Kundenrezensionen


77 Rezensionen
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Preis ein super Smartphone!
Ich suchte neben dem Galaxy SIII ein Zweit-Smartphone, das man z. B. auch mit in den Urlaub nehmen kann um dort mit einer Prepaid-Karte notfalls zu telefonieren, aber hauptsächlich um WLAN und Kamera zu nutzen. Meine Überlegung ging dahin, dass ein S4 Mini womöglich die beste Wahl sei, da es kompakt ist. 4,3 bis 4,5 Zoll ist nämlich eine sehr angenehme...
Vor 9 Monaten von Dietrich Knopf veröffentlicht

versus
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klasse Akku, wo ist die LED?
NUTZBARKEIT und KAMERA

Das momentan neueste Android 4.4 wird verwendet (stand Juni 2014). Diese ist wirklich gut, keinerlei Probleme soweit ich dies feststellen konnte. Allerdings und dies ist der einzige Grund warum es keine vier Sterne gibt, besitzt das Gerät keine LED. Die kleine Lampe zum Anzeigen, während der Bildschirm deaktiviert ist, ob es...
Vor 11 Monaten von Alexander M. V. Hohenstein veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Preis ein super Smartphone!, 12. August 2014
Rezension bezieht sich auf: LG L70 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1GB RAM, 4GB Flash-Speicher, 5 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz (Elektronik)
Ich suchte neben dem Galaxy SIII ein Zweit-Smartphone, das man z. B. auch mit in den Urlaub nehmen kann um dort mit einer Prepaid-Karte notfalls zu telefonieren, aber hauptsächlich um WLAN und Kamera zu nutzen. Meine Überlegung ging dahin, dass ein S4 Mini womöglich die beste Wahl sei, da es kompakt ist. 4,3 bis 4,5 Zoll ist nämlich eine sehr angenehme und praktische Größe. Aber das S4 Mini war mir mit 260 Euro noch zu teuer. Also suchte ich nach einem ähnlich großen Smartphone mit aktuellem Android. So landete ich bei dem LG L70, das für 149 Euro angeboten wurde. Mit dem Spontankauf bin ich mittlerweile richtig zufrieden.

Positiv:
+ aktuelles Android 4.4
+ wenige vorinstallierte Apps, kein sinnloser Müll, der den Speicher verstopft
+ perfekte Größe des Displays
+ sehr flüssig laufende Apps
+ Akkudeckel aus angerauhtem Kunststoff liegt gut in der Hand
+ unglaublich gute Akkulaufzeit! 3 Tage sind bei moderater Nutzung überhaupt kein Problem
+ erstaunlich gute Auflösung bzw. scharfes Bild und tolle Farben des Displays
+ Hardkey-Home-Button
+ gute Sprachverständlichkeit
+ 1,2 GB Hauptspeicher
+ Smartphone ist sehr leicht
+ die LG-Oberfläche des Betriebssystems ist sehr ansprechend und zurückhaltend gestaltet / verändert
+ der geringe Preis

Negativ aufgefallen:
- Die Fotos werden leider nicht richtig gut. Im Vergleich mit dem Galaxy SIII sind sie flauer und unschärfer. Aber es ist noch o.k.
- Die beiden Buttons neben dem Home-Button (zurück und Menü) sind nicht beleuchtet. Nicht sehr schlimm wie ich finde

Das L70 nimmt micro-SD-Karte und eine normale SIM-Karte auf. Eigentlich bin ich nur mit den Fotos nicht ganz zufrieden. Da hätte ich ein wenig mehr erhofft. Aber vom Galaxy SIII ist man da ja auch sehr verwöhnt. Insofern kann ich die schlechtere Qualität akzeptieren, zumal man mit dem L70 ein ansonsten wirklich erwachsenes Smartphone für einen sehr günstigen Preis bekommt. Ob es das mehr als 100 Euro teurere S4 Mini sein muss, wird jeder für sich entscheiden. Als Zweitgerät ist das L70 völlig o.k., als Hauptgerät hätte ich vermutlich das Samsung genommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klasse Akku, wo ist die LED?, 12. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: LG L70 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1GB RAM, 4GB Flash-Speicher, 5 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
NUTZBARKEIT und KAMERA

Das momentan neueste Android 4.4 wird verwendet (stand Juni 2014). Diese ist wirklich gut, keinerlei Probleme soweit ich dies feststellen konnte. Allerdings und dies ist der einzige Grund warum es keine vier Sterne gibt, besitzt das Gerät keine LED. Die kleine Lampe zum Anzeigen, während der Bildschirm deaktiviert ist, ob es eine neue Nachricht (SMS, Whatsapp etc.) oder einen Telefonanruf in Abwesenheit gab. Unverständlich. Die Kamera ist ebenfalls recht schnell und die Bilder ausgewogen belichtet (guter Weißabgleich). Es ist nicht die beste Kamera (nur 5 MP), aber die Bilder können sich durchaus sehen lassen. Die meisten werden die Bilder sowieso nur auf einem elektronischen Medium zeigen und nur noch selten ausdrucken. Die Diagonale von 11,5 cm sorgt für einen großen Bildschirm aber auch für einen Gerätegröße, die dafür sorgt, dass das Gerät nicht in jede Hemd- / Hosentasche passt.

SPEICHER

1GB RAM für die gerade laufenden Anwendungen ist passend, mehr ist immer besser in diesem Fall, aber hier hatte ich bisher keinerlei Probleme. 4 GB Flash Speicher (fest verbauter Speicher zum Speichern der Apps auf dem Gerät oder z.B. für Fotos, Musik etc.) ist eigentlich zu wenig, wenn man das Gerät intensiver nutzen möchte. Glücklicherweise gibt es aber eine Möglichkeit den Speicher durch eine SD-Speicherkarte zu erweitern.

DISPLAY

Sicherlich gibt es höher Auflösende, aber das eingesetzte Display ist für meine Begriffe völlig ausreichend um eine angenehme, augenfreundliche Bedienung zu ermöglichen. Mir sind keine Unterscheide förmlich ins Auge gesprungen im Vergleich zu meinem höher auflösenden "älteren" Handy. Diese kann man vielleicht sehen in einem direkten Vergleich, aber bei der alltäglichen Benutzung stellt dies kein Problem dar.

GESCHWINDIGKEIT

Für mich ohne Tadel, mir scheint die Komponenten sind alle sehr gut aufeinander abgestimmt. Das Gerät lässt sich flüssig bedienen. Selbstverständlich hängt dies auch von den eingesetzten Apps (Software) ab, aber die Standardanwendungen laufen ohne Tadel.

AKKU

Bei wenig Benutzung (wenige und kurze Telefonate, kein Internetsurfen, aber W-LAN aktiv plus automatische Aktualisierungen einiger Apps) schafft der Akku ca. eine Woche und hat jetzt noch 20% Leistung. Das ist wirklich sehr gut. Bei intensiverer Benutzung (tägliche Nutzung, öfters telefoniert plus Internetsurfen, W-LAN aktiviert und Beschäftigung mit all den Möglichkeiten) hielt der Akku auch noch mindestens vier Tage. Auch das ist ein erfreulicher Wert. Mein altes Handy, das deutlich teurer war, kann diese Werte nicht erreichen.

FAZIT

Grundsätzlich gefällt mir das Gerät innerhalb dieser Preis-/ Einstiegsklasse und es hätte deshalb durchaus vier Sterne verdient, aber die fehlende LED und diese ist sicherlich nicht eine der kostenintensivsten Funktionen schmälert die Nutzbarkeit unnötigerweise. Wer darauf aber verzichten kann erhält ein ordentliches, stabiles, nicht billig wirkendes Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kleiner Bruder vom L90, 27. Mai 2014
Von 
St. S. - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: LG L70 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1GB RAM, 4GB Flash-Speicher, 5 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Gesucht wurde ein günstiges Smartphone, was schlicht funktioniert und nicht zu groß ist. Neben diversem Obst (Apple und Blackberry) hatten wir bereits ein Sony Experia und das Huawei Y530.

In Sachen Haptik und Verarbeitung fällt das LG deutlich hinter den Apple und Blackberry Geräten ab, wirkt aber hochwertiger als zum Beispiel das Huawei.

Die Größe von 4,5 Zoll geht noch als Hosentaschen-Smartphone durch, was ich gut finde.

Positiv hervorzuheben ist, dass es einen wechselbaren Akku gibt. Auch auf Reisen , während denen man nicht aufladen kann, sollte der wirklich leistungsstarke Akku mal kleinbeigeben, kann man einfach einen weiteren kaufen und einstecken. Negativ ist, dass das Tauschen der SIM-Karte echt pummelig ist. Da dies aber nicht täglich passiert, ist das für mich in Ordnung.

Highlight kann hier die Knock-Code-Sequenz sein: Wer sich keine Nummer merken mag, oder das mit dem Fingerabdruck beim iPhone 5s seltsam findet, kann hier einen Klopfrythmus zum Entsperren einstellen. Was ich am Anfang noch witzig fand, habe ich inzwischen aber wieder abgestellt. Aber wer es mag.

Ansonsten ist alles solide: Technische Ausstattung, Akustik, Empfang. Man wird nicht begeistert, aber auch nicht enttäuscht.

Soweit nahezu alles wie beim großen Bruder, dem L90. Wesentlichster Unterschied dürfte der nur halb so große interne Speicher sein. 4gb sind heutzutage nicht mehr die Welt und so kommt man um eine Speichererweiterung mit zusätzlicher SD-Karte kaum herum. Dann kann man allerdings auch die gut 25Euro Preisdifferenz zum L90 in Kauf nehmen.

3 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Einsteiger Smartphone, 4. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG L70 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1GB RAM, 4GB Flash-Speicher, 5 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz (Elektronik)
Intuitive Bedienung, aktuelles Android 4.4.2 - Preis-Leistungsverhältnis gut.
Mein Anwednungsprofil beinhaltet keine Spiele, kaum Medien (Video / Musik) - die Kamera ist unwichtig für mich.
Meine Kernfunktionen sind: Kalender, Kontakte, Telefon, eMail, SMS. Besonders wichtig für mich ist u.a. die Synchronisation von MS-Outlook (Kalender & Kontakte) mit dem Smartphone (ohne Cloud !); hierfür liefert LG mit der "PC-Suite" eine gute kostenfreie Softwarelösung.
Die Freeware-App MyPhoneExplorer bietet noch umfangreichere Möglichkeiten und arbeitet mit dem LG L70 problemlos zusammen.

Ein Wehrmutstropfen: Von den 4 GB Speicher sind ca. 3 vorbelegt bei Inbetriebnahme. Es läßt sich wenig auf eine externe Speicherkarte verschieben. Da kann es dann schon knapp werden mit dem Speicher, weil Android 4.4.2 den Zugriff auf externen Speicher restriktiv einschränkt.

Für Leute mit ähnlichem Anwenderprofil: klare Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP !!, 19. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG L70 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1GB RAM, 4GB Flash-Speicher, 5 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz (Elektronik)
Besitze bereits ein 4X HD von LG und bin damit sehr zufrieden.
Einziges Manko: die fehlende Update-Politik von LG.
Dieses Einsteiger-Smartphone hat zwar keine Top-Kamera oder einen großen Speicher,
aber dafür die akruelle Sofware des G2 !
Auf die Kamera lege Ich keinen großen Wert, und den Speicher kann man mittels Karte erweitern.
Für gute Bilder verwende Ich eine Kamera, den Rest erledigt das Smartphone mit Bravour !
Funktionen wie Q-Slide, Knock-On und Andere sind einfach Klasse !!
Das geringer auflösende Display macht sich kaum bemerkbar und die Bedienung geht flüssig von der Hand.
Im Audio-Betrieb vermisse Ich die Dolby-Funktion (eher eine Kleinigkeit.)
Bin angenehm überrascht was ein Einsteiger-Smartphone leisten kann.
Die Qualität ist gut, das Preis-Leistungsverhälnis hervorragend !!
Kann das Gerät nur empfehlen !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Einsteiger-Smartphone, 29. Mai 2014
Von 
Lumen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: LG L70 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1GB RAM, 4GB Flash-Speicher, 5 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Da ich bisher ein einfaches Handy verwendete, ist dies tatsächlich mein erstes Smartphone, so dass ich genau die Zielgruppe des Herstellers treffe. Die erste Inbetriebnahme des LG L70 funktionierte problemlos. Nach dem Einlegen der Sim Karte, des Akkus und der ersten Aufladung (der Akku war zu 50 % geladen) konnte es losgehen. Die Bedienung ist übersichtlich und selbsterklärend. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mir bei den Sicherheitseinstellungen von jemandem helfen ließ, der sich mit Smartphones auskennt. Dies würde ich auch allen anderen Smartphone-Neulingen immer empfehlen, da es doch ein paar Dinge zu beachten gibt.

Die Größe und das Gewicht des LG L70 sind in Ordnung. Der Klang beim Telefonierten ist gut, der Angerufene versteht einen problemlos und man selbst versteht auch den Angerufenen klar und ohne Störungen. Auch das "Telefonbuch" lässt sich ohne großes Suchen und Herumprobieren verwenden.

Mit der Kamera lassen sich schnell und einfach gute Fotos machen. Falls es für ein Motiv mal schnell gehen soll, kann die Seitentaste gedrückt werden und schon ist die Kamera aktiviert. Dies funktioniert auch im Standby-Modus.

Die WiFi Verbindung für das Internet funktioniert super und ohne Störungen. Egal ob z.B. surfen, hören von Hörbüchern oder das Anschauen von Videos. Alles klappt prima und mit gutem Ton und Bild. WiFi kann schnell und unkompliziert an- und ausgeschaltet werden, sofern man das Internet nur selten nutzen möchte.

Der Knock Code (in einer vom Benutzer eingestellten Reihenfolge auf den Bildschirm klopfen um das Gerät zu entsperren) funktioniert meiner Erfahrung nach gut, solange der Anwender warme Hände hat. Da ich häufig kalte Hände habe, muss ich den Code meistens mehrmals eingeben bzw. klopfen, bis das LG L70 reagiert und entsperrt.

Fazit: Empfehlenswertes und anwenderfreundliches Einsteiger – Smartphone.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Software mit netten Details, durchschnittliche Hardware!, 11. April 2014
Habe das Gerät heute von Otto geliefert bekommen. Motivation war, ein Smartphone unter 200,- Euro mit aktueller Soft- und Hardware-Ausstattung zu bekommen. Dies erfüllt das L70 leider nur zum Teil!

Das Positive: Das Smartphone wirkt, trotz durchgehend verbautem Plastik, recht anständig verarbeitet und mein Modell knarzt auch nicht, zumindest bisher nicht. Weiterhin hat es einige nette Software-Features vom LG G2 (Knock-On). Man kann das Gerät ohne Betätigen des On/ Off Buttons aus dem Ruhezustand holen. Finde ich persönlich sehr praktisch, weil ich es gerne mal auf dem Tisch vor mir liegen habe und es somit nicht jedes Mal in die Hand nehmen muss, um zu schauen, ob eine Nachricht eingegangen ist. Dies muss man leider auch machen, weil das L70, entgegen der Beschreibung hier bei amazon, KEINE Benachrichtigungs-LED hat. Die Größe des Gehäuses, im Verhältnis zum Display, ist ebenfalls gut gelungen, da das Smartphone nicht zu groß wirkt. Es liegt im Übrigen auch insgesamt gut in der Hand, da die Rückseite nicht glatt, sondern leicht angeraut ist. Außerdem hat es einen Micro SD-Kartenslot, welcher auch dringend nötig ist, weil der interne Speicher, für heutige Verhältnisse, doch eher gering ist. Die Software ist mit Android 4.4.2 wirklich lobenswert aktuell. So sollten es eigentlich alle Hersteller bei Ihren Smartphones machen, selbst im unteren bis mittleren Preissegment!

Das Negative: Das L70 hat KEINE Benachrichtigungs-LED, wie hier beschrieben. Hatte mich auf die Aussagen von amazon verlassen und wurde nunmehr eines Besseren belehrt. Habe sogar extra bei LG angerufen, weil ich zuerst dachte, dass ich eine Einstellungsoption übersehen hätte. Die Dame am Telefon sagte mir aber sofort, dass das L70 keinen beleuchteten Home-Button (wie das L5 II und das L7 II) hat. Außerdem sind die Softkeys unterhalb des Displays nicht beleuchtet. Finde ich persönlich ebenfalls sehr ärgerlich, da dies im Dunkeln zu gelegentlichen Vertippern führen wird. Das Display ist nicht mehr als Einsteigerklasse, weil man die geringe Auflösung von 480 x 800 Pixeln bei der Displaygröße (4,5 Zoll) doch bemerkt. Es ist erträglich aber alles andere als optimal. Gut, damit hatte ich vorher gerechnet und dies war mir auch bekannt. Die Blickwinkelstabilität ist ok. Bei leichtem Bewegen nach links, rechts, oben oder unten bleiben die Farben stabil, lediglich die Helligkeit lässt nach. Es mag sich hier also durchaus um ein IPS-Panel handeln. Von der Blickwinkelstabilität besser als die Sony Xperia Modelle, die lediglich ein normales LCD-Panel haben.

Als vorläufiges Fazit bleibt mir nur zu sagen, dass ich für dieses Gerät keine klare Kaufempfehlung geben kann, da die Alternativen unter 200,- Euro zur Genüge gegeben sind. Das Motorola Moto G, welches ich ebenfalls habe (in der 16 GB Variante), ist viel besser, weil das Display eine ganz andere Hausnummer darstellt (720 x 1280 Pixel bei ebenfalls 4,5 Zoll) und die Hardware insgesamt schneller ist. Das Moto G hat im Übrigen eine Benachrichtigungs-LED (oben links) und ist bereits ebenfalls bei Android 4.4.2 (allerdings fast Stock-ROM, wie bei den Nexus-Geräten). Dem LG bleibt eigentlich nur das nette Knock-On Feature, aber das rettet, zumindest für mich persönlich, nicht den durchwachsenen Gesamteindruck. Ist aber kein schlechtes Gerät, daher 3 Sterne.

Eventuell teste ich das Gerät noch weiter und füge gegebenenfalls etwas hinzu, aber momentan tendiere ich stark zur Rücksendung.

Update 12.04.14 : Das L70 hat auch KEIN NFC. Dies wird hier ebenfalls bei amazon in der Artikelbeschreibung erwähnt. Wenn es für jemanden wichtig ist, bitte beachten!

Weiterhin positiv ist, dass die Wiedergabelautstärke über Kopfhörer sehr anständig bzw. hoch ist. Benutze entweder meine eigenen Sennheiser oder meine Monster Beats (In-Ear). Dies ist leider nicht bei allen Smartphones so. Die beigelegten Kopfhörer habe ich aber nicht benutzt, daher kann ich zu diesen keine Aussage machen. Es liegen aber welche bei, nur damit ihr es wisst.

Habe einmal den Quadrant Standard Benchmark durchlaufen lassen. Das Ergebnis: 5376 Punkte. Dies ist für ein Gerät der Einsteiger- bis unteren Mittelklasse schon ganz ordentlich. Zum Vergleich: Mein Motorola Moto G erreichte 8723 Punkte. Die verbaute GPU (Grafikprozessor) im LG L70 ist übrigens eine Adreno 305, für technisch Interessierte. Dies ist ebenfalls positiv. Die allgemeine Performance ist ebenfalls ok. Nur bei der Ersteinrichtung, vor allem beim Installieren meiner Apps, ruckelte das Gerät gelegentlich. Anschließend, nach Beendigung der Einrichtung, war aber alles ok und es läuft nun recht gut.

Insgesamt läuft es aber natürlich träger als das Moto G. Dies liegt zum Teil an der besseren CPU (Quad-Core im Moto G) und zum Teil an der aufwändig gestalteten UI (Arbeitsoberfläche) von LG. Das Moto G benutzt nahezu natives Android (ohne große Veränderungen). LG hat daher viele nette Details in die Oberfläche des L70 integriert. Knock-On (Entsperren des Bildschirmes nur durch Klopfen auf das Display), Intelligenter Bildschirm (wie Smart-Stay bei Samsung; Bildschirm bleibt so lange an, wie man darauf schaut) und natürlich auch wieder Quick-Memo (Nachrichten direkt auf der Bildschirmoberfläche machen und einen Screenshot davon anfertigen). Dies alles geht natürlich etwas zu Lasten der Performance, da muss man sich nichts vormachen. Wer aber eine gute Software-Ausstattung sucht, wird hier durchaus fündig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Einstiegssmartphone, 12. Juni 2014
Von 
Tai-Pan - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: LG L70 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1GB RAM, 4GB Flash-Speicher, 5 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
LG will mit diesem Model meiner Meinung nach Menschen ansprechen, die zwar die Annehmlichkeiten, die ein Androidhandy mit sich bringt nutzen möchten, aber sich nicht zu den App-Verrückten Menschen zählen und tatsächlich ihr Handy überwiegend zum Telefonieren nutzen wollen. Es soll günstig sein, aber gute Leistung in der Telefonie erbringen, zuverlässig funktionieren, gute Akkuleistung haben. Mal Notizen machen und Sudoku spielen, Radio hören oder eMails abrufen aber darüber hinaus ist alles andere Chi Chi und Tüdelkram, was man nicht braucht. Wenn so oder so ähnlich deine Denke ist könnte ich mir vorstellen, das das hier dein neuer Liebling werden könnte. :-)

Positiv erlebt:
- gute Sprechqualität, solider Audioempfang
- gute Akkulaufzeit. Das Gerät hielt bei einem Testlauf 4:39 Stunden Youtubestream aus (Einstellung: Helligkeit 77 %, Lautstärke: ca. 75 %), gefühlt endlos lange Radioübertragung
- gutes Display, was optimal auf Berührungen reagiert
- "You are the one who knocks!" (Walter White Tribute ;-) ) -> Mit dem Knock (= Klopf)-Code könnt ihr einen individuellen Klopfcode erstellen, um den Bildschirm zu entsperren. Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob eure persönlichen Daten von Dieben so gut genug geschützt sind, aber er hilft schon, um neugierige Kollegen oder andere Personen davon abzuhalten mal in euer Handy zu schauen, wenn ihr grad aus dem Raum gegangen seid.
- Ich hatte vorher wenig mit LG zu tun, aber dieses hier gefällt mir recht gut. Auch Smarty-Neulinge sollten sich gut ins Androidsystem einarbeiten können, die Oberfläche ist intuitiv und relativ einfach für sich zu erobern
- gute Leistung. Ich habe mir spaßeshalber Shadowgun aufs Handy gespielt. Böse wie ich bin mag ich Handys gerne mit 3D-Shootern testen, da sie da schon ihre Qualitäten unter Beweis stellen müssen. Der Ladebalken dauert fast ewig, aber das Spiel läuft flüssig

Neutral gesehen
- spart an der Haptik und stylischen Auftritt. Das sehe ich aber nicht unbedingt als Negativpunkt an, das L70 ist ein selbstbewusster Plastikbomber
- Prinzipiell ist der Guestmode schon eine interessante und tatsächlich neuartige (hab vergleichbares zumindest noch von keinem anderen Hersteller davon gehört) Option. Als eine Art "Administrator" könnt ihr euer Smartphone in den Gästemodus schalten, wo nur von euch ausgewählte Anwendungen von dem, den ihr das Handy in die Hand drückt, benutzt werden können. Tendenziell finde ich das zwar eine interessante Spielerei, aber mal ganz ganz im Ernst: Ich würde niemals, never, njet mein Handy jemand anderes in die Hand geben. Ihr? Really? Nun gut, dann ist diese Funktion sicherlich wertvoll. :-)
- die Kamera bringt alltagstaugliche Ergebnisse zustande

Nicht so gut
- mit 4 GB Speicher entspricht das Smartphone nicht den Standard von 8 GB heutzutage, was einem beim Kauf des Handys natürlich bewusst ist. Trotzdem möchte ich es gerne noch einmal thematisieren. Was vermutlich die wenigsten auf dem Zettel haben, das das Telefon bei Auslieferung grade nur noch 1,41 GB freien Speicher hat und der Rest durch das Betriebssystem und bereits vorinstallierte Programme belegt ist. Da bringt es mir dann wenig, wenn der Speicher durch eine Karte erweiterbar ist. Den kann ich zwar mit MP4 und Videos füllen, aber wenn man mal Lust auf ein 1-GB-Spiel hat, schaut in die Röhre, wenn schon andere wichtige Progs installiert sind. (Und jaa, ich weiß natürlich, das auf diversen Internetseiten gezeigt wird, wie man sich Programme auf die Karte zieht, aber das wird vermutlich der 08/15-Kunde, der das Handy nur benutzen und nicht herumbasteln möchte, nicht gewuppt bekommen)

Resümee: Für erwachsene Minimalisten, die vom antiquarischen Handyknochen (liebevolle Bezeichnung für "Mobiltelefon mit Tasten" *gg*) zum Smarty wechseln wollen, aber kein Klickibunti brauchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen L70 für den eher genügsamen Nutzer - L90 für den eher anspruchsvollen Nutzer, 21. Mai 2014
Von 
evelynmartina - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: LG L70 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1GB RAM, 4GB Flash-Speicher, 5 Megapixel Kamera, Android 4.4) schwarz (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Glücklicherweise hatte ich das Vergnügen, und das war es tatsächlich, sowohl das LG L70 als auch das LG L90 Smartphone testen zu dürfen.

Die Modelle werden jeweils mit Ladeadapter, USB Datenkabel, Headset und Kurzanleitung geliefert. Die ausführlichen Anleitungen stehen zum Download auf der LG-Homepage zur Verfügung.

Weitere Gemeinsamkeiten:
- schlichtes, ansprechendes Design
- aufgrund der geriffelten, angerauten Rückseite extrem griffig
- erstaunlich leicht
- Akku austauschbar und leistungsstark (fast 2 Tage bei „normaler“ Nutzung, Voll-Ladung in weniger als 2 Stunden)
- externe Speichermöglichkeit für bis zu 32 GB
- aktuelle Android Version 4.4.2
- Inbetriebnahme denkbar einfach
- WLAN und GPS problemlos und stabil
- Display scharf, farbecht und deutlich lesbar, allerdings schwieriger bei starkem Lichteinfall
- Anzeige von Tipps für den Einstieg und mögliche Einstellung von Hilfen für sehbehinderte Benutzer
- Telefonieren ohne Probleme, Geprächspartner ist angemessen laut und klar zu hören
- Surfen im Internet, Spielen und andere anwenderspezifische Kleinigkeiten funktionieren ohne Ruckeln und Hängen
- Datenaustausch zwischen mehreren verbundenen Geräten, egal ob Bluetooth oder Kabel, leicht und unkompliziert
- nette Features wie z.B. Quick Memo (per Stift oder Hand können Kurznotizen verfasst werden), QSlide (mehrere Anwendungen können gleichzeitig geöffnet werden und erscheinen in kleinen Fenstern auf dem Bildschirm), Knock Code (Aufwecken durch persönlich eingerichtetes Klopfsignal) sowie Sprachauslöser bei der Kamera u.v.m.

Relevante Unterschiede:
Daß der Touchscreen des L90 um 0,5 cm größer ist als der des L70, macht sich in natura für meine Augen nicht gravierend bemerkbar. Beide Displays haben für mich eine annehmbare Größe.
Auch daß die Prozessorleistung und die Akku-Stärke des L90 höher liegen, fällt mir als Laien nicht sonderlich auf.
Was jedoch auffällt und eindeutig für das L90 spricht, ist der 8 GB interne Speicher und die 8-Megapixel-Kamera. Während manch einer beim L70 mit einer Speicherkapazität von 4 GB wahrscheinlich recht bald an die Grenze stossen wird, bietet das L90 hier die doppelte Chance.
Ferner bringt die Kamera des L70 mit ihren 4-Megapixeln bestenfalls Schnappschüsse zustande, wohingegen sich die Fotos des L90 überraschend gut darstellen.

Nennenswerte Mankos bei beiden Geräten:
- Eine Benachrichtigungs-LED fehlt.
- Homescreen-, Zurück- und Menü-Tasten sind nicht beleuchtet.
- Die Klangqualität sowohl per Kopfhörer als auch per Lautsprecher lässt ein wenig zu wünschen übrig. Für meine Ohren hört sich besonders Sprache ziemlich „blechern“ an.

Unterm Strich:
Die zwei Smartphones laufen jetzt seit fast zwei Wochen ununterbrochen, und zwar zuverlässig und ohne Beanstandungen.
Wer nun vor der Qual der Wahl steht, dem empfehle ich aus oben genannten Gründen auf jeden Fall das LG L90, zumal es zum heutigen Zeitpunkt „nur“ 25 € mehr kostet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Handy, 1. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe das Handy für meine Freundin gekauft, sie ist sehr zufrieden damit und auch ich werde langsam neidisch (Habe selbst ein IPhone 4s).
Es ist sehr gut personalisierbar und klingt sehr fröhlich (Klingeltöne und Töne allgemein sehr hell und freundlich).
Der Speicher ist leider sehr schnell voll aber für 30€ bekommt man eine 64 GB micro sd und alles ist in Butter.
Die Leistung ist gut, kein Ruckeln oder ähnliches bemerkt. Akku hält 1-3 Tage (Sie spielt dauernd ein Online Spiel).

Absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen