Kundenrezensionen


82 Rezensionen
5 Sterne:
 (50)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Ersatzpapa zum Verlieben
Mac kommt zum Erholen zurück auf die Insel Gansett Island um seine Familie zu besuchen und mit seinem Dad über die Übernahme des Geschäftes zu sprechen, das sein Dad aus Altersgründen aufgeben will. Auf dem Weg trifft er im wahrsten Sinne des Wortes auf Maddie, die er vom Fahrrad reißt. Da sie heftig verletzt ist, aber alleinerziehend mit...
Vor 8 Monaten von MD veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Traumfrau und Traummann finden sich immer
Rezension – Bücher von Marie Force
Karin Steinberg-Berge – 31.08.2014

In den Büchern von Marie Force geht es um Liebe. Ihre Figuren, sowohl die männlichen wie auch die weiblichen sind wunderschön. Vor allem die Männer sehen nicht nur gut aus, sondern sie sind einfach „Traummänner“. Ich kann mir...
Vor 3 Monaten von Karin Steinberg-Berge veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Ersatzpapa zum Verlieben, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 1) (Kindle Edition)
Mac kommt zum Erholen zurück auf die Insel Gansett Island um seine Familie zu besuchen und mit seinem Dad über die Übernahme des Geschäftes zu sprechen, das sein Dad aus Altersgründen aufgeben will. Auf dem Weg trifft er im wahrsten Sinne des Wortes auf Maddie, die er vom Fahrrad reißt. Da sie heftig verletzt ist, aber alleinerziehend mit einem 9 Monate alten Sohn, kümmert er sich um sie und erledigt sogar ihre Zusatzjobs. Durch eine Intrige auf der Schule hat man Maddie einen schlimmen Ruf auf der Insel beschert und zu allem Überfluss wird nun auch über die beiden gesprochen, da Mac sich einfach so bei Maddie häuslich niedergelassen hat. Nach und nach erfährt er mehr über ihre Vergangenheit, über das schlimme Gerede und auch, wie seine Mutter, in deren Hotel Maddie putzt, sie behandelt. Die Gefühle spielen bei Maddie Achterbahn, da sie noch nie so etwas erlebt hat. Man glaubt schon an ein Happy End, aber leider wird dieses durch einen schlimmen Fehler getrübt und man fiebert total mit, ob das alles noch zu kitten ist.
Eine einfühlsame, sehr herzergreifende Geschichte, bei der man richtig mitempfindet. Die Personen sind alle prima und sehr realistisch beschrieben. Mac ist ein wundervoller Mensch, der sich so süss um Maddie und ihren kleinen Sohn Thomas kümmert.. Ist auch super niedlich wie die Empfindungen des Kleinen beschrieben werden....
Sehr zu empfehlen- ich hab diesen Roman sehr genossen und freue mich schon auf den Nächsten....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn mal wieder alles anders kommt....., 6. Juli 2014
Von 
Ramona Skarbon (Augsburg Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 1) (Kindle Edition)
.....als man das eigentlich geplant hat. :-D

Inhalt:

Maddie Chester ist fest entschlossen, ihren Heimatort Gansett Island, mit dem sie nur schlechte Erinnerungen und hässliche Gerüchte verbindet, zu verlassen. Aber dann wird sie auf dem Weg zur Arbeit beim McCarthy’s Gansett Inn, wo sie einen Job als Zimmermädchen hat, von dem allseits beliebten Mac McCarthy in einen Unfall verwickelt. Er ist wieder in der Stadt, um seinem Vater beim Verkauf des Familienhotels zur Seite zu stehen, und hatte eigentlich nicht vor, lange zu bleiben. Da Maddie bei dem Unfall am Bein verletzt wird, zieht er bei ihr ein, um sich um sie zu kümmern und ihr bei der Versorgung ihres kleinen Sohns zu helfen. Er merkt sehr schnell, dass seine Pläne, nur kurz auf der Insel zu bleiben, ernsthaft in Gefahr geraten und er vielleicht doch für die Liebe geschaffen ist......

Mein Eindruck:

Wer hier etwas aufregendes erwartet, lässt am besten gleich die Finger von der Geschichte. Wer allerdings eine Geschichte fürs Herz sucht und extrem romantisch veranlagt ist, kann hier beherzt zugreifen. Hier braucht man nicht nicht mal die Rosaherzchenbrille, denn die ist beim Kauf automatisch mit dabei. Dieses Buch lebt nicht von der Geschichte alleine, sondern hier machen 90% der Charme der Hauptprotagonisten aus. Maddie ist zwar etwas zickig, aber bei dem was sie ihr ganzes Leben durchgemacht hat, ist das auch nicht verwunderlich. Mac dagegen ist der Traummann schlechthin. Er hat Charme, Humor, ist äußerst liebevoll und liest Maddie jeden Wunsch von den Augen ab, dazu ist er robust, männlich, liebt ihr Kind abgöttisch usw usw usw. Fehler besitzt er keine, zumindest habe ich keine gefunden. Wer aber jetzt denkt wie langweilig, der wird schnell einräumen, dass man Mac einfach nur mögen muss, denn sein Humor und sein Charisma lassen einen schnell darüber hinweg blicken. Zumindest ging es mir so, denn egal was Mac anlangt oder was er tat, bei mir ging immer sofort das Herz auf. Er ist wirklich zu gut um wahr zu sein. Mich hat die Geschichte verzaubert, denn die Gefühle springen einem hier auf jeder Seite sprichwörtlich entgegen. Ich bin zwar jetzt nicht unbedingt der Kitsch Typ, aber der liebevolle Schreibstil von der Autorin Marie Force, macht selbst aus mir dann einen richtig romantischen Typ, inklusive breiten Grinsen und einigen Seufzern. Von mir bekommt die Geschichte 4,6/5 Sterne, denn sie hat mir wirklich gut gefallen. Wer also etwas romantisches mit sehr viel Herz sucht, ist mit diesem Buch bestens beraten, mehr braucht man nicht für ein paar wunderschöne Lesemomente. Und jetzt freue ich mich auf den nächsten Teil.

Hier noch die chronologische Reihenfolge der Gansett Island Serie:

01. Liebe auf Gansett Island
02. Sehnsucht auf Gansett Island
03. Hoffnung auf Gansett Island
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Märchenhafter Start der McCarthys Saga von Marie Force, 22. April 2014
Von 
Marina G. "Marinas Bücherwelt" (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lange Jahre blieb Mac McCarthy weit entfernt von seiner Heimat Gansett Island, wo seine Familie das McCarthy's Resort Hotel leitet. Zu viel Arbeit, Stress und zu wenig Schlaf und Ruhe forderten ihren Tribut und nun muss Mac eine Pause einlegen. Als er dann auch noch hört, dass seine Familie das Unternehmen verkaufen will, reist er wieder nach Hause um für einige Wochen zu bleiben und über seine Zukunft nachzudenken. Gleich nach seiner Ankunft auf der Insel stößt der mit einer jungen Frau zusammen, die auf ihren Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit ist. Sie wird verletzt und er trägt sie zu einer Ärztin, die ihre Wunden versorgt. Anders als alle anderen Frauen, ist sie nicht sofort von einem Charme geblendet und gar nicht erfreut, als er ihr seine Hilfe anbietet. Für Mac ist klar, dass er Maddie Chester nun nicht alleine lassen kann und er bleibt bei ihr um ihre mit ihrem kleinen Sohn Thomas zu helfen. Als sie nun auch Angst hat ihren Job im Hotel zu verlieren, springt er ein und übernimmt ihre Rolle als Zimmermädchen. Als seine Freunde und Familie dann erfahren, dass er Zeit mit Maggie verbringt und drauf und dran ist in sie zu verlieben, sie einige nicht begeistert, denn Maggie hat keinen guten Ruf auf der Insel...

Maddie Chester will nur zu gerne gemeinsam mit ihrem Sohn Thomas von Gansett Island fort gehen, doch dazu reicht das Geld noch nicht. Aber sie spart schon lange für ein neues und besseres Leben. Hier auf der Insel wird sie von vielen nur mit Verachtung versehen und sie will ihrem Sohn ein besseres Leben bieten. Als sie dann auch noch einen Unfall hat, scheint es weiter bergabzugehen, denn nun wird sie sicher ihren Job verlieren. Doch es kommt ganz anderes: Mac McCarthy lässt sie nicht einfach im Stich, sondern steht auf ihrer Seite und hilft ihr wo er kann. Trotz all der Gerüchte scheint er sie und ihren kleinen Sohn wirklich gerne zu haben. Sie verliebt sich immer mehr in den starken Mann, der nie gekannte Leidenschaft in ihr weckt und in ihr den Traum für eine Zukunft mit ihm. Doch ist es für immer oder nur für diesen Sommer?

Sehr einfühlsam und mit viel Herz startet die Autorin Marie Force ihre McCarthy Saga. Dieser märchenhafte Liebesroman verzaubert von der ersten Seite und die malerische Insel Gansett Island erinnert an den kleinen Ort Virgin River. Mac ist ein sehr liebenswerter Held, der an einen modernen Prinzen erinnert, der sich langsam in das Herz der Heldin schleicht. Die Heldin Maddie musste vieles durchstehen und hat nicht viel Gutes in ihrem Leben erfahren, deshalb ist sie erst etwas zurückhaltend dem Helden gegenüber, doch sie kann ihm nicht lange widerstehen. Marie Force hat einen zauberhaften Schreibstil, der die Insel und all ihre Bewohner lebendig werden lässt und so sofort den Wunsch weckt, mehr über Gansett Island zu lesen. Zum Glück gibt es noch viele Liebesgeschichten, die erzählt werden und so wird es schon bald ein Wiedersehen geben.

Teil 1: Liebe auf Gansett Island
Teil 2: Sehnsucht auf Gansett Island
Teil 3: Hoffnung auf Gansett Island
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe die komplette Reihe von den MCCarthys :), 5. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 1) (Kindle Edition)
Eine Achterbahn der Gefühle.. Ich musste leiden, lachen und sogar vereinzelt Tränchen sind gelaufen. Das Buch ist von Anfang an nicht langweilig im Gegenteil man will dieses Buch nicht mehr los lassen. Ich bin vom Schreibstil und von der Geschichte total begeistert. Kann dieses Buch also nur weiterempfehlen... Eigentlich für jeden ein MUSS, der gerne Bücher mit Liebe, Leidenschaft und Spannung lesen möchten :) Ich bin leider nicht so gut wie manch einer im Rezesionen schreiben, kann das nicht so ausführlich aus Zeitgründen aber ich hoffe, dass ich mit ein paar Worten dennoch vermitteln kann wie sehr mir diese Bücher gefallen haben.

Ich habe damit ein paar schöne Stunden erleben dürfen :)

Danke Marie Force für die tollen Bücher!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Traum von einer Gechichte, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 1) (Kindle Edition)
Ich möchte nicht zu viel verraten weil ich das selbst doof finde wenn ich mich für ein Buch interessiere, aber eins kann gesagt werden: es ist 100% weiterzuempfehlen. Die nette Geschichte umfasst so ziemlich alles was ein guter Liebesroman bieten soll und ist sehr gut geschrieben. Es sind keine langweiligen Stellen vorhanden oder Zwischengschichten von Nebendarstellern die eigentlich keinen nteressieren. Also ich kann das Buch nur empfehlen ;) Außerdem gibt es eine Fortsetzung die nicht direkt diese Liebesgeschichte weiter beschreibt sondern eine andere,neue die auch auf der Insel spielt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sturz ins Glück :-) - 4,5 * für diesen vielversprechenden Auftakt der "McCarthys"-Reihe, 10. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf dem Weg zur Arbeit im McCarthy's Resort Hotel, wo sie eine Anstellung als Zimmermädchen hat, hat die junge Maddie Chester einen folgenschweren Unfall mit ihrem Fahrrad. Verursacher dieses Sturzes ist ausgerechnet Mac McCarthy, dessen Familie das Hotel gehört und der gerade frisch auf Gansett Island eingetroffen ist, um sich aus gesundheitlichen Gründen eine berufliche Auszeit zu nehmen - und dabei gleich seinem Vater beim Verkauf des Familienhotels zur Seite zu stehen.

Da Maddie aufgrund ihrer Verletzungen für einige Tage nicht in der Lage ist, ihren Verpflichtungen im Job nachzukommen und auch noch ihren 9 Monate alten Sohn Thomas versorgen muss, quartiert sich Mac kurzerhand bei ihr ein, um ihr beruflich wie privat unter die Arme zu greifen - war es doch schließlich seine Unaufmerksamkeit, die zu dem Unfall führte.

Schnell merkt er, der sich doch eigentlich nie hatte vorstellen können jemals eine eigene Familie zu gründen, dass er sich zu der spröden Maddie hingezogen und sich in ihrer Gegenwart sowie der ihres kleinen Sohnes mehr als wohl fühlt, so dass der Gedanke daran, sich dauerhaft in seinem Heimatort niederzulassen, plötzlich gar nicht mehr die abschreckende Wirkung hat, wie er eigentlich haben müsste. Nur dass Maddie ihm die Sache nicht gerade sehr leicht macht, hat sie doch aufgrund einer üblen Verleumdung seit Jahren einen gewissen Ruf unter den Bewohnern der Insel, was sie gegenüber sämtlichen Männern äußerst vorsichtig hat werden lassen ...

Da ich eine begeisterte Serien-Leserin à la Robyn Carr's "Virgin River"-Reihe bin und auch von dem Auftakt ihrer "Fatal"-Reihe (D.C. Affairs: Fatales Geheimnis) von Marie Force's Schreibstil sehr angetan war, blieb mir gar nichts anderes übrig, als auch diesem Auftaktband eine Chance zum Kennenlernen zu geben, zumal die Beurteilungen der englischen Originale sehr vielversprechend klingen.

Was man in erster Linie mit diesem Band in den Händen hält, liest sich fast wie die moderne Version von "Aschenbrödel". Maddie ist eine junge Frau, der vom Leben und vor allem ihren Mitmenschen schon übel mitgespielt wurde und die dennoch das Beste aus ihrer Situation zu machen versucht. Die größte Stärke schöpft sie aus der Liebe zu ihrem kleinen Sohn Thomas - der einfach nur zu süß dargestellt wurde, so dass er nicht nur Mac recht schnell um seine kleinen Fingerchen gewickelt hat.

Mac ist regelrecht die Verkörperung des Prinzen, der - zwar nicht auf einem weißen Ross, sondern mit ein paar mehr PS unter dem Sattel - daherkommt und Maddie, in die er sich praktisch auf den ersten Blick verliebt hat, nur noch im Sturm erobern und ihren Ruf, von dem er einfach nur völlig fassungslos ist, wie leichtgläubig die Menschen sind und wie hartnäckig sich böse Gerüchte halten und damit ein Leben zerstören können, wieder herstellen möchte. Und so nimmt er mit viel Geduld und Ausdauer den Kampf um sein Glück auf - mit Thomas als Verbündeten ;-) - um Maddie am Ende in (s)ein Schloss zu bringen ... was aufgrund ihrer Prinzipien zwischenzeitlich ziemlich in Gefahr gerät.

Marie Force hat einen wunderbaren Schreibstil, so dass man meint, selber ein Bewohner dieser kleinen Insel zu sein und die Protagonisten sowie Handlungsschauplätze regelrecht vor seinem inneren Auge zu sehen meint. Maddie und Mac, sowie so etliche Nebenprotagonisten, sind sehr sympathisch beschrieben, so dass man schon neugierig auf weitere Teile dieser Reihe ist, die bisher 10 Teile und eine Kurzgeschichte umfasst. Was ich noch erwähnen möchte ist die Cover-Gestaltung der deutschsprachigen Ausgabe, die ich für sehr gelungen halte :-).

Die "McCarthys"-Reihe im Überblick:

Teil 01: Liebe auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 1) - Mac McCarthy + Madeline 'Maddie' Chester
Teil 02: Sehnsucht auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 2) - Joe Cantrell + Janey McCarthy (erscheint im Mai 2014)
Teil 03: Ready for Love (McCarthys of Gansett Island Series) - Luke Harris + Sydney Donovan (soll unter dem Titel "Hoffnung auf Gansett Island" erscheinen)
Teil 04: Falling for Love (McCarthys of Gansett Island Series) - Grant McCarthy + Stephanie
Teil 05: Hoping for Love (McCarthys of Gansett Island Series) - Evan McCarthy + Grace Ryan
Teil 06: Season for Love (McCarthys of Gansett Island) - Owen Lawry + Laura McCarthy
Teil 07: Longing for Love (McCarthys of Gansett Island) - Blaine Taylor + Tiffany Sturgil
Teil 08: Waiting for Love (McCarthys of Gansett Island Series) - Adam McCarthy + Abby Callahan
Teil 09: Time for Love (McCarthys of Gansett Island Series) - David Lawrence + Daisy Babson
Teil 10: Meant for Love (McCarthys of Gansett Island) - Alex Martinez + Jenny Wilks
Teil 10.5: Chance for Love: A Gansett Island Novella (McCarthys of Gansett Island Series, Book 10.5) - Jared James + Elisabeth 'Lizzie' Sutter (bisher nur als e-Book erschienen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette Familien(liebes)geschichte in Amerikanischen Kleinstadt, 12. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 1) (Kindle Edition)
auch bei der Fortsetzung hat die Autorin hat es gut vermocht das Leben auf der Insel darzustellen.
So stelle ich mir das in einer Kleinstadt vor.
die geschichte hat Höhen und Tiefen und liest sich flüssig
Es liest sich gut im anschluss, kann aber auch alleine stehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Traumfrau und Traummann finden sich immer, 31. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 1) (Kindle Edition)
Rezension – Bücher von Marie Force
Karin Steinberg-Berge – 31.08.2014

In den Büchern von Marie Force geht es um Liebe. Ihre Figuren, sowohl die männlichen wie auch die weiblichen sind wunderschön. Vor allem die Männer sehen nicht nur gut aus, sondern sie sind einfach „Traummänner“. Ich kann mir vorstellen, dass kaum ein Mann die Bücher von Marie Force liest. Es sind in erster, oder fast könnte man sagen ausschließlich, Lektüre für Frauen. Gibt es in der Wirklichkeit solche Traummänner? Ich kann es mir nicht vorstellen. So absolut perfekt und das nicht nur äußerlich.
Die Menschheit braucht Märchen. Schon immer. Filme und Bücher in schönen Landschaften und mit Happy-End. Wir alle brauchen von Zeit zu Zeit einen Abstand von all dem Elend auf dieser Welt. Kriege, Missbrauch von Kindern, Gewalt und Unterdrückung an Frauen, Hunger, Krankheiten, usw….. Die Geschichten von Marie Force führen uns auf eine Insel in der alles überschaubar ist und auf der sich Paare finden und bis zu ihrem Lebensende lieben.
Ach, wie schön wäre so etwas!
Ich habe sie nicht ungern gelesen. Und doch gelüstet es mich nach drei Büchern dieser Autorin etwas aus dem realen Leben zu lesen.
Ich empfehle ihre Bücher denjenigen die Liebesromane zum Träumen mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ja doch nicht so schlecht........, 27. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 1) (Kindle Edition)
Ist ein Buch das man Lesen kann im Urlaub, ohne viel nachzudenken. Ab und an gibt es stellen da kann mal lachen. Man weiss eh wie es ausgeht, egal, man möchte trotzdem wissen ob es so ist. Wie alle Amerikanischen Liebes Bücher ist dieses auch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Familiengeschichten, 13. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe auf Gansett Island (Die McCarthys, Buch 1) (Kindle Edition)
Diese Insel muss etwas besonderes sein. Habe mich beim Lesen dort hin versetzt um dann Stück für Stück die Liebesgeschichten der einzelnen Familienmitglieder mit zu erleben. Ich hoffe es geht so weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen