Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos OLED TVs Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen1.374
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. November 2014
Das S4 war bei dem Release wirklich sehr ansprechend und ich habe das Smartphone schon sehr lange.

Das Smartphone sieht sehr edel und schick aus, langsam aber sicher macht Samsung sehr gute Designs für Handys.
Es ist vielleicht aus einer Art Kunststoff, aber es ist viel stabiler als jene Handys mit Aluminium, denn bei denen ist bei einem Sturz eine Delle drinnen. Auch ist es sehr gut verarbeitet.

Die Kamera ist wirklich gut, kein Vergleich zu Sony Xperia Z2 oder Z3, aber sie ist gut.

Der Akku hält eher mittelmäßig, nach einiger Zeit verschlechtert sich das, was ich nicht so toll finde.
Da muss das Handy täglich an die Steckdose, ansonsten hat man eben kein Handy mehr.

Auch ist es Android, wie immer und deswegen hat man viele Möglichkeiten.
Schade finde ich, dass bei diesem Smartphone ab und zu Youtube asynchron läuft(Ton+Bild), was bei meinem S3 nicht der Fall ist, da hat auch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und neuinstallieren der App nicht geholfen.

Ansonsten ist das Handy ganz gut, aber mit einigen Makeln.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
Habe das Gerät Anfang Oktober bei einem allseits bekannten Elektrofachhandel gekauft. Nach ca. 2 Wochen ließ sich der Akku nicht mehr aufladen. Beim Verbinden des Gerätes mit einem Ladekabel fing das Gerät lediglich an zu vibrieren. Habe das Gerät zurück in den Laden gebracht. Dort wurde die Spannung des Akkus getestet ( Lt. Mitarbeiter alles ok) an der Kontaktstelle zum Akku am Handy war allerdings keine Spannung zu messen. Das Gerät wurde samt Akku eingeschickt. ( Ein Kunde hinter mir hatte auch ein tolles Erlebnis mit seinem S4-> Akku explodiert!)
Nach 2 Wochen erhielt ich das Gerät zurück. Laut Reparaturschein wurde ein Software-Update gemacht und danach sei der Fehler nicht mehr aufgetreten. Als ich das Gerät zum Aufladen an das Ladekabel anschloss, traf mich der Schlag, denn es passierte NICHTS. Der Fehler war nicht behoben. Der Akku ließ sich nicht aufladen. Verärgert brachte ich das Gerät zurück. Auf meine Bitte vom Kaufvertrag zurücktreten zu dürfen wurde mir nur erwidert, dass dies nicht so einfach sei und das man es nochmal einschicken müsse. Weitere zwei Wochen werden jetzt wieder vergehen...Ich kann von diesem Gerät nur abraten!!

Kennt sich jemand zum Thema "Vertragsrecht/ Rücktrittsrecht beim Kaufvertrag" aus und kann mir Tipps geben wie und wann ich das Recht habe zurückzutreten?

Danke im Voraus
33 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Als ich mir im Dezember ein S4 kaufte, war ich von den Features beeindruckt und die Benutzung des Smartphone war sehr angenehm. Es war schon mein 4. Samsung Smartphone und ich hatte mich an die Marke und ihre Produktphilosophie gut gewöhnt.

Nach nur 10 Tagen geschah dann auch mir das, was vielen hunterten, vielleicht sogar tausenden, anderen S4-Besitzer widerfahren ist: das Display blieb schwarz und hinter dem Displayglas (nicht darin) war ein feiner, etwa 1 cm langer Riss zu sehen. Dabei war gar nichts "passiert": ich hatte das Handy die ganze Zeit in der Brusttasche meiner Jacke getragen, nie in der Hosentasche, es war mir die hingefallen und auch sonst bin ich sehr pfleglich damit umgegangen. Alle meine vorigen Handys hielten vielen Jahre durch.

Gut sagte ich mir, ein Materialfehler oder ähnliches, auf die Firma Samsung kann ich mich ja als langjähriger Kunde ja sicher verlassen. Nach weiteren zwei Wochen kam die Ernüchterung: Ohne dass die Vertragswerkstatt das Gerät auch nur geöffnet hätte, wurde die Garantie abgelehnt, da eine mechanische Beschädigung vorliege und diese bei unsachgemäßem Umgang ausgeschlossen sei. Kostenvoranschlag: 225 Euro - also etwa der halbe Kaufpreis des Handys! Gut dachte ich, die in der Werkstatt haben evtl. eine etwas zu restriktive Politik verordnet bekommen. Also wandte ich mich an die Samsung-Hotline, welche mich an den Customer Care verwies. Ich schilderte den Hergang, es wurden noch einige Belege angefordert, um mich dann nach weiteren 3 Wochen mit einem lapidaren Einzeiler abzuspeisen: "Mechanische Beschädigung - Garantieanspruch futsch".

Dass es meinerseits gar nicht zu einer mechanischen Beschädigung gekommen war, interessierte Samsung überhaupt nicht. Die Möglichkeit, dass das Gerät evtl. eine Materialschwäche eine einen Baumangel aufweist, schließt Samsung pauschal aus. Scheinbar kann nicht sein, was nicht sein darf.

Mich ärgerte der Fall natürlich ziemlich. Dabei ging es mir nicht nur um das Geld, sondern um den Vertrauensverlust, welchen die Firma Samsung bei mir erlitten hatte. Normalerweise bin ich glücklich, wenn ich einen Anbieter guter Produkte gefunden haben und bleibe dann gerne viele Jahre ein treuer Kunde. Jetzt war für mich eine "kleine Welt" zusammengebrochen. Doch dieser Bruch sollte sich noch vertiefen. Denn in meinem Unglauben ob der Geschehnisse recherchierte ich im Netz und stieß auf viele andere ähnlich gelagerte Fälle: Display reißt von alleine ohne äußere mechanische Einwirkung. Dann suchte ich auch nach günstigeren Möglichkeiten, das Display reparieren zu lassen, da ich mir sagte: so ein Display kann ja nicht 50% des Gerätepeises kosten. Und siehe da: im Gunde nein, aber beim S4 absolut! Samsung hat hier wohl eine tolle Cash-Cow entwickelt, mit der man den Kunden noch schön dam dem Kauf abzocken kann. Laut iSuppli kostete das Display des S4 Samsung (im Einkauf) selbst um die $75. Nach einem Jahr dürfte der Stückpreis noch etwas gefallen sein, ich tippe mal auf $40-50, das wären also ca. 30 Euro. Also eigentlich kein Beinbruch, sagt man sich da, wenn so ein Teil kaputt geht, sind ja noch nicht mal 10% des Gerätepreises. Der Einbau ist von einem versierten Techniker in ca. 15-20 min zu bewerkstelligen (siehe iFixIt.com), Arbeitskosten sollten also so um die 20-30 Euro liegen. Das ganze hat nur einen Haken: das Display gibt es als Ersatzteil nur direkt von Samsung und die wollen dafür im Großhandel $220 Dollar. Gewinnspanne für Samsung: 77% So kassiert Samsung seine gutgläubigen Kunden also nochmal saftig mit ihren selbstbrechenden Displays ab. Bravo, Samsung scheint es echt nötig zu haben, ob dies nun "System" hat oder einfach nur eine unverschämte Rücksichtslosigkeit darstellt. Für mich ist die Marke nun tot - schade, denn vorher war ich mit den Prokuten (1 Fernseher, 2 Kameras) geht zufrieden - auf eine derart unethische Kundenpolitik kann man nur auf eine Art antworten: 1. In Zukunft kompromisslos Hände weg - egal, mit welchen Features, welchem Design und "Einstandspreis" man verführt wird. 2. Den Rechtsweg beschreiten.
66 Kommentare|70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2016
Ich habe im Dezember 2015 für meinen Sohn dieses Handy gekauft. Leider hat sich sehr schnell herausgestellt, dass der Akku defekt war. Ein e_mail hat hier schon gereicht und Hr. Balduk hat einen neuen Tausch-Akku zugesandt.
Im April dieses Jahres hat dann das Handy gestreikt; das Display hatte teilw. nicht mehr reagiert. Auch hier hat Hr. Balduk SOFORT und von selbst den Tausch des Gerätes und Ersatz durch ein neuen vorgeschlagen. Die ganze Sache war innerhalb einer Woche abgeschlossen - zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Ich kann sowohl das Gerät (hier hatten wir einfach mal Pech und ein "Montagsgerät" erwischt), als auch den Händer nur WÄRMSTENS weiterempfehlen. Sie werden nicht enttäuscht sein!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2015
Wer nicht zu viel Geld für ein immer noch aktuelles Smartphone ausgeben möchte, dem empfehle ich das Galaxy S4!

Das Galaxy S4 ist im April 2013 erschienen und selbst jetzt noch ein sehr gutes Smartphone. Es besitzt ein AMOLED-Display, welches scharfe Bilder erzeugt. Auch wegen dem geringen Gewicht liegt dieses Smartphone gut in der Hand.

Kamera schießt gute Fotos (13MP) und Videos werden in Full-HD abgespielt.
Jedoch fallen die mitgelieferten In-Ear-Hearphones leicht aus den Ohren und die Sound-Qualität ist nicht allzu gut.
Gut ist auch noch, dass der Akku herausnehmbar ist und, dass sich der Speicher mit einer SD-Karte erweitern lässt.

Zusammengefasst bringt dieses preisgünstige aber denn noch leistungsstarke Smartphone viele Funktionen mit um von Jedermann im Alltag bedient zu werden.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2014
wie üblich schnell und fehlerfrei erhalten - auf den ersten blick.
beim auspacken war die schachtel auf ungarisch beschrieben. war mir einmal egal, da ich man im handy selber ja die sprache umstellen kann. leider ist in der linken unteren ecke ein text eingeblendet auf ungarisch, der nicht weggeht, auch nicht nach dem update auf 4.4.2.
(der text überdeckt manche funktionen)

ich werde das handy über das wochenende prüfen, und wenn er nicht weggeht muss amazon nachbessern oder rücknehmen...
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Ich will es kurz machen, zumal die Vorzüge des S4 hinreichend bekannt sind - ich persönlich habe jedoch gleich zwei Mal sehr schlechte Erfahrungen machen müssen.

Das erste S4, welches ich bestellte, hatte eine defekte Kamera - also retour.

Das zweite S4 benahm sich da schon besser und war wirklich toll.... bis nach ca. 2 Wochen das Display komplett ohne Fremdeinwirkung brach! Das Handy lag über Nacht auf dem Tisch und in der Früh war das Display kaputt! Ich habe zahlreiche Fachforen durchforstet und herausgefunden, dass das Problem wohl fertigungsbedingt ist und somit kein Einzelfall ist. Es liegt an der hohen Oberflächenspannung des verbauten Glases...

Sicher ist es nicht die Regel, dass man zwei Gurken nacheinander bekommt, aber zumindest das Problem mit dem Glas ist ja bekannt und kein Einzelfall. Da bei Displayschäden die Garantie aber ausgeschlossen wird, möchte ich derzeit klar vor dem Kauf warnen.
1616 Kommentare|169 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Hallo Freunde,
bin jetzt seid 10 Tagen Stolzer Besitzer des S4 und wollte jetzt auch mal meine Meinung bzw Erfahrungen mitteilen. Zu den Daten muss man wohl nichts mehr sagen. Meiner Meinung nach braucht man die ganzen Airview etc.. nicht. Also bei mir sind sie alle ausgeschaltet.
Das Smartphone ist einfach nur Hammer, hatte vorher das S3 und das Note 2. Das S3 hat mich irgendwie nicht angesprochen von Optischen und von Akku und Empfang, Sprachqualität fand ich es in Gegensatz zum Note viel schlechter. Das Note 2 war super. Das Beste Handy was ich je hatte allerdings hat mich die Grösse gestört. Da lag meine Hoffnung auf den S4 und ich wurde nicht enttäuscht. Die Power von Note 2 mit einen Hammer Display und für mich einer Perfekten grösse.Das Gerät macht einfach Spass und sieht optisch viel Qualitativer aus wie das S3 und fühlt sich auch besser an. Hatte vorher mir Xperia z und HTC one angeschaut. Das Xperia z ist sofort weggefallen da ich das Display Grausam fand und dazu ist es zu Gross da hätte ich fast beim note bleiben können.Ausserdem wollte ich kein Glas Handy weil ich schon schlechte Erfahrungen mit Iphone 4 hatte.Ganz kurz noch zum Iphone 4 oder auch 5 das kann meiner Meinung nach mit keinen Gerät von den hier genannten mithalten,hatte selber eins 2 jahre lang und bin froh zum Android gewechselt zuhaben und werde nie wieder zum Apple zurückkehren obwohl die Verarbeitung beim Iphone natürlich sehr gut ist.Das HTC one fand ich Persöhnlich auch Hammer,der einzige grund warum ich zum Samsung gegriffen habe war weil das HTC mir Optisch nicht gefällt mit den zwei boxen vorne, für Musik Fans bestimmt eine super Sache, da ich aber nur über Kopfhörer höre,für mich nicht interessant außerdem finde ich beim Samsung die Oberfläche besser in Bezug zb auf Organizer,Email usw.Ist aber nur aus Beruflichen gründen interessant.Ansonsten von der Leistung ist das HTC one genauso gut.
Ich habe jetzt öffters gelesen das viele das Bunte Display schlecht finden,da hat Samsung eine gute Lösung gefunden wo man unter Einstellungen auf Video Modus ändern kann somit hat es die Optische Qualität von einen LCD Display.
Der Akku ist für meine Bedürfnisse sehr gut.Beim S3 war der Akku bei mir bei gleichen Einstellungen spätestens um 16 Uhr Platt. Der S4 hat um ca 20 Uhr noch um die 20%.Nur beim Note 2 war der Akku Besser. Ich bin allerdings viel Nutzer.Wlan und Bluethoote immer an.Viel Email lesen und schreiben,ca 60 Telefonate am Tag ab und zu Whatsapp und mal was im Internet lesen und ca 45 Minuten Musik beim Sport und ich nutze zuhause Watchon was wirklich super Klappt und alle meine Geräte in jeden Zimmer steuert.Feine Sache.Die S Health App dagegen finde ich zwar gut allerdings als schritt Zähler Akkufresser.Meiner Meinung nach somit nicht zu gebrauchen ausser Kcal Zähler,der ist spitze.
Also Mein Fazit wem das Note 2 zu groß ist wird mit den S4 Glücklich. Hammer Gerät mit super Verarbeitung trotz Plastik und einer sehr guten Software und meiner Meinung nach Traumhaften Display.Die Empfangsqualität und sprachqualität ist viel besser als beim S3 da hatte ich öffters Probleme und abbrüche usw,ist würde ich mit dem Note 2 gleichzusetzen.
Ich habe den Kauf nicht bereut und würde das Gerät sofort wieder Kaufen alternaiv käme für mich nur das Note 2 und das HTC one in Frage wenn es kein S4 gäbe.:-)
Schönen Gruss

Update nach 5 Monaten

Leider muss ich berichten das es meinen S4 jetzt auch erwischt hat mit einen Displaybruch ohne das es mir jemals runtergefallen ist. Samsung tauscht das Handy natürlich nicht aus und möchte 250 euro Reperatur kosten haben.Hätte ich blos auf die Rezensionen über Displaybruch gehört.Jetzt habe ich den Salat.Ich lasse das Handy jetzt nicht mehr reparieren und verkaufe es so.Habe mir jetzt das HTC One geholt und hoffe das ich damit mehr Glück habe.Samsung hat jetzt definitiv einen treuen kunden weniger
33 Kommentare|116 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
Display nach 14 Tagen defekt OHNE Fremdeinwirkung! Bin so sauer. Und Gewährleistung wird ausgeschlossen, weil es angeblich ein mechanischer Schaden ist, den ich selbst verursacht habe. Dabei lag das Smartphone nur auf dem Schreibtisch.
1111 Kommentare|162 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Ich gehöre leider auch zu denen, die sich dachten: "Displaybruch in der Hosentasche" das sind doch nur Einzelfälle. Jetzt bin ich auch ein Einzelfall. Ich habe das Samsung seit 5 Tagen in Betrieb und gestern ist mein Display ohne große Krafteinwirkung, Sturz oder ähnlichen gebrochen. Der Baseshop meinte gleich "keine Garantie". Ich habe den Fall jetzt Samsung geschildert und bin auf die Antwort gespannt. Das Handy selber ist eigentlich toll, aber mit dem empfindlichen Display nicht zu gebrauchen.
1010 Kommentare|151 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 135 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)