beschreiben. Ein Film, der versucht mehr zu sein, als er ist. Bale, Lawrence und ein toller Soundtrack machen den Streifen dennoch sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios, 8. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Hustle [Blu-ray] (Blu-ray)
allein der Gastauftritt von Robert De Niro ist schon das ganze Geld wert, aber was Christian Bale hier abliefert, ist eine weitere Meisterleistung dieses Ausnahmeschauspielers, wer sich nicht sofort in Amy Adams verliebt, dem ist nicht mehr zu helfen und Jennifer Lawrence's Performance zu 'Live And Let Die' ist auch nochmal 5 Sterne wert, der Soundtrack ist sowieso nochmals extragut, zumindest für 70th Fans. Bradley Cooper und Jeremy Renner sind dann nur noch das Sahnehäubchen.
Gut, die Geschichte ist nicht so sonderlich originell, hat aber einen besonderen Flair der 70er Jahre, erinnerte mich auch oftmals an den grandiosen 'Boogie Nights', bietet auch Tiefgang, ich war jedenfalls begeistert.
Die Blu Ray Qualität ist hervorragend, bietet auch noch jede Menge Extras, erweiterete und geschnittene Szenen, Trailer und Interviews, ein interessantes Making-of, sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Zeug zum Kultfilm, 25. November 2014
Von 
M. Mersch (Bielefeld) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Hustle [Blu-ray] (Blu-ray)
Wer die 70er erlebt hat oder erleben will, bekommt hier Menschen, Musik, Mode und mehr aus dieser Zeit sehr unterhaltsam vorgeführt. Den Film würde ich sicher als Komödie einordnen. Lustig wird der Film vor allem aber durch die, wie ich finde, echt schrägen Gestalten. Und darin liegt auch die Stärke dieses Films. In jeder Rolle, bis hin zu vielen Nebenrollen, hat man es mit großartig herausgearbeiteten Charaktären zu tun, die allesamt richtig gut umgesetzt wurden. Vor allem Christian Bale und Jennifer Lawrence hatten ganz offensichtlich großen Spaß an ihrer Rolle.
Erstaunlich auch, wie wandlungsfähig der Schauspieler Bale ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswert, egal, was Kritiker sagen!, 6. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Hustle (DVD)
Ok, vielleicht kann man das alles noch besser und noch authentischer und noch action-haltiger machen - ok. Aber jetzt haben wir diesen Film und der ist der Hammer und auch nach mehrfachem Sehen noch sehenswert.

-Hammer-Kameraführung
-Hammer-Schauspieler! Christian Bale mit Glatze und Wampe und Superhirn, Amy Adams sexy und clever, Jennifer Lawrence sexy und dumm, aber auch wieder nicht und kurz mal Robert DeNiro.
-Die Dialoge sind der Hammer!
-coole Musik - es leben die Siebziger!

Der romantischste Spruch: Wenn ich nicht alles für dich bin, bist du gar nichts für mich....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehenswert allein wegen der Schauspieler..., 13. Februar 2014
Von 
Tetraeder (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: American Hustle [Blu-ray] (Blu-ray)
American Hustle ist der neueste Regie-Streich von David O. Russel. Ein Drama mit einer Laufzeit von 138 Minuten und FSK 6 Jahre. Also ein Film für die ganze Familie

Hauptdarsteller sind Jennifer Lawrence, Amy Adams, Christian Bale und Bradley Cooper, In Nebenrollen Robert De Niro und Jeremy Renner.

Handlung:

Der Film spielt im Jahr 1978 in New York: Irving Rosenfeld (Christian Bale) verdient sein Geld mit einer Kette von Wäschereien in der Bronx und Manhatten, das ist sein sauber verdientes Geld. Viel profitabler, und das macht ihm auch viel mehr Spaß, sind aber seine Einnahmen aus seinen diversen dubiosen Geschäften. So verkauft er Kunstfälschungen und tritt als Geldverleiher auf, der den verzweifelten Kreditsuchenden dann aber nur eine hohe Vermittlungsprovision aus der Tasche zieht ohne einen Kredit zu besorgen.

Auf einer Party lernt er die verführerischen Sydney Prosser (Amy Adams) kennen, verliebt sich in sie und macht sie zur Partnerin bei seinen illegalen Geschäften. Als alles gerade richtig gut läuft, gehen sie dem übermotivierten FBI-Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper) ins Netz und werden von diesem zu einem Deal gezwungen: die beiden gehen straffrei aus, wenn sie dem FBI helfen, korrupte Politiker hinter Schloss und Riegel zu bringen. Es wird ein getürkten Millionengeschäfts mit einem falschen Scheich als Geldgeber inszeniert. Leider lockt das auch die Mafia an und entwickelt sich zu einem gewagten Spiel...

Kritik:

Der Film beruht zumindest zum Teil auf wahren Begebenheiten. David O'Russel versammelt in seinem neusten Werk einen Haufen schräger Charaktere, die dem Film Leben und Charme verleihen. Es finden sich Gauner, Gangster, Loser, Möchtegern-Karrieristen und depressive Ehefrauen im Film wieder. Jeder Charakter trägt seinen ganz eigenen Teil zur Geschichte und zur Unterhaltung bei.

Die schauspielerischen Leistungen sind durchweg hervorragend: Christian Bale, einer meiner Lieblungsschauspieler, beweist einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit, diesmal als genialer Trickbetrüger. Er hat sich für den Film eine richtige Wampe angefuttert und spielt seine Rolle aber so was von überzeugend! Er wird nur übertroffen von einem Schauspieler, der leider nur eine Nebenrolle spielt: Robert de Niro. Er spielet einen hartgesottenen Mafiosi aus dem Kasinogeschäft. Seinen Part verkörpert er so phantastisch, dass mir das schon das Eintrittsgeld wert war. So eine Ausstrahlung kenne ich von kaum einem anderen Schauspieler.

Der Film spitzt sich zum Ende immer weiter zu, einen richtigen Spannungsbogen gibt es aber dennoch nicht. Das Ende ist ein bißchen vorhersehbar. Der Film ist streckenweise lustig, manchmal romantisch oder auch spannend, meistens aber unterhaltend.

Ein Wort muss ich noch zur Ausstattung und zur Musik des Films verlieren: Das Flair der 70er Jahre ist in dem Film allgegenwärtig, die Kostüme und die Dekoration stimmen bis ins kleinste Detail. Ich habe mich direkt in meine Jugend zurückversetzt gefühlt, ich habe einige Male schmunzeln müssen. Untermalt wird das von einer sehr guten Musikauswahl aus dieser Zeit.

Fazit:

Ein sehr guter Film, der wohl nicht zu unrecht 3 Golden Globes gewonnen hat und für 10 Oscars nominiert ist. Ist es ein Drama mit Elementen der Komödie oder umgekehrt? Die Klassifizierung des Genres fällt mir hier schwer. Warum trotzdem nur 4 Sterne? Irgendwie hatte ich trotz all meines Lobes vorher mehr Erwartungen an den Film selbst gestellt. Es gibt durchaus Längen und ich habe immer darauf gewartet, dass mehr passiert. Begeistert bin ich von den Schauspielern und der Ausstattung, nicht vom Film selbst. Das Anschauen lohnt sich aber allein deshalb.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, 26. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Hustle [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film war ja für den Oscar nominiert, den dann Jennifer Lawrence für ihre Rolle gewonnen hat.

Den Anfang fand ich etwas schwer, aber dann kam der Film richtig in Fahrt.

Das Ende ist ja klasse.

Wirklich ein toller Film mit tollen Schauspielern. Christian Bale mit seiner Wampe ist prima.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Wer Boogie Nights, Casino und The Wolf of Wall Street mochte liegt hier richtig, 14. September 2014
Von 
junior-soprano - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Hustle (Amazon Instant Video)
Jennifer Lawrence! Christian Bale! Die erstklassigen Schauspieler waren Grund genug für mich diesen Film sehen zu wollen.

Die Kostüme und Kulissen aus den USA der 1970er Jahre sind brillant! Die ersten Mikrowellen für zu Hause, Disco, als Disco noch cool und mit handgemachter Musik auskam.

Das Streaming läuft auf PC und PS4 problemlos. Die App für Android Tablets funktioniert nicht und ich vermisse ein Musikstreaming als Bestandteil von Amazon Prime und hätte gerne die Möglichkeit den Ausleihpreis vom Kauf der Blu-ray oder des Films online abziehen zu können – das geht laut Amazon bisher leider noch nicht.

Ebenfalls schön wären verschiedene Sprachen (Deutsch und Englisch mal mindestens) und Bonus-Material, wenn man einen Film kauft oder leiht. Ich habe 48 Stunden Zeit einen geliehenen Film anzusehen und die Übertragung verläuft in vier Abstufungen von youtube-Qualität bis zur vierstufigen HD-Qualität – die unterste Qualität macht auf einem TV sehr wenig Spaß!

American Hustle: Casino trifft auf Burn After Reading. Eine amüsante Tragikomödie basierend auf wahren Begebenheiten über charismatische Trickbetrüger, Blindheit durch Gier und dann noch mit Robert DeNiro – nicht übel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen unterhaltsamer Ganovenstreifen, 7. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Hustle (DVD)
mit großer Starbesetzung präsentiert sich American Hustle. Von Christian Bale bis Jeremy Renner machen die Schauspieler einen guten Job als verschrobene Hauptperson des Films. (Sehenswerte Kostüme und vor allem Frisuren der 5 Darsteller).Die hintergründige Story hat Ihren Reiz und unterliegt einigen Wendungen.(wen wundert es wenn es inhaltlich um die Machenschaften eines Betrügers geht).
Der Plot ist durchaus ernst und durchdacht,die Umsetzung jedoch witzig und schwungvoll.Dem Regisseur gelingt es eine lockere,stimmungsvolle Atmosphäre zu vermitteln,die ohne riesige Dramatik aus kommt.Man sollte den Film nicht zu ernst nehmen und ihn mit einem ironischen Augenzwinkern verstehen.An manchen Stellen sind die 132 min vielleicht etwas langatmig, da es nicht geschafft wird einen richtigen Spannungsbogen mit explosiven Höhepunkt zu kreieren.

Der Film ist kein Meilenstein.Er zieht seinen Reiz hauptsächlich aus den verrückt gestalteten Hauptcharakteren, die der ganzen Story Witz und Charme verleihen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

American Hustle [Blu-ray]
American Hustle [Blu-ray] von David O. Russell (Blu-ray - 2014)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen